Das Treibholz-Lager

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 6. Jan 2011, 21:35

Inspiriert durch allerlei Treibholz in den letzten Tagen, kam mir die Idee diesen Thread zu eröffnen.
Uns widerfährt so viel Gutes und Schönes, das Außen zeigt uns täglich auf so wundervolle Art welche Schwingung wir aussenden, das hat durchaus ein eigenes Plätzchen verdient. Findet ihr nicht auch?
:gvibes:

Ich höre z.B. ständig einen bestimmten Nachnamen und manchmal auch den dazugehörigen Vornamen einer bestimmten Person im Fernsehn, im Radio oder sonstwo in der freien Wildbahn....
Vorhin rief mich ein Freund an und erzählte mir etwas, was ihm passiert ist und daß es gut ausgegangen ist....und das ist genau das Ergebnis, das ich mir für mich wünsche. Er hat mir quasi meine Imaginations-Version aus der Echtzeit erzählt. Wow!

Ich könnte noch viel mehr aufzählen, aber ehrlich gesagt bin ich grad schon ein bißchen müde. Doch ich bin mir sicher in den nächsten Tagen hab ich noch mehr zu bieten.

:loveshower:

Und, wie schauts bei Euch mit dem Treibholz aus?

Liebe Grüße
Whoopi, die grad auf dem Holzstapel sitzt und die Aussicht genießt
:mrgreen:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Maria » 6. Jan 2011, 21:41

Liebe Whoopi,

vor ein paar Tagen komme ich an eine Straßenbahnhaltestelle und da steht ein Fahrrad mit der fetten Aufschrift VORTEX. :vortex:

So heißt wohl die Firma, die dieses Rad herstellt... :teuflischgut:

Ich dachte zuerst ich sehe nicht richtig, aber dann musste ich lachen :kgrhl:

Herzliche Grüße

:heartsmiel: Maria
Maria
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 7. Jan 2011, 14:06

An bestimmte Person gedacht und war grade dabei positive Aspekte über sie aufzuschreiben ...und schwupps....schon kam ein Lied im Radio, das ich schon seit langem nur mit dieser Person in Verbindung bringe.
:hug:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 16. Jan 2011, 15:58

Huch, was ist das denn für ein Treibholz?
All überall lese ich plötzlich Berichte über Promis, denen genau das passiert, was ich mir für mich wünsche! :nachdenk:

Ist das überhaupt Treibholz?
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon ZaWo » 16. Jan 2011, 19:58

Natürlich. :P
ZaWo
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 16. Jan 2011, 22:09

Hihi, wenn du das sagst, Zawo, dann glaub ich das jetzt auch.....pssst....eigentlich schon vorher, aber es ist so schön, wenn man von Außen die Bestätigung bekommt :gvibes:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 17. Jan 2011, 15:06

Es ist schon gemein. An manchen Tagen bekommt man ganze Wagenladungen Treibholz vor die Füße gespült und dann ist wieder Ruhe im Karton.

Menno, ich will noch mehr Treibholz haben!!!!
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon lawofattraction » 17. Jan 2011, 18:14

whoopi2 hat geschrieben:Menno, ich will noch mehr Treibholz haben!!!!


Warum denn nicht lieber die Manifestation?

:?: Loa :clown:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 17. Jan 2011, 18:23

Hihi, das denk ich mir auch grad... :clown: ...ok....ich korrigiere hiermit:

Menno, ich will meine Manifestation haben!!!!

Besser?
:tja:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon lawofattraction » 17. Jan 2011, 18:27




Nicht wirklich :clown: - wie wärs damit: Meine Manifestationen sind da! Ich kann sie riechen, schmecken, fühlen, sehen und hören. :gvibes:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 17. Jan 2011, 19:19

Was glaubst du was ich die ganze Zeit mache? :kgrhl:
Es kam schon vor, daß das innere Erleben so derart lebendig war, daß ich mich damit in der U-Bahn blamiert habe.
:kgrhl:

Spaß beiseite. Meine Manifestationen, sind schon vorhanden, das weiß ich. Aber der Auslieferungsweg ist länger als gedacht. Mich packt grad ein wenig die Ungeduld, wenn ich ehrlich bin. Deshalb lenke ich mich so gut wie möglich ab. Und wenn gar nix mehr geht, dann meditier ich eben.

Ooooohhhhhmmmm.....immer hübsch in meiner Mitte bleiben.....immer hübsch mit den Füßen da bleiben, wo mein Kopf ist.....immer schön im Moment leben....und nebenher ein fröhliches Liedchen summen und einen Schokopudding genießen :gvibes:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Malea » 18. Jan 2011, 10:05

Ich finde es sehr lustig, dass wenn ich mal das tägliche Abraham-Zitat lese, und das mache ich nicht täglich,es so haargenau zu den Gedanken passt, die ich in den Stunden zuvor hatte, das ist mir schon einige Male aufgefallen :lol:
Malea
 
Beiträge: 178
Registriert: 08.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon vibration » 18. Jan 2011, 11:27

Sorry, mal eine Frage zwischendurch... ich merke, dass ich gar nicht so recht weiß, was mit "Treibholz" gemeint ist. Sind es Erfahrungen, die dem eigentlichen Wunsch schon recht nahe kommen, aber noch nicht die exakte Manifestation darstellen? Zeiger, die darauf hinweisen: Es kommt!?
vibration
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon lawofattraction » 18. Jan 2011, 11:32




Hallo Vibration,

der Einfachheit halber habe ich das gerade aus dem Glossar heraus kopiert:

Driftwood - Treibholz – Treibholz wird einem zufällig vor die Füsse gespült - dies sind Zeichen, die mit Deinem Thema zu tun haben und die Dir zeigen, dass etwas Gewünschtes auf dem Weg zu Dir ist. Du richtest Dich gedanklich und gefühlsmässig auf ein Ziel aus und bist auf dem besten Weg, Manifestation geschehen zu lassen. Aber vielleicht noch nicht ganz. Trotzdem ist ab Zeitpunkt des Wunsches dieser bereits erfüllt und geht in Resonanz mit Deiner Energie, die sich immer mehr auf das Ziel einschwingt. Es schickt also jede Menge Zeichen, die in Übereinstimmung sind mit der sich ständig steigernden Schwingung des Hereinlassens. Also sozusagen Fast-Treffer als Anzeiger, dass man auf dem richtigen Weg ist.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon vibration » 18. Jan 2011, 11:41

Oh, danke Loa, das war ja richtig prompte Manifestation. :five:

Und sorry, aber an die Existenz des Glossars hatte ich gar nicht gedacht... hätte sonst natürlich dort nachgesehen. :oops: Aber um es noch besser zu verstehen: Es geht beim Treibholz nicht um beobachtbare "Fügungen", die zur letztendlichen Manifestation führen, sondern gewissermaßen um "parallel" zum eigentlichen Thema ablaufende Geschehnisse? (Äh, ist das zu verstehen, was ich meine?) :rleye:
vibration
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon lawofattraction » 18. Jan 2011, 12:11




Ask and it is given. :five:

Treibholz hat mit Widerstand gegen Zulassen der Manifestation zu tun. Es kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem fast alle co-operative Components zusammen gekommen sind. Beispiele erklären am besten:

Wenn ich einen Partner möchte, dann kann Treibholz sein, dass ich nun überall glückliche frisch verliebte Pärchen in meinem Umkreis sehe. Leute sprechen über das Thema, es ist überall viel präsenter als vorher. Das Treibholz sagt dann "schau mal, gib den Widerstand in Deinen Gedanken auf und dann kommt auch Dein Partner. Er ist so gut wie da."

Oder aber mir laufen lauter mögliche Kandidaten über den Weg, sie sind aber nicht genau meiner Vorstellung entsprechend, wie ich schnell feststelle. Sie sind Treibholz, das sagt, dass der "Richtige" so gut wie wartet; aber die Gedanken Manifestation noch verhindern.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon vibration » 18. Jan 2011, 14:57

Ah ja, okay, dann habe ich es richtig verstanden. Danke. :ros:
vibration
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon auja » 19. Jan 2011, 08:40

Vielen Dank, liebe loa. Anhand Deiner Beispiele sehe ich Treibholz nun noch von einer anderen Seite. :ros:

Liebe Grüße und einen tollen Tag für alle!

auja :loveshower:
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon la joie » 19. Jan 2011, 12:30

Ich möchte hier einfach einmal danke :danke: sagen für das tägliche Abraham Zitat, ich lese es seit ca 14 Tagen sehr aufmerksam!

Ich habe dazu folgende Frage: Seit mehren Tagen gibt mir das Abraham-Zitat eine Antwort auf "mein" Thema! Wie kann das sein? Es ist doch für "alle" geschrieben - wie ist es möglich, dass es gerade bei mir so gut passt? Ist das möglicherweise auch "Treibholz"?

Herzliche Grüße

la joie
la joie
 
Beiträge: 32
Registriert: 01.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon loveandstardust » 19. Jan 2011, 13:12

ich bin ein totaler forumsfrischling und bemerke dass ich gerne was beitragen will und mich irgendwie nicht traue ..

ok jetzt oder nie ...

also war ich doch gestern auf einer geburtstagspaty mit barbecue und offenem feuer ( ich lebe auf einer insel im atlantik) und tino ... das geburtstagskind ... zeigt mir ganz stolz das geburtstagsgeschenk einiger freunde : einen riesenberg TREIBHOLZ das sie für ihn vom strand angeschleppt haben ...

und heute beim stöbern im forum was ich denn heute ... ausser dem täglichen zitat ( danke danke danke für diese tägliche inspiration !!!) ... noch lesen könnte ... was springt mich an ? ... euer /unser bis jetzt von mir noch nicht bemerktes Treibholz-Lager !


:five:

eine schöne zeit euch alllen

las
Benutzeravatar
loveandstardust
 
Beiträge: 92
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Daisy » 19. Jan 2011, 17:03

Schöne Geschichte, loveandstardust, und schön dass du dich getraut hast.

la joie hat geschrieben:Es ist doch für "alle" geschrieben - wie ist es möglich, dass es gerade bei mir so gut passt? Ist das möglicherweise auch "Treibholz"?


la joie, es ist immer das Treibholz, was du für Treibholz hältst. Genau wie es auch für die Manifestationen gilt. Es ist alles Interpretation (von Schwingung). Für mich, die nun seit Jahren bewußt gestaltet und manifestiert, gibt es z.B. gar kein Treibholz mehr. Ich selbst weiß ja, was ich will, darum gibt es keinen Grund, mir Treibholz zu manifestieren, sondern mich nur mit der fertigen Manifestation an sich zufrieden zu geben. Treibholz macht für mich keinen Sinn, da es ja nicht genau das ist, was ich will, und das Uni und erst recht mein Inner Being mir nichts vorenthalten kann, was ich wirklich will.

Treibholz ist für diejenigen sinnvoll, die sich noch nicht so recht trauen oder glauben, dass sie wirklich verdienen, was sie sich wünschen. Da macht das Uni bzw das Inner Being dann halt Baby Steps für sie.

Liebe Grüße
Daisy
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 19. Jan 2011, 18:11

Hui, heute schon wieder. Die Treibholz-Stücke werden immer größer und größer und mit ihnen meine Vorfreude.
:gvibes: :genau:

Treibholz ist klasse. Das hilft ungemein beim Entspannen und Freuen.

la joie hat geschrieben:Es ist doch für "alle" geschrieben - wie ist es möglich, dass es gerade bei mir so gut passt? Ist das möglicherweise auch "Treibholz"?

Und ob das Treibholz ist! Wenn es genau zu dem Zeitpunkt in Dein Leben segelt, wo es eben wunderbar zu Dir paßt, dann ist das Dein Treibholz.
An einer Litfaß-Säule kleben doch auch viele Plakate "für alle". Man sieht aber immer nur die Plakate, die an der Seite hängen, auf der man steht... :lieb:

lawofattraction hat geschrieben:Es kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem fast alle co-operative Components zusammen gekommen sind.

Und grade das finde ich an Treibholz so wunderbar. Es ist ein toller Indikator, daß man schon fast am Ziel ist, so ein bißchen wie eine Kilometerangabe. Einfach geil! :lol:

Daisy hat geschrieben:Für mich, die nun seit Jahren bewußt gestaltet und manifestiert, gibt es z.B. gar kein Treibholz mehr.

Gratuliere! :ros:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon lawofattraction » 19. Jan 2011, 18:25

Daisy hat geschrieben:Treibholz macht für mich keinen Sinn, da es ja nicht genau das ist, was ich will, und das Uni und erst recht mein Inner Being mir nichts vorenthalten kann, was ich wirklich will.


Nun, das würde dann ja bedeuten, dass sich alle Deine Wünsche umgehend manifestieren. :shock: Das ist ja schön für Dich. :lol:

Wenn ich mir allerdings die 3 Steps betrachte, dann dreht es sich schlicht und einfach um Zulassen, ob und wann Manifestation geschieht und nicht um das Nicht-Vorenthalten einer Instanz, die durch diesen Gedanken in eine angebliche direkte Entscheidungsidee - "ich kann Daisy das nicht vorenthalten, also bekommt sie es" gedrängt wird. Es gibt keine "Sorge-Instanz" im Universum im Sinne von etwas, was sich um unser Wohlergehen sorgt. Das ganze Universum ist wohlwollendes Gewahrsein im Bewusstssein, dass alles Perfektion ist, so dass solche Konzepte gar keinen Raum haben.

Das Universum bzw. Inner Being trifft keine Entscheidungen für uns, sieht kein Ungleichgewicht, sieht nie, dass etwas nicht vorhanden ist und kann daher auch etwas nicht "nicht vorenthalten" oder "Baby Steps für uns machen". Das würde die Beurteilung einer Situation bedeuten, die das Inner Being nie vornimmt. Es ist das reine Bewusstsein - Eternal Bliss im Vortex - das nur Vollkommenheit sieht. "Your Inner Being is never joining you outside of the Vortex".

Manifestation erfolgt ausschliesslich aufgrund von Schwingung, die ein absolut unparteiisches Universum aufgrund des Law of Attraction zusammenführt mit ihr Entsprechendem.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon whoopi2 » 19. Jan 2011, 18:41

lawofattraction hat geschrieben:dann dreht es sich schlicht und einfach um Zulassen, ob und wann Manifestation geschieht

Und ich finde genau das grad in meinem Leben so spannend. Es tut sich in mir so derart viel, daß es eine wahre Freude ist. Menschen, die mich vor kurzem noch auf die Palme getrieben hätten, betrachte ich nun schlichtweg als Contrast-Helfer. Und je öfter ich das mache, je mehr ich jeden Moment des Lebens dankbar annehme, umso leichter fühle ich mich. Das tut so unendlich gut. Und das Treibholz zeigt mir, daß ich meine Gedanken immer mehr in die Richtung denke, die für mich gut ist, mir Freude macht, mich aufatmen läßt, mir Erleihterung bringt,....

Klar, die Manifestation wäre mir schon auch recht. Aber es dreht sich ja alles nur um Schwinung. Dann ist es eben grad noch nicht soweit. Auch gut. Kommt schon noch. Und es ist schon gut zu wissen, daß man tatsächlich in Richtung San Diego unterwegs ist. :lol:
whoopi2
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon lawofattraction » 19. Jan 2011, 18:47

whoopi2 hat geschrieben:Klar, die Manifestation wäre mir schon auch recht. Aber es dreht sich ja alles nur um Schwinung. Dann ist es eben grad noch nicht soweit. Auch gut. Kommt schon noch. Und es ist schon gut zu wissen, daß man tatsächlich in Richtung San Diego unterwegs ist. :lol:


Ja, Treibholz ist ein Aufmunterer, Unterstützer und das Zeichen, dass die Manifestation nur noch einen kleinen Schritt entfernt ist. :gvibes: Und manchmal ist es auch wertvoll, um bewusste Kursänderungen vorzunehmen.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker