Das Treibholz-Lager

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Flower1973 » 21. Mai 2011, 06:49

Das freut mich sehr für dich, Bliss! :five:

Das hört sich doch wirklich sehr gut an!

Alles Gute für weitere finanzielle Spritzen :ros:
Flower1973
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon fun » 21. Mai 2011, 09:06

wie schön , liebe bliss :stimmt:
:danke: danke dir für den erhebende bericht :hug:
ich freue mich auch mit dir ... :loveshower: !
es gibt soooo unendlich viele möglichkeiten wie geld und wohlstand zu einem fliessen kann
und ist so schön wenn es dann mit leichtigkeit und freude einfach so mehr und mehr zu einem kommt :gvibes:

liebe grüsse
fun
Benutzeravatar
fun
 
Beiträge: 174
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon bliss » 21. Mai 2011, 09:23

Ja danke, Ihr Lieben! :heartsmiel:

Hier mal noch eine Treibholzgeschichte der anderen Art... obwohl es sich eigentlich schon um Manifestations-Erfolge handelt. Es geht nämlich um meine eigene innere Entwicklung.

Ich habe keine Angst mehr - weil ich es so beschlossen habe. Ich werde immer bewusster - weil ich es so beschlossen habe. Ich bin immer öfter und immer länger "gut drauf" - weil ich es so beschlossen habe. Ich glaube mir meine alten schädlichen Glaubenssätze nicht mehr - weil ich es so beschlossen habe. Ich habe losgelassen - weil ich es so beschlossen habe. Ich... weiß, dass ich alles in mir selbst heilen kann. Ich hüpfe durch die Wohnung wie ein Kleinkind, freue mich meines Hierseins, Soseins, Dabeiseins... so in etwa: :loveshower:

Hach! Ich bin froh, Ohren zu haben - sonst ginge mein Lächeln rund um den ganzen Kopf! :grllll:

:kl:

Freudesprühend
Bliss
bliss
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon fun » 21. Mai 2011, 09:32

liebe bliss

:kgrhl:
so schön und motivieren zu lesen , es macht immer wieder spass sich von dir inspirieren zu lassen !

:danke: :herzhpf:

alles liebe
fun
Benutzeravatar
fun
 
Beiträge: 174
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon sophia » 21. Mai 2011, 19:41

hey bliss !

wunderschön :danke:

meine treibholzgeschichte ereignete sich heute und geht wie folgt: ich war mit meinem freund auf autosuche.... nachdem wir einige autos angesehen hatten, da meinte er nach stunden, dass er gerne ein ganz bestimmtes auto hätte- ich zu ihm, dann stell es dir vor, aussehen, km-stand usw. (wir parkten gerade vor einem autohaus) und als ich ihm dann sagte, dass er sich bildlich darin vorstellen sollte, da war auf der gegenüberliegenden strassenseite genau dieses auto geparkt UND jetzt kommt´s es war hinter der frontscheibe -über dem lenkrad ein grosses namensschild (wie ein autokennzeichen) mit SEINEM NAMEN DARAUF!!!!! genau so geschrieben, wie man seinen namen schreibt (gibt da verschiedene schreibweisen)- jedenfalls sahen wir uns an und grinsten " ich meinte dann DEIN NAME HAT DEN WEG ZU DIESEM AUTO JEDENFALLS SCHON GEFUNDEN :loveshower:

das war´s .... jetzt warten wir ganz entspannt, bis das perfekte auto seinen weg zu ihm findet :genau:

:gvibes: :gvibes: :gvibes:
s.
sophia
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon fun » 22. Mai 2011, 09:33

hi liebe sophia

was für eine süsse geschichte ... :danke: danke dir fürs teilen
ich freu mich schon drauf die autogeschichte bald in manifestatios-erlogen zu lesen :pfeif:

liebe grüsse
fun
Benutzeravatar
fun
 
Beiträge: 174
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon sophia » 22. Mai 2011, 11:25

fun hat geschrieben:hi liebe sophia

was für eine süsse geschichte ... :danke: danke dir fürs teilen
ich freu mich schon drauf die autogeschichte bald in manifestatios-erlogen zu lesen :pfeif:

liebe grüsse
fun



liebe fun

:danke: für´s lesen :lieb:

ich werde euch auf dem laufenden halten :genau:

wunderschönen sonntag
sophia :loveshower:
sophia
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Tschitschimaus » 25. Mai 2011, 15:24

Hab da auch eine Geschichte!
Meine zwei Mädels wollen unbedingt ein eigenes Pferd haben und ich sage immer,wenn das Geld dann da ist,bekommen sie jeder ein Pferd.
Sie haben mir wieder ihren Wunsch erklärt,und ich ihnen was sie tun müssen.Sie haben sich dann ganz fest vorgestellt wie es ist und eine halbe Stunde später sind genau 2 Pferde mit Reiter vorbeigeritten.Passiert ja öfter mal bei uns,aber nicht um halbacht Abends ;-) Hab dann ziemlich gelacht und ihnen am nächsten Tag erklärt warum.Nachdem sie verstanden haben was "Treibholz" ist haben sie nur "cooool" gerufen!
Vorallem hatte ich da 2 Std. vorher erst darüber gelesen was Treibholz eigentlich ist.
Lg,Daniela :-)
Geduld ist eine Eigenschaft, die Ihr nur dann entwickeln müsst, wenn Ihr Dinge wollt und dazu Widerstand aufgebaut habt.
Benutzeravatar
Tschitschimaus
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon sophia » 25. Mai 2011, 16:07

liebe Tschitschimaus :lieb:

das ist ja eine tolle geschichte :five:
bei kindern funktioniert es ja noch viel besser, weil die ja noch nicht so mit dem verstand arbeiten und ihre köpfchen nicht so vollgestopft sind, wie unsere "erwachsenen köpfe", mit all dem müll über die jährchen!

ich bin mir ganz sicher, dass deine 2 mädels ihre pferde bald haben werden , und dann sind SIE es, die um halb acht vor eurem haus freudig "pferdchen hüpf" machen :genau:

danke fürs teilen :gvibes:

lg sophia
sophia
 

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Tschitschimaus » 26. Mai 2011, 04:36

Liebe Sophia!
Ich für meinen Teil hoffe ja doch auf Steckenpferde,weil wer darf dann die Kinderleins herumführen?Die Mama ;-)
Aber dann werden wir uns halt noch einen Fahrer manifestieren bzw. was ist denn schon Zeit ;-)
Deine Autogeschichte ist ja auch toll-unser passendes Auto hab ich uns auch manifestiert!
Viel Spaß noch und alles Liebe!
Daniela :gvibes:
Geduld ist eine Eigenschaft, die Ihr nur dann entwickeln müsst, wenn Ihr Dinge wollt und dazu Widerstand aufgebaut habt.
Benutzeravatar
Tschitschimaus
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Liebeszauber » 19. Dez 2011, 17:12

In meinem Treibholz-Lager ereignete sich heute Mich-tief-Bewegendes.

Ich könnte mir vorstellen, ein Kind zu adoptieren. Ein Mädchen, aus einem ferneren Kulturkreis.
Das Thema bekam vor 10 Tagen Schwung, als ich einem Freund voller Begeisterung (ja, sie
muss groß gewesen sein *seufz) von einer Schülerin berichtete, die im Unterricht zu einer
Weihnachtsgeschichte ein Gemälde anfertigte, welches sie mir übergab. " Das ist für dich!"
Dieses Mädchen betrachte ich seit Monaten so gerne, sie ist das Schönste, was ich jemals
während meiner Arbeit entdeckt habe, ihre Anmut und Feingliedrigkeit mitsamt ihrem
wunderschönen Haar(schnitt) verzaubert alle (naja, mich zumindest), die mit ihr im Raum
sind. D. schenkt mir also ihre Zeichnung- noch dazu kann ich mich nicht erinnern, wann ich
das letzte Mal eine solche bekam, was damit zusammenhängt, dass ich nun viele Jahre schon
keine eigene Klasse mehr habe. " Das bist du! " hieß es auch noch- ich also mit wundervoll
langem, gelockten Haar und einem phantastischen roten langen Rock, auch ihr Name prangt
an der Seite in großen Lettern. Ich freute mich so sehr!.. und erzählte alles also einem Freund
voller Überschwang, auch, dass ich mich nun mit ihrer Herkunft (wieder) etwas mehr beschäftige,
da ich mich so sehr inspiriert fühle durch sie hinsichtlich des Themas Adoption.

Heute kommt sie mit ihrer Freundin zu mir- Hofpause. Ich mache Aufsicht, und sie schmusen
mit mir, die eine links, die andere rechts. Mein Haar wird für wunderschön erklärt, und es
wird darin herumgezupft, wie Sechsjährige manchmal so sind :102: Dazu werde ich gefragt
" Wie alt bist du?" , es gesellen sich noch zwei andere Mädels hinzu. " Oh, meine Mutter ist
.. Jahre alt." Die andere " Und meine... Jahre".
Wir kicherten und alberten sanft miteinander herum ( meine Lieblingsbeschäftigung im Moment
mit ihnen), da meint D. zu mir..

" Wenn du meine Mutter wärst, würde ich jeden Tag mit dir zur Schule gehen."

Uff. Den Satz ließ ich mir später auf der Zunge zergehen.
Driftwood wie sehr liebe ich dich.

Also- das geht ja rasend schnell im Moment!

Ich hatte aber auch einen tollen Tag heute!

Nun fehlt nur noch ein Mann zum Glück... auch der ist unterwegs,
wer will sich so ein Geschenk schon entgehen lassen
:pfeif:

-von eurer heute ganz verzückten LiebeszauberIn :hregen:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Beautiful Mind » 20. Dez 2011, 22:20

Liebe Liebeszauber,

das liest sich wunderschön! Dein Wunschkind ist schon unterwegs zu dir, ich freue mich mit dir. Und wer weiß, vielleicht kommt ja auch zuerst der passende Partner und er bringt das Kind gleich mit. :gvibes:

Herzlichst,

BM
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Liebeszauber » 21. Dez 2011, 18:25

Liebe BM :huhu: ,

danke für deine schönen Worte.
Ja, auch das wäre vorstellbar, ein Doppelpack unterwegs zu mir..
Es bleibt spannend!

Einen freudvollen Abend
euch allen wünscht
Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Liebeszauber » 21. Dez 2011, 20:42

Und noch etwas, ich dachte heut`, ich trau meinen Augen nicht.
Am anderen Ende des langen Flurs an meiner Arbeitsstelle bewegte
sich ein Mann - zwischen einigen Kindern- auf mich zu, er war dabei,
das Gebäude zu verlassen, so sah ich ihn nur kurz. Ich sah genau
hin, er .. Nun ja, überflüssig zu erzählen, mit wem er Ähnlichkeit
hatte. Wouw dachte ich mir- schon wieder, erst vor ein paar Wochen
lief unten in der Eingangshalle jemand entlang, der dir sofort total
auffiel.. ebenfalls das erfüllend, was -zum anderen Teil- nun also in
meinem escrow liegt. Und ich kann euch sagen, dies an meiner
Arbeitsstelle! Das hätte ich nie für möglich gehalten - - -früher. Nie.
( Ich bin an so etwas wie "Rütli" , und das Einzugsgebiet ... ich hatte
bislang einfach kein männliches Wesen nach meinem gusto hier erwartet 8-). )

Und nun, spazieren sie einfach so herein. :pfeif:

:herzhpf:Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Kia » 22. Dez 2011, 07:04

:bheart:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Liebeszauber » 7. Jan 2012, 13:59

Mir passierte etwas Amüsantes, was ich erst gar nicht dafür befand, doch nun sehen die Dinge etwas anders aus- dank der immer immer immer besser auf mein Leben anzuwendenden Lehre Abe`s. Wie reich ist dieses geworden, nur durch Abaraham, nur durch euch, nur durch mein Insistieren in die Anwendung der Übungen, teachings, workshops, als ich merkte...

`je besser es wird, desto besser wird es` :loveshower: .


Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien zog ich den Schulschlüssel aus einem Türschloss heraus, etwas eilig, etwas ungelenk- er war fürchterlich verbogen. Selbst das Draufherumhämmern mit dem Hausmeisterhammer brachte ihn nicht wieder in Form, er meinte- ich brauche einen Neuen. Meine Chefin rollte mit den Augen, sie hätte gerade neue Schlüssel bestellt, doch vor 7, 8 Wochen wäre da nichts zu machen.

Ich rechnete still...die Ferien mit ein.. immer blieben noch 5 Wochen ohne Schlüssel, was ja gar nicht ging, Türen gibt es ca. am Tag 10 auf- oder zuzuschließen, ohne Schlüssel...Meine SL beorderte mich zur Sekretärin- am ersten Schultag und von da an die weiteren Wochen hätte ich mir jeweils früh am Morgen ihren Schlüssel zu holen und ihn am Mittag dort wieder abzugeben. 8-)

Nun ja, ich ging, und auf dem Weg hinaus ließ ich die Nachbestellung der Schlüssel in Gedanken aber ganz fix nach den Ferien eintreffen o.ä. ( man macht immer noch viiiel zu viele Vorgaben :teuflischgut: ) und damit fingen meine schönen Ferien an.

Mittwoch kehre ich zurück, und befinde mich im Sekretariat, mein erster Gang. Ja, sie hätte aber... sie würde... gleich nebenan wurde ich angesprochen, " Frau J. ( sie geht ins Ausland) gibt ihren Schlüssel doch jetzt ab, ich werde sie in den nächsten Tagen nochmal ansprechen." Was soll ich sagen? Obwohl diese Kollegin sich mit Suas und Braus vor den Ferien verabschiedet hatte- stand sie zwei Stunden später vor mir, `noch etwas organisieren`.
Super! Ich- sie um ihren Schlüssel gebeten ( ich hatte schon mich in der Stadt umherbrausen sehen, mich mit ihr treffen, wegen Schlüsselübergabe :oops: ...), ja, gegen Mittag..
Da war er, ich konnte triumphierend mit ihm nach Hause gehen, es war so prima.
Und wisst ihr, irgendwie hatte ich schon mit einem guten Freund zusammen gedacht, warum dies alles? Schlüssel verbogen zu einem Ort, den ich sehr schätze, inzwischen, an dem ich wirklich gerne bin.

Meine berufliche Zukunft verbringe ich in meiner Selbständigkeit im Rahmen eines eigenen Unternehmens. Mag sein, dass mir deutlich wurde ( ich kann gar nich anders, sorry :kgrhl: ), dass ich SCHLÜSSEL sehr sehr schnell manifestieren kann. Dieser war also sehr schnell da- warum nicht auch der zu meinem Unternehmen?
Auch fiel mir ein, ein Schloss - -- ein Knopf - -- . Ihr wisst schon. Alles zusammen hat mich das ziemlich belustigt.

Mich fragte vor Wochen eine tolle Schülerin ( sie ist schon älter), die ich sehr mag, aus dem Nichts heraus, also ohne jede Verbindung zu den Themen, die wir vorher oder hinterher auf dem Schulhof hatten
" Du bleibst doch an unserer Schule?"

Ich wünsche euch ein glückliches Wochenende voller
Liebeszauber
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das Treibholz-Lager

Beitragvon Liebeszauber » 28. Jan 2012, 23:43

- ...ich bin so verliebt in mich :gvibes:

Ich gehe zu einem Konzert, auf das ich mich sehr gefreut hatte.
...und stelle mir auf dem Weg dorthin bildlich vor, wie ich mich im Foyer
mit meinem Liebsten treffe.
Ich bin bester Laune.
Als ich an der Konzertkasse eintreffe, um die Karte abzuholen, die
ich am Tag zuvor bestellt hatte, steht der Herr auf hinter der Scheibe,
um mit einem Kuvert zurückzukehren, in dem sich- meine Karte befand.
Er nannte mir noch einmal den Preis (..34,00 € ), und ich legte den Betrag
in das drehende Kästchen.
Geld zu ihm- Karte zu mir.
Als ich den Umschlag entnahm, bemerkte ich 2 Karten in ihm!
Ich war irritiert, ich hatte doch nur eine bestellt! und er schenkte mir noch eine
hinzu, das war mir noch nie passiert. Naja, ich machte ihn auf die doppelte
Karte aufmerksam und er nahm sie -dankend - zurück, es war ein Versehen....

:lachen: :cool2: :lachen: .


Lasst es euch richtig gut gehen, der Schnee hüllt einen hier sanft ein-
ein lazy-and-cosy-weekend für euch wünscht
Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker