Das Momentum nutzen

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Das Momentum nutzen

Beitragvon Winterbraut » 4. Dez 2013, 07:15

Guten Morgen Ihr Lieben alle... :hug:


Jetzt hab ich lange auf dem Kabel gestanden und gemerkt dass die unbeantwortet gelassene letzte Frage von mir wohl auch direkt mit dem zu tun hat, wofür ich im Grunde eine Lösung suche - ich hoffe ich kann mich klar ausdrücken, Ihr versteht was ich meine und habt vielleicht ein paar Tipps :genau:

Der Schwung, das Momentum, wenn ich das richtig verstanden habe, einmal in Fahrt, hat eine ziemliche Wucht und kann nicht aufgehalten werden, was ja gut ist, denn so kommen letztendlich Manifestationen zustande.
In den letzten zwei Jahren habe ich mir häufig Wirbel rausgerenkt, in den letzten Wochen zu oft. Dadurch dass ich viel Tanze habe ich jetzt herausbekommen, dass ich mich selbst blockiere, indem ich mit Riesenschritten losgehe, Schwung aufbaue, ich starte also mit allem was dazu gehört und bleibe dann abrupt stehen und mache nicht mehr weiter. Das heisst dass der Schwung mich sozusagen überrollt und ich mich verrenkte logischer weise, wenn ich mich dagegenstemme. :102:

Das sein zu lassen, das ist wohl das berühmte Loslassen - oder Zulassen :gvibes: , natürlich 'kenne' ich das, aber ich kann das für mich nicht so richtig füllen, wie bekomme ich dem entscheidenden Moment den Kopf da raus, der brüllt: Stopp!
Wie macht Ihr alle das, falls ihr so was kennt?
Ich möchte da wirklich für mich dranbleiben, weil ich es mir sooo schön und wohltuend vorstelle, über diesen Schritt weiterhinauszugehen, einfach weiterzulaufen. Wie setzte ich das um?

Habt Ihr mal so ganz praktische Tipps aus dem Alltag vielleicht?

Alles Liebe :gvibes:
Winterbraut
Benutzeravatar
Winterbraut
 
Beiträge: 236
Registriert: 04.2012
Wohnort: im Vortex
Geschlecht: weiblich

Re: Das Momentum nutzen

Beitragvon katgirl » 4. Dez 2013, 09:45

...
Ich mag die Idee von dieser Lehre, dass alles fließende Energie, fließendes Bewusstsein ist.
Ich mag die Idee, dass alles bereits getan ist.
Ich mag die Idee, dass ich das Zeitmoment immer für mich nutzen kann.
Ich mag die Idee, dass das Momentum reinrauschende fühlbare Energie ist.
Ich mag die Idee, dass Grundlage des ganzen meine Gedanken sind.
Ich mag die Idee, dass ich das alles wissen darf.
Ich mag die Idee, dass meine Gedanken der Auslöser, meine Gefühle der Anzeiger sind.
Ich mag die Idee, dass ich immer Zugang zu meinen Gefühlen habe.
Ich mag die Idee, dass ich auch andere Gedanken wählen kann.
Ich mag die Idee, dass ich Gedanken der Entspannung wählen kann.
Ich mag die Idee des all is done.
Ich mag die Idee, dass ich mit der ewigen Energie als meinem Inner Being immer verbunden bin.
Ich mag die Idee, dass mein Inner Being weiss was ich möchte und dieses mir erfüllt.
Ich mag die Idee, dass ich Gedanken wählen kann, die sich besser anfühlen.
Ich mag die Idee, dass ich mich leichter, entspannter, frischer, klarer, mächtiger, .... fühlen kann.
Ich mag die Idee, dass mit jedem neuen Gedanken, mit jedem neuen Gefühl sich die Energie neu ausrichtet.
Ich mag die Idee, dass mit jedem neuen Gedanken, mit jedem neuen Gefühl ein neues Momentum zustande kommt.
...

Hallo Winterbraut,
hab ziemlich alles durchprobiert und diese Formulierung ist grad für mich gefühlt am greifbarsten.
Nicht Ich kann..., Ich darf..., Es ist so...;
sondern ... Ich mag die Idee...., Ich mag die Vorstellung, dass diese Welt so funktionieren kann . Ich mag die Idee, dass ich damit spielen kann, ausprobieren kann ...

Meine riesen Momentumsmanifestation liegt 2 Wochen zurück und ich konnte gar nichts mehr, das war die unterste Stufe der EGS. Es half nur noch in der Situation erst mal "liegen" zu bleiben und die Energie Energie sein zu lassen. Ich hab mich wie auf einem außer Kontrolle geratenen Karussel gefühlt. Beim Stopp wäre ich unkontrolliert hinausgeschleudert.
Irgendwann hab ich mich entschieden wieder besser zu fühlen und das waren dann Babysteps mit Musik hören, Entspannungsbad nehmen, Zitate lesen. Und dann laaaaangsaaaam wieder rantasten.
lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1384
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Momentum nutzen

Beitragvon Salome » 4. Dez 2013, 11:36

Hallo Ihr Lieben,

vielen, vielen Dank, dass Ihr Eure Gedanken mit - geteilt habt. :danke: Sie haben mir soeben neuen Schwung gegeben. :P

Ich mag die Vorstellung, ... fühlt sich gerade unglaublich gut an. :loveshower:


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag mit vielen, vielen guten Gedanken :hug:

Salome
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: Das Momentum nutzen

Beitragvon Winterbraut » 4. Dez 2013, 12:48

Liebe Kat, liebe Salome,

das ist eine wunderbare Formulierung, 'ich mag die Vorstellung' und fühlt sich wunderbar leicht an.

Das mit dem Karussell ist ein schönes Bild, jetzt ist bei mir so, dass ich nicht glaube dass es ausser Kontrolle geraten ist sondern schön und schnell läuft und ich aber, warum auch immer, ein Stöckchen ins Getriebe werfe und es abrubt stehen bleibt. Oder statt die Paddel wegzuwerfen wenn ich den Fluss herunterfahre, wie empfohlen, einfach selbst vom Boot springe, ... :kgrhl:
Mir gefällt die Vorstellung dass ich hierfür bald eine Lösung finde und mich einfach dem Momentum oder dem Fluss anvertrauen kann, auch wenn ich zur Zeit noch nicht weiss wie.

:uns:

Alles Liebe
Winterbraut
Benutzeravatar
Winterbraut
 
Beiträge: 236
Registriert: 04.2012
Wohnort: im Vortex
Geschlecht: weiblich

Re: Das Momentum nutzen

Beitragvon Rosenstern » 4. Dez 2013, 21:23

Hallo Ihr lieben!

vielen Dank für das schöne Thema! Schon beim Lesen des ersten Beitrags habe ich mir sowas in der Art vorgestellt und es fühlt sich wunderbar an, ich mag die Idee, ich mag die Vorstellung...

Herzlichst Songül
Der Schmerz, den wir uns heute zu fühlen geweigert haben, wird sich morgen bei einem anderen Anlass wieder melden.
(Safi Nidiaye)
Benutzeravatar
Rosenstern
 
Beiträge: 84
Registriert: 05.2012
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

web tracker