Das Gefühl umarmen ?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Das Gefühl umarmen ?

Beitragvon LiveToPaint » 10. Sep 2014, 12:52

Hallo an alle Gefühlsermittler da draußen :clown:

Ich habe da mal eine Frage zum Verständnis beim Umgang mit unangenehmen Gefühlen.

Ich führe zur Zeit intensiv einige Methoden zum "ins gute Gefühl kommen" durch.
Eben grade hatte ich mich bewusst mit einem "unguten Thema" befasst um das dazu aufkommende ungute Gefühl näher zu betrachten. Ich habe bewusst die dazu auftauchenden Geschichten Los gelassen und mich nur um das Gefühl gekümmert, es näher ran geholt es umarmt und einfach nur ein Gefühl sein lassen.
Ja und dann löste es sich allmählich auf und schon setzte sich automatisch ein immer besser werdendes Wohlsein durch.
Auch hier habe ich bewusst dafür gesorgt das schlechte Gefühl nicht besser machen zu wollen, nicht versucht es "wegzumachen" ich habe es einfach wie eine Wolke vorüber ziehen lassen. Ich bin ohne Kontext ins bessere Gefühl gerutscht.

Wenn ich jetzt wieder das Thema betrachte das in mir das ungute Gefühl hat aufkommen lassen, dann ist es (grade jetzt) so als wenn ich es neutralisiert hätte.
Ich mein, hey das finde ich definitiv schon interessant. Mal schauen wie es sich im laufe des Tages noch so entwickelt, aber das Gefühl zum Thema hat sich einfach verbessert, ohne das ich eine neue Geschichte oder bessere Gedanken dazu finden musste.

Worauf ich hinaus möchte, ich glaube ich habe soeben eine wichtige Erkenntnis gemacht die ich noch nicht sorecht einzuordnen weiß. Ich finde keine Benenung dazu. Oder ich bin grade einfach Positiv überrascht und lasse das jetzt mal so stehen... :gvibes: :nachdenk:

LG

L-to-P
Worüber immer Ihr auch nachdenkt - es ist ganz genauso, als würdet Ihr ein zukünftiges Ereignis planen. Wenn Ihr Euch sorgt, dann plant Ihr. Wenn Ihr wertschätzt, dann plant Ihr.

Was planst Du gerade?

Abraham
LiveToPaint
 
Beiträge: 93
Registriert: 08.2012
Geschlecht: männlich

Re: Das Gefühl umarmen ?

Beitragvon Hamfor » 10. Sep 2014, 13:00

:stimmt:
w i n - w i n
Hamfor
 
Beiträge: 369
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Gefühl umarmen ?

Beitragvon Beautiful Mind » 10. Sep 2014, 19:43

Hallo LiveToPaint,

genau diese "Technik" habe ich auch schon einige male angewendet und ich bin begeistert. Ich bin allerdings nicht selbst drauf gekommen, sondern habe irgendwo darüber gelesen. Ich lasse die Geschichte los und tauche einfach nur in das Gefühl ein. Früher hätte ich gedacht, dass man das Gefühl dadurch verstärkt aber dem ist nicht so. Es hebt sich an und je öfter man es macht, desto leichter geht es.

Und das schöne ist, man kann das auch mit schönen Gefühlen machen, die heben sich auch weiter an. :loveshower:

Viel Erfolg mit den Gefühls-Umarmungen weiterhin, bin gespannt, wie es sich bei dir weiter entwickelt. :five:

Liebe Grüße,

Beautiful Mind
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Gefühl umarmen ?

Beitragvon LiveToPaint » 10. Sep 2014, 20:25

Beautiful Mind hat geschrieben:bin gespannt, wie es sich bei dir weiter entwickelt


Ja Hey Beautyfulmind, was soll ich sagen, da "entwickelte" sich tatsächlich etwas.

So ca. 3 Stunden später ist mir zu der Situation die ich bewußt fokussiert hatte und die dieses Gefühl hervorgerufen hat, dann ein ganzer Christbaum an Lichtern aufgegangen. Ich habe eine auf dem unguten Gefühl basierende Lebenssituation erkannt.
Habe das dann direkt notiert und mich heute Abend dann nochmal schriftlich damit befasst.

Vor allem das schöne ist, seit ich mit dem "Generalisieren" herumspiele, erkenne ich auch immer leichter die Generellen Gedanken, oder die Wörter die das Wesentliche des Gefühls direkt beschreiben. Und das Thema Leichtigkeit hatte ich ja die Tage schon hier behandelt :genau:

Ich stelle jetzt einfach mal ganz im Sinne von "Reality Creation" fest: Ich habe zur Zeit einen guten lauf, die Beziehung von "mir" zu "mir" wird immer besser :gvibes:

LG

L-to-P
Worüber immer Ihr auch nachdenkt - es ist ganz genauso, als würdet Ihr ein zukünftiges Ereignis planen. Wenn Ihr Euch sorgt, dann plant Ihr. Wenn Ihr wertschätzt, dann plant Ihr.

Was planst Du gerade?

Abraham
LiveToPaint
 
Beiträge: 93
Registriert: 08.2012
Geschlecht: männlich

Re: Das Gefühl umarmen ?

Beitragvon Lichtblume » 13. Sep 2014, 12:31

Hallo LTP,

Danke für deine Zeilen :loveshower:

Ich habe es heute ebenfalls probiert und war total überrascht wie leicht es war das negative Gefühl und die Geschichte los zu lassen. Zuerst wurde das negative Gefühl stärker, aber dann ging es langsam weg und ich sah plötzlich wie einen Tisch vor mir, der nun wieder leer war. ich fragte mich dann welches gute Gefühl Will ich nun auf den Tisch stellen und es in mir fühlen?

Irgendwie steckt sehr viel Kraft dahinter, die Geschichte hinter dem Gefühl loszulassen.... Kann es momentan einfach nur so beschreiben.

Bleibe dran und werde es sicher wieder probieren.

Bis bald

Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das Gefühl umarmen ?

Beitragvon Rosenstern » 10. Okt 2014, 20:03

Hallo Ihr Lieben!

auch ich habe dies ausprobiert und bin ebenfalls begeistert. Wollte ichs ignorieren/wegmachen, täte es sich verstärken. Und man fühlte sich nicht wirklich wohl dabei.

Gruß

Songül
Der Schmerz, den wir uns heute zu fühlen geweigert haben, wird sich morgen bei einem anderen Anlass wieder melden.
(Safi Nidiaye)
Benutzeravatar
Rosenstern
 
Beiträge: 84
Registriert: 05.2012
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast

web tracker