Ausdehnung

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Ausdehnung

Beitragvon Lichtblume » 26. Nov 2012, 17:41

Hallo Zusammen,

Momentan beschäftigt mich die Frage ob eine Ausdehnung denn auch ohne Kontrast - Situationen möglich ist, oder geht das nicht. Muss man sich den wirklich immer bewusst in eine Konstrastituation hineinbegeben um eine Ausdehnung erfahren zu können.

Wenn es nur durch eine Kontrast- Situation möglich ist, damit man sich ausdehnt und mit uns auch Alles-was-ist, wie schafft man es dann in Kontrast-Situationen möglichst in der Verbindung zu bleiben und nicht in Angst oder Panik zu verfallen?

Wie macht ihr das?

Wie geht ihr mit Kontrast - Sitationen um? Oder besser gesagt, wie kommt ihr wieder in Verbindung mit der Quelle, damit ihr den Grid aufbauen könnt, der euren Wünschen entspricht?

Wie geht ihr mit Kontrast-Situationen um wo die von euch erschaffene Realität förmlich gesehen, wie in einer
Zange festhält?

Bin auf eine interessante Disskusion gespannt.

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Ausdehnung

Beitragvon lawofattraction » 26. Nov 2012, 18:07

Lichtblume hat geschrieben:Wenn es nur durch eine Kontrast- Situation möglich ist, damit man sich ausdehnt und mit uns auch Alles-was-ist, wie schafft man es dann in Kontrast-Situationen möglichst in der Verbindung zu bleiben und nicht in Angst oder Panik zu verfallen?


Aussitzen - und dann general, general, general.

Lichtblume hat geschrieben:Wie geht ihr mit Kontrast - Sitationen um? Oder besser gesagt, wie kommt ihr wieder in Verbindung mit der Quelle, damit ihr den Grid aufbauen könnt, der euren Wünschen entspricht?


Aussitzen - und dann general, general, general.

Lichtblume hat geschrieben:Wie geht ihr mit Kontrast-Situationen um wo die von euch erschaffene Realität förmlich gesehen, wie in einer Zange festhält?


Aussitzen - und dann general, general, general.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Ausdehnung

Beitragvon Urmina » 26. Nov 2012, 21:55

Hallo liebe Lichtblume

Was mir in Kontrastsituationen oft hilft ist, mir GANZ EINDRINGLICH zu sagen:
A L L E S - I S T - G U T.

Manchmal auch einfach kurz innehalten, erkennen wie ich mich fühle,
und mich dann fragen, wie ich mich gerne fühlen MÖCHTE.

Oder, was ich heute ein paar Mal angewendet habe (als mich z.B. der Arbeitsberg
im Büro zu erdrücken drohte Bild):
Ich fragte mich; was meint wohl meine Göttlichkeit/meine Göttin/meine Quelle
(oder wie auch immer) zu dieser Situation?
Also, damit meine ich, dass ich mich in "heiklen" Situationen immer wieder selbst
daran erinnert habe, dass ich göttlichen Ursprungs bin... es entschärft sofort die
Situation, und gibt mir das Gefühl, MACHT zu haben.

Liebe Grüsse
Urmina

Urmina
 


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

web tracker