alte Geschichte auflösen *

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

alte Geschichte auflösen *

Beitragvon Liebeszauber » 9. Aug 2010, 15:30

Ihr Lieben,

ich kopiere jetzt mal etwas aus einem anderen thread hinein, was ich aus unten genanntem Grund heute gern von dir, liebe Loa, noch einmal erläutert bekommen würde.

Autor: ZaWo » 20. Mai 2010, 12:04

energy hat geschrieben:
Abraham lehrt vor allen Dingen eines. Die Freude zu leben und in Freude zu erschaffen . Abraham schreibt nicht vor, dass die Freude nur auf eine bestimmte Art und Weise erzeugt werden darf. Jeder Mensch hat seine ureigensten Methoden, seine Freude zu leben. Sprache ist Magie und enthält Schwingung und kann unheimliche Freudeschwingungen erzeugen.

Luxus und Liebeszauber erschaffen hier in diesem Forum wunderbare Schwingungen der Freude .......................... Ist es nicht wunderbar, wenn jemand diese wunderbare Lehre direkt umsetzt an einem Ort, an dem diese Lehre nicht nur diskutiert, sondern auch gelebt werden möchte? Lasst uns mitschwingen

...in Freude. Get Happy.

Einen wunder-freudvollen Tag
energy


Hallo energy,

dein Post entspricht einer Mangelmotivation. Rosa Soße ist nicht Freude sondern bemüht aufgepappter Smiley in flüssiger Form....und davor warnen Abraham. Smilies in die Welt tragen zu wollen, ist ein Effekt der Annahme, dass die Welt bedürftig ist.....und damit zieht man entsprechende Bedürftigkeit an. Mehr rosa Soße => mehr Bedürftigkeit.

Wenn du die Lehre Abrahams leben möchtest, dann gehören diese Aspekte auch dazu. Niemand kann für andere schwingen und wenn er sich noch so bemüht.

Lieber Gruß
ZaWo


Dies findet sich hier:
post12860.html#p12860

(Ich habe beide posts zum besseren Verständnis zweifarbig markiert.)


1) "dein Post entspricht einer Mangelmotivation. "

Wie ist das gemeint von ZaWo? Da du damals keinen Bezug genommen hast zu ZaWo`s Worten, gehe ich davon aus, dass du mit ihren Ansichten übereinstimmst, sie also (immer noch) für gegeben hälst in diesem Forum.

2)"Rosa Soße ist nicht Freude sondern bemüht aufgepappter Smiley in flüssiger Form....und davor warnen Abraham."

Luxus`Art, sich auszudrücken, wird von ZaWo als Rosa Soße deklariert. Dies allein ...finde ich irgendwie beschämend. Da du dich auch hierzu nicht geäußert hast, nehme ich jetzt an, dass du Luxus` Ausdruck keine Wertschätzung entgegen bringst? Oder täusche ich mich da?

3)" Smilies in die Welt tragen zu wollen, ist ein Effekt der Annahme, dass die Welt bedürftig ist.....und damit zieht man entsprechende Bedürftigkeit an. "

Weiter sagt ZaWo -unkommentiert - , dass alle, die hier smilies verwenden ( sie meinte doch wohl nicht nur Luxus?) , damit ihrem Mangel Raum geben, indem sie der Welt Bereicherung aufdrücken. In Form von diesen schrecklichen kleinen Dingern. Und dann kommt noch mehr von diesem Mangel zu uns.

4)" Mehr rosa Soße => mehr Bedürftigkeit."

Zum Schluss wird die rasante Schlussfolgerung gezogen, " Leute, haltet euch bloss mit den kleinen runden Dingern zurück. Wer sie jetzt immer noch benutzt, drückt ja nur beständig seinen Mangel aus. Hier im ABRAHAM -Forum kommt ihr damit gar nicht gut rum.

5)Wenn du die Lehre Abrahams leben möchtest, dann gehören diese Aspekte auch dazu.

Verzeih`, liebe Loa, aber das halte ich für eine derart hanebüchene Auslegung der Lehre ABRAHAM`s, dass es schon weh tut. ZaWo wirft etwas in einen Topf, was da beileibe nicht hineingehört. Für mein Dafürhalten interpretiert sie was das Zeug hält. Wie sie dazu kommt, Luxus` Beiträge als Mangel zu empfinden...und ihnen dann noch den Stempel Rosa Soße verpasst- vielleicht habe ich einige Passagen von Abe dazu noch nicht gelesen? Dies wäre die einzige Erklärung, die sich mir im Moment bietet, ansonsten bin ich jetzt wirklich im Mangel.
Noch einmal: Bitte erläutere mir für mein klares, einfaches Verstehen, wie du zu all dem stehst.

Heute dämmerte mir...bevor ich auf die Idee käme, es Luxus gleichzutun, Worte wie sie zu verwenden, verschwenderisch mit Worten der Liebe, der Freiheit, der Schönheit und und und... um mich zu werfen, überlege ich mir das doch noch einmal, ob man so hier erwünscht ist.
Mir ist immer mehr danach zumute- bei mir scheint ein gegenteiliger Effekt einzusetzen neuerdings- all die Übungen bringen flott in den Vortex, und von da liest es sich fabelhaft durch die Texte von workshops usf. Der Punkt ist nun, wohin mit dem Lachen und dem Spass, der sich in mir generiert. (Ich wollte... einen thread aufmachen, als ich im workshop 62 las, wie sich Esther amüsierte beim Finden von Lösungen, wie das Bohrloch gestopft werden könnte, ich habe so gelacht nachher, es machte mich ganz glücklich, denn solche Ideensammlungen der witzigen Art mag ich auch sehr, doch dann dachte ich.. was ist hier erwünscht im Forum? )
Also gut, klär erst einmal diesen alten thread, dann guck weiter. ..

Wo doch aufgrund ZaWos Aussage genau dies nichts als Rosa Soße ist(?)
Also bloss nicht hier hinein ins Forum in sehr, sehr guter Stimmung, und schon gar nicht so kleine gelbe Dinger anklicken, das wäre der pure Mangel.

So habe ich das nun verstanden.-

Danke
Liebeszauber
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon ZaWo » 9. Aug 2010, 15:47

Liebeszauberin,

und meine Posts als beschämend zu bezeichenen und dir meine Posts von anderen erklären lassen zu wollen, das findest du dann wieder gut und voller vertrauender Lebensfreude? *g*

Ich glaube, du hast da was gründlich mißverstanden. :kgrhl: Die kleinen anklickbaren Smilies und auch echte Lebensfreude waren damit ganz bestimmt nicht gemeint.

Vielleicht steckt ja was ganz anderes dahinter und nicht sowas phöses verteufelndes, wie von dir vermutet. Ich persönlich habe allerdings keine Lust dir nach diesen Vorschusslorberen überhaupt noch was dazu zu erklären.

Guten Tag noch.
ZaWo
 

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon lawofattraction » 9. Aug 2010, 15:56





Hallo Liebeszauber,

so richtig verstehe ich leider nicht ganz, was Du schreibst. Du bittest mich mehrmals etwas zu erklären, was ZaWo zu etwas meint. Dazu fragst Du sie doch am besten selbst, das kann ich nicht beantworten.


Liebeszauber hat geschrieben:Da du dich auch hierzu nicht geäußert hast, nehme ich jetzt an, dass du Luxus` Ausdruck keine Wertschätzung entgegen bringst?


Verstehe ich Dich richtig, dass Du meinst, wenn ich keinen Kommentar zu etwas abgebe, dann missbillige ich das?

Liebeszauber hat geschrieben:Bitte erläutere mir für mein klares, einfaches Verstehen, wie du zu all dem stehst.


Das Einzige was ich im Moment aus Sicht Abrahams dazu sagen kann ist, dass Du einen alten Thread ausgräbst, der Dir offensichtich Missvergnügen bereitet hat und das immer noch tut und darin rumstöberst und ihn aufleben lassen möchtest. Das ist bewusste Produktion von unguten Gefühlen und bewusstes Anschauen der Realität, obwohl sie Dir nicht gefällt. Und nun versuchst Du, mich da mit reinzuziehen?

Da mache ich doch wirklich nicht mit. I follow my bliss. :clown:

Lieben Gruss
Loa


EDIT: Ich sehe grade, Zawo hat während meines Trödelns selbst Stellung genommen. Dadurch erübrigt sich mein erster Absatz.




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon Liebeszauber » 9. Aug 2010, 16:01

Ja, da hast du sicher Recht, liebe ZaWo, aus deiner Sicht war das ein dummer Gedanke.
Da ich eine Zeit lang nichts von dir las, kam ich nicht auf die Idee, hinzuzufügen, dass es mir wirklich
um eine Antwort von Loa geht, sorry. Ich wollte dich nicht übergehen. Sie leitet das Forum und entscheidet letztendlich über Form, Ausdruck und all diese Dinge. Wenn ich mich täusche- bitte korrigieren!
Meine Fragen an sie bleiben.
Natürlich kannst du mir auch mitteilen, wie deine Worte gemeint waren damals.

Liebeszauber
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon Liebeszauber » 9. Aug 2010, 16:22

Verstehe ich Dich richtig, dass Du meinst, wenn ich keinen Kommentar zu etwas abgebe, dann missbillige ich das?


umgekehrt.. solange du keinen Kommentar abgibst, gehst du mit allem, was im Forum gesagt wird, d`accord.

Das Einzige was ich im Moment aus Sicht Abrahams dazu sagen kann ist, dass Du einen alten Thread ausgräbst, der Dir offensichtich Missvergnügen bereitet hat und das immer noch tut und darin rumstöberst und ihn aufleben lassen möchtest. Das ist bewusste Produktion von unguten Gefühlen und bewusstes Anschauen der Realität, obwohl sie Dir nicht gefällt. Und nun versuchst Du, mich da mit reinzuziehen?

Da mache ich doch wirklich nicht mit. I follow my bliss.


Nun, es ist nicht der thread, der mir Missvergnügen bereitet hat ( es ist erstaunlich, wie schnell Rückschlüsse gezogen werden, die gar nicht zutreffen), es sind zunächst Fragen da, die von mir gestellt wurden. Erst wenn sie Antwort finden, kann man sagen, hat der thread mir Missvergnügen bereitet.
Zu damaliger Zeit fühlte ich mich gar nicht so weit mit den Lehren Abrahams vertraut, als dass ich dich um Klärung deiner Sicht zu Zawos Ansicht gebeten hätte. Ich habe einige Zeit gebraucht, um mich hinein zu begeben, so weit ich es vermag.

Und, ich habe nicht nach der Sicht Abrahams gefragt- das würde ich immer hinzufügen ( .." aus der Sicht Abrahams"..) , ich frage nach d e i n e r Sicht.

Also- wenn du magst..?
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon lawofattraction » 9. Aug 2010, 16:25

Liebeszauber hat geschrieben: umgekehrt.. solange du keinen Kommentar abgibst, gehst du mit allem, was im Forum gesagt wird, d`accord.


Hallo Liebeszauber,

wer hat denn diese Regel aufgestellt?


Liebeszauber hat geschrieben:Und, ich habe nicht nach der Sicht Abrahams gefragt- das würde ich immer hinzufügen ( .." aus der Sicht Abrahams"..) , ich frage nach d e i n e r Sicht.

Also- wenn du magst..?


Meine Sicht ist die Sicht Abrahams.

Wir bitten Euch lediglich, die schwingungsmässige Natur Eures Seins zu akzeptieren und die Art und Weise, wie Ihr Euch fühlt, das einzig Wichtige für Euch sein zu lassen. Wir bitten Euch, Wert darauf zu legen, wie Ihr Euch fühlt, da das der einzige Weg ist, auf dem ihr Eure Nähe zum Vortex erfahrt. Wir bitten Euch aufzuhören, von allen anderen zu verlangen, dass sie sich anders verhalten, um Eure Gefühle zu verändern. Wir bitten Euch zu akzeptieren, dass Ihr in vollkommener Kontrolle Eurer Gefühle seid, da Ihr die Fähigkeit habt, Euren Fokus zu lenken und wir bitten Euch aufzuhören, auf Euch selbst und andere einzuschlagen.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon Kia » 9. Aug 2010, 18:58

Liebe Liebeszauberin

wieso wühlst Du in alten Texten rum? Es geht nur vorwärts weiter.

"Wir denken, nun ist der Zeitpunkt gekommen, einen Sprung in den Vortex zu machen und das hinter Euch zu lassen, was Ihr als Realität kennt". Workshop 61

Die Realität, die Du anschaust, ist Deine persönlich gewählte Wahrnehmung der Schwingung. Und Du wählst, was Dir gut tut. Schöpferin kannst Du doch nur im JETZT sein.

Und die Freude und Liebe, die Du fühlst, ja die kannst Du nicht immer und in jeder Situation extrovertiert ausleben, das stimmt. Es ist eher eine innere stille Haltung des Herzens und das weisst Du auch.

Hier im Forum können wir sogar sehr viel ausleben an Freude und Liebe. In der Welt im Allgemeinen nicht immer.

Auf die alten Geschichten möchte ich gar nicht eingehen. Komm lieber wieder in Deine eigene Göttliche Schwingung, dort ist alles gut. Es gibt nichts zu analysieren, um es besser reparieren zu können.

Ich empfinde es so, dass nicht die Admins, das Forum leiten, sondern die Abraham-Schwingung leitet. Manche Menschen trägt die Schwingung hinein und wieder hinaus. Du kannst nicht die Schwingung der anderen kontrollieren, nur Deine eigene Schwingung.

Guten Abend
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon LillyB » 9. Aug 2010, 21:09

Was da passiert ist, war nicht nur rosa Sosse. Es war Rosa gemischt mit Grün, Lila, Gelb, Blau in jedem Thread, wo immer es auch nicht passte. D.h. sämtliche Inhalte gingen verloren. Es war auch kein Inhalt heraus zu lesen. Darum eben drüber gießen. Es war auch kein Abraham - Verständnis zu lesen. Nur da bin ich und jetzt übergieße ich Euch mal ganz fix mit meiner wundervollen Schwingung. Und dazu brauche ich alle Smileys dieser Welt, samt Ostern, Weihnachten und meinen Geburtstag.

Es entbehrte jeglicher Inhalte. Und auch zu diesem Forum.

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon lawofattraction » 10. Aug 2010, 07:15




Hallo Liebeszauber,

frisch ausgeruht habe ich mir nun Deinen Text nochmal durchgelesen und wohl auch die Frage an mich gefunden, die mir zu sein scheint "was ist mir im Forum erlaubt zu schreiben und welche Begleitung in Form von Smilies etc. können/dürfen meine Texte haben?"


Liebeszauber hat geschrieben:Heute dämmerte mir...bevor ich auf die Idee käme, es Luxus gleichzutun, Worte wie sie zu verwenden, verschwenderisch mit Worten der Liebe, der Freiheit, der Schönheit und und und... um mich zu werfen, überlege ich mir das doch noch einmal, ob man so hier erwünscht ist.


Mich hat die visuelle Begleitung von Luxus´ Texten so sehr von ihrem Inhalt abgelenkt, dass ich sie kaum gelesen habe - vielleicht schade drum. Die überschäumende Ausdrucksweise fand ich gewöhnungsbedürftig. Aber ich muss nicht jeden Schreibstil mögen, um mein Forum zu geniessen.

Als der Thread in der Abraham-Hicks Diskussion sich verwandelte in eine Reminiszenz an Deine und Luxus´Kindheit, die von Ostern, Weihnachten und den Heiligen Drei Königen sprach und begleitet war von dicken farbigen blinkenden Balken, und grossen Smilies und mit den Zitaten wirklich nichts mehr zu tun hatte, habe ich Euren Posts im Off Topic einen eigenen angemessenen Platz gegeben mit dem Titel Feuerwerk der Wertschätzung und dazu einen freundlichen Hinweis geschrieben.

Wenn ich mir hier die Texte von uns Forumsmitglieder täglich durchlese, dann finde ich genau das - Worte der Liebe, der Freiheit, der Schönheit, der Freude, des Miteinander, des Respekts, und selbst nach kleineren oder grösseren geistigen Ausflügen - in der Forums-Sprache Off Topic genannt - finden wir immer wieder das Thema, das wir diskutieren. Mit Smilies von Freudensprüngen und vielen Blumen, um die Freude auszudrücken und mit weniger freudigen, wenn wir einmal Missvergnügen zeigen wollen. Ich habe den Eindruck, dass wir alle eine Form des Ausdrucks gefunden haben, die in das Bild des Forums passt und trotzdem genügend Spielraum für Individualität gibt.

Ein grundsätzliches Wort zu den Aufgaben der Administratoren. ZaWo, Sanaei und ich teilen uns diese Aufgabe mit gleichen Rechten. Dazu gehört das Lesen und gegebenenfalls Verschieben und Löschen von Beiträgen oder auch Usern und die Pflege des Forums hinter den Kulissen. Diese Aufgaben legen uns aber keinen Maulkorb an - wir schreiben genauso, wie jedes andere Forumsmitglied unsere Meinung. Und ich werde ganz sicher nicht zu jedem Beitrag dann einen Kommentar abgeben, wenn ich mit seinem Inhalt nicht übereinstimme.

Wir haben das Forum ins Leben gerufen, um Freude daran zu haben. Und wir laden alle die Menschen ein, die denken, dass sie hier in irgendeiner Art und Weise bereichert werden und Freude am Austausch haben. Alle jene, die meinten, sie müssten hier eigene Ideen in Bezug auf die Führung des Forums oder ihre Ideologien nachdrücklich vertreten, sind lange weitergezogen. Es sortiert sich alles von selbst aus, und was von der Schwingung her passt, findet sich und bleibt zusammen, solange die Schwingung übereinstimmt.

Wenn Du meinst, dass Du hier einen angemessenen bzw. weit genug gesteckten Rahmen findest, Dich auszudrücken, bist Du herzlich willkommen. Ob das so ist, unterliegt Deinem eigenem Kriterium und Deiner Entscheidung.

Habt alle einen wunderschönen Tag. :gvibes:
Loa :lieb:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: alte Geschichte auflösen *

Beitragvon Glückspilz13 » 10. Aug 2010, 10:24

Guten Morgen ihr Lieben!

Jetzt bin ich frisch aufgewacht und freute mich aufs Abraham-Forum und leider finde ich solche "Out-of-Vortex-Zeilen"

Was mir aber total geholfen hat! Danke, vorallem dir, Liebeszauber! :gvibes:

Ich war gerade dabei, auch wieder die Vergangenheit und "nicht so ganz erwünschte" Gegenwart zu analysieren und mir Gedanken zu machen, die mich eher flussaufwärts und weg vom Vortex brachten!

Und mit diesem Thema" alte Geschichten auflösen" ist mir klar geworden: Glückspilz13, hör auf in der alten Suppe rumzuwursteln, es ist genung gerührt worden, JETZT IST VISUELLE VORTEX-ZEIT!!! :loveshower:

:vortex: (Ich liiiiiiebe diese Smylies :-)

Eure Glückspilz13
Benutzeravatar
Glückspilz13
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker