Achterbahn

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Achterbahn

Beitragvon Klara » 29. Aug 2011, 17:00

Ihr lieben!

zur Zeit geht's mir so komisch....meine Gefühle fahren Achterbahn, mir ist schlecht, manches Mal würgeübel, regelrecht zum "Übergeben"...ich mach mir viele Gedanken, lese einige Workshops von Abe immer wieder, bin dann so berührt, erstaunt und wohlig und spüre in mich rein - in den ersten Momenten....Danach gehts mir wie oben beschrieben. Ich hoffe, dies ist nur ein Übergangszustand (ja, gut, Gott sei Dank ist ja immer alles nur ein Übergangszustand), aber ich habe den Eindruck dass einige festen Überzeugen von mir, nach denen ich gelebt habe so ins Wanken geraten sind, dass ich den Halt verliere! Und ich nicht absehen kann, was kommt. Sehr unangenehm das Gefühl aber auch aufregend!
Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich das einordnen soll...

Kennt ihr das?

Puhh! tief durchatmen....

:rleye:
Klara
Klara
 
Beiträge: 264
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Achterbahn

Beitragvon bliss » 29. Aug 2011, 20:53

Hallo Klara,

wenn ich Dein Posting lese, habe ich den Eindruck, als würdest Du glauben, dass da irgendwelche Kräfte "außerhalb von Dir" am Werk seien. You are the master of your desaster! Du bestimmst Deine Achterbahnfahrt.

Liebe Grüße
Bliss
bliss
 

Re: Achterbahn

Beitragvon Birdie » 29. Aug 2011, 21:03

Hi Klara,
kenn ich!!!!
da hilft nur: dranbleiben und konsequent nach sich besser anfühlenden Gedanken Ausschau halten,
ich habe den Fehler gemacht und bin erst einmal wieder zurückgerutscht in meine alten Muster, weil diese Achterbahnfahrt, (für mich fühlte sich das an wie auf hoher See kotzübel an der Reling zu stehen)also dieses rauf/runter/rauf/runter habe ich nicht ausgehalten.
Habe dann eben nicht weiterhin nach den Vorschlägen von Abraham gelebt -
aber sie sagen ja wohl auch, dass selbst ein zeitweiliges "es geht jetzt gerade nicht" nicht weiter schlimm ist.

Ich glaube in der einen oder anderen Ausprägung haben das wohl viele Leute anfangs,
LG
Ladybird
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Achterbahn

Beitragvon Flower1973 » 29. Aug 2011, 21:09

Liebe Klara,

sei mir bitte nicht böse, aber so wie du das beschreibst, hört es sich an, als wärst du schwanger :oops:

Also, wenn du Schwangerschaft ausschließen kannst :clown: , dann würde ich sagen, dass eine Gefühlsachterbahn dazu gehört. Ich glaube wir alle haben mal so eine Achterbahn. Das Schwanken zwischen Glücksgefühl und Unsicherheit oder Sorge oder Ängste bis wir wieder zu einer gewissen inneren Sicherheit gelangen ...

Die beiden Enden des Stocks - lenke deine Gedanken so oft wie möglich auf das Ende, das sich gut anfühlt und lass locker und vertraue, dass alles gut kommt. Wenn sich etwas nicht gut anfühlt, dann hilft mir tief atmen und so den Kontakt zu meinem IB herzustellen.

Alles Gute
Flower
Flower1973
 

Re: Achterbahn

Beitragvon Flower1973 » 29. Aug 2011, 21:11

Oh, das war wohl ziemlich gleichzeitig, Ladybird :lieb:

LG
Flower1973
 


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker