Absicht und Ziel ?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Absicht und Ziel ?

Beitragvon Glücksstern » 11. Sep 2011, 12:46

Hallo ihr Lieben,


nach einer längeren Phase der Unsicherheit bzgl. dessen, was ich eigentlich möchte und glaube, verbunden mit ständigen Gefühlsirrfahrten, auf die ich jetzt nicht mehr näher eingehen möchte, bin ich heute früh aufgestanden und habe klare Ziele für mein weiteres Leben aufgeschrieben und konnte die Absicht, die dahinter steht, bzw. das Gefühl zu dem jeweiligen Ziel sehr deutlich spüren.Es war sehr schön und veranlasst mich seit heut früh eher unbewusst immer wieder in diese Gefühlswelten einzusteigen.

Nun habe ich eine (vielleicht dumm wirkende) Frage dazu-

verlasse ich eigentlich den jetzigen Gegenwartsmoment, wenn ich mich auf meine Ziele ausrichte, davon träume und es mir gute Gefühle beschert ? Was ich meine ist, unser Kraftpunkt liegt ja immer im JETZT, wenn ich aber nun schon gedanklich und gefühlt bei meinen Zielen bin, entferne ich mich dann zu weit vom jetzigen Moment und möchte ich dann eher zuviel Kontrolle bzgl. meines zukünftigen Er-Lebens ausüben?

Lt.Abraham geht es ja nicht um das Erreichen der Ziele, sondern darum, den Weg in Freude gehen zu können, indem ich mich wohlfühle.
Andererseits fühle ich mich aber gerade jetzt mit diesen meinen Absichten und Zielen sehr wohl .

Diese Denkerei macht mich irgendwie kirre und ich kann es grad nicht abstellen.Hab wohl eben plötzlich das Vertrauen verloren, oder losgelassen...keine Ahnung, aber es ärgert mich mächtig und ich steh mir selbst zu sehr im Weg,um wieder klar sehen(und fühlen) zu können.

Lieben Gruß

Glücksstern
Die Seele hat das absolute Bedürfnis
nach regelmässigen Ausflügen in die
Bezauberung.

(Thomas Moore)
Benutzeravatar
Glücksstern
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Phoenix » 11. Sep 2011, 13:55

Liebe Glücksstern,
solange du auch dein Jetzt-Leben genießt und schätzt und dich nicht nur flüchtend wegträumst, ist doch alles in Ordnung. Für mich gehört die Zielerreichung auch zum Leben als beständige Ausdehnung, nicht als Endpunkt, nach jedem Ziel tauchen ja neue auf.
Schätze und genieße was ist und freu dich auf das, was kommt.
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
Phoenix
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon ZaWo » 11. Sep 2011, 14:23

Hallo Glückstern,

verlasse ich eigentlich den jetzigen Gegenwartsmoment, wenn ich mich auf meine Ziele ausrichte, davon träume und es mir gute Gefühle beschert ? Was ich meine ist, unser Kraftpunkt liegt ja immer im JETZT


Du kannst das Jetzt nie verlassen, da du dich immer darin befindest. Du fühlst immer jetzt. Du denkst immer jetzt. Es ist immer Jetzt. Dein Kraftpunkt liegt im Jetzt heißt, dass du immer jetzt anziehst und mit deiner schwingungsmäßigen Neu- Ausrichtung auch alle zukünftigen Jetzte (im Jetzt) anziehst. Genau das machst du ja. Da liegt deine Gestaltungskraft. Die Vergangenheit ist abgefrühstückt, die Zukunft hast du JETZT neu in der Hand.

Wenn du deine Schwingung (im Jetzt :clown: ) mit Visualisierungen deiner Zukunft erhöhen kannst und es sich vor allem gut anfühlt, bist du auf dem goldrichtigen Weg. Alternativ kannst du auch das, was du bereits Schönes vorfindest wertschätzend betrachten. Da gibt es kein Entweder-Oder. Der Schwingung (im jetzt :mrgreen: ) ist es egal, wie du sie erreichst. Sie wirkt nur. Was gerade für dich am förderlichsten ist, zeigt dir dein emotionales Führungssystem. Dafür ist es da.

Lieber Gruß
ZaWo
ZaWo
 

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Beautiful Mind » 11. Sep 2011, 21:27

Hallo Glücksstern,

ich empfinde es so, dass ich beim Träumen von Zielen die Wünsche ist Jetzt hineinziehe. Dadurch, dass ich dabei meine Schwingungsfrequenz passend einstelle und diese Gefühle ja tatsächlich jetzt erlebe bin ich auch im Jetzt.

Wenn ich von einem Urlaub am Strand träume, habe ich das Gefühl von warmem Sonnenschein, sanft rauschenden Wellen und meinen Barfüßen im Sand - Jetzt.

LG, BM
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Glücksstern » 12. Sep 2011, 07:11

Guten Morgen,


gestern hatte ich ja zunächst wirklich das Gefühl, SO ist es gut.Als dann allerdings die Denkmaschine in Gang kam, hat mich das ins Trudeln gebracht und von Geniessen und Wohlfühlen blieb nicht mehr viel übrig.Das schöne Empfinden, meine Absichten als bereits erfüllt zu erleben und dies somit auch im JETZT zu erleben, wich dann dem Gedanken - *Mensch, Du haust ja nur ab*.
Es ärgerte mich so unglaublich (und tut es noch), dass ich meinem Verstand erlaube, mein wohltuendes Gefühls-Erleben so auseinanderzupflücken, denn genauso wie ich mir diese Zukunftsvisionen ausmale, bin ja auch ich selbst diejenige, die sie dann durch das Hinterfragen wieder plättet.

Untenstehende Zitate aus Euren Antworten nehme ich jetzt mit in den Tag und lass sie in mir wirken.
Danke Euch für die Entwirrungshilfe.

Beautiful Mind hat geschrieben:dass ich beim Träumen von Zielen die Wünsche ist Jetzt hineinziehe.


ZaWo hat geschrieben:Du kannst das Jetzt nie verlassen, da du dich immer darin befindest. Du fühlst immer jetzt. Du denkst immer jetzt. Es ist immer Jetzt. Dein Kraftpunkt liegt im Jetzt heißt, dass du immer jetzt anziehst und mit deiner schwingungsmäßigen Neu- Ausrichtung auch alle zukünftigen Jetzte (im Jetzt) anziehst. Genau das machst du ja. Da liegt deine Gestaltungskraft. Die Vergangenheit ist abgefrühstückt, die Zukunft hast du JETZT neu in der Hand.


Phoenix hat geschrieben:solange du auch dein Jetzt-Leben genießt und schätzt und dich nicht nur flüchtend wegträumst, ist doch alles in Ordnung


P.S.:Habe mir eben meine Ziele nochmal angeschaut und finde sie bestens ausgewählt.Das ist schon mal gut, also so zu empfinden und läßt mich Erleichterung fühlen...denn heute früh hab ich ( bzw. mein Kopf) mich noch des Größenwahns verdächtigt.


Lieben Gruß

Glücksstern
Die Seele hat das absolute Bedürfnis
nach regelmässigen Ausflügen in die
Bezauberung.

(Thomas Moore)
Benutzeravatar
Glücksstern
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon ZaWo » 12. Sep 2011, 08:53

Hallo Glückstern,

wich dann dem Gedanken - *Mensch, Du haust ja nur ab*.
Es ärgerte mich so unglaublich (und tut es noch), dass ich meinem Verstand erlaube, mein wohltuendes Gefühls-Erleben so auseinanderzupflücken,


da kann doch dein Verstand nichts dafür. :102: Zukunftsvisionen als Flucht zu bezeichnern, ist gebräuchlicher Glaube unserer Zeit. Darauf wurde dein Verstand trainiert und somit funktioniert er wunderbar. Du bist gerade dabei ihn umzutrainieren und kannst dich auch dann darauf verlassen, dass er in den neuen Gedankenpfaden ebenso gut funktioniert. Irgendwann dann, muss man nicht mehr so viel (um-)denken.

Lieber Gruß
ZaWo

PS: Im allerneusten Workshop von diesem Samstag sagen Abe: Das Mantra des Universums ist : Mehr, mehr, mehr, mehr.....
ZaWo
 

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Kia » 12. Sep 2011, 08:57

Euer Dialog hier war für mich auch sehr bereichernd und klärend.
Dafür danke ich Euch.

Gute Woche uns allen.

Herzlich
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Klara » 12. Sep 2011, 13:03

Eine Wohltat für mich dieser Thread und die Antworten (insbesondere :danke: an ZaWo).. :gvibes:
Klara (sieht klarer :clown: )
Klara
 
Beiträge: 264
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Beautiful Mind » 12. Sep 2011, 18:18

ZaWo hat geschrieben:PS: Im allerneusten Workshop von diesem Samstag sagen Abe: Das Mantra des Universums ist : Mehr, mehr, mehr, mehr.....


Wow, das ist ein super Mantra, das ich mir jetzt täglich als Ohrwurm einpflanzen werde. Manchmal entdecke ich noch Reste von schlechtem Gewissen, wenn es ums Wünschen geht, die lassen sich sicher damit sehr gut auflösen. Ich mache mich damit einfach nur zum Diener des Universums.

Danke, ZaWo! :danke:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Absicht und Ziel ?

Beitragvon Glücksstern » 14. Sep 2011, 12:26

Hallo @ all,


ZaWo hat geschrieben:da kann doch dein Verstand nichts dafür. :102: Zukunftsvisionen als Flucht zu bezeichnern, ist gebräuchlicher Glaube unserer Zeit. Darauf wurde dein Verstand trainiert und somit funktioniert er wunderbar


diese Aussage hat mich so unglaublich erleichtert , Danke Dir liebe Zawo, das war ein regelrechter Lichtmoment für mich.
Mein Gedankengebäude bzgl. des ständigen *Eingreifens* meines Verstandes, denn so empfinde ich das nun mal, wurde nämlich immer größer und ich konnte nicht aufhören, mich darüber zu ärgern, keinen Weg zu finden, ihn ruhigzustellen.
DAS ist allein beim Lesen dieses Satzes schon eingestürzt, die Sicht war frei und ich kann nur sagen -
Ja, mein Verstand ist noch so sehr auf Eintrainiertes eingestimmt, dass er mir ganz natürlich noch dazwischenfunkt.Und eigentlich mag ich ja meinen Verstand :bussi: , er muss halt noch lernen, dass meine Denke sich ändert.
Und vor allem ist mir noch eins so richtig klar geworden-

Die schönsten Absichten und Pläne empfinde ich erst dann als wirklich gut und erreichbar, für mich, wenn ich sie fühlen kann!Es ist das Fühlen, was so unglaubliches Wohlgefühl auslöst und immer weiter trägt!
Das , zusammen mit der Einsicht, dass ich meinen Verstand *nur* in die neue *Umgebung* eingewöhnen muß, ist gerade eine sehr wertvolle Erkenntnis für mich.

Das kann natürlich dauern...aber ich bleibe dran.

ZaWo hat geschrieben: Im allerneusten Workshop von diesem Samstag sagen Abe: Das Mantra des Universums ist : Mehr, mehr, mehr, mehr.....


Und das ist einfach genial :danke: !

Lieben Gruß

Glücksstern
Die Seele hat das absolute Bedürfnis
nach regelmässigen Ausflügen in die
Bezauberung.

(Thomas Moore)
Benutzeravatar
Glücksstern
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker