abraham hicks - ist das esoterik?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

abraham hicks - ist das esoterik?

Beitragvon lunast02 » 23. Feb 2013, 12:39

hallo beloved!
immer wieder werde ich als "esoterikerin" benannt. ich sehe mich eher als spirituell, wenn nicht als als freier geist in einem menschlichem körper! aber manche menschen brauchen halt eine ettikette, die sie auf alles aufkleben können!

kauft man ein abraham hicks buch liegt es in der esoterikabteilung. ehrlich gesagt ist es mir persönlich ganz egal welche ettikette darauf ist, aber immer wieder lese ich hier im forum, dass es eben keine esoterik ist. warum ist es keine esoterik?

gebt mir bitte ein bisschen hilfestellung bei diesem profanem thema - ich freue mich darauf!

habt einen schönen tag
rosa
lunast02
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: abraham hicks - ist das esoterik?

Beitragvon lawofattraction » 24. Feb 2013, 09:11




Hallo Rosa,

in früheren Zeiten war das Wissen, was heute landläufig als esoterisch beschrieben wird, Geheimwissen. Der Klerus wusste darum, Schamanen, Mystiker und Magier, Logen und Geheimbünde, ebenso in Neuzeiten das Militär - aber immer war es erstens ein Wissen um "das Innere", das zweitens nur einer kleinen "inneren" Gruppe der Eingeweihten zugänglich war. Esoterisch bedeutet nach innen gerichtet, exoterisch nach aussen.

Im Zuge der New-Age-Bewegung wurde vieles dieses vormals geheimen Wissens ausgegraben und einer grossen Zahl von Menschen zugänglich. Wobei aber ziemlich wahllos alles dazu gezählt wurde, was im weitesten Sinne reingreift und viele phantasievolle Neuschöpfungen hinzugefügt wurden, was dazu führte, dass ein Etikett für etwas erfunden wurde, das von spirituellen Weisheiten über die Metaphysik bis zu den exotischsten Praktiken alles beinhalten konnte.

Schubladendenken ist immer eine Begrenzung, nie eine Erweiterung. Schon alleine aus dem Grund kann ich die Abrahamlehre nicht esoterisch nennen. Ausserdem sind sie die ersten, die dem, was sie lehren, diesen unangebrachten Schleier des Geheimen fortnehmen und dadurch ein weitgehend esoterisches Wissen um die Wahrheit unserer Existenz exoterisch machen. Unprätentiös und klar erklärt.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: abraham hicks - ist das esoterik?

Beitragvon lunast02 » 25. Feb 2013, 09:16

liebe loa,
wieder einmal sehr klar formuliert. ich danke dir herzlich für diese erläuterung!
hab einen wundervollen tag!
rosa
lunast02
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker