Abraham im Alltag

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Abraham im Alltag

Beitragvon oleandra21 » 8. Aug 2014, 10:21

Hallo zusammen
Mich interessiert es, wie ihr die Lehren Abrahams im Alltag umsetzt.

Hier mal mein Abe-Tag
In der Früh versuche ich die 15 Minuten Mediation einzuplanen.
Bei den Spaziergängen mit meinen Hunden höre ich entweder Abe-Workshops oder ich übe Wertschätzen. Manchmal auch 'wäre es nicht schön wenn...'
Wege/Botengänge versuche ich auch mit Wertschätzen zu ergänzen.
Alleine Autofahren ist Abe-Workshop Zeit.
Beim Einschlafen kommt manchmal wieder das Wertschätzen dran oder aber ich mach eine Übung wo ich den Tag von hinten nach vorne nochmals durchgehe und mir alles was sich nicht gut angefüllt hat mit einen positiven Gefühl 'neu' erlebe.

Ich würde mich freuen, zu erfahren wie ihr das macht und so mein 'Repertoire' zu ergänzen :ros:

Grüsse aus der Schweiz
Oleandra
oleandra21
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Abraham im Alltag

Beitragvon Scorpi » 8. Aug 2014, 12:09

Liebe Oleandra,

ich baue Abe auch schon seit geraumer Zeit immer mehr in meinen Alltag ein. Und ich muss sagen, es macht wirklich Spaß. Vor allem lockert es den "normalen" Tag so dermaßen auf, dass jeder Tag, jeder Moment, den ich vor allem immer "bewusster" wahrnehme, ein guter Tag ist. Die Langeweile und dieses monotone Einerlei, was die meisten Menschen sicherlich kennen, ist weg. Ich empfinde es sogar als spannend.

Mittlerweile erwische ich mich dabei sofort, wenn ich drohe, wieder in diese "Alltagsfalle" zu stolpern :pfeif:
Dann fange ich auch immer direkt an, zu fühlen, wie es mir gerade geht und kann direkt eingreifen, wenn meine Empfindungen o. Gefühle getrübt sind.

Viel Freude erlebe ich auch, wenn ich mit meinem Hund im Feld spazieren gehe, so ganz für uns alleine. Ich sehe dann, gerade jetzt im Sommer, ganz viele kleine "schönen" Dinge, die ich wertschätze, an denen ich mich erfreue. In der Regel sind dann auch 4-blättrige Kleeblätter dabei :loveshower:
Auch nutze ich die Zeit alleine im Auto zum Aufspüren und erkennen meiner noch blockierenden Glaubenssätze. Ich unterhalte mich dann mit mir selbst - sieht ja keiner :kgrhl:
Abends im Bett lese ich gerne noch mal hier im Forum oder lasse den Tag auch noch mal Revue passieren.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende :ros:
Benutzeravatar
Scorpi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker