Das tägliche Abraham-Zitat Teil I

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Das tägliche Abraham-Zitat Teil I

Beitragvon lawofattraction » 2. Sep 2009, 11:19




Hallo Ihr Lieben,

hier findet Ihr die täglichen Zitate von Abraham-Hicks in deutscher Übersetzung. Ich wünsche Euch allen viele wunderbare Erkenntnisse und noch mehr Freude beim Lesen. :gvibes:

Die Übersetzungen sind mein geistiges Eigentum und können gerne auf anderen Websites verwendet werden - bitte mit Hinweis auf dieses Forum als Ursprung.

Die Zitate in englischer Sprache können bei Abraham-Hicks zur täglichen eMail-Zustellung bestellt werden http://www.abraham-hicks.com/lawofattra ... /index.php



Wenn ich Frieden schliesse mit meinem Heute, so verbessere ich meine Zukunft ...
Es mag seltsam klingen, aber der schnellste Weg zu einer neuen und verbesserten Situation ist, Frieden zu schliessen mit Eurer augenblicklichen Lage. Wenn Ihr eine Liste der positiven Aspekte Eurer jetzigen Situation macht, so gebt Ihr den Widerstand gegen die Verbesserungen auf, die auf Euch warten. Geht Ihr aber gegen die Ungerechtigkeiten Eurer augenblicklichen Situation an, so haltet Ihr die Energie dessen aufrecht, was Ihr nicht möchtet und könnt Euch nicht in die Richtung einer Verbesserung bewegen. Das würde das Gesetz ad absurdum führen. In jedem Teilchen des Universums befindet sich das, was gewünscht ist - und ebenso seine Abwesenheit.





Making Peace with My Today Will Improve My Future ...
It may sound odd, but the fastest way to get to a new-and-improved situation is to make peace with your current situation. By making lists of the most positive aspects you can find about your current situation, you then release your resistance to the improvements that are waiting for you. But if you rail against the injustices of your current situation, you hold yourself in Vibrational alignment with what you do not want, and you cannot then move in the direction of improvement. It defies Law. In every particle of the Universe, there is that which is wanted - and the lack of it.

Abraham - Excerpted from from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships

*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 3. Sep 2009, 09:15




Soll ich gehen oder soll ich bleiben? ...
Es ist sehr ermächtigend festzustellen, dass Eure Gedankenmuster nicht auf Eure augenblickliche Situation beschränkt sind; und genau aus diesem Grund kann sich Eure augenblickliche Situation (in allen Bereichen) verändern. ... Wir empfehlen nicht, eine bestehende Beziehung zu verlassen, ohne vorher in gedanklichem Einklang mit den Wünschen zu sein, die aus gerade dieser augenblicklichen Beziehung entstanden sind. Und dann - egal, ob Ihr in dieser Beziehung verbleibt oder eine andere eingeht - könnt Ihr genau das bekommen, was Ihr wünscht.




Should I Leave or Should I Stay? ... It is very empowering to discover that your patterns of thought do not have to follow your current situation, and therefore your current situation (on all subjects) can change. . . . We do not recommend taking the physical action of leaving a relationship without deliberately coming into thought alignment with the new desires that have been born out of your current relationship. And then - whether you stay in this relationship or move on to another - you can have exactly what you desire.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 4. Sep 2009, 11:45




Das Gesetz der Anziehung fügt glückliche Beziehungen zusammen ... Wenn Ihr erwartet, dass Eure Beziehung zu jemand anderem Euch oben schwimmen lässt, so ist das keine gute Idee, da das Gesetz der Anziehung Euch nicht etwas bringen kann, das anders ist als das, was Du fühlst. Das Gesetz der Anziehung kann Dir keine ausgeglichene, glückliche Person bringen, wenn Du das nicht schon selbst bist. Das GdA - unabhängig davon, was Du tust oder sagst - wird nur solche Personen zu Dir bringen, die vorwiegend der Person entsprechen, die Du vorherrschend bist. Was immer jemand jemals wünschen mag hat nur einen einzigen Grund: Die Menschen glauben, dass sie sich besser fühlen, wenn sie es bekommen. Wir möchten, dass Ihr versteht, dass Ihr Euch besser fühlen müsst, bevor es zu Euch kommen kann.


The Law of Attraction Assembles Happy Relationships ... Asking your relationship with any other to be the basis of buoying you up is never a good idea, because the Law of Attraction cannot bring to you something different from the way you feel. The Law of Attraction cannot bring you a well-balanced, happy person if you are not yourself already that. The Law of Attraction, no matter what you do or say, will bring to you those who predominantly match the person who you predominantly are. Everything that everyone desires is for one reason only: they believe they will feel better in the having of it. We just want you to understand that you must feel better before it can come to you.

In simple terms, if you are not happy with yourself, or with your life, the attraction of a partner will only exaggerate the discord, because any action taken from a place of lack is always counterproductive.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 5. Sep 2009, 09:22





Die Gedanken, die ich denke, sind massgeblich für die Beziehungen, die ich anziehe ... Ihr seid die denkenden, aus Schwingung bestehenden Magneten Eurer Erfahrungen; und die Gedanken, die Ihr denkt, bestimmen alles in Eurem Leben. Lenkt Ihr Eure Aufmerksamkeit auf die positiven Aspekte der Persönlichkeit und des Verhaltens anderer Menschen, mit denen Ihr diesen Planeten teilt, so wendet Ihr Euren Aufmerksamkeitspunkt nur in die Richtung dessen, was Ihr wünschenswert findet. Die Macht Eurer Gedanken bestimmt nicht nur, welche Menschen den Weg in Euer Leben finden, sondern ebenfalls, wie sie sich verhalten, wenn sie dort angekommen sind.




The Thoughts I Think Determine the Relationship I Attract ... You are the thinking, Vibrating attractor of your experience; and the thoughts you think determine everything about the life that you live. As you turn your attention toward the positive aspects of the personalities and behaviors of others with whom you share your planet, you will train your point of attraction in the direction of only what you desire. Not only does the power of your thought determine which people make their way into your life, but the power of your thought determines how they behave once they get there.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 6. Sep 2009, 08:31




Meine Vorstellungskraft zieht alle kooperativen Beziehungen herbei ... Ihr hat die Macht, von anderen genau die Beziehungen hervorzurufen, die Ihr wünscht. Ihr könnt allerdings nicht eine neue und verbesserte Situation erfahren, wenn Ihr weiterhin Eurer augenblicklichen Situation Aufmerksamkeit schenkt. Das Universum und alle physischen und nichtphysischen Spieler in ihm antworten auf die Schwingung, die Ihr ausstrahlt; und es gibt keinen Unterschied zwischen Eurer Schwingung, wenn Ihr beobachtet und der, wenn Ihr etwas imaginiert ... Würdet Ihr einfach Euer Leben so imaginieren, wie Ihr es gerne haben möchtet, so würden alle kooperativen Komponente zusammengeführt. Und - was noch wichtiger ist - alle diese Komponente werden zusammenarbeiten. Das ist Gesetz. Eure Erfahrungen mit anderen Menschen ist das, was Ihr von ihnen hervorruft.


My Imagination Attracts All Cooperative Relationships ... You have the power to evoke from others the relationships that you desire. But you cannot get to a new-and-improved situation by giving your attention to the current situation. The Universe, and all physical and Non-Physical players in it, is responding to the Vibrations that you are offering; and there is no distinction made between the Vibrations that you offer as you observe, and the Vibrations that you offer as you imagine. . . . If you will simply imagine your life as you want it to be, all cooperative components will be summoned. And even more important, all components that are summoned will cooperate. It is Law. The experience that you have with others is about what you evoke from them.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 7. Sep 2009, 07:00



Unser ganz unterschiedliches Verhalten trägt bei zum Wohlergehen unseres Planten ...
Wenn Ihr Euch bewusst werdet, dass nichts in Eure Erfahrung kommen kann, ohne dass es von Euch schwingungsmässig eingeladen wurde, dann leistet Ihr die einfache Arbeit, Eurer eigenen Schwingung gewahr zu sein. Und dann erspart Ihr Euch die riesige und unmögliche Arbeit, das Verhalten Anderer zu kontrollieren. Wenn Ihr Euch erinnert, dass das unterschiedliche Verhalten anderer Menschen einen Beitrag leistet zum Gleichgewicht und Wohlergehen Eures Planeten - selbst wenn sie sich auf eine Art und Weise verhalten, die Ihr nicht gutheisst -, und dass Ihr an einem solch unerwünschten Verhalten nicht teilnehmen müsst und es auch dann auch nicht tut - es sei denn Ihr schenkt ihm Aufmerksamkeit - dann werdet Ihr immer mehr bereit sein, anderen zu erlauben genau so zu leben, wie sie es belieben.


Our Varied Behavior Adds to the Planet's Well-Being ... When you remember that nothing can come into your experience without your Vibrational invitation of it, then you do the simple work of paying attention to your own Vibrational offering, and you save yourself the enormous and impossible task of controlling the behavior of others. When you remember that the varied behavior of others adds to the balance and the Well-Being of your planet even if they offer behavior that you do not approve of; and that you do not have to participate in the unwanted behavior, and will not - unless you give your attention to it - you become more willing to allow others to live as they choose.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships

*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 8. Sep 2009, 17:05




Unsere Vielfalt unterstützt unsere individuelle Freiheit ... Eure Gesellschaft versucht immer noch, das Verhalten der Menschen zu reglementieren und kontrollieren - und weil Ihr so vielfältig seid, ist es immer noch ein unangenehmer Kampf, der immer wieder durch seine ökonomische Wichtigkeit scheitert. Es gibt aber nicht genug Geld in der Welt, um den natürlichen Strom der individuellen Freiheit und die Unabhängigkeit der Gedanken umzulenken.


Our Diversity Supports Our Individual Freedoms ... While your societies continue to try to dictate and enforce human behavior to please the majority - because of your diversity, it continues to be an uncomfortable struggle that, again and again, falls of its economic weight. There simply is not enough money in the world to buck the natural currents of individual freedom and independence of thought.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 9. Sep 2009, 06:40




Unsere Quelle hat als Grndlage Liebe, nicht Verurteilung ...
Wenn Ihr Euren Gefühlen Aufmerksamkeit schenkt und willentlich immer häufiger solche Gedanken wählt, die sich gut anfühlen, so werdet Ihr anfangen, das Wesen Eurer umfassenden nichtphysischen Wünsche zu erkennen. Die Mehrzahl der negativen Gefühle fühlt Ihr nicht, weil der Gegenstand Eurer Gedanken falsch ist, sondern weil Ihr etwas verurteilt, was Eure Quelle nicht verurteilt. Eure Quelle hat als Grundlage Liebe, nicht Verurteilung.



Our Source Is One of Love, Not Condemnation... When you pay attention to the way you feel, and deliberately choose more thoughts that feel good while you think them, you will begin to recognize the nature of your Broader Non-Physical desires. The majority of negative emotions that you feel are not because the subject of your thought is wrong, but instead, because you are condemning something that your Source does not condemn. Your Source is one of love, not one of condemnation.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 10. Sep 2009, 07:56




Ich kann Beziehung in mein Leben ziehen, die mit meinen Wünschen übereinstimmen ... Menschen haben nicht deshalb Schwierigkeiten, den Partner ihrer Träume zu finden, weil diese Person nicht existiert, sondern weil ein Widerspruch existiert zwischen ihrem Wunsch und den Gedanken, den sie zum Thema jeden Tag denken.

Denkt Ihr beständig zu Euren zukünftigen Beziehungen Gedanken, die sich gut anfühlen, so bedeutet das, dass Ihr auch beständig in Übereinstimmung seid mit den Wünschen, die in Eurem Leben aufgetaucht sind. Unter diesen Bedingungen wird nur jemand zu Euch kommen, der mit diesen Wünschen im Einklang ist. Und unter diesen Bedingungen ist keine Kontrolle notwendig.

Bei jeder Interaktion mit anderen Menschen schiesst Ihr Wunschraketen ab zu dem, was Ihr bevorzugt. Und nur wenn Ihr in schwingungsmässiger Übereinstimmung seid mit diesen Wünschen wird eine Begegnung stattfinden mit jemandem, der diesen Absichten entspricht, die Ihr auf Eurem Weg als Menschen ausgesucht habt.



I Can Attract Relationships That Agree with My Desires ... People are not finding it difficult to find the mate of their dreams because that person is not out there, but because of their own contradiction to their own desire in the thoughts they offer about the subject every day.

When you consistently offer thoughts about your future relationship that feel good while you think them, that means you are consistently matching the desires that you have discovered as you have lived life. And under those conditions, only someone in agreement with your desires could come to you. Under those conditions, no need for control is necessary.

Through each exposure to interacting with others, you launch continuous rockets of desires of what you prefer. And only when you are a Vibrational Match to the culmination of those desires will you allow your rendezvous with someone who matches those intentions that you have gathered along your physical trail.


Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 11. Sep 2009, 08:10




Unsere spirituelle Verbindung wird nicht verringert, weil wir Sex haben ... In einem Körper zu leben trennt Euch nicht von der Quelle, und wenn Ihr Sex habt, verringert das nicht eure spirituelle Anbindung. Vielmehr ist es das Andrücken gegen Unerwünschtes und das Erlernen von Schwingungsmustern, die anders sind als die Schwingung der Quelle, die Euch von ihr abtrennen. Es gibt nicht Spirituelleres, als den wahren Geist, der Ihr seid, durch Euch in Euer physisches Leben fliessen zu lassen. Die Abwesenheit von Spiritualität hat nichts zu tun mit einem Thema oder einer Handlung, sondern vielmehr mit der schwingungsmässigen Auswahl, die Ihr trefft.



Our Spiritual Connection Isn't Diminished by Our Having Sex ... Being physical does not separate you from Source, and having sex does not diminish your Spiritual connection. It is pushing against unwanted, and learning patterns of Vibration that are different from the Vibration of Source, that disconnects you from Source. There is nothing more Spiritual than to allow the true spirit that is you to flow through you into your physical life. The absence of Spirituality is not about the subject or the activity. It is about the Vibrational choices that you are making.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 12. Sep 2009, 08:37




Indem ich meine Aufmerksamkeit auf die Dinge richte, treffe ich eine Wahl ... Anscheinend verstehen die Menschen nicht, dass Ihr etwas nicht dadurch wählt, indem Ihr es anschaut und ruft "Ja, davon will ich etwas haben!". Ihr trefft die Auswahl durch die Aufmerksamkeit, die Ihr darauf lenkt. Dieses Universum beruht auf Anziehung, und wenn Ihr etwas Unerwünschtes anschaut, so wird die Aufmerksamkeit, die Ihr darauf richtet, diese Schwingung in Euch aktivieren und das Gesetz der Anziehung bringt mehr davon in Eure Erfahrung.



By My Attention to Things, I Am Making Choices ... What people do not understand is that you do not choose something by looking at it and shouting "Yes, I would like some of that!". You make your choices by your attention to things. In this Universe that is based on attraction, when you look at an unwanted thing, your attention to it causes an activation of the Vibration within you, and then the Law of Attraction brings more like it into your experience.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 13. Sep 2009, 10:11




Babies denken und üben Anziehungskraft aus bevor sie sprechen lernen ... Auch wenn Ihr erst wenige Monate lang in Eurem physischen Körper weilt, so seid Ihr trotzdem sehr alte und weise Schöpfer, die sich im Körper eines Babies manifestiert haben. Ihr kamt mit den machtvollen Absichten, Kontrast zu erleben und klare Wunschraketen in Eure Schwingungs-Realität abzusenden mit dem Ziel, Ausdehnung zu erfahren. Es wird oft angenommen, dass ein Kleinkind nicht der Erschaffer seiner eigenen Erfahrungen sein kann, da es noch nicht in Worten kommuniziert. Wir möchten Euch jedoch versichern, dass niemand anders als Ihr selbst Eure Erfahrungen schafft. Kinder senden Schwingungen aus, die die Ursache dessen sind, was sie anziehen - und das sogar ab dem Zeitpunkt ihrer Geburt.



Babies Are Thinking and Attracting Before They Are Speaking ... Even though you are only months old in your physical body, you are a very old and wise creator focused in that baby's body. And you came with powerful intentions to experience contrast and to launch clear rockets of desire into your Vibrational Reality for the purpose of expansion. People often assume that because a child is not yet offering words, the child could not be the creator of its own experience, but it is our promise to you that no one else is creating your experience. Children emanate Vibrations which are the reason for what they attract - even from their time of birth.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 14. Sep 2009, 08:10




Ich kann immer meinen Wirbel der Schöpfungs-Schwingungsenergie betreten ... Der Schlüssel, in Deinen schwingungsmässigen Wirbel der Schöpfungsenergie einzutreten und die vollkommene Abwesenheit von Widerstand zu erfahren und vollkommene Übereinstimmung mit all dem zu erlangen, das Du bereits bist und allem, was Du Dir erwünschst und alles, was Du Dir wünschst auch in Deine physische Erfahrung zu bringen, ist der Zustand der Wertschätzung; und es gibt kein wichtigeres Objekt der Aufmerksamkeit, dem Du Deine Wertschätzung zufliessen lassen musst, als Dein Selbst.




I Can Always Enter My Vibrational Vortex of Creation ... The key to getting inside your Vibrational Vortex of Creation; of experiencing the absolute absence of resistance; of achieving complete alignment with all that you have become and all that you desire, and of bringing to your physical experience everything that you desire - is being in the state of appreciation - and there is no more important object of attention to which you must flow your appreciation than that of self.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 15. Sep 2009, 07:44




Ich verlange von anderen nicht, dass sie sich für mich ändern ... Erlaubt Eurem Vibrational Escrow sich zu manifestieren, und tut Euer Bestes, ihm Eure ungeteilte Aufmerksamkeit zu geben, so dass Ihr schwingungsmässig sein Ebenbild werdet. Wenn das Gesetz der Anziehung dann alles zusammenfügt und Euch, da Ihr ihm ja entsprecht, damit zusammenbringt, gibt es nichts mehr zu bereinigen. Verlangt nicht von den Menschen, die Euch geholfen haben, genau zu wissen was Ihr möchtet, so zu werden, wie Ihr sie gerne hättet, damit Ihr haben könnt, was Ihr wünscht. (Oh, das war wirklich gut.) Lasst sie stattdessen Teil des Schritt 1 sein (dem Wunsch). Benutzt Euren Willen und Eure Entscheidung, um Euch auf das Gewünschte zu konzentrieren - und dann wird das Universum Euch bringen, was Ihr wollt.




I'll Not Ask Others to Become Different for Me ...
Let your Vibrational Escrow percolate, and you do your best to give it your undivided attention so that you become a Vibrational Match to it. And then, when the Law of Attraction brings all of it together and brings you, because you're a match, together with it - then there aren't any bugs to work out. Don't ask the person, or people, that helped you to define what you want to become what you want so that you can have what you want. (Oh, that was so good.) Instead, let them be the Step One part of it (the asking part). Use your willpower and your decision to focus upon what you want - and then the Universe will bring you what you want.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 16. Sep 2009, 07:31




Wenn Ihr nicht bezüglich Eurer Schwingung etwas unternehmt, so wird sich nichts verändern. Ganz sicher nichts, das andauert ... Ist Euch nicht aufgefallen, dass, wenn eine neue Krankheit auftaucht, die Menschheit die Heilungsmöglickeiten findet, nur um zu erfahren, dass eine weitere neue Krankheit auftaucht? Findet Ihr es nicht interessant, dass es kein Ende dieser Krankheiten gibt? Der Grund dafür ist der, dass Ihr einfach dem Dagegen-Andrücken noch kein Ende gesetzt habt.



Unless you do something about your vibrational countenance, nothing can change. Nothing long term will change, that's certain... Haven't you noticed that a new disease pops up, and humanity finds the cure, only to find another disease popping up? Don't you think it's interesting that you don't get to the end of those diseases? The reason you don't, is because you have not yet come to the end of pushing against things.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, August 13th, 2005 #198



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 17. Sep 2009, 07:26




Ihr solltet über etwas nur dann sprechen, wenn Ihr Euch besser fühlt, während Ihr darüber sprecht. Es hat niemals einen Wert, über etwas zu sprechen und es wieder zu erinnern, was sich nicht gut anfühlt, da es in Eurer Schwingung wieder aktiviert wird; es wird dadurch zu einem weiteren Anziehungpunkt, so dass Ihr weniger klar seid.

Anders gesagt, wenn Ihr Eure Aufmerksamkeit auf die Probleme anderer Menschen lenkt, verringert Ihr Eure Möglichkeit ihnen zu helfen. Die Leute denken, sie müssen sich auf ein Problem konzentrieren, um seine Lösung zu finden. Wir sagen, es gibt keine Lösung - sie kann nie inspiriert werden, Ihr werdet sie nicht erkennen und Ihr werdet nie in der Lage sein sie zu ermöglichen oder zu erreichen - wenn Ihr sie aus der Betrachtung des Problems heraus anstrebt. Das sind zwei vollkommen unterschiedliche Schwingungen. Wenn Ihr jemanden kennt, der viele Angelegenheiten hat, die nicht in Ordnung sind und eine, die gut läuft, konzentriert Euch voll auf das, was in Ordnung ist und lasst es den Punkt Eurer Aufmerksamkeit sein. Konzentriert Ihr Euch auf das Problem, so werdet Ihr in Übereinstimmung mit der Schwingung von etwas kommen, das ganz anders ist als die Lösung, die die Quelle für Euch bereit hält.




It should only be talked about if the talking will make you feel better. It is of no value, ever, to activate and talk about something that doesn't feel good, because it reactivates it in your vibration; it makes it another point of your point of attraction so you're less clear.

In other words, when you focus upon the problems of others, you diminish your ability to help them. People believe that you've got to focus upon the problem in order to find a solution. And we say, no solution ever comes forth - it's never inspired; you never recognize it, and you are never able to facilitate or achieve it - from your place of focusing on the problem. They are two entirely different vibrations. If you have someone who has many things going wrong and one thing going right, beat the drum of what's going right, and let that be your point of attraction. If you focus upon their problems, you achieve vibrational harmony with something other than the Source that gives you solution.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, August 23rd, 2003 #199



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 18. Sep 2009, 10:06




Ihr könnte ganz einfach nicht jeden töten, der mit Euch nicht einer Meinung ist. Ihr würdet viele von ihnen töten und dann also nur unter Euch Gleichgesinnten sein, und dann würdet Ihr anfangen, untereinander zu streiten ... Anders gesagt, Ihr könnte nicht dorthin kommen, wo Ihr gerne sein möchtet, indem Ihr gegen das andrückt, was Ihr nicht wünscht - das wird nie, nie erfolgreich sein.




You just cannot kill everybody who doesn't agree with you. You can't do it. You'll kill enough of them, and pretty soon, you'll be down to the nitty gritty that is just you guys, and then you'll start disagreeing with each other... In other words, you cannot get to where you want to be by pushing against what you do not want - it never, ever works.

Abraham - Excerpted from the workshop in Washington, DC on Saturday, May 7th, 2005 #200



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 19. Sep 2009, 08:28




Ob Ihr das wollt oder nicht - die Gedanken, die Ihr denkt, werden sich dann manifestieren, wenn Eure schwingungsmässige Übereinstimmung gross genug ist ... Wenn Ihr also Gedanken der Wertschätzung und anderer Dinge, die Euch Wohlgefühl verschaffen, denkt, so könnte man sagen, dass Ihr Eure Ansammlung von Wünschen erweitert durch eine Vielzahl von Dingen, die Euch bei Erhalt sehr erfreuen werden.



The thoughts that you think will - wanted or not wanted - eventually become manifestation if your vibrational accord is sufficient enough ... And so, you could say, as you're launching thoughts of appreciation and things that make you feel good, that you're filling your Vibrational Escrow full of all kinds of things that are going to please you when you get there.

Abraham - Excerpted from the workshop in Sacramento, CA on Wednesday, July 27th, 2005 #201



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 20. Sep 2009, 07:47




In Eurem physischen Umfeld habt Ihr einen Ausspruch, den Ihr benutzt, um Euch gegenseitig zu unterhalten (er ist von keinem Nutzen für Euch), der sagt "Ich habe Angst, dass ich in den Hafen gehe und feststelle, dass mein Schiff schon gekommen und wieder abgefahren ist. Ich werde mein Schiff verpassen". Und wir sagen Euch "noch ein Schiff und noch ein Schiff und noch ein Schiff". Ihr habt keine Ahnung, wie viele Schiffe an Eurem Quai anlegen. Es ist ein ständiges Kommen, und es ist vollkommen egal, wie viele davon Ihr verpasst. Das einzige, was wichtig ist, ist dies: Was geschieht im Moment mit Eurer Schwingung? Ihr erfahrt durch Euer Gefühl, was Ihr in jedem Moment schwingungsmässig erzeugt.


There's an expression in the physical environment that you use to entertain each other, (it doesn't serve you very well) that says, "I worry that I'll go down to the dock, and that my ship will have already come and gone. I'll miss my boat." And we say, another boat, another boat, another boat. You have no idea how many boats are coming to your dock. It's a steady stream, and it doesn't matter how many of them you've missed. The only thing that matters is what are you doing right now in your vibration? And you can tell what you're doing right now in your vibration by the way you feel.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, August 4th, 2001 #202



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 21. Sep 2009, 09:51




Eine Entscheidung zu treffen bedeutet, die Wunschenergie zu fokussieren, und der
Entscheidungsmoment ist dann gegeben, wenn der Wunsch kaftvoll genug ist.


A decision is the focusing of the Energy of desire, and the decision point
happens when the desire is powerful enough.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #203



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 22. Sep 2009, 08:38




Es gibt eine grosse Vielfalt dort draussen, und es geschehen viele verschiedene Dinge, und es gibt keinen Weg, der als richtiger Weg vorgegeben ist. Genauso, wie es nicht nur eine Farbe oder eine Blume oder ein Gemüse oder einen Fingerabdruck gibt. Es gibt nicht eins, das richtiger als alle anderen ist. DEs ist genau diese Vielfalt, die die Kreativität fördert. Und dann sagt Ihr "okay, ich akzeptiere, dass es eine grosse Vielfalt gibt, aber ich esse nicht gerne Gurken". Esst also keine Gurken. Aber verlangt nicht, dass sie ausgemerzt werden und verurteilt nicht diejenigen, die sie essen. Stellt Euch nicht an die Ecken mit Schildern, die versuchen, solche Dinge zu verbieten, die Ihr nicht befürwortet. Verderbt Euer Leben nicht, indem ihr gegen etwas andrückt. Sagt stattdessen "Ich wähle an dessen Stelle etwas anderes. Dies gefällt mir."



There is a big mix out there, and there's lots of different things going on, and there is not one way that was intended to be the right way. Just like there's not one color or one flower or one vegetable or one fingerprint. There is not one that is to be the right one over all others. The variety is what fosters the creativity. And so you say, "Okay, I accept that there's lots of variety, but I don't like to eat cucumbers." Don't eat cucumbers. But don't ask them to be eliminated and don't condemn those who eat them. Don't stand on corners waving signs trying to outlaw the things that you don't like. Don't ruin your life by pushing against. Instead, say, "I choose this instead. This does please me."

Abraham - Excerpted from the workshop in Rye, NY on Sunday, October 12th, 1997 #204



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 23. Sep 2009, 07:57




Es gibt keinen Zustand, den Ihr nicht verändern könnt in etwas Anderes, genauso wenig, wie es ein Gemälde gibt, das Euch nicht gefällt und das Ihr übermalt. Es gibt viele begrenzende Gedanken in Eurer physischen Welt, die Euch glauben lassen, das sei nicht so, und daher habt Ihr "unheilbare" Krankheiten oder eben diese Bedingungen, die Ihr meint nicht verändern zu können. Daher möchten wir Euch sagen, dass sie nur deshalb "unveränderbar" sind, weil Ihr glaubt, das sei so.



There is no condition that you cannot modify into something more, any more than there is any painting that you can paint and not like and just paint over it again. There are many limiting thoughts in the human environment that make it feel like it is not so, as you have these incurable illnesses, or these unchangeable conditions. But we say, they are only "unchangeable" because you believe that they are.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Antonio, TX on Saturday, April 21st, 2001 #205



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 24. Sep 2009, 11:03




Da nichts wichtiger ist für Euch, als Eure persönliche Ausrichtung mit Euren individuellen Zielen oder Wünschen, ist auch genau da Eure Arbeit zu tun. Wir sind nicht hier, um über die Richtigkeit oder Unrichtigkeit dessen zu diskutieren, was Ihr oder irgendjemand anders wählt. Wir ergreifen keine Partei für oder gegen irgendetwas. Wir sind hier, damit Ihr versteht, dass Euer Leben so wunderbar oder schrecklich ist, wie Ihr es zulasst. Alles hängt davon ab, welche Gedanken Ihr denkt. Und hier liegt die Grundlage Eures Erfolges: Wie oft übe ich mich darin, Gedanken zu denken, die mir Freude machen und wie oft denke ich Gedanken, die mir Kummer machen
?


Since nothing matters to you other than your personal alignment with your individual goals or desires, then that is where our work is. We are not here to debate the rightness or the wrongness of what you, or anyone, chooses. We are not taking sides, for or against, anything. We are here to help you understand that your life can be as wonderful or as horrible as you allow it to be. It all depends upon the thoughts that you practice. And therein lies the basis of anyone's success: How much do I practice thoughts that bring me joy, and how much do I practice thoughts that bring me pain?

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, March 8th, 2003 #206



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 25. Sep 2009, 08:39




Ihr könntet krank sein und heute 10 verschiedene Krankheiten haben, und am nächsten Tag wären davon keine Anzeichen mehr vorhanden. Euer Körper hat die Fähigkeit, sich so schnell zu regenerieren. Aber die meisten von Euch haben nicht die Fähigkeit, Eure Gedanken so schnell zu verändern. Die Zeitsspanne, die zwischen Krankheit und Gesundheit liegt entspricht also nur der Zeit, die Ihr zum Zulassen braucht - "ich kann herausfinden, wie ich mich wohl fühle, wenn ich etwas anschaue, das mir kein Wohlgefühl verschafft".



You could stand here sick with ten illnesses today, and tomorrow have no evidence of any of them. Your body has the ability to replenish itself that fast. But most of you do not have the ability to change your thoughts that fast. So the amount of time that it takes between sickness and wellness is only the amount of time that it takes for me to figure out how to let it in -- for me to figure out how to feel good, when I'm looking at something that makes me feel bad.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, November 4th, 2000 #207



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 26. Sep 2009, 07:25




Wenn Ihr Kritik ausübt an der Art und Weise, wie jemand anders Geld erworben hat oder wie er damit umgeht, so schiebt Ihr Geld von Euch selbst weg. Wenn Ihr Euch aber klar macht, dass es nichts mit Euch zu tun hat, was andere mit ihrem Geld machen und dass es Eure Hauptaufgabe ist, so zu denken und zu sprechen, dass Ihr Euch wohl fühlt, dann seid Ihr im Einklang nicht nur mit dem Thema Geld, sondern mit jedem anderen wichtigen Thema Eurer physischen Erfahrung.



When you find yourself critical of the way anyone has attracted or is using money, you are pushing money away from yourself. But when you realize that what others do with money has nothing to do with you, and that your primary work is to think and speak and do what feels good to you, then you will be in alignment not only about the subject of money, but about every important subject in your physical experience.


Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness"



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker