Das tägliche Abraham-Zitat Teil I

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 27. Sep 2009, 10:27




Wenn Ihr feststellt, was Ihr nicht möchtet fragt Euch "was ist es, was ich sehr wohl möchte?", und Ihr werdet eine allmähliche Veränderung feststellen, die dahin geht, dass Ihr eine neue Geschichte erzählt und dass sich der Punkt Eurer Aufmerksamkeit beträchtlich verbessert.

Ihr bekommt die Essenz dessen, worüber Ihr denkt - ob Ihr das wollt oder nicht - da das Gesetz der Anziehung mit untrüglicher Sicherheit beständig ist - daher solltet Ihr niemals die Geschichte so erzählen, "wie sie jetzt ist". Weil Ihr dann nämlich Euer zukünftiges Erleben beschreibt, das Ihr dadurch nun erschafft.



When you acknowledge what you do not want, and then ask yourself, "What is it that I do want?" you begin a gradual shift into the telling of your new story and into a much-improved point of attraction.

You get the essence of what you think about - whether you want it or not - because Law of Attraction is unerringly consistent - therefore, you are never only telling the story of "how it is now." You are also telling the future experience that you are creating right now.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness"



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 28. Sep 2009, 19:27




Entschliessst Euch, dass nichts wichtiger ist, "als dass ich mich jetzt wohl fühle, da alles jetzt existiert". Jetzt passiert die ganze Sache. Jetzt bin ich in meiner Macht. Jetzt, jetzt, jetzt, jetzt, jetzt, ... Eigentlich könnt Ihr überall anfangen, und das kann genauso gut jetzt sein. Warum nicht jetzt, jetzt, jetzt anfangen Euer Leben zu verbessern?



Make up your mind that nothing is more important than how I feel now, because now is everything. Now is the whole enchilada. Now is the power of me. Now, now, now, now, now ... You might as well start somewhere, and it might as well be now. Why not start improving your life now, now, now?

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, October 9th, 2004 #210


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 29. Sep 2009, 08:19




Die meisten von Euch werden immer oder fast immer vorziehen, negative Gefühle statt keine Gefühle zu haben. Gefühle zu haben bedeutet Wünsche zu haben. Wie aufregend!



You will always, almost always, most of you, choose negative emotion over no emotion. Because emotion indicates desire. It's exciting!

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Springs, MD on Sunday, April 11th, 1999 #211



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 30. Sep 2009, 06:28




Wir würden unsere Aufmerksamkeit richten auf all das, was für uns wichtig ist. Es ist so zufriedenstellend, einen Gedanken aufrecht zu erhalten und die Gefühle zu erleben und dann zu erfahren, wie das Universum regelrecht konspiriert, damit Du es erhalten kannst. Oh - das ist Co-Creation auf die allerbeste Art.




We would focus on everything that mattered to us. It is so satisfying to hold a thought and to find the feeling place and then see the Universe conspire to help you receive it. Oh, co-creation at its best.

Abraham - Excerpted from the Workshop in Chicago, IL on Sunday, November 1st, 1998 #212



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 1. Okt 2009, 07:26




Ihr habt nicht gesagt "lasst uns in diese physische Existenz gehen und alle Ideen nehmen, die es gibt und sie zurechtstutzen, bis wir nur ein paar Ideen übrig haben, bei denen wir alle übereinstimmen und mit denen wir alle friedlich zusammen leben können.

Stattdessen habt Ihr gesagt "lasst uns ins physische Leben gehen und die bereits existierenden Ideen nehmen und sie noch weiter ausdehnen. Lassen wir den Contrast sich vergrösssern, so dass unsere Wünsche immer mehr werden, da die Energie dann mehr Wege hat, auf denen sie fliessen kann.



You did not say, "Let's go forth into this physical experience and take all the ideas that exist and whittle them down to just a few good ideas that we can all agree on and peacefully cohabitate."

Instead you said, "Let's go forth and take the ideas that exist and expand them to more. Let's let the contrast be more so that the desires can be more, so that the Energy will have more avenues to which to flow."

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Tuesday, April 14th, 1998 #213



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 2. Okt 2009, 08:42



So viele Menschen brauchen es, dass Ihr Euch auf eine bestimmte Art und Weise verhaltet, damit sie sich gut fühlen. Sie verurteilen Euch wegen Eures Egoismus. "Wie kannst Du nur so selbstbezogen sein, das zu tun, was Dir Wohlgefühl verschafft?" Als Ihr noch sehr jung ward, hattet Ihr die Überzeugung, dass Ihr nicht schlau genug seid, um zu wissen, und dass jemand anders für Euch Entscheidungen treffen sollte ... In diesen Zeiten und in Eurer Kultur konntet Ihr nicht leben, ohne eine riesige Menge an Information dieser Art zu bekommen und dass die Menschen so reagieren auf das, was Ihr sagt und tut.




So many people need you to behave in a certain way for them to feel good. They condemn you for your selfishness. "How dare you be so selfish as to follow what makes you feel good? You should follow what makes us feel good." At an early age, you were convinced that you weren't smart enough to know, and that somebody else should make the decisions ... You could not live in this culture during the times of your life without getting a huge amount of information relative to that, just in the way people respond to the things you do and say.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, February 21st, 2004 #214



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 3. Okt 2009, 07:34



Jedes Wesen auf diesem Planeten in einem menschlichen Körper ist ein Partner, der mit Euch zusammen kreiert. Würdet Ihr das akzeptieren und die Vielfalt der Wünsche und Überzeugungen schätzen, so hättet Ihr alle eine umfassendere, zufriedenstellendere und erfüllendere Erfahrung.



Every physical being on this planet is your partner in co-creation, and if you could accept that and appreciate the diversity of desires and beliefs, all of you would have a more expansive, satisfying, fulfilling experience.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, February 15th, 1997 #215



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 4. Okt 2009, 08:35




Kein Mensch würde einem anderen Schaden zufügen, wenn er an seine Quelle angebunden wäre. Wenn Ihr verbunden seid, fühlt Ihr Euch in Eurer Macht und nicht unsicher. Und wenn Ihr Euch nicht unsicher fühlt, dann braucht Ihr jemand anderem, den Ihr fürchtet, nichts antun, weil Ihr keine Angst habt. Ihr versteht dann, dass Wohlergehen Euer Geburtsrecht ist.

Anmerkung: Ich vermute, dass im vorletzten Satz ....jemand anderem, den Ihr fürchtet, nichts antun .... ein Übertragungsfehler steckt. Wenn ich keine Angst habe, fürchte ich auch niemanden. Daher müsste der für mich sinvollerweise lauten: Und wenn Ihr Euch nicht unsicher fühlt, dann braucht Ihr jemand anderem nichts antun, weil Ihr keine Angst habt. Bei der Übertragung aus den Workshops können solche Schnitzer passieren - der Klarheit wegen habe ich es angemerkt.



No human would ever do anything to harm another if Connected to Source because when you're Connected, you're empowered; you don't feel insecure. And when you don't feel insecure, you don't need to do something to somebody else that you're afraid of, because you're not afraid. You understand that Well-Being is yours.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Sunday, February 27th, 2005 #216

*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 5. Okt 2009, 07:15




Erreicht zuerst die schwingungsmässige Essenz Eurer Wünsche - und dann wird auf dem Weg des geringsten Widerstandes die Manifestation geliefert ... arbeitet an der Essenz des Gefühls von Freiheit, arbeitet an der Essenz des Gefühls von Ermächtigung - arbeitet an der Essenz des Gefühls von Wohlergehen ... Wie Ihr das tut? Ihr könnt Euch vorstellen, es sei bereits eingetreten und Ihr lebtet bereits, wie es sich anfühlt, wenn das wirklich der Fall ist. Oder Ihr haltet Ausschau nach Dingen in Eurem Leben, die bereits so sind und konzentriert Euch so sehr darauf, dass sie viel öfter vorhanden sind in dem Schwingungs-Signal, das Ihr aussendet.



Achieve, first, the vibrational essence of your desire — and then, through the crack of least resistance the manifestation will be delivered ... work on the essence of the feeling of freedom; work on the essence of the feeling of empowerment — work on the essence of the feeling of Well-Being ... And how do you do that? You can imagine it already having happened and pretend what it will feel like when it is that way. Or, you can look for things in your life that are already like that and beat the drum of that until they play a higher percentage of time in the vibrational signal that you are emanating.

Abraham - Excerpted from the workshop in North Los Angeles, CA on Saturday, March 6th, 2004 #217



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 6. Okt 2009, 07:32




Im Herzen eines jeden Zustandes existiert ein Schwingungsmuster - jede auch noch so kleine Unausgeglichenheit in der Schwingung - vergleichbar mit der Unwucht eines Rades - kann an der Peripherie des Rades einen grossen Effekt haben. Ein kleines Zwicken auf Ebene der Emotionen kann einen grossen Unterschied darin machen, welche physischen Manifestationen erscheinen.



At the heart of every condition is a vibrational pattern—a rather minor tweaking of vibrational patterning - sort of like the hub of a wheel - can affect tremendously out there on the peripheral of this big wheel… A little bit of tweaking on the emotion can make big differences in the way the physical manifestation occurs.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Antonio, TX on Saturday, January 29th, 2005 #219



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 7. Okt 2009, 07:41




Das Gesetz der Anziehung sagt "Gleiches zieht Gleiches an". Das bedeutet, dass die Schwingung immer die passende ist. Wenn Ihr also Contrast erlebt, der neue Ideen inspiriert, so ziehen diese Ideen - die Wünsche - in Proportion zu Ihrer eigenen Anziehungkraft an, je nachdem ob es ein starker oder eher verhaltener Wunsch ist. Und das Fragen wird immer beantwortet. Es ist die Basis unseres Universums: Was erbeten wird, wird auch immer gegeben. Es besteht Verwirrung, da die Menschen denken, sie bitten mit Worten - oder sogar durch Aktion. Manchmal ist das auch der Fall. Das Universum aber antwortet nicht auf Eure Worte und nicht auf die Aktion. Das Universum antwortet nur auf Euer schwingungsmässiges Rufen.



Law of Attraction says, "That which is like unto itself is drawn." Which means vibrations are always matched. So as you experience the contrast which inspires the new idea within you, this new idea --this desire -- whether it is a strong one or a soft one, is summoning unto itself proportionately. And as it summons, it is always answered. It is the basis of our Universe: When it is asked, it is always given. The confusion that humans feel is that they think they are asking with their words -- or even with their action -- and sometimes you are. But the Universe is not responding to your words or your action. The Universe is responding to your vibrational calling.

Abraham - Excerpted from the workshop in Cincinnati, OH on Saturday, July 15th, 2000 #220



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 8. Okt 2009, 07:57




Was immer Du auch wünschst, das Universum wird einen Weg finden, es im Rahmen der natürlichen, freudvollen Wünsche der Menschen geschehen zu lassen. Das muss so sein, da dieses Universum auf Freude aufbaut.

Wenn Ihr also Kinder im Matsch spielen seht und dabei grosse Freude empfinden, so würdet Ihr den vielleicht nicht empfinden, sie aber sehr wohl. Es gibt also jemanden, der etwas als angenehm empfindet, das Ihr nicht tun würdet. Das lässt sich auf so gut wie alles anwenden. Es gibt immer jemanden, der all das gerne tun würde, was Euch nicht gefällt. Und wenn es so wäre, dass es wirklich keine Person mehr gäbe, die das tun würde, so würdet Ihr Euch dem Thema auf andere Weise nähern. In Eurer Geschichte gibt es viele Angelegenheiten, an denen Ihr nicht mehr teil habt. Ihr habt sie zurück gelassen, weil niemand sie mehr tun wollte.




Anything you desire, the Universe can find a way to let it happen within the context of people’s natural, joyful desires. It must be, for this is a joy-based Universe.

And so, as you watch children playing in the mud and having great joy in it, you might not enjoy playing in the mud, but they do. And so, there’s somebody enjoying doing something you don’t want to do. And that pretty much applies to everything. There’s someone who would enjoy doing every thing that you don’t want to do. And if it really came down to where there was really not one person willing to do that thing, you would develop another way of approaching it. There are a lot of things that were in your history that you no longer participate in. You left them behind because no one wanted to do them.

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Tuesday, September 2nd, 2003 #221



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 9. Okt 2009, 17:57




Es ist gut, wenn Ihr Euch verliebt. Wenn die Leute frisch verliebt sind, werden Dinge, die sie lange Zeit gestört haben, besser. Etwas Wunderbares ist fast immer im Fokus ihrer Aufmerksamkeit, sie sind in einer höheren Schwingung und das Zeug, auf das sie lange gewartet haben, kann jetzt reinsausen.


Being in love is so good for you. Often when people are newly in love, things that have been bothering them for a long time get better. Something wonderful is calling the majority of their attention, so they're holding themselves in a better vibrational place, so the stuff they've been wanting all along can now zoom in.

Abraham - Excerpted from the workshop in Portland, OR on Sunday, July 11th, 1999 #222



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 10. Okt 2009, 07:22




Habt Ihr in Eurer Erfahrung die Aspekte von jemandem, die Ihr nicht mögt, so gibt es nur einen Grund für ihr Vorhandensein. Ihr beschwört sie herauf durch Eure Aufmerksamkeit auf sie. Ohne Kenntnis des LoA habt Ihr - durch Eure seit langer Zeit gewohnheitsmässige Beobachtung - schwingungsmässige Übereinstimmung erlangt mit den Teilen von ihnen, die Ihr nicht leiden könnt, und Ihr beschwört sie immer wieder herauf durch Eure ständige schwingungsmässige Übereinstimmung.



If you've got somebody's aspects in your experience that you don't like, there's only one reason they're there. You keep evoking them with your attention to them. Without knowing about Law of Attraction, you have -- through your old habit of observation -- achieved vibrational harmony with the parts of them that you do not like, and you keep summoning those parts from them by your constant vibrational offering of them.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, January 1st, 2000 #223



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 11. Okt 2009, 08:22




Seid Ihr in Einklang mit denen, die Ihr wirklich seid, so könnt Ihr garnicht anders, als diejenigen zu erheben, mit denen Ihr in Kontakt kommt. Euer Wert für die Euch umgebenden Menschen hängt nur von einem Faktor ab: Eure persönliche Anbindung zur Quelle. Und das Einzige, was Ihr jemand anderem geben braucht, ist das Beispiel Eurer Verbindung - die sie beobachten können, dann für sich selbst wünschen und daraufhin arbeiten, sie auch zu erlangen - aber Ihr könnt sie ihnen nicht geben. Alle sind selbst verantwortlich für die Gedanken, die sie denken und die Dinge, die sie als Objekt ihrer Aufmerksamkeit wählen.




When you are in alignment with who-you-really-are, you cannot help but uplift those with whom you come into contact. Your value to those around you hinges upon only one thing: your personal alignment with Source. And the only thing you have to give to another is an example of that alignment — which they may observe, then desire, and then work to achieve — but you cannot give it to them. Everyone is responsible for the thoughts they think and the things that they choose as their objects of attention.


Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #224



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 12. Okt 2009, 08:42




Jedes Mal, wenn Ihr etwas wünscht und in schwingungsmässigen Einklang damit kommt und dadurch erlaubt, dass es zu Euch kommt, so erlebt Ihr nicht nur die Zufriedenheit Euren Wunsch erfüllt zu haben, sondern Ihr erhaltet eine ganz neue Perspektive, aus der Ihr wieder wünschen könnt.



Every time you want something and achieve vibrational harmony with it and allow it to come to you, you not only gain the satisfaction of having accomplished your desire -- you also gain a whole new perspective from which to desire.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Sunday, March 2nd, 1997 #225



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 13. Okt 2009, 07:34




Diese physische Umgebung ist Euer Spielplatz der Ausweitung, und ohne sie könnte das Universum sich nicht ausdehnen in der Art und Weise, wie das der Fall ist.



This physical environment is your playground of expansion and, without it, the Universe could not expand in the way that it does.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Sunday, February 2nd, 1997 #226



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 14. Okt 2009, 06:28




Wenn Ihr Eure Aufmerksamkeit abzieht von den Dingen, die unerfreulich sind und sie auf solche richtet, die Euch erfreuen, so werden diese erfreulichen Dinge immer häufiger und die nicht erfreulichen weniger. Bis schliesslich diese unerfreulichen Dinge nicht mehr Teil Eurer Erfahrung sein werden, da Ihr ihr Anziehungspotential aus Eurer Schwingung entfernt habt. Was Ihr denkt und was Ihr erhaltet ist immer ein Match.




When you withdraw your attention from those things that are not pleasing, and you put your attention upon those things that are pleasing, those pleasing things begin to become more abundant, and those not-pleasing things become more rare. Until, eventually, those not-pleasing things cannot be part of your experience because you will have eliminated your attraction factor from your vibration. What you think and what you get always matches.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Sunday, July 31st, 2005 #227



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 15. Okt 2009, 07:04




Habt Ihr schon einmal den Ausdruck gehört "Entweder wir wachsen daran oder wir sterben"? (Im Deutschen "Was uns nicht umbringt, macht uns stark".) Was das sagen will ist "Ihr könnt nicht still stehen". Wir richten unsere Aufmerksamkeit entweder in die Richtung, in die wir gehen oder dorthin, wo wir gewesen sind oder wo wir gerade stehen; in jedem Fall ist unsere Schwingung genau dort, wo wir unsere Aufmerksamkeit hinlenken - und das Universum bringt das Entsprechende.



Have you heard the expression, "We're either growing or we're dying."? Well, what they're saying is, "You can't stand still." We are either giving our attention to where we're going or we're giving attention to where we've been or we're giving our attention to where we are, but in any case, wherever we're giving our attention is our vibration, and the Universe is matching it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Tuesday, October 13th, 1998 #228



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 16. Okt 2009, 07:57




Kontrast hilft Euch, Eure Wünsche zu identifizieren. Verlangen ist die Einladung dazu. Es fliesst immer durch Euch hindurch. Ihr habt die Möglichkeit, Euch der Harmonie Eurer Schwingung mit Eurem Wunsch zu öffnen oder auch nicht. Werden die Wünsche durch Euch ins Leben gerufen, und geht Ihr mit dem Fluss, dann werdet Ihr erfolgreich sein; wenn Ihr aber die Ereignisse als Entschuldigung nehmt, nicht im Fluss zu sein, dann versucht Ihr Eure Begrenzungen aufrecht zu erhalten. Wir möchten Euch zeigen, wie Ihr mit dem Fluss schwimmen könnt. Das bedeutet nichts anderes, als die schwingungsmässige Übereinstimmung mit Eurem Wunsch zu finden und zuzulassen, dass die Universelle Energie, die Euer Wunsch hervorgerufen hat, durch Euch fliessen kann. Das ist die beste kreative Erfahrung.




Contrast helps you to identify desire. Desire is summoning. It's always flowing through you. You have the opportunity of opening to the harmony of the vibration of your desire or not. As the desires are being summoned through you, and you go with the flow, you thrive, but if you use things to be your excuse for not going with the flow, you are arguing for your limitations. We want to show you how to go with the flow. Which means nothing more than finding vibrational harmony with your own desire, and letting the Universal Energy that your desire is summoning to it flow to it through you. It is optimum creative experience.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, October 21st, 2000 #229



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 17. Okt 2009, 08:27




Der Sinn Eurer Erfahrung im Körper ist die Ausdehnung über das hinaus, was ist. Und daher ist die Ewigkeit auch ewig. Daher ist da auch etwas mehr als das Jetzt, da das Jetzt Wünsche hervorbringt, auf die die nichtphyische Energie antwortet. Und aus diesem Grund wird es ewig ein Mehr geben. Hat es immer gegeben und wird es immer geben.



The whole point of the physical experience is the expansion beyond that which is. That's why eternity is eternal. That's why there is something more than now, because the now will foster the desire that the Non-Physical Energy will answer. That's why there is eternally more. Always has been, always will be.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Sunday, August 15th, 1999 #230



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 18. Okt 2009, 08:17




Euer Handeln hat nichts mit Eurer Fülle zu tun! Eure Fülle ist die Antwort auf Eure Schwingung. Und natürlich ist auch Euer Glauben Teil Eurer Schwingung. Glaubt Ihr also, dass Aktionismus einen Anteil daran hat, Euch Fülle zu bringen, dann solltet Ihr diesen Glauben auflösen.



Your action has nothing to do with your abundance! Your abundance is a response to your vibration. Of course, your belief is part of your vibration. So if you believe that action is part of what brings your abundance, then you've got to unravel that.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Saturday, April 24th, 1999 #231



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 19. Okt 2009, 07:13




Je mehr Ihr in schwingungsmässiger Harmonie seid mit denen, die Ihr wirklich seid, umso mehr lasst Ihr das Kommen der erwünschten Dinge zu und umso weniger Widerstand existiert. Und wenn es weniger Widerstand gibt, dann wird die Zeit zwischen der Idee des Gedankens und des Erhaltens kürzer.




The more in vibrational sync you are with who you really are, then the more you are allowing only those things that you're wanting, and the less resistance there is. And the less resistance there is, then the less delay between the idea of the thought and the receiving of it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tallahassee, FL on Saturday, December 1st, 2001 #232



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 20. Okt 2009, 07:26




Eure Fähigkeit zu imaginieren hilft dabei, dass der nächste logische Schritt schneller zu Euch kommen kann. Überprüft Eure Imaginationen auf Fehler. Ihr braucht nicht kleine Dinge und grössere Dinge bauen. Ihr könnt das alles in Euren Gedanken tun. Wir sprechen nicht von dem nächsten logischen Schritt des Tuns. Benützt Eure Imagination, bis sich Euer grosser Traum so vertraut anfühlt, dass die Manifestation der nächste logische Schritt ist.



Your ability to imagine will help the next logical steps come to you faster. Work the bugs out in your imagination. You don't have to build little things and bigger things. You can do it all in your mind. We're not talking about the next logical action step. Use your imagination until your big dream feels so familiar that the manifestation is the next logical step.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, November 1st, 1998 #233



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 21. Okt 2009, 07:58




Ihr bekommt immer eine perfekte Entsprechung dessen, dem Ihr vorherrschend Eure Aufmerksamkeit schenkt. Aber Ihr müsst das Beste daraus machen. Wenn Ihr Euren aktuellen Standpunkt verändern möchtet, müsst Ihr Eure Schwingung ein klein wenig verändern. Ihr könnt nicht Eure Aufmerksamkeit darauf richten, was im Moment in Eurer Beziehung oder Eurem Geschäft oder Eurem Körper geschieht, ohne weiter das zu manifestieren, was ist. Wollt Ihr eine Verbesserung erzielen, so müsst Ihr andere Gedanken denken.



You're always getting a perfect vibrational match to what you predominantly give your attention to. But you've got to make the best of it. You've got to vibrate slightly different from where you are if you are going to improve where you are. You can't keep taking score of where your business is or your relationship is, or your body is, without continuing to create it as it is. To make improvement, you've got to reach for a different thought.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tampa, FL on Saturday, December 6th, 2003 #234



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker