Das tägliche Abraham-Zitat Teil I

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 19. Jan 2013, 07:31




Genie. Es handelt sich nur um die Konzentration auf etwas Bestimmtes. Nichts anderes. Das Gesetz der Anziehung macht es geschehen; jeder, der irgendeinem Gebiet für eine bestimmte Zeit seine Aufmerksamkeit schenkt, wird sich in die Richtung des Verständnis dieses Themas entwickeln.




Genius. It is just attention to something specific. That's all it is. Law of Attraction makes it happen, and so anyone who gives attention to any subject for a period of time will evolve in the direction of that understanding.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, February 7th, 1998 #690



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 20. Jan 2013, 09:29




Sorgt Euch nicht um diese Welt, sie ist nicht defekt. Und sorgt Euch nicht um Andere. Ihr kümmert Euch mehr um sie als sie selbst das tun. Es gibt Menschen, die Kriege führen und es gibt Menschen auf dem Schlachtfeld, die lebendiger sind, als sie es je zuvor waren. Versucht nicht, die anderen vor dem Leben zu schützen, lasst sie einfach ihre Erfahrungen machen, während Ihr Euch auf Eure eigene Erfahrung konzentriert.




Don't worry about this world; it is not broken. And don't worry about others. You worry more about them than they do. There are people waging war; there are people on the battlefield who are more alive than they've ever been before. Don't try to protect people from life; just let them have their experience while you focus upon your own experience.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 8th, 2004 #691



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 21. Jan 2013, 09:18




Wertschätzung und Eigenliebe sind das Wichtigste, dem Ihr Eure Aufmerksamkeit schenken und es pflegen solltet. Andere Menschen schätzen und Euch selbst schätzen sind in der Schwingung der Quellenenergie näher als alles andere, das wir jemals im Universum beobachtet haben.




Appreciation and self-love are the most important tools that you could ever nurture. Appreciation of others, and the appreciation of yourself is the closest vibrational match to your Source Energy of anything that we've ever witnessed anywhere in the Universe.

Abraham - Excerpted from the workshop in Spokane, WA on Tuesday, May 30th, 2000 # 692



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 22. Jan 2013, 10:00




Gleiches zieht Gleiches an. All das, was Ihr hier in Eurer physischen Umgebung erfahrt, ist Schwingung, und das Leben, das Ihr lebt, ist Eure schwingungsmässige Interpretation.

Das machtvolle Gesetz der Anziehung ist die Grundlage jeder Eurer Erfahrungen, und die beständige, sich nie verändernde, immer korrekte Aussage dieses Gesetzes ist: Gleiches zieht Gleiches an.

Wenn Ihr über etwas nachdenkt, dann beginnt Ihr den Anziehungsprozess der Essenz des Themas in Eure Lebenserfahrung zu holen. Und wenn Ihr einmal eine Gedankenschwingung in Euch aktiviert habt, so findet ein Prozess der Ausdehnung dadurch statt, dass Ihr der Angelegenheit mehr Aufmerksamkeit schenkt.




That Which Is Like Unto Itself Is Drawn... Everything that you perceive here in your physical environment is Vibration, and the life you are living is your Vibrational interpretation.

The powerful Law of Attraction is at the root of everything that you experience; and the stable, never-changing, always-accurate premise of this Law is: that which is like unto itself, is drawn.

When you give thought to something, you begin the attraction process of the essence of that subject into your own life experience. Once you have activated a Thought Vibration within yourself by giving your attention to the subject, the progression of expansion occurs.

Abraham - Excerpted from the book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships # 693



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 23. Jan 2013, 07:31




Der Sinn Eurer Erfahrung im Körper ist die Ausdehnung über das hinaus, was bereits existiert. Und daher ist die Ewigkeit auch ewig. Daher ist da auch etwas mehr als das Jetzt, da das Jetzt Wünsche hervorbringt, auf die die nicht-phyische Energie antwortet. Und aus diesem Grund wird es ewig ein Mehr geben. Hat es immer gegeben und wird es immer geben.



The whole point of the physical experience is the expansion beyond that which is. That's why eternity is eternal. That's why there is something more than now, because the now will foster the desire that the Non-Physical Energy will answer. That's why there is eternally more. Always has been, always will be.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Sunday, August 15th, 1999 #694



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 24. Jan 2013, 08:17




Wenn Ihr eine kooperative Komponente werden wollt zu Eurem eigenen Vortex und all den wunderbaren Dingen, die Ihr dort angesammelt habt, so müsst Ihr ein schwingungsmässiges Match zu Eurem Vortex werden. Anders gesagt, auch Ihr müsst eine hohe Schwingungsfrequenz haben und ohne Widerstand sein. Durch jeden Tag, an dem Ihr durch die Kraft unserer geführten Meditation Gedanken des Widerstands loslasst, wird Eure Schwingungsfrequenz ansteigen und neue Schwingungsmuster werden sich entwickeln, bis Ihr nach kurzer Zeit ganz natürlich in Eurem Vortex seid. Und dann werdet Ihr das Leben leben, wie Ihr es beabsichtigt habt und habt Zugang zu der Energie, die Welten erschafft und werdet sie in Eure eigene Realität einfliessen lassen.


If you are to become a cooperative component to your own Vortex and to all of the wonderful things that have been gathered there, you must be a Vibrational Match to your Vortex. In other words, you too must have a high frequency, and you too must be without resistance. Each day, as you release resistant thoughts—through the power of our guided meditation—your Vibrational frequency will rise and new Vibrational patterns will develop until, in a short period of time, your natural Vibrational inclination will be to be inside your Vortex. And then, you will be living life as you intended to live it, accessing the Energy that creates worlds and flowing it toward your personal own reality.

Abraham - Excerpted from the Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide # 695



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 25. Jan 2013, 10:00




Da nichts wichtiger für Euch ist, als Eure persönliche Ausrichtung mit Euren individuellen Zielen oder Wünschen, ist auch genau da Eure Arbeit zu tun. Wir sind nicht hier, um über die Richtigkeit oder Unrichtigkeit dessen zu diskutieren, was Ihr oder irgendjemand anders wählt. Wir ergreifen keine Partei für oder gegen irgendetwas. Wir sind hier, damit Ihr versteht, dass Euer Leben so wunderbar oder schrecklich ist, wie Ihr es zulasst. Alles hängt davon ab, welche Gedanken Ihr denkt. Und hier liegt die Grundlage Eures Erfolges: Wie oft übe ich mich darin, Gedanken zu denken, die mir Freude machen und wie oft denke ich Gedanken, die mir Kummer machen
?


Since nothing matters to you other than your personal alignment with your individual goals or desires, then that is where our work is. We are not here to debate the rightness or the wrongness of what you, or anyone, chooses. We are not taking sides, for or against, anything. We are here to help you understand that your life can be as wonderful or as horrible as you allow it to be. It all depends upon the thoughts that you practice. And therein lies the basis of anyone's success: How much do I practice thoughts that bring me joy, and how much do I practice thoughts that bring me pain?

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, March 8th, 2003 #696



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 26. Jan 2013, 08:11




Ihr habt Euch selbst aus dem Nicht-Physischen heraus erschaffen und fahrt nun fort, im Physischen zu erschaffen; und wir sind nichts, wenn wir keine Fliess-er von Energie sind. Wir müssen etwas haben, was unsere Aufmerksamkeit erregt, was uns begeistert, um die Gänze derer zu fühlen, die wir sind und die durch uns strömt zur Fortdauer des Grossen Ganzen.




From the Nonphysical, you created you, and now from the physical, you continue to create — and we are nothing if we are not flow-ers of Energy. We must have objects of attention, that are ringing our bells, in order to feel the fullness of who we are — flowing through us — for the continuation of All-That-Is. That is what puts the eternalness in eternity.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 # 697



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 27. Jan 2013, 08:25




Wenn uns jemand fragt, wie lange es dauert, bis sich etwas manifestiert, so antworten wir: "Es dauert genau so lange, wie Du brauchst, um den Widerstand aufzugeben. Das können 30 Jahre sein oder 40 oder auch 50 - oder eine Woche. Es kann auch morgen Nachmittag sein.




When people ask us how long does it take for something to manifest, we say, "It takes as long as it takes you to release the resistance. Could be 30 years, could be 40 years, could be 50 years, could be a week. Could be tomorrow afternoon."

Abraham - Excerpted from the workshop in Cleveland, OH on Tuesday, July 11th, 2000 #698



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 28. Jan 2013, 09:30




Ihr habt die Fähigkeit, Euch in jeder einzelnen und allen Situationen gedanklich etwas anderem zuzuwenden. Die meisten von Euch allerdings tun Dinge gewohnheitsmässig, und Eure Verhaltensmuster sind so tief verankert, dass manchmal der schnellste Weg zur Freude, den Ihr sucht, ein Verändern im Schlaf ist. Wenn Ihr angenehme Gedanken denkt, bevor Ihr einschlaft, so werdet Ihr während des Schlafs die Erfahrung des Loslösens von Gedanken machen; und wenn Ihr dann aufwacht und Euch unverzüglich schönen Gedanken zuwendet, so könnt Ihr sofort eine Veränderung erreichen.




You have the ability to pivot under any and all conditions. But most of you are habitual in nature, and your patterns are so well entrenched that at times the fastest path to the joy you seek is for you to take your pivot as you sleep. By reaching for good-feeling thoughts before you go to sleep and then experiencing the benefit of the quiet mind that occurs while you sleep—and then upon awakening, immediately turning to good-feeling thoughts—you can accomplish the ultimate Pivoting experience.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #699



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 29. Jan 2013, 08:18




"Was aber, wenn mein Wunsch mit Deinem Wunsch in Konflikt steht? Wenn ich Regen möchte und Du hast gerade Deine Alfalfa geschnitten?" Wenn Ihr Euch auf die Essenz Eures Wunsches konzentriert (also eine wunderbare Ernte) und der andere konzentriert sich ebenfalls auf die Essenz seines Wunsches (also die erfolgreiche Ernte Eurer Alfalfa oder was immer es sein mag) .... und wenn keiner von Euch beiden zu sehr in die Details geht darüber, wie Euer Wunsch zustande kommen soll, dann werdet Ihr beide zufrieden sein. Das Universum hat alle Möglichkeiten, Umstände und Begebenheiten zu orchestrieren, die alle zufriedenstellen.



"But, what if what I want and what you want are in conflict? If I want rain, and you've just cut your alfalfa…how does that work?" If you will focus upon the essence of what you want (which is a magnificent new crop) and the other will focus upon the essence of what they want (which is a successful alfalfa harvest, or whatever)… and if either one of you doesn't get too involved in the details of how you think you want your desire to play out, then both of you can be satisfied. The Universe has the facility to orchestrate circumstances and events to accommodate everyone.

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Wednesday, September 1st, 2004 #700



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 30. Jan 2013, 08:28




Wir würden nie etwas tun, was unser Herz nicht singen lässt. Und dann sagt Ihr "aber bei dieser Angelegenheit scheint es eine solche Möglichkeit nicht zu geben. Es gibt diese Sache, bei der mein Herz eben nicht singt oder wo ich sozusagen auf der Stelle trete. Was soll ich also tun?" Darauf sagen wir, wir würden einfach darauf warten, das etwas unser Herz zum Singen bringt - und dann würden wir mit allen vier Füssen reinspringen.



We would never do anything that didn't make our heart sing!... And so you say, "But that choice doesn't seem to be there. There's this choice that doesn't make my heart sing, or sort of staying where I am. So what should I do?" And we say, we'd hang around and wait for something that makes our heart sing — and then we'd jump in with all four feet.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, February 28th, 2004 #701



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 31. Jan 2013, 08:32




Aus Eurem physischen Blickwinkel heraus glauben die meisten von Euch, dass Eure Überzeugungen die richtigen sind und dass die anderen Unrecht haben, wenn Ihr mit jemandem nicht einer Meinung seid. Vom nicht-physischen Standpunkt aber gibt es kein richtig und falsch. Alles wird angesehen als die machtvolle Vielfalt, die Gedanken stimuliert; und aus der nicht-physichen Perspektive habt Ihr Freude an dieser Vielfalt.



From the physical perspective, most of you believe that your beliefs are the right ones, and if you disagree with someone then they must be wrong. But from the Nonphysical standpoint, it is not seen as right and wrong. It is seen as the powerful diversity that stimulates thought, and from the Nonphysical perspective, you enjoy that diversity.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, February 15th, 1997 # 702



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 1. Feb 2013, 08:20




Die Heuchelei in Bezug auf das Thema Sexualität ist immens. Schon am Anfang Eures Lebens gab es Menschen, die viel mehr Interesse daran hatten, dass Ihr das zufriedenstellen solltet, was sie sich gut fühlen liess, statt Euch das zukommen zu lassen, was Euch Wohlgefühl verschaffte. Es gab so viele Dinge, die Euch diesen Weg haben gehen lassen, die Euch gezwungen haben, diesen Weg zu gehen, so dass Ihr schon sehr früh die bewusste Entscheidung getroffen habt, dass etwas, wenn es sich gut anfühlt, falsch ist. Und wenn es sich falsch anfühlte, dann war es wahrscheinlich richtig.




The hypocrisy around the subject of sexuality is huge. Early on, there were others who were a lot more interested in you satisfying what made them feel good than in satisfying what made you feel good. There were so many things that you felt inclined to go this way, that you were forced to go that way, that at an early age, you made a conscious decision that if it felt good, it was wrong. And if it felt wrong, it was probably right.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, February 21st, 2004 #703



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 2. Feb 2013, 08:50




Kommt bei Euch Sorge auf wegen fehlender Ausbildung, so nehmt das nicht wichtig. Macht Euch vielmehr klar, dass einige der grössten Genies Eures Zeitalters der Technologie keinen Universititäts-Titel hatten. Sie waren Autodidakten. Sie hatten eine Idee und haben Menschen um sich geschart, die dazu einen Beitrag leisten konnten.



If a worry about a lack of education comes up, talk it down. Acknowledge that some of the greatest contributing geniuses in your technology age did not have college degrees... They were self-taught. They had an idea and they gathered to them people who could contribute to that.

Abraham - Excerpted from the workshop in Asheville, NC on Sunday, May 1st, 2005 #704



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 3. Feb 2013, 09:59




Wenn Ihr nicht bezüglich Eurer Schwingung etwas unternehmt, so wird sich nichts verändern. Ganz sicher nichts, das andauert ... Ist Euch nicht aufgefallen, dass, wenn eine neue Krankheit auftaucht, die Menschheit die Heilungsmöglickeiten findet, nur um zu erfahren, dass eine weitere neue Krankheit auftaucht? Findet Ihr es nicht interessant, dass es kein Ende dieser Krankheiten gibt? Der Grund dafür ist der, dass Ihr einfach dem Dagegen-Andrücken noch kein Ende gesetzt habt.



Unless you do something about your vibrational countenance, nothing can change. Nothing long term will change, that's certain... Haven't you noticed that a new disease pops up, and humanity finds the cure, only to find another disease popping up? Don't you think it's interesting that you don't get to the end of those diseases? The reason you don't, is because you have not yet come to the end of pushing against things.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, August 13th, 2005 #705



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 4. Feb 2013, 08:49




Fehlerhafte Annahmen können in der Tat unerwünschte Beweise anziehen. Falsche Grundannahmen, die Ihr Euch auf Eurem physischen Weg angeeignet habt, können eine nach der anderen dann auf der Strecke bleiben, wenn Ihr zu dem Verständnis zurückkehrt, das in Eurem Innersten vorhanden ist. Um jedoch diese falschen oder fehlerhaften Annahmen zu erkennen oder zu verstehen, müsst Ihr genügend weit zurücktreten und Euch wieder zurück zu verbinden mit denen, die Ihr wirklich seid.

Würdet Ihr einen falschen Glauben wieder und wieder hören und dann selbst anfangen ihn zu glauben und zu wiederholen, so würde Eure eigene Aktivierung dieser widersprüchlichen Schwingung Euer eigenes Inneres Wissen behindern und Ihr würdet anfangen, Beweise anzuziehen, die dieses falsche Wissen bestätigen und dann tatsächlich die falsche Annahme als richtig hinstellen. Es wird dann also immer schwerer für Euch, es eine "falsche" Annahme zu nennen, wenn alle Anzeichen darauf hinzuweisen scheinen, dass sie richtig ist, da Ihr mit der Zeit glaubt, dass sie korrekt ist.




Flawed Premises Can Attract True Unwanted Evidence... Flawed premises that you have picked up along your physical trail can fall by the wayside, one by one, and you can return to the understanding that is at the core of that which you are. (But in order to discover or understand a false or flawed premise, you have to stand back far enough and reconnect with who-you-really-are before you can see it.)

If you were to hear a false premise again and again, until you yourself began to believe and repeat it, now your own activation of the contradictory Vibration would interfere with your own sense of intelligence, and you would begin to attract evidence of your lack of intelligence, in effect proving the false premise to be true. And so, it becomes increasingly hard for you to call this a "false" premise when the evidence seems to be telling you that it is true, for over time you come to believe it is true.

Abraham - Excerpted from the book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships #706



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 5. Feb 2013, 08:36




Die Beziehungen, die ich nicht möchte, machen für mich klar, welche ich sehr wohl möchte. Wann immer Ihr wisst, was Ihr nicht wollt, wisst Ihr um so klarer, was Ihr stattdessen wollt. In einem schmerzlichen Moment der Erkenntnis einer für eine andere Person unerfreulichen Situation könnt Ihr Eure uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Idee der Verbesserung widmen, die aus dieser Interaktion oder ihrer Beobachtung entstanden ist. Und wenn Ihr lernt, das zu tun, werdet Ihr nicht nur zunehmend von Wert für andere sein, sondern Ihr werdet auch feststellen, wie Eure Beziehungen mit anderen Menschen unermesslich zu Eurem eigenen Werden beitragen.




Relationships I Don't Want, Clarify Those I Do Want... Whenever you know what you do not want, you always know more clearly what you do want, so in a poignant moment of awareness of another person's undesirable situation, give your undivided attention to the idea of improvement that has hatched from your interaction/observation. And as you learn to do that, not only will you be of increasing value to others, but you will see how your relationships with others adds immeasurably to your own becoming.

Abraham - Excerpted from the book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships #707



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 6. Feb 2013, 08:10




Ihr müsst nicht reich sein, um Geld anzuziehen, aber Ihr könnt Euch nicht arm fühlen und Geld anziehen. Der Schlüssel ist, dass Ihr Wege finden müsst, um Eure Gefühle an genau dem Punkt zu verbessern, an dem Ihr steht, bevor die Dinge anfangen können, sich zu verändern. Wenn Ihr Eure Aufmerksamkeit fort nehmt von den Dingen, die nicht in Ordnung sind und anfangt, sie so zu erzählen, dass sie mehr in die Richtung dessen gehen, was Ihr wünscht statt dem, was Ihr habt, dann wird sich Eure Schwingung verändern und Euer Anziehungspunkt wird sich verändern und Ihr bekommt andere Ergebnisse.




You do not have to have money to attract money, but you cannot feel poor and attract money. The key is, you have to find ways of improving the way you feel from right where you stand before things can begin to change: By softening your attention to the things that are going wrong, and by beginning to tell stories that lean more in the direction of what you want instead of in the direction of what you have got, your vibration will shift; your point of attraction will shift—and you will get different results.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #708



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 7. Feb 2013, 09:08




Neue Wünsche lassen die Quellenenergie fliessen, die sie in die zukünftige Erfahrung trägt. Was bei den zukünftigen Erfahrungen aber tückisch ist, ist die Tatsache, dass die Zukunft niemals ins Heute kommt, denn in dem Moment, wo sie sich nähert, ist sie auch schon das Jetzt. Morgen wird niemals kommen, denn wenn es gekommen ist, ist es Heute.




New desire is what summons the Source and carries what is now into the future experience. But the thing that's tricky about the future experience is that the future never gets here, because the moment that it approaches—it becomes now. Tomorrow never comes because when it gets here, it's today.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Saturday, October 2nd, 2004 # 709



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 8. Feb 2013, 08:27




"Geschlechtsidentität" ist aus dem Blickwinkel der Energie unwichtig. Das bedeutet, anders ausgedrückt, dass wir dann, wenn wir irgend etwas Physisches anschauen, nur seine Energie sehen und feststellen, dass das, was ihr männlich und weiblich nennt, in allen Punkten gleich ist.



"Gender identity" is inconsequential from an Energy standpoint. In other words, when we view anything that is physical, we see the Energy of it, and we note that the Energy of what you call male and female is equal in all things.

Abraham - Excerpted from the workshop in Seattle, WA on Saturday, July 2nd, 2005 # 710



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 9. Feb 2013, 08:28




Sexualität ist einer jener Impulse, die aus dem Inneren kommen und nicht verleugnet werden können. Ihr könnt sie unterdrücken und einschränken und Regeln unterwerfen, aber sie bleibt ein Impuls aus dem Inneren - manchmal stärker als andere - und wird auch weiter hervorkommen.




Sex is one of those impulses that comes forth from within that cannot be denied. You can squelch it and contour it and regulate it, but it's an impulse that continues to come forth, sometimes more than others, but it continues to come forth.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Thursday, October 17th, 1996 # 711



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 10. Feb 2013, 08:48




Wenn wir Euch sagen "schliesst Frieden mit dem, was ist", dann möchten wir, dass Ihr Frieden schliesst mit allem - genau so, wie es gerade ist. Wir möchten, dass Ihr Frieden schliesst mit den Ereignissen in der Welt, und wir möchten, dass Ihr Frieden schliesst mit dem augenblicklichen Standpunkt Eures Freundes, verglichen damit, wo er gerne sein möchte. Wir möchten, dass es für Euch in Ordnung ist, wo jeder andere sich gerade befindet.




When we say to you, make peace with where you are, we want you to make peace with where everyone is; we want you to make peace with the world events; we want you to make peace with where your friend is in relationship with where your friend wants to be. We want it to be all right with you where anybody is.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 14th, 2005 #712



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 11. Feb 2013, 08:07




Alles zeigt sich in Eurer Erfahrung als Antwort auf Eure Schwingung. Diese Schwingung entsteht aufgrund der Gedanken, die Ihr denkt; welche Gedanken Ihr denkt, könnt Ihr an Euren Gefühlen ablesen. Haltet Ausschau nach sich gut anfühlenden Gedanken, und die sich gut anfühlenden Manifestationen werden folgen.

Trefft die Entscheidung, Ausschau zu halten nach den sich am besten anfühlenden Aspekten von Allem, dem Ihr Eure Aufmerksamkeit gebt - und Euer Leben wird ein Leben von sich immer häufiger gut anfühlenden Aspekten sein.



Things are coming into your experience in response to your vibration. Your vibration is offered because of the thoughts you are thinking, and you can tell by the way you feel what kinds of thoughts you are thinking. Find good-feeling thoughts and good-feeling manifestations must follow.

Make a decision to look for the best-feeling aspects of whatever you must give your attention to, and otherwise look only for good-feeling things to give your attention to — and your life will become one of increasingly good-feeling aspects.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #713



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 12. Feb 2013, 07:51




Fangt an Eure Gedanken so zu wählen, dass Eure Gefühle wichtiger sind als die Ergebnisse, die Ihr erzielt. Ihr habt die Tendenz, ein wenig Energie in die Angelegenheiten zu geben und dann nach dem Ergebnis zu schauen. Das Problem dabei ist, dass das Universum sofort auf Eure Energie reagiert. Und wenn Ihr gleich wieder nach dem Ergebnis sucht, seid Ihr zurück in der alten Realität.



Begin modulating thought in terms of the way that it feels rather than in terms of the results that it will net you. The tendency is to flow a little Energy and then take score. Well, the problem is, as you flow the Energy, the Universe responds instantly. But when you take score, you're right back in that reality again.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Wednesday, March 4th, 1998 #714



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker