Das tägliche Abraham-Zitat Teil I

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 30. Nov 2012, 08:54




Hier sind zwei Aussagen, die von grossem Nutzen für Euch sind. Die erste: Es wird immer Krieg geben. Es wird immer Menschen geben, die in anderen ein Gefühl von Ärger zu verstärken suchen, damit sie ihre eigene Lösung voran treiben können, die sie gedanklich bereits vorgefertigt haben. Als Massenbewusstsein werdet Ihr also nie in Übereinstimmung kommen, dass etwas "genau die Art und Weise" ist, etwas zu tun. Es wird immer Unstimmigkeiten geben, es wird immer Aufruhr geben, und es wird immer Krieg geben.

Die andere Aussage ist unser Lieblingsstatement: Wohlergehen wird immer im Überfluss vorhanden sein, so dass die vorherrschende Erfahrung der Mehrheit der Menschen immer auch Wohlergehen sein wird. Ihr könnt also zu jedem beliebigen Zeitpunkt entscheiden, welche Rolle Ihr spielen möchtet. Ihr könnt alles als Vorwand nehmen, um mit Wohlergehen in Übereinstimmung zu kommen, und Ihr könnt alles als Ausrede benutzten, das nicht zu tun. Wir denken, diese Diskussion dreht sich im Grunde um die eigene persönliche Macht. Wir denken, dass das in einer gewissen Weise, genau das ist, worum Ihr kämpft und was Ihr gerne haben möchtet.



Two statements that will serve you very well. The first is: There will always be war. There will always be those who aggravate within others a sense of trouble in order to promote the solution that they already have their mind made up about. And so you're never going to come into agreement as a mass consciousness that this is "the way." There will always be disagreements; therefore, there will always be turmoil; there will always be war.

The other statement, that is our favorite is: Well-Being will always abound, so the dominant experience of the majority of people will always be one of Well-Being. So you can decide, at any point in time, in what part of this you want to play. You can use anything as your excuse to align with Well-being, or you can use anything as your excuse to not align. The thing that we think is at the heart of this discussion is my own personal power. We think that's what you are, sort of, struggling for and reaching for.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, March 8th, 2003 #640



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 1. Dez 2012, 08:27




Der Anzeiger von Erfolg im Leben sind nicht die Dinge. Es ist nicht das Geld und das Zeugs - es ist immer die Freude, die Ihr fühlt.




The standard of success in life isn't the things. It isn't the money or the stuff -- it is absolutely the amount of joy you feel.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 #641



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 2. Dez 2012, 09:08




Durch unseren täglichen Prozess der Konzentration auf den Atem werdet Ihr stufenweise Euren Widerstand wegatmen und so eine allmähliche Veränderung von Eurem schwingungsmässigen Anziehungspunkt bewirken. Und dann werdet Ihr anfangen eine starke Resonanz zu fühlen mit den Worten, die wir zu Euch sprechen. Wenn das geschieht, so wird die Schwingung Eures physischen Körpers und die der Quelle auf der gleichen schwingungsmässigen Frequenz sein und Euer physischer Körper wird davon Nutzen haben.

Genau so, wie es nicht nötig ist, dass Ihr das Funktionieren der Elektrizität versteht, um den Lichtschalter zu betätigen und das Ergebnis davon zu erhalten, ist es nicht notwendig, dass Ihr die Komplexität der inneren Vorgänge Eures physischen Körpers versteht. Ihr müsst nur den einfachen Prozess kennen, der es Euren intelligenten Zellen erlaubt, ihre Arbeit zu tun.

Wenn Ihr es übt, in Resonanz mit der Schwingung der Quelle in Euch zu kommen, so wird die Kommunikation zwischen den Zellen Eures Körpers aufblühen, so wie es Euer ganzer Körper tun wird. Und alles fängt an mit dem einfachen Fokussieren auf Euren Atem, um "den Schalter umzulegen", der Euch umfassendes körperliches Wohlbefinden bringen wird.




Through our daily process of focusing upon your breathing, you will progressively breathe your resistance away, causing a gradual shift in your Vibrational point of attraction. And then, you will begin to feel a strong resonance with the words that we have been speaking to you. When that occurs, the Vibration of your physical body and that of the Source within you will be at the same Vibrational frequency; and when that occurs, your physical body will benefit.

In the same way that a complete understanding of electricity is unnecessary in order to flip the switch and receive the benefit of it, you do not need to understand the complex inner workings of your physical body. You only need to understand the simple process by which you allow your intelligent cells to do their work.

As you find and practice resonance with the Vibration of the Source within you, communication between the cells of your body flourishes, as does your entire physical body. And it all begins with the simple focusing upon your breathing to “flip the switch” of absolute physical well-being.

Abraham - Excerpted from the Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide # 642



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 3. Dez 2012, 07:57




Die grösste Zerstörung, die auf Eurem Planeten stattfindet und die daraus resultierende grösste Traurigkeit sind Eure von Menschen bewusst geschaffenen und von Menschen verursachten Kriege. Trotzdem, wenn wir die Schwingung der Massen erfühlen, die daran beteiligt sind (nicht nur die Führer, sondern die daran beteiligten Menschen), so ist es ein zufriedenstellendes Abenteuer. Kriege werden initiiert, weil sie irgendein Bedürfnis einer grossen Anzahl von Menschen befriedigen - wenn das nicht so wäre, würde es keine geben.



The greatest destruction that takes place upon your planet, and the greatest sadness that is brought about as a result of it, are your man-made, man-induced wars. And yet, when we feel into the vibration of the masses that are involved (not just the leaders, but the masses that are involved) within the conflict, it is a satisfying adventure. Wars are created because they are satisfying something within large numbers of people -- or it would not be.

Abraham - Excerpted from the workshop in Phoenix, AZ on Saturday, March 23rd, 2002 #643



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 4. Dez 2012, 08:27




Wenn der Contrast grösser wird, so wird auch der Wunsch grösser, und das ist der Stoff, aus dem Wunder gemacht sind. Ein Wunder ist nichts anderes als eine schreckliche Situation, die zuerst ein starkes Wünschen hervorgebracht hat und danach eine Ausrichtung der Energie mit diesem Wunsch. Ganz alltägliche gelebte Kreativität, das ist das ganze Geheimnis.




When the contrast gets greater, the desire gets greater too, and that's what miracles are from. A miracle is nothing more than a terrible situation that has caused strong desire and then somehow an alignment of Energy with the desire. Every day life creativity, that's all that it is.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, November 2nd, 1997 # 644



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 5. Dez 2012, 08:53




Lasst die anderen so schwingen, wie sie das gerne möchten und wünscht das Beste für sie. Kümmert Euch nicht darum, was von ihnen zu Euch fliesst. Konzentriert Euch auf Eure Schwingung. Einer, der an den Energiestrom angebunden ist, ist einflussreicher als eine Million anderer, die es nicht sind.




Let others vibrate as they vibrate and want the best for them. Never mind how they're flowing to you. You concentrate on how you're flowing. Because one who is connected to the Energy Stream is more powerful, more influential than a million who are not.

Abraham - Excerpted from the workshop in Portland, OR on Tuesday, June 10th, 1997 #645



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 6. Dez 2012, 07:44





Wenn Ihr versteht, dass Ihr vor allen Dingen Schwingungs-Wesen seid und dass Eure vorherrschende Absicht immer mehr die ist, Euch schwingungsmässig auf die Quelle in Euch einzustellen, dann werdet Ihr für Eure Zellen die perfekten Voraussetzungen dafür schaffen, dass Euer physischer Körper gedeihen kann. Betrachtet Ihr aber Euren physischen Körper vorrangig aus dem üblichen physischen Blickwinkel und bemerkt Symptome und analysiert physische Zustände, dann baut Ihr schwingungsmässigen Widerstand auf, der Euer Wohlergehen behindert. Anders gesagt macht Eure Reaktion auf Euren augenblicklichen Zustand es schwer, diesen unerwünschten körperlichen Zustand zu überwinden.

Wenn es Euch gelingt, jeden Tag 15 Minuten zu finden, während der Ihr Euch entspannt und einstimmt auf die Frequenz Eurer Quelle, so wird während dieser Zeit der Meditation jeglicher Widerstand und jegliche Behinderung aufhören, und den Zellen Eures Körpers wird somit ermöglicht, zu ihrem natürlichen Zustand des Wohlergehens zurück zu kehren. Und Euer verbesserter Schwingungszustand wird sich dann auf längere Zeitabschnitte während des Tages ausdehnen.

Die Wurzel jeglicher physischen Kondition ist der Zustand Eurer Zellen. Und die Basis des körperlichen Zustandes Eurer Zellen ist ein Schwingungsmuster. Die Wurzel dieses Schwingungsmusters ist die Ausrichtung auf das körperliche Wohlergehen mit der Quelle in Euch.




When you understand that you are a Vibrational Being, first and foremost—and that your dominant intention becomes that of tuning your Vibrational frequency to that of the Source within you—you will provide the perfect basis for the cells of your physical body to thrive. But if you are approaching your physical body from the usual physical standpoint, noticing symptoms and analyzing your physical condition, you will emit Vibrational resistance that hinders your well-being. In other words, your Vibrational response to your current condition makes it difficult to overcome any unwanted physical condition.

When you are able to find 15 minutes in every day to relax and tune to the frequency of your Source, during that time of meditation, all resistance and hindrance will cease, allowing the cells of your body the opportunity to return to their natural state of Well-Being. And your improved Vibrational state will then begin to spread through larger segments of your day.

At the root of your physical condition is the condition of your cells. At the root of the physical condition of your cells is a Vibrational pattern. At the root of that Vibrational pattern is alignment with the Well-Being of the Source within you.

Abraham - Excerpted from the Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide # 646



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 7. Dez 2012, 08:19




Der Anzeiger von Erfolg im Leben sind nicht die Dinge. Es ist nicht das Geld und die materiellen Sachen - es ist immer die Freude, die Ihr fühlt.




The standard of success in life isn't the things. It isn't the money or the stuff -- it is absolutely the amount of joy you feel.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 #647



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 8. Dez 2012, 08:19




Frieden zu schliessen mit dem Jetzt wird meine Zukunft verbessern. Es mag seltsam klingen, aber der schnellste Weg zu einer neuen und verbesserten Situation ist es, Frieden mit Eurer augenblicklichen Situation zu schliessen. Wenn Ihr Listen macht mit den positiven Aspekten, die Ihr in Eurer aktuellen Situation erkennen könnt, dann gebt Ihr den Widerstand auf gegen die Verbesserungen, die auf Euch warten.

Wenn Ihr aber wettert gegen die Ungerechtigkeit Eurer momentanen Situation, dann haltet Ihr Euch in schwingungsmässiger Übereinstimmung mit dem, was Ihr nicht wünscht, und dann könnt Ihr Euch auch nicht in die Richtung der Verbesserung bewegen. Es würde bedeuten, dem Gesetz zu trotzen. In jedem Teilchen des Universums ist Erwünschtes - genau so wie sein Gegenteil.



Making Peace with My Today Will Improve My Future... It may sound odd, but the fastest way to get to a new-and-improved situation is to make peace with your current situation. By making lists of the most positive aspects you can find about your current situation, you then release your resistance to the improvements that are waiting for you.

But if you rail against the injustices of your current situation, you hold yourself in Vibrational alignment with what you do not want, and you cannot then move in the direction of improvement. It defies Law. In every particle of the Universe, there is that which is wanted - and the lack of it.

Abraham - Excerpted from the book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships # 648



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 9. Dez 2012, 08:26




Wenn Eurer Umfeld oder Eure Regierung oder Einzelpersonen innerhalb Eurer Regierung Entscheidungen darüber treffen, was besser für Euch sein soll, und wenn sie versuchen, Euch vor allen nur möglichen Erfahrungen zu schützen, so wird Euer Leben ziemlich mühsam, nicht wahr? Das Einzige, was Ihr braucht, ist die Schwingung des Wohlergehens.



As your world or your government, or individuals within your government, make decisions about what is better for you, and as they try to protect you from every possible potential experience, your lives become rather cumbersome, don't they? All you ever need is a vibration of Well-being.

Abraham - Excerpted from the workshop in El Paso, TX on Saturday, February 17th, 2001 #649



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 10. Dez 2012, 08:03




Wenn Ihr denkt, dass Ihr schwer arbeiten müsst, um Geld zu verdienen, dann kann Geld auch nur dann zu Euch kommen, wenn Ihr dafür schwer arbeitet. Finanzieller Erfolg - oder jeder andere Erfolg - erfordert keine schwere Arbeit. Sie erfordert die Ausrichtung der Gedanken.

Ihr könnt ganz einfach zu einem Thema keine negativen Gedanken über die Dinge denken, die Ihr haben möchtet, um diese Gedanken dann durch harte Arbeit zu kompensieren. Wenn Ihr lernt, Eure Gedanken auszurichten, dann werdet Ihr die wahre Wirkung der Ausrichtung von Energie erfahren.




If you believe that you must work hard in order to deserve the money that comes to you, then money cannot come to you unless you do work hard. Financial success, or any other kind of success, does not require hard work. It does require alignment of thought.

You simply cannot offer negative thought about things that you desire and then make up for it with action or hard work. When you learn to direct your own thoughts, you will discover the true leverage of Energy alignment.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" # 650



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 11. Dez 2012, 08:36




Niemand kann Euch etwas gewähren oder vorenthalten. Es kommt alles aufgrund Eurer Schwingung zu Euch.




No one can deny you or grant you anything. It all comes to you by virtue of your vibration.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 # 651



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 12. Dez 2012, 07:42




Vielleicht sagt Ihr: "Wie weiss ich denn, ob ich in der Schwingung des Erhaltens bin oder nicht?" Darauf antworten wir, dass Ihr Euch immer gut fühlt, wenn Ihr zulasst. Wenn jemand Euch ein Kompliment macht, nehmt Ihr es an oder tut Ihr es als unwichtig ab? Es scheint, dass Ihr glaubt, Ihr müsstet Eure Existenz durch Beharrlichkeit und Anstrengung und durch Kampf rechtfertigen. Und viele von Euch haben das Zulassen noch nicht geübt.



You might say, "How do I know if I'm in a receiving mode or not?" And we say, you always feel good when you're in a receiving mode. When someone offers you a compliment, do you receive it, or do you sort of just shrug it off? There's something about believing that you must justify your existence through your effort or through your perseverance, through your struggle. And many of you just have not practiced the receiving mode.

Abraham - Excerpted from the workshop in Spokane, WA on Saturday, May 19th, 2001 #652



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 13. Dez 2012, 08:07




Euer Inner Being führt Euch immer zu dem, was Ihr wünscht. Es schützt Euch niemals vor etwas anderem.




Your Inner Being is always guiding you toward what you are wanting. It is never protecting you from something else.

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Tuesday, April 14th, 1998 # 653



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 14. Dez 2012, 09:13




Ich sehe mich selbst in perfekter Gesundheit. Ich sehe mich in absolutem Wohlstand. Ich sehe mich voller Lebenskraft und immer wieder diese physische Lebenserfahrung wertschätzend, die ich so gerne erfahren wollte, als ich mich entschied, ein physisches Wesen zu werden. Es ist wunderbar hier zu sein, als physisches Wesen, und Entscheidungen zu treffen mit meinem physischen Verstand und Zugang zu haben zu der Macht des Universums durch die Kraft des Gesetzes der Anziehung.




I see myself in perfect health. I see myself in absolute prosperity. I see myself invigorated with life, appreciating, again, this physical life experience which I wanted so very much as I decided to be a physical Being. It is glorious to be here, a physical Being, making decisions with my physical brain but accessing the power of the Universe through the power of the Law of Attraction.

Abraham - Excerpted from "The Law of Attraction, The Basics of the Teachings of Abraham" # 654



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 15. Dez 2012, 09:49




Inspiration kommt von innen. Sie ist das Licht, dass in Euch brennt im Gegensatz zur Motivation, die bedeutet etwas zu tun, das negative Auswirkungen haben würde, wenn Ihr es nicht tut. Motivation bedeutet, Euch zu etwas zu zwingen, was Ihr nicht wirklich tun wollt. Inspiration ist das klare Bild dessen, was Ihr wollt und zuzulassen, dass die universellen Kräfte mit ins Spiel kommen, um das Gewünschte zu bekommen.




Inspiration comes forth from within. It's what the light burning within you is about, as opposed to motivation, which is doing it because if you don't do it, there will be negative repercussions. Motivation is making myself do something that I don't really want to do. Inspiration is having the clear picture of what I am wanting — and letting Universal forces come into play to get the outcome.

Abraham - Excerpted from the workshop in Spokane, WA on Wednesday, July 7th, 1999 # 655




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 16. Dez 2012, 08:08




Anerkennung und Liebe und Ausrichtung mit der Quelle, das ist die grösste "Rückzahlung" an die Quelle, um es einmal so auszudrücken, denn durch Leid und Anstrengung habt Ihr nichts zurückzugeben. Was Ihr lebt, ist immer die exakte Kopie der schwingungsmässigen Muster Eurer Gedanken.

Nichts könnte also gerechter sein, als das Leben, so wie Ihr es lebt, denn Euer Denken entspricht Eurer Schwingung, und diese Schwingung übt Anziehung aus. Daher bekommt Ihr immer die Essenz dessen zurück, was Ihr gebt.




Appreciation and love, and alignment to that which is Source, is the ultimate "giving back," so to speak, for in your pain or struggle, you have nothing to give back. What you are living is always an exact replication of your vibrational patterns of thought.

Nothing could be more fair than life as you are living it, for as you are thinking, you are vibrating, and as you are vibrating, you are attracting—and so you are always getting back the essence of what you are giving.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" # 656


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 17. Dez 2012, 12:25




Findet sich gut anfühlende Gedanken, denn es ist unvermeidlich, dass Ihr Euch immer auf etwas Gewünschtes hinzu bewegt. Warum also sich nicht auf etwas hinzu bewegen, was gefällt? Ihr könnt nicht aufhören, Eure Schwingung auszusenden, und das LoA wird nicht aufhören auf diese Schwingung, die Ihr anbietet, zu antworten. Ihr stellt sie zur Verfügung, ob Ihr es nun wisst oder nicht. Die einzige Frage bleibt dann die, wie gross die Freude ist, die Ihr für Euch selbst erleben möchtet. Aus Eurer nicht-physischen Perspektive ist sie auf einem hohen, sehr hohen Niveau.



Find thoughts that feel good, because it is inevitable that you are going to always be moving toward something. So why not be moving toward something that is pleasing? You can't cease to vibrate, and Law of Attraction will not stop responding to the vibration that you are offering. So, expansion is inevitable. You provide it, whether you know you do, or not. The only question is, what is the standard of joy that you are demanding for yourself? From your Nonphysical perspective, it's a high, high standard.

Abraham - Excerpted from the workshop in Seattle, WA on Saturday, July 2nd, 2005 # 657




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 18. Dez 2012, 07:50




Ihr formt Euch selbst immer in einen sich besser anfühlenden Platz. Und Ihr werdet nie an ein Ende kommen. Es wird nie vollkommen beendet sein. Es wird niemals ganz richtig sein. Ihr werdet immer wieder dominierende Gedanken haben, die kein Schwingungs-Match sind zu dem neu gefundenen Wunsch. Aber genau das ist es, was Eure Arbeit ist. Und es wird nun Zeit, dass Ihr das lockerer nehmt und es nicht zu einer Angelegenheit des persönlichen Mutes oder Eures eigenen Wertes oder Eurer eigenen Integrität macht. Anders ausgedrückt bedeutet es nichts anderes als die Frage "wie oft habe ich diesen Gedanken gedacht?".




You are always molding yourselves into a better feeling place. And you will never get it done. It will never be completely finished. It will never be absolutely right. You will always have some dominant thoughts that are not a vibrational match to the newfound desire. But that is always what your work is. And it's time for you to just begin relaxing about it, and not make it a personal issue of your own valor, or your own value, or your own integrity. In other words, it's just, how many times have I thought this thought?

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Friday, March 9th, 2001 # 658



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 19. Dez 2012, 08:28




Wenn Ihr sich besser anfühlende Gedanken wählt und mehr darüber sprecht, was Ihr möchtet und weniger darüber, was Ihr nicht wollt, dann werdet Ihr Euch nach und nach auf die Schwingung Eurer ausgedehnten Perspektive einstimmen. Sich die Welt durch die Augen der Quelle anschauen ist wahrhaftig der beeindruckendste Ausblick auf das Leben, da Ihr aus diesem Schwingungs-Blickwinkel in Übereinstimmung mit dem seid, was Ihr das Beste Eurer Welt nennen würdet und auch nur das anziehen werdet.



By choosing better-feeling thoughts and by speaking more of what you do want and less of what you do not want, you will gently tune yourself to the vibrational frequency of your Broader Perspective. To see your world through the eyes of Source is truly the most spectacular view of life, for from that vibrational vantage point, you are in alignment with—and therefore in the process of attracting—only what you would consider to be the very best of your world.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" # 659



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 20. Dez 2012, 08:50




Als die Menschen dachten, die Erde wäre eine Scheibe, war der Grund dafür nicht, dass ihr Denken verzerrt war, denn die Information, die sie gesammelt hatten, liess sie zu diesem Rückschluss kommen. Vielmehr war es die Unfähigkeit, weitsichtig genug zu sein, einen Schritt zurück zu treten und das grosse Bild anzuschauen.

Und genau das sehen wir bei so vielen von Euch: Ihr seid so nahe an der Realität, die Ihr erschafft, dass Ihr manchmal das grössere Bild nicht sehen könnt.




When people thought the world was flat, it wasn't that their thinking was distorted, (The data that they were collecting gave them that information.) it was that they were not broadsighted enough to step back far enough to see the big picture. And that's what we see with so many of you: You are so close to the reality that you are creating, that you sometimes can't see the bigger picture.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, July 24th, 2004 # 660



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 21. Dez 2012, 08:24




Es gibt keinen Strom von Schlechtigkeit und einen Strom von Gutem oder Krankheit oder Gesundsein. Es gibt nur einen Strom von Wohlergehen. Die Frage, die Ihr Euch selbst stellen mögt, ist diese: "Lasse ich es in diesem Moment herein oder nicht? Lasse ich es zu oder nicht?



There is not a stream of badness and a stream of goodness, or sickness or wellness. There is only a Stream of Well-being. The question that you're wanting to ask yourself is, "In this moment, am I letting it in or not? Am I allowing it or am I not?"

Abraham - Excerpted from the workshop in Cleveland, OH on Tuesday, July 11th, 2000 #661



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 22. Dez 2012, 08:28




Ihr habt Euch aus dem Nicht-Physischen erschaffen und fahrt nun auf der physischen Ebene damit fort; wir sind nichts, wenn wir keine Energie fliessen lassen. Wir müssen immer einen Gegenstand der Aufmerksamkeit haben, der unser Interesse wachruft, um die Gänze derer zu fühlen, die wir sind und um die Kontinuität von Allem-Was-Ist zu garantieren, das durch uns fliesst. Das ist es, was die Unendlichkeit der Ewigkeit bedeutet.




From the Non-physical, you created you, and now from the physical, you continue to create, and we are nothing if we are not Flow-ers of Energy. We must have objects of attention, that are ringing our bells, in order to feel the fullness of who we are, flowing through us, for the continuation of All-That-Is. That is what puts the eternalness in eternity.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 # 662



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 23. Dez 2012, 09:53




Genau so, wie es keine Instant-Manifestation von etwas Erwünschtem gibt, existiert auch keine Sofort-Manifestation von etwas Unerwünschtem. Es braucht eine Weile, bis die Schwingung sich eingependelt hat. Seid Ihr in der Lage, auf etwas - sei es erwünscht oder nicht erwünscht - 17 Sekunden lang Eure Aufmerksamkeit zu richten, so findet ein Verschmelzen von Gedanken statt, das Euch ein wenig näher bringt an die Schwingung dessen, dem Ihr Eure Aufmerksamkeit schenkt. Diese 17 Sekunden vermehren sich unmerklich. Aus genau dem Grund fühlt es sich auch wie eine Sofort-Manifestation an, wenn etwas geschieht. So wie "woher kommt das denn jetzt? Scheint mir, als ob es mich gerade hinterrücks überfallen hat" - statt zuerkennen, dass es sich langsam herangeschlichen hat.



In the same way that there is not an instant wanted thing manifesting in your experience, there is not instant unwanted thing happening in your experience. It takes some adapting to vibrations. If you've managed to hold anything, wanted or unwanted, for 17 seconds — there is a coalescing of thought that takes you a little closer to the vibration of whatever you are turning your attention to. Those 17 second increments, are not discernable. And that's why, when you get into that place, it feels like instant manifestation. Just like when you get into that negative place, it feels like instant manifestation. It's like, "Where did that come from? Seemed like it just sort of snuck up on me," instead of snuck up over a long time.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tallahassee, FL on Saturday, December 1st, 2001 # 663



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 24. Dez 2012, 12:13




Ihr könnt nicht getrennt sein von dem, was Ihr Gott nennt. Die Menschen hören uns sagen "haltet Ausschau nach dem Gedanken, der sich am besten anfühlt". Und sie denken "oh nein, ich muss auf das hören, was Gott möchte". Sprechen wir nicht aber vom Gleichen? Sind es nicht Eure Gefühle, die Euch zu dieser Verbindung führen? Und berührt das Wort Gott nicht alle möglichen Konzepte, die überhaupt nichts zu tun haben mit Eurer Verbindung mit dem, was die Ewige Energie der Liebe, also Eure Quelle, ist?



You cannot be separated from that which you are calling God… People hear us say, "Reach for the thought that feels the best." And they think, "Oh no, I need to listen to what God wants." But aren't we talking about the same thing? Aren't your emotions guiding you to that Connection? And doesn't the word God just set you off on all kinds of tangents that don't have anything to do with your relationship with that which is this Eternal Energy of Love that is your Source?

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Saturday, September 18th, 2004 #283



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker