Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 2. Mär 2013, 08:19




Dies ist die Fortsetzung der täglichen Zitate von Abraham-Hicks in deutscher Übersetzung. Ich wünsche Euch allen viele wunderbare Erkenntnisse und noch mehr Freude beim Lesen. :gvibes:

Die Übersetzungen sind mein geistiges Eigentum und können auch gerne auf anderen Websites verwendet werden - dann bitte mit Hinweis auf das AbrahamForum als Ursprung.

Die Zitate in englischer Sprache können bei Abraham-Hicks zur täglichen eMail-Zustellung bestellt werden http://www.abraham-hicks.com/lawofattra ... /index.php



Der physische Mensch begibt sich auf einen unangenehmen Platz, wenn er beschliesst "ich und jene, die wie ich denken, sind zu den richtigen Schlussfolgerungen gekommen; und jeder, der sich diesen richtigen Entscheidungen nicht anschliesst, hat Unrecht." Und dann verbringt er sein Leben, indem er ankämpft gegen alle diese "falschen" Entscheidungen und schneidet sich dadurch selbst von der Lebenskraft ab, die ihm helfen würde Freude zu haben bei den - wie er das beschlossen hat - "richtigen" Entscheidungen. Es gibt nicht einen einzigen richtigen Weg. Es gibt unendlich viele Wege, und es ist die Verschiedenheit der Wege, die sie immer mehr und mehr und mehr perfekt macht. Der gleiche alte Weg hat keinen Nutzen mehr.




Physical man gets into an uncomfortable place when he concludes, "I and those like me have come to the right decisions, and everybody that's living outside of these right decisions is wrong." And then he spends his life pushing against all those "wrong" decisions and cutting himself off from the Life Force that would help him have joy in his, what he concludes to be, right decisions. There is no one right path. There are endless paths, and the differences in the paths are what make them more and more, and more, perfect. The same old path no longer serves.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, February 3rd, 2001 # 1



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 3. Mär 2013, 08:27




Die Person, die etwas tun muss, ist nicht diese Person. Die Personen, die etwas tun müssen, seid Ihr! Einige dieser Leute in Eurem Leben verdienen Eure guten Gedanken nicht. Anders ausgedrückt "sie sind schlecht. Sie sind böse. Sie haben Unrecht. Sie verhalten sich unangemessen. Sie verdienen nicht Eure guten Gedanken" - und Ihr seid starrköpfig und gebt ihnen auch keine.

Vielleicht verdienen sie Eure guten Gedanken nicht. Aber Ihr tut es. Ihr verdient Eure guten Gedanken über sie. Das ist genau das, was die "Kunst des Zulassens" bedeutet. Es ist das Zulassen Eures eigenen Wohlergehens.




The person that needs to do something is not that person. The person that needs to do something is you! Some of those people in your life do not deserve your good thoughts. In other words, "They are bad. They are evil. They are wrong! They are inappropriate. They do not deserve your good thoughts," and you stubbornly are not going to give them any.

They may not deserve your good thoughts. But you do. You deserve your good thoughts about them. This is what the Art of Allowing is. It's allowing my own Well-being.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Friday, March 9th, 2001 # 2



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 4. Mär 2013, 07:18




Worüber immer Ihr auch nachdenkt - es ist ganz genauso, als würdet Ihr ein zukünftiges Ereignis planen. Wenn Ihr Euch sorgt, dann plant Ihr. Wenn Ihr wertschätzt, dann plant Ihr.

Was planst Du gerade?




Whatever you're thinking about is literally like planning a future event. When you're worrying, you are planning. When you are appreciating, you are planning.

What are you planning?

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #3



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 5. Mär 2013, 10:38




Viele Menschen möchten gerne Eure Gefühle des Unwohlseins aufrecht erhalten, da sie die Einstellung haben "Du bist entweder unserer Meinung oder aber gegen uns. Wenn Du nicht die gleiche Abscheu und das gleiche Entsetzen empfindest, das wir empfinden, dann bist Du nicht auf unserer Seite." Es ist schwer für diese Leute zu verstehen, dass Ihr nicht mit ihnen übereinstimmen könnt und trotzdem nicht gegen sie seid. Dass Ihr für etwas sein könnt, ohne gleichzeitig gegen etwas anderes zu sein.




Many people are wanting to fan your flames of discomfort, because they believe that "you're either with us or against us; if you don't stand in the same disgust and horror that we are all standing, then you are not with us." It's hard for people to understand that you can not agree with them — and not be against them. That you could be for something without being against something else.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, December 15th, 2001 # 4



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 6. Mär 2013, 11:18




Wenn Ihr eine Schwingung anbietet, dann arbeiten alle universellen Kräfte zusammen, um Euch zufrieden zu stellen. Ihr seid wahrhaft der Mittelpunkt des Universums.




When you offer a vibration, the Universal forces are working in concert with each other in order to satisfy you. You really are the center of the Universe.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 # 5



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 7. Mär 2013, 08:02




Es gibt nichts Winziges oder Unbedeutendes. Alles ist bedeutsam. Und alles fliesst aufgrund der gleichen Grundlage von Gesetzen. Ob Ihr nun das Weltgeschehen betrachtet oder etwas, was in Eurer Küchenschublade vor sich geht - weit und wichtig oder eng und scheinbar unwichtig - alles hat Potenzial für Anbindung oder Nicht-Verbundenheit. Und es sind nur die Verbindung oder die Nicht-Verbundenheit, die wirklich wichtig sind.



There's nothing tiny or insignificant. Everything is significant. And everything flows on the same basis of Laws. Whether you are looking at world events or something that's happening in your kitchen drawer, broad and important, or narrow and seemingly insignificant, there's potential for connection or disconnection in either case. And it is only the connection or the disconnection that is of really any importance.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Antonio, TX on Saturday, November 25th, 2000 # 6



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 8. Mär 2013, 07:49




Es dreht sich immer nur um die Ökonomie. In jedem kleinen Detail, ohne Ausnahme. Alles, was mit Religion zu tun hat, dreht sich um die Ökonomie. Alles, was mit Politik zu tun hat, ebenfalls. Und das, was mit der Ökonomie zu tun hat, dreht sich um die persönliche Zufriedenheit. Alle Menschen sind motiviert, das Beste für sich selbst zu tun, dessen sie fähig sind.




Every bit of it is about economics. Every bit of it, without exception. Everything about religion is about economics. Everything about politics is about economics. And everything about economics is personal satisfaction. Everyone is personally motivated to do the best that they can possibly do for themselves.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boulder, CO on Saturday, June 12th, 2004 # 7



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 9. Mär 2013, 10:34




Die Fähigkeit, Euch vorzustellen, was Ihr wünscht, statt auf das zu schauen, was gerade geschieht, ist genau das, was Euch weiter bringt. Ihr seid physische Wesen, aber Ihr seid so viel mehr.




The ability to imagine what you are wanting, rather than only observing what-is, is what takes you beyond. You are a physical being, but you are much more.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 # 8



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 10. Mär 2013, 09:40




Wir sind keine Befürworter eines langen Lebens, wir sind Befürworter eines freudvollen Lebens. Und wenn Ihr Freude erlebt, dann folgt normalerweise auch die Langlebigkeit. Obwohl wir den Erfolg eines Lebens nicht an seiner Länge, sondern vielmehr an der gelebten Freude messen.



We are not proponents of long life. We are proponents of joyful life, and when you find yourself in joy, the longevity usually follows. Although we do not count the success of a life by its length; we count it by its joy.

Abraham - Excerpted from the workshop in West Los Angeles, CA on Sunday, March 6th, 2005 #9



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 11. Mär 2013, 08:35




Jede Emotion, angefangen bei Verzweiflung bis ganz hinauf zur Ekstase, von vollkommener Verbundenheit mit denen, die Ihr wirklich seid bis ganz hinunter dahin, Euch selbst drastisch abzutrennen - alle diese Emotionen haben zu tun mit Eurem Empfinden von Freiheit oder Eurem Empfinden von Unfreiheit - und zwar jede einzelne von ihnen.




Every emotion, from despair all of the way up to ecstasy; from complete Connection to who-you-really-are, all the way to pinching yourself off pretty severely, all of those emotions are about your perception of freedom, or your perception of bondage—every one of them.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, January 22nd, 2005 # 10



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 12. Mär 2013, 09:15




Würdig zu sein bedeutet, ganz einfach ausgedrückt, dass Ihr einen Weg gefunden habt, dass die Energie, die natürliche Energie, Euch erreichen kann. Würdigkeit oder ihr Fehlen ist etwas, was Ihr Euch selbst zuschreibt. Ihr seid nämlich die einzigen, die Euch als würdig oder unwürdig erklären könnt. Ihr seid die einzigen, die Euch selbst so lieben könnt, dass Ihr den Zustand des Zulassens erreicht oder Euch selbst so hassen könnt, dass Ihr nicht zulasst. Nichts ist mit Euch nicht in Ordnung, ebenso wenig wie nichts falsch ist an denen, die Euch nicht lieben. Dann übt Ihr ganz einfach alle in dem Moment die Kunst des Nicht-Zulassens, die Kunst des Widerstandes, aus.




Worthiness, in very simple terms, means I have found a way to let the Energy reach me, the Energy that is natural, reach me. Worthiness, or unworthiness, is something that is pronounced upon you by you. You are the only one that can deem yourself worthy or unworthy. You are the only one who can love yourself into a state of allowing, or hate yourself in a state of disallowing. There is not something wrong with you, nor is there something wrong with one who is not loving you. You are all just, in the moment, practicing the art of not allowing, or the art of resisting.

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, MO on Saturday, July 22nd, 2000 # 11



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 13. Mär 2013, 09:30




Niemand ausser Euch selbst weiss, warum Ihr hier seid. Ihr aber tut es. Eure Glückseligkeit leitet Euch. Wenn Ihr Eurem Glück folgt, wenn Ihr Eurem Weg zur Freude folgt, dann werden Eure Unterhaltungen von Freude bestimmt sein und Eure Gefühle Freude ausdrücken und Ihr seid direkt auf dem Weg, den Ihr beabsichtigt habt, als Ihr in diesen physischen Körper geboren wurdet.




Nobody else knows your reason for being. You do. Your bliss guides you to it. When you follow your bliss, when you follow your path to joy, your conversation is of joy, your feelings are of joy — you're right on the path of that which you intended when you came forth into this physical body

Abraham - Excerpted from the workshop in Houston, TX on Saturday, January 5th, 2002 # 12



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 14. Mär 2013, 08:07




Wir machen eine sehr machtvolle Aussage: Alles, was Ihr eines Tages als Lebenserfahrung leben werdet - und mit eines Tages meinen wir so bald wie jetzt, morgen, am nächsten Tag oder an irgendeinem Tag - alles, was Ihr eines Tages erleben werdet, habt Ihr zuerst imaginiert. Denn nichts manifestiert sich in Eurer Erfahrung, ohne dass der Prozess des Imaginierens zuerst statt gefunden hat.




We're going to give you a very powerful statement: Everything that you will some day live, in terms of life experience — and by some day, we mean as soon as right now, tomorrow, the next day, or some day — anything that you will some day live, you have first imagined. Because nothing will manifest in your experience without the imagination process happening first.

Abraham - Excerpted from the workshop in Houston, TX on Saturday, January 5th, 2002 # 13



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 15. Mär 2013, 07:43




Was Ihr denkt und fühlt und was Ihr bekommt entspricht sich immer. Wenn Ihr also etwas anderes wollt als das, was Ihr bekommt, dann müsst Ihr irgendwie andere Gefühle erzeugen.




What I think and feel and what I get are always a match. And so, if I want something different than what I've been getting, I have to, somehow, generate different feelings.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, July 26th, 1997 # 14



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 16. Mär 2013, 09:28




In ihren Gedanken sorgen sich die Menschen, dass jeder egoistisch orientiert ist. "Wenn jeder genau das tun würde, was er tun will, in was für einer Welt würden wir dann leben?" Darauf antworten wir: "In einer sehr, sehr guten Welt." Würde nämlich jeder das tun, was er gerne tun möchte, dann würde sich auch jeder frei fühlen. Und wenn Ihr Euch frei fühlt, fühlt Ihr Euch machtvoll. Und jede existierende negative Emotion - hört gut zu - jede existierende negative Emotion besteht nur deshalb, weil es irgendwo ein Gefühl des Verlustes der Freiheit gibt.




Hypothetically, people worry about everyone being selfishly oriented. "If everyone did exactly what they want to do, what kind of world would this be?" And we say, a really, really good one. Because if everyone did what they wanted to do, everyone would feel free. And if you feel free, you feel empowered. And every negative emotion that exists—hear this—every negative emotion that exists is because there is some sense of loss of freedom somewhere in there.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Wednesday, September 29th, 2004 # 15



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 17. Mär 2013, 09:05




Warum ist Eure Wirtschaft heute viel umfangreicher als in der Vergangenheit? Weil das Wünschen der Menschen es herbeigerufen und geschaffen hat. Woher kommt dieses Wohlergehen? Was ist die Wirtschaft? Wirtschaft ist der Austausch menschlicher Energie, sie dehnt sich proportional zu den Ideen oder Wünschen aus, die Ihr hervorbringt.




Why is your economy more today than in the past? Because human desire has summoned and created. Where is this Well-being coming from? What is the economy? The economy is the exchange of human Energy, it expands proportionate to the ideas or desires that you create.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Sunday, October 11th, 1998 # 16



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 18. Mär 2013, 08:35




Wenn Ihr schliesslich versteht, dass das Universum nur auf Eure Schwingung antwortet, dann versteht Ihr auch, dass es nur Eure wahllos angebotene Schwingung ist, die Euch zum Opfer von irgendetwas macht. Der wirkliche Wunsch, der in Euch geboren wird, ist dieser: "Ich möchte mit Absicht schwingen. Ich möchte meinen Ton setzen. Ich möchte Rückschlüsse ziehen und entscheiden und meine Schwingung beständig anbieten und dann die Resultate betrachten." Ihr werdet nie zu einem Ende kommen, niemals, und Ihr könnt nichts falsch machen. Also könnt Ihr Euch genau so gut entspannen und anfangen, Spass damit zu haben.




When you finally get it that the Universe is only answering your vibration, then you understand that if you are victim to anything, it's only your haphazard offering of vibration. The real desire that is being born within you is, "I want to vibrate on purpose. I want to set my Tone. I want to conclude and decide and offer it consistently and then watch the results of it." You cannot get it done, ever, and you cannot get it wrong. So you might as well relax and start having fun with this.

Abraham - Excerpted from the workshop in Ft Collins, CO on Sunday, June 14th, 1998 # 17



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 19. Mär 2013, 07:50




Abraham sind nicht-physische Energie, präsent in allen Dingen, die physisch sind. Die Energie der Quelle.




Abraham is a Nonphysical Energy present in all things that are physical. Source Energy.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 # 18



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 20. Mär 2013, 07:58




Ihr könnt niemanden zur seiner Verbindung mit der Quelle zurückführen, indem Ihr ihn klein macht oder ihn bestraft oder indem Ihr ihn verabscheut. Nur durch Liebe kann jemand zurückfinden zur Liebe. Und wenn Ihr keinen Weg finden könnt, dass sie zur Liebe zurückkehren können, werden sie immer ein Problem für Eure Gesellschaft sein.




You cannot restore someone to their Connection with Source by belittling them or by punishing them, or by being disgusted with them. It is only through love that you can return anyone to love. And if you do not have a way of returning them to love, they will always be a problem to your society.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, February 26th, 2005 # 19



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 21. Mär 2013, 07:30




Wenn Ihr Euch etwas vorstellt und die Mächte des Universums kommen ins Spiel, um Euch beim Erschaffen zu helfen, dann könntet Ihr nie in ausreichendem Umfang handeln, um damit Schritt zu halten. Ihr könnt die Energie, die Welten schafft, nicht dazu benutzen, eine Situation zu erschaffen, um dann in Aktionismus zu verfallen, damit Ihr damit Schritt halten könnt. Ihr müsst weiter Eure Vorstellungskraft benutzen. Ihr müsst es Euch als besser vorstellen.




Once you envision something and the Universal forces come into play to help you in the creation of it, there's never again going to be enough action for you to keep up with it. You can't use the Energy that creates worlds to create a situation and then find the action to keep up with it. You have to keep envisioning. You have to keep imagining it better.

Abraham - Excerpted from the workshop in Rye, NY on Sunday, October 12th, 1997 # 20



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 22. Mär 2013, 07:38




Ist es Realität, oder ist es keine? Alle Dinge sind Realität. Selbst wenn Ihr Euch etwas lediglich vorstellt, ist es Realität insofern, als der Gedanke in die Welt gesetzt wurde und jemand, der die Fähigkeit hat, diese Schwingung zu übersetzen, ihn erkennt. Es ist also korrekt zu sagen, dass alles, was erfahren werden kann, Realität ist. Das deshalb, weil für Euch als Schöpfer Eure Realität davon abhängt, ob Ihr bereit seid, zu imaginieren und zuzulassen.




Is it reality, or is it not reality? All things are reality. Even if only one is imagining it, it is a reality in that the thought has been offered and someone, who has the ability to translate that vibration, will perceive it. It must be fair to say that anything that can be perceived must be reality. Because, as creators, your reality depends upon what you are willing to imagine and allow.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, August 19th, 2000 # 21



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 23. Mär 2013, 09:28




Die Menschen, die erfolgreich sind und begeistert und freudvoll das Leben geniessen, erzählen Euch oft: "Ich habe davon geträumt, seit ich klein war. Ich habe es mir vorgestellt, so getan als ob, und ich habe es geübt mit meiner Haarbürste in der Hand und so getan, als sei sie mein Mikrofon". Reinheit ist das Ausrichten von Energie. Es ist vollkommen egal, was andere über irgendetwas denken. Das Einzige, was wichtig ist, ist das, was Ihr über etwas denkt.




Those that are succeeding and are thrilled and joyful in the unfolding will often tell you, "I've dreamed this since I was little. I imagined it, I pretended it, I used to practice with the hairbrush pretending it was a microphone." Purity is the alignment of energy. Doesn't matter what anybody else thinks about anything. It only matters what you think about it.

Abraham - Excerpted from the workshop in St. Louis, MO on Tuesday, July 18th, 2000 # 22



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 24. Mär 2013, 08:45




Wenn Ihr die Probleme der Welt auf Eure Schultern ladet, dann fühlt sich Euer Körper nicht gut an. So einfach ist das. Überlasst die Probleme der Welt den einzelnen Problem-Verursachern der Welt und werdet Ihr zu den Freude-Suchenden, die Ihr seid.




When you take the problems of the world on your shoulders, your body doesn't feel good. It's just that simple. Leave the problems of the world to the individual problem-makers of the world, and you be the joy-seeker that you are.

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Monday, May 3rd, 2004 # 23



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 25. Mär 2013, 07:51




Jede einzelne Person auf dem Planeten und jedes einzelne Bewusstsein im Universum macht die gleiche Erfahrung, hier zu sein und den Wunsch zu haben, hier zu sein. Anders ausgedrückt ist das das Versprechen dieses ewigen Universums. Ihr werdet immer, immer, immer auf Eurem Weg zu etwas mehr sein - immer. Und wenn Ihr Euch entspannt und das akzeptiert und aufhört, Euch selbst zu bestrafen, weil Ihr Euch nicht an einem bestimmten Platz befindet und stattdessen beginnt, Euren jetzigen Standpunkt anzunehmen, solange Ihr ihn einnehmt und Euch ausrichtet darauf, wohin Ihr geht, dann wird Euer Leben wirklich, wirklich, wirklich freudig.




Every single person on the planet and every single Consciousness in the Universe has the same experience of being here and having a desire to be there. In other words, it is the promise of this eternal Universe. You're always, always, always going to be on your way to something more - always. And when you relax and accept that, and stop beating up on yourself for not being someplace that you're not, and instead, start embracing where you are while you keep your eye on where you're going - now life becomes really, really, really fun.

Abraham - Excerpted from the workshop in Asheville, NC on Saturday, October 25th, 2003 # 24



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat

Beitragvon lawofattraction » 26. Mär 2013, 09:23




Wer also sind denn Abraham? Abraham sind eine nicht-physische Energie, die sich in allen physischen Dingen befindet. Energie der Quelle.




And so, who is Abraham? Abraham is a Nonphysical Energy present in all things that are physical. Source Energy.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 # 25



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker