Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 3. Dez 2015, 08:20




Habt Ihr schon einmal den Ausdruck gehört "Entweder wir wachsen daran oder wir sterben"? (Im Deutschen "Was uns nicht umbringt, macht uns stark" - d.Ü.) Was das sagen will ist "Ihr könnt nicht still stehen". Wir richten unsere Aufmerksamkeit entweder in die Richtung, in die wir gehen oder dorthin, wo wir gewesen sind oder wo wir gerade stehen; in jedem Fall ist unsere Schwingung genau dort, wo wir unsere Aufmerksamkeit hin lenken - und das Universum bringt uns das Entsprechende.



Have you heard the expression, "We're either growing or we're dying."? Well, what they're saying is, "You can't stand still." We are either giving our attention to where we're going or we're giving attention to where we've been or we're giving our attention to where we are, but in any case, wherever we're giving our attention is our vibration, and the Universe is matching it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Tuesday, October 13th, 1998 #333



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 4. Dez 2015, 11:34




Contrast hilft Euch, Eure Wünsche zu identifizieren. Verlangen ist die Einladung dazu. Es fliesst immer durch Euch hindurch. Ihr habt die Möglichkeit, Euch der Harmonie Eurer Schwingung mit Eurem Wunsch zu öffnen oder auch nicht. Werden die Wünsche durch Euch ins Leben gerufen, und geht Ihr mit dem Fluss, dann werdet Ihr erfolgreich sein; wenn Ihr aber die Ereignisse als Entschuldigung nehmt, nicht im Fluss zu sein, dann versucht Ihr Eure Begrenzungen aufrecht zu erhalten. Wir möchten Euch zeigen, wie Ihr mit dem Fluss schwimmen könnt. Das bedeutet nichts anderes, als die schwingungsmässige Übereinstimmung mit Eurem Wunsch zu finden und zuzulassen, dass die Universelle Energie, die Euer Wunsch hervorgerufen hat, durch Euch fliessen kann. Das ist die beste kreative Erfahrung.




Contrast helps you to identify desire. Desire is summoning. It's always flowing through you. You have the opportunity of opening to the harmony of the vibration of your desire or not. As the desires are being summoned through you, and you go with the flow, you thrive, but if you use things to be your excuse for not going with the flow, you are arguing for your limitations. We want to show you how to go with the flow. Which means nothing more than finding vibrational harmony with your own desire, and letting the Universal Energy that your desire is summoning to it flow to it through you. It is optimum creative experience.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, October 21st, 2000 #334



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 5. Dez 2015, 15:45




Der ganze Sinn Eurer Erfahrung im Körper ist die Ausdehnung über das hinaus, was bereits existiert. Und daher ist die Ewigkeit auch ewig. Daher ist da auch etwas mehr als das Jetzt, da das Jetzt Wünsche hervorbringt, auf die die nicht-physische Energie antwortet. Und aus diesem Grund wird es ewig ein Mehr geben. Hat es immer gegeben und wird es immer geben.



The whole point of the physical experience is the expansion beyond that which is. That's why eternity is eternal. That's why there is something more than now, because the now will foster the desire that the Non-Physical Energy will answer. That's why there is eternally more. Always has been, always will be.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Sunday, August 15th, 1999 #335



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 6. Dez 2015, 09:38




Euer aktives Tun hat nichts zu tun mit Eurem Reichtum. Euer Reichtum ist die Antwort auf Eure Schwingung. Natürlich sind Eure Überzeugungen auch Teil Eurer Schwingung. Wenn Ihr also den Glauben habt, dass Aktivitäten teilhaben an dem, was Euch Reichtum bringt, dann solltet Ihr den auflösen.




Your action has nothing to do with your abundance! Your abundance is a response to your vibration. Of course, your belief is part of your vibration. So if you believe that action is part of what brings your abundance, then you've got to unravel that.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Saturday, April 24th, 1999 #336



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 7. Dez 2015, 09:49




Je mehr Ihr in schwingungsmässiger Harmonie seid mit denen, die Ihr wirklich seid, umso mehr lasst Ihr den Erhalt nur der Dinge zu, die Ihr Euch gewünscht habt und umso weniger Widerstand leistet Ihr. Und wenn es weniger Widerstand gibt, dann wird die Zeit zwischen der Idee des Gedankens und des Erhalts kürzer.



The more in vibrational sync you are with who you really are, then the more you are allowing only those things that you're wanting, and the less resistance there is. And the less resistance there is, then the less delay between the idea of the thought and the receiving of it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tallahassee, FL on Saturday, December 1st, 2001 #337



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 8. Dez 2015, 08:59




Eure Fähigkeit zu imaginieren hilft dabei, dass der nächste logische Schritt schneller zu Euch kommen kann. Beseitigt in Eurer Vorstellung die Fehler. Ihr braucht keine kleinen Dinge und grössere Dinge zu bauen. Ihr könnt das alles in Euren Gedanken tun. Wir sprechen nicht vom nächsten logischen Schritt des Tuns. Benützt Eure Imagination, bis sich Euer grosser Traum so vertraut anfühlt, dass die Manifestation der nächste logische Schritt ist.




Your ability to imagine will help the next logical steps come to you faster. Work the bugs out in your imagination. You don't have to build little things and bigger things. You can do it all in your mind. We're not talking about the next logical action step. Use your imagination until your big dream feels so familiar that the manifestation is the next logical step.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, November 1st, 1998 #338



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 9. Dez 2015, 08:54




Ihr bekommt immer eine perfekte Entsprechung der Dingen, denen Ihr vorherrschend Eure Aufmerksamkeit schenkt. Aber Ihr müsst das Beste daraus machen. Wenn Ihr Euren aktuellen Standpunkt verbessern möchtet, müsst Ihr Eure augenblickliche Schwingung ein klein wenig verändern. Ihr könnt nicht Eure Aufmerksamkeit darauf richten, was im Moment in Eurer Beziehung oder Eurem Geschäft oder Eurem Körper geschieht, ohne weiter das zu manifestieren, was ist. Wollt Ihr eine Verbesserung erzielen, so müsst Ihr andere Gedanken denken.



You're always getting a perfect vibrational match to what you predominantly give your attention to. But you've got to make the best of it. You've got to vibrate slightly different from where you are if you are going to improve where you are. You can't keep taking score of where your business is or your relationship is, or your body is, without continuing to create it as it is. To make improvement, you've got to reach for a different thought.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tampa, FL on Saturday, December 6th, 2003 #339



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 10. Dez 2015, 08:59




Fangt an, Eure Gedanken so zu wählen, dass Eure Gefühle wichtiger sind als die Ergebnisse, die Ihr erzielt. Ihr habt die Tendenz, ein wenig Energie in die Angelegenheiten zu geben und dann nach dem Ergebnis zu schauen. Das Problem dabei ist, dass das Universum sofort auf Eure Energie reagiert. Und wenn Ihr gleich wieder nach dem Ergebnis sucht, seid Ihr sofort wieder in der alten Realität.



Begin modulating thought in terms of the way that it feels rather than in terms of the results that it will net you. The tendency is to flow a little Energy and then take score. Well, the problem is, as you flow the Energy, the Universe responds instantly. But when you take score, you're right back in that reality again.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Wednesday, March 4th, 1998 #340



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 11. Dez 2015, 11:31




Macht das Beste daraus. Wenn Ihr das Beste macht aus den Dingen, egal worauf immer Ihr fokussiert seid, so wird Eure Zukunft besser sein als Euer Jetzt. Wenn Ihr jeden Augenblick das Beste macht aus dem, was ist - egal, was es ist - das Beste daraus macht, das Beste daraus macht, das Beste daraus macht, dann wird Eure Zukunft ganz einfach besser und besser und besser werden.



Make the best of it. When you make the best of whatever you're focused upon, your future will be better than your now. If each moment you're making the best of what-is, no matter what it is, you make the best of it; make the best of it; make the best of it—your future just gets better and better and better, and better.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boulder, CO on Saturday, June 7th, 2003 #341



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 12. Dez 2015, 08:44




Ihr könnt glücklich sein oder traurig - es ist egal. Ihr habt die Wahl. Ihr könnt diesen Weg nehmen oder den anderen. Ihr habt die Wahl. Findet alles heraus, während Ihr auf dem Weg seid. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg. Es gibt viele richtige Wege. Tut, was immer Ihr könnt - das heisst, denkt es, sprecht darüber oder tut es - um Euch ein wenig besser zu fühlen.




You can be happy or sad, it doesn't matter. You get to choose. You can go this way or that way. You get to choose. Figure it all out as you go. There's not one right path. There are many right paths. Do anything you can do -- which means think it or speak it or do it -- that makes you feel a little better.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Sunday, October 10th, 1999 #342



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 13. Dez 2015, 17:16




Ein Gefühl von Überwältigung zeigt Euch an, dass Ihr Euch selbst den Zugang zu jeglicher Kooperation versperrt, die Euch zur Verfügung stünde, wenn Ihr sie nicht ausschliessen würdet.

Wenn Ihr anfangt, Euch freier in Bezug auf den Gebrauch von Zeit und Geld zu fühlen, werden sich Türen öffnen, werden neue Menschen kommen und Euch helfen, Euch fallen produktive Ideen ein und Ereignisse und Umstände werden sich entfalten. Wenn Ihr Eure Gefühle verändert, so habt Ihr Zugang zu der Energie, die Welten schafft. Und die ist immer vorhanden und Ihr könnt immer auf sie zugreifen.



A feeling of being overwhelmed is your indicator that you are denying yourself access to all manner of cooperation that could assist you if you were not disallowing them.

As you begin to feel freer regarding the expenditure of time and money, doors will open, people will come to assist you, refreshing and productive ideas will occur to you, and circumstances and events will unfold. As you change the way you feel, you access the Energy that creates worlds. It is there for your ready access at all times.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction" #343



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 14. Dez 2015, 11:38




Alles ist gut, und Ihr werdet es nie getan bekommen. Das Leben soll Euch Spass machen. Niemand registriert irgendwelche Ergebnisse, und wenn Ihr selbst damit aufhört, nach den Ergebnisse zu schauen, so werdet Ihr Euch viel besser fühlen - und wenn Ihr Euch viel besser fühlt, dann werden mehr der Dinge, die Ihr jetzt wollt, zu Euch kommen.

Ihr werdet es nie erleben, dass all das, was Ihr wünscht, sich auch sofort erfüllt - anderenfalls wärt Ihr vollendet - und das wird nie der Fall sein. Dieser nie vollendete Platz, an dem Ihr steht, ist der beste Platz, an dem Ihr sein könnt. Ihr seid an genau der richtigen Stelle, genau zur richtigen Zeit. Alles entwickelt sich perfekt, Und alles ist wirklich gut. Alles ist wirklich gut. Habt Spass. Habt Spass. Habt Spass!



All is well, and you will never get it done. Life is supposed to be fun. No one is taking score of any kind, and if you will stop taking score so much, you will feel a whole lot better -- and as you feel a whole lot better, more of the things that you want right now will flow to you.

You will never be in a place where all of the things that you are wanting will be satisfied right now, or then you could be complete -- and you never can be. This incomplete place that you stand is the best place that you could be. You are right on track, right on schedule. Everything is unfolding perfectly. All is really well. Have fun. Have fun. Have fun!

Abraham - Excerpted from the workshop in Tucson, AZ on Tuesday, February 20th, 2001 #344



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 15. Dez 2015, 08:33




Ihr könnt angenehm und freudvoll, gesund und ohne Beeinträchtigungen so lange leben, wie Ihr Wünsche habt, die Leben durch Euch fliessen lassen. Die Menschen sterben nicht, weil ihre Zeit dazu gekommen ist. Sie sterben, weil sie ihrem Umfeld nicht mehr erlauben, sie zu Entscheidungen zu stimulieren. Der einzige Grund, warum Menschen sterben, ist entweder die Tatsache, dass sie aufgehört haben Entscheidungen zum Hiersein zu treffen oder sie haben die Entscheidung getroffen, wieder nicht-physisch zu werden.




You can live comfortably and joyfully and resiliently and healthfully as long as you have desire that summons life through you. People don't die because they pass through time. They die because they don't allow this arena to stimulate decisions. The only reason people ever die is either because they have stopped making decisions about being here, or they have made decisions about being Nonphysical.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, February 21st, 1998 #345



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 16. Dez 2015, 08:18




Ihr müsst nicht das Schlechte zusammen mit dem Guten nehmen. Warum das Schlechte in Eure Schwingung einschliessen? Nehmt nur das Gute in die Schwingung herein, und dann wird auch nur Gutes zu Euch kommen.



You don't have to take the bad with the good. Why include the bad in the vibration? Only include the good in the vibration, and then only the good can come to you.

Abraham - Excerpted from the workshop in Napa, CA on Thursday, February 27th, 1997 #346



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 18. Dez 2015, 14:02




Ihr könnt nicht das anschauen, was Ihr nicht wollt, ohne diese Schwingung anzunehmen und weiter zu vertiefen. Nehmt Eure Aufmerksamkeit fort von dem, was nicht in Harmonie ist mit Eurem wirklichen Selbst, und Eure "Jetzt-Schwingung" passt sich denen an, die Ihr wirklich seid - und dann könnt Ihr auch andere ermuntern.



You cannot look at that which you do not want and not join and perpetuate that vibration. Take your attention from that which is not in harmony with who you are, and your "now vibration" will adjust to who you really are -- and then you can uplift others.

Abraham - Excerpted from the workshop in Portland, OR on Tuesday, June 10th, 1997 #347



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 19. Dez 2015, 09:05




Der Gehalt Eurer Schwingung bestimmt, wie Ihr Euch gerade jetzt fühlt. Egal, ob Ihr über die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft nachdenkt, Euer Leben wird von dem bestimmt, was Ihr genau jetzt über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft denkt. Es ist ein kostbares, wundervolles, kreatives Leben, das Ihr nicht durch Gefühle des Widerstandes verschwenden wollt. Euer Leben findet jetzt statt.



The content of your vibration equals how you feel right now. And whether you're thinking about the past, the present, or the future, how you feel right now -- as you think about the past, the present, or the future -- is your life. And it's a precious, fabulous, creative life that you are not wanting to squander in a place of resistance. Your life is right now.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, March 11th, 2000 #348



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 20. Dez 2015, 10:38




Ihr habe Euch selbst erschaffen aus den Komponenten dieser Zeit-Raum-Realität. Ihr seid nicht von einem anderen Planeten gekommen. Für die meisten von Euch ist es (ein wenig) leichter zu glauben, dass ein Raumschiff von einem anderen Planeten gekommen ist und einige von Euch hier zurückgelassen hat und dass Ihr hier nun einiges veranstalten könnt.

Und das gleiche Raumschiff hat auch ... ach nein, dass ist ja die Geschichte von Noah´s Arche ... zwei von allem anderen gebracht. Und jetzt habt Ihr mit dieser Geschichte das gleiche Problem wie mit der von Noah´s Arche: Das muss ja ein stinkendes Boot gewesen sein ... Wie haben denn die ganzen Tiere aller Arten darauf gepasst? Und wo sind sie hergekommen? Ihr seht ...



You created yourself from the components of this time/space reality. You did not come from another planet. For most of you it is (slightly) easier to believe that some spaceship came in from another planet and dropped some of you off, and now, you've really got it going good.

And the same spaceship also brought … oh no, that's the Noah's ark story ... two of everybody else. And so, now, you've got the same problem with this story that you do with Noah's ark: It must have been a smelly boat… And how did all those species get on it? And where did they come from? You see ...

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, MO on Wednesday, September 15th, 2004 #349



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 22. Dez 2015, 08:11




Das wertvollste Talent oder die wertvollste Fähigkeit, die Ihr je entwickeln könnt, ist die, Eure Gedanken auf das zu richten, was Ihr wollt. Das bedeutet, geschickt und sofort alle Situationen zu beurteilen und dann schnell zu beschliessen, was Ihr am meisten wünscht - um dann Eure uneingeschränkte Aufmerksamkeit darauf zu richten. Es ist ein beachtliches Können, die eigenen Gedanken bewusst in eine bestimmte Richtung zu lenken, und es wird Ergebnisse hervorbringen, die nicht verglichen werden können mit solchen Resultaten, wie sie reine Aktion erbringen.



The most valuable skill or talent that you could ever develop is that of directing your thoughts toward what you want — to be adept at quickly evaluating all situations and then quickly coming to the conclusion of what you most want — and then giving your undivided attention to that. There is a tremendous skill in deliberately directing your own thoughts that will yield results that cannot be compared with results that mere action can provide.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #350



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 22. Dez 2015, 17:56




Alles existiert der Freude wegen. Es gibt keinen anderen Grund für das Leben als Freude. Wir müssen niemandem etwas beweisen, da niemand anderer als Alles-Was-Ist zuschaut. Anders gesagt, wir versuchen nicht, Fleisspunkte anderer Galaxien zu bekommen. Wir versuchen nicht, an einen anderen Ort zukommen, wir versuchen nicht, es zu einem Abschluss zu bringen, weil es kein Ende gibt - wir können es niemals abschliessen. Alles existiert aus dem alleinigen Grund der Freude des Moments.




Everything exists for joy. There is not one other reason for life than joy. We've got nothing to prove to anyone, because nobody other than All-That-Is is watching. In other words, we're not trying to get brownie points from some other galaxy. We're not trying to get someplace else; we're not trying to get it done, because there is no ending—we cannot get it done. Everything exists for the purpose of joy in the moment.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, May 11th, 2002 #351



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 23. Dez 2015, 08:45




Ein glückliches Leben ist ganz einfach eine Aneinanderreihung glücklicher Momente. Die meisten Menschen lassen aber diese glücklichen Momente nicht zu, da sie so mit dem Versuch beschäftigt sind, ein glückliches Leben zu leben.



A happy life is just a string of happy moments. But most people don't allow the happy moment, because they're so busy trying to get a happy life.

Abraham - Excerpted from the workshop in Sacramento, CA on Saturday, March 15th, 2003 #352



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 24. Dez 2015, 08:31




Tut einfach Euer Bestes, um ausgeglichen zu bleiben. Eines der hauptsächlichen Dinge, die ein Ungleichgewicht von Energie verursachen, ist, zu viel von Euch selbst zu verlangen in Bezug auf Zeit und Anstrengung. Anders gesagt, Ihr könnt Euch nicht ständig übernehmen, so dass Ihr physisch müde seid, und dann erwarten, fröhlich zu sein. Die Faustregel muss also diese sein: "Ich werde sehr, sehr, sehr glücklich sein und dann das tun, für das ich noch Zeit habe."




Just do your best to keep yourself in balance. One of the first things that causes Energy misalignment, is asking or demanding too much of yourself in terms of time and effort. In other words, you just cannot burn the candle at both ends, so that you are physically tired, and then expect yourself to have a cheerful attitude. So, the rule of thumb has to be: "I'm going to be very, very, very happy, and then do everything I have time to do after that."

Abraham - Excerpted from the workshop in West Los Angeles, CA on Sunday, March 6th, 2005 #353



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 25. Dez 2015, 16:37




Euer Inner Being möchte, dass Ihr alles manifestiert, was Ihr Euch wünschen könnt. Euer Inner Being möchte, dass Ihr wisst, dass Ihr wertvoll seid und dass Ihr die Möglichkeit habt, alles zu haben oder zu sein oder zu tun. Euer Inner Being möchte, dass Ihr Euch jeden Wunsch und jede Idee erfüllt, die ihr jemals haben könnt.



Your Inner Being would want you to manifest everything that you decide that you want. Your Inner Being would want you to know that you have value and the ability to have or be or do anything. Your Inner Being would want you to fulfill every wish and whim that you could identify.

Abraham - Excerpted from the Workshop in Philadelphia, PA on Tuesday, April 14th, 1998 #354



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 26. Dez 2015, 08:39




Die Menschen, die wir sehen und die ein langes Leben leben, tun das nicht ohne eine machtvolle Absicht, aus der sie immer wieder Kraft bekommen. Anders gesagt ist diese Vorwärtsbewegung begründet in der immer wieder bekräftigten Absicht, die Lebenskraft hervorbringt. Es ist in der Tat so, dass die Entscheidung für ein langes Leben bedeutet, dass Ihr die Parade anführt; die Menschen vermindern ihre Lebenskraft erst dann, wenn sie in die letzten Reihen der Parade zurückfallen und versuchen das zu tun, was andere sie zu tun anweisen.




Those that we see who are living long lives don't do so without powerful intent that keeps drawing. In other words, what continues the motion forward itself is the continuing setting forth of the new intent that draws life through. In fact, intending for long life assures that you must be leading the parade; people don't start diminishing their life until they stop leading and start falling back into the ranks of the parade, trying to do what others are leading them to do.

Abraham - Excerpted from the Workshop in Buffalo, NY on Tuesday, May 20th, 2003 #355



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 27. Dez 2015, 09:07




Wenn Ihr Begeisterung fühlt etwas zu tun, so bedeutet das, dass Ihr die Energie geschaffen habt und inspiriert seid, aus diesem Moment der Ausrichtung heraus in die Tat zu gehen. Fühlt Ihr dazu keinen Impuls, solltet Ihr Euch nicht dazu zwingen, da es den Versuch nicht wert ist. Wenn Ihr aber die Energie erzeugen könnt, wird das Gefühl des Aufschiebens vorübergehen.




When you feel enthusiasm to do something, it means you've lined up the Energy, and you are being inspired to take action from that point of alignment. When you don't feel like doing it, don't push yourself, because your effort is not worth it. But, when you line up the Energy, the feeling of procrastination goes away.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Sunday, July 31st, 2005 #356



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil II

Beitragvon lawofattraction » 28. Dez 2015, 08:32




Trefft eine Entscheidung und folgt ihr dann. Es gibt ganz einfach keine falschen Entscheidungen. Ihr könnt diesen Weg nehmen oder jenen - und jeder Weg wird Euch schliesslich dorthin bringen, wo Ihr gerne sein möchtet. Aber in dem Moment, in dem Ihr anfangt, Euch zu Eurer Entscheidung zu beglückwünschen, in dem Moment kommt Ihr zurück in schwingungsmässige Ausrichtung mit denen, die Ihr wirklich seid.



Make a decision and then make it right. There just are no wrong decisions. You could go this way, or that way, and either way will eventually get you to where you want to be. But in the moment you start complimenting yourself on the decision you've made, in that moment, you come back into vibrational alignment with who-you-really-are.

Abraham - Excerpted from the workshop in West Los Angeles, CA on Saturday, August 6th, 2005 #357



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker