Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 18. Okt 2017, 07:14




Jede Religion auf dem Planeten - und es gibt so viel mehr Religionen, als Ihr überhaupt wisst - hat das Potenzial voll zu gedeihen. Wenn Ihr aber denkt, Ihr müsst beweisen, dass Ihr die einzig richtige habt und wenn Ihr Eure Verurteilung dazu benutzt, gegen andere anzugehen, so trennt Euch diese Verurteilung von Eurer eigenen Verbindung, die Ihr durch Eure eigene Religion vor Verurteilung gefunden hattet.



Every religion on the planet, and there are so many more than you are even aware of, has the potential of absolute thriving. But when you think that you must prove that you have the only one that is right — and you use your condemnation to push against the others — your condemnation separates you from your own Connection that, before your condemnation, you were finding in your own religion.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Saturday, October 2nd, 2004 #291



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Okt 2017, 07:10




Ihr seid wahrnehmende Wesen mit unterschiedlichen Blickwinkeln und - egal, wie viel Information Euch gegeben wird - Ihr könnt nicht über Eure momentanen Schwingungs-Begrenzung hinaus schauen. Ihr könnt nichts leben oder sehen oder erfahren, was ausserhalb Eurer eigenen individuellen Überzeugungen liegt.




You are perceptual beings with different vantage points and -- it does not matter how much information is given -- you cannot see beyond the vibrational limits of where you are standing. You cannot live or see or experience outside of your own individual beliefs.

Abraham - Excerpted from the workshop in Dallas, TX on Saturday, March 13th, 1999 #292



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 20. Okt 2017, 06:56




Die Energie der Quelle ist ein Bewusstseins-Fluss, der in Eure physischen Körper strömt. Wenn Ihr Eure Verbindung uneingeschränkt zulasst, fühlt Ihr Euch so wohl.



Source Energy is a streaming consciousness that is streaming into your physical body. And when you allow your connection to be full that´s when you feel so good.


Abraham - Excerpted from Orlando, FL - January 11th, 2014 #293



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Okt 2017, 09:01




Es gibt keine glücklicheren Menschen auf diesem Planeten als jene, die entscheiden, dass sie etwas wünschen, definieren, was sie wünschen, sich gefühlsmässig damit verbinden, bevor es sich manifestiert und dann freudig die Entwicklung betrachten, wenn sich die Dinge Stück für Stück ergeben. Das ist das Gefühl, etwas aus Ton zu formen.



There are no happier people on this planet than those who decide that they want something, define what they want, get hold of the feeling of it even before it's manifestation, and then joyously watch the unfolding, as piece by piece, by piece it begins to unfold. That's the feeling of your hands in the clay.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, August 18th, 2001 #294



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 22. Okt 2017, 10:36




Habt Ihr Angst, dass Ihr nicht genug Geld habt, dann sendet Ihr eine Schwingung aus, die den Empfang dessen verhindert, was Ihr Euch wünscht. Obwohl Ihr ja Reichtum und Stabilität wünscht, ist die Angst Euer Anzeiger, dass Ihr im Moment genau das nicht zulassen könnt.

Solange Ihr aber diese Angstgedanken denkt, können sich die erwünschten Dinge nicht in Eurem Leben zeigen. Ihr müsst zuerst das entsprechende Gefühl erreichen.




When you experience fear about not having enough money, you emanate a vibration that prevents you from receiving what you are asking for. Even though you have been asking for prosperity and stability the fear you are feeling is your indicator that you cannot, right now, let what you want in.

As long as you continue to think the thoughts that are causing the fear, the things you want cannot show up in your life. You've got to accomplish the feeling first.

Abraham - Excerpted from Phoenix, AZ - February 1st, 2014 #295



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Okt 2017, 07:16




Die Menschen sagen "die Freude ist auf dem Weg zu finden", aber sie verstehen selten, was sie da sagen. In dieser fokussierten Zeit-Raum-Realität habt Ihr Ziele und Absichten, die Euch rufen; und wenn Ihr einen Wunsch erkennt, so schickt er im wahrsten Sinne des Wortes Lebenskraft durch Euch. Und genau darum dreht es sich - das Leben, das durch Euch strömt, nicht die Vollendung von irgend etwas.



People say, "The joy is in the journey," but they rarely understand what they are saying. You are in this focused time/space reality with goals and objectives that call you because as you identify a desire it literally summons life through you. Life summoning through you is what it's all about, not the completion of anything.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, November 1st, 1998 #296



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 24. Okt 2017, 10:30




Geht raus ins Sonnenlicht - nach draussen, wo alles ist - und wo eine so dominante Schwingung vorherrschend ist, dass die, die Euch nerven und nicht mit Euch übereinstimmen und Euer Leben unangenehm machen, nicht in Eurer Erfahrung präsent sind. Eure Schwingung ist durch Übung so klar geworden, so rein, so sauber und so in Übereinstimmung ist mit dem, was Ihr wünscht, dass die Welt, die Euch umgibt, sich genau so anfühlt. Das ist es, was Ihr beabsichtigt habt.



Get out into the sunlight - out where everything is - with a vibration that is so dominant that those who annoy you, those who don't agree with you, those who make your life feel uncomfortable don't come into your experience, because your vibration, through your practice, has become so clear, so pure, so clean, so in keeping with what you want, that the world that revolves around you just feels like that. That's what you planned.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Friday, March 9th, 2001 #297



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 25. Okt 2017, 13:39




Das Gesetz der Anziehung sagt: Gleiches zieht Gleiches an. Schwingungen entsprechen sich immer gegenseitig. Wenn Ihr also Contrast erlebt, der neue Wünsche hervorbringt, so zieht dieser neue Wunsch - je nachdem, ob es ein starker Wunsch oder ein eher schwacher ist - das ihm Entsprechende an. Und wenn er etwas zu sich ruft, wird ihm immer entsprochen. Das ist die Grundlage des Universums: Wenn etwas erbeten wird, wird es gewährt. Die Menschen denken, dass sie mit ihren Worten bitten oder sogar mit ihren Taten - und manchmal ist das auch so - aber das Universum reagiert nicht auf Eure Worte oder Euer Handeln. Das Universum antwortet auf Euer schwingungsbedingtes Rufen.




Law of Attraction says, "That which is like unto itself is drawn." Vibrations are always matched. So, as you experience the contrast which inspires the new desire, this new desire, whether it is a strong one or a soft one, is summoning unto itself proportionately. And as it summons, it is always answered. It is the basis of our Universe: When it is asked, it is always given. Humans think they are asking with their words, or even with their action — and sometimes you are — but the Universe is not responding to your words or your action. The Universe is responding to your vibrational calling.

Abraham -Excerpted from the workshop in Cincinnati, OH on Saturday, July 15th, 2000 #298



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 26. Okt 2017, 08:08




Das wichtige Thema Geld und finanzieller Erfolg ist nicht "die Wurzel allen Übels", wie das so oft behauptet wird, und es ist auch nicht der Weg zum Glücklichsein. Wenn Ihr aber in der Lage seid, etwas wie das Thema Geld, mit dem die meisten von Euch jeden Tag zu tun haben, erfolgreich zu kontrollieren, dann habt Ihr etwas ziemlich Wichtiges vollbracht. Dann ist es nämlich nicht nur gewiss, dass Euer finanzieller Erfolg sich verbessern wird, sondern der Beweis dieses Erfolges wird Euch für die Absicht der Verbesserung aller anderen Aspekte Eures Lebens vorbereiten.



This important subject of money and financial success is not the "root of all evil" as many have quoted—nor is it the path to happiness. So when you are able to successfully control something like the subject of money that affects most of you all day, every day, you will have accomplished something rather significant—for not only is it certain that your financial success must improve, but the evidence of that success will then prepare you for deliberate improvement in every aspect of your life experience.

Abraham - Excerpted from the workshop: Money and the Law of Attraction #299



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 27. Okt 2017, 06:55




Eure Fähigkeit zu imaginieren hilft dabei, dass der nächste logische Schritt schneller zu Euch kommen kann. Beseitigt in Eurer Vorstellung die Fehler. Ihr braucht keine kleinen Dinge und grössere Dinge zu bauen. Ihr könnt das alles in Euren Gedanken tun. Wir sprechen nicht vom nächsten logischen Schritt des Tuns. Benützt Eure Imagination, bis sich Euer grosser Traum so vertraut anfühlt, dass die Manifestation der nächste logische Schritt ist.




Your ability to imagine will help the next logical steps come to you faster. Work the bugs out in your imagination. You don't have to build little things and bigger things. You can do it all in your mind. We're not talking about the next logical action step. Use your imagination until your big dream feels so familiar that the manifestation is the next logical step.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, November 1st, 1998 #300



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 28. Okt 2017, 07:27




Das Gesetz der Anziehung reagiert auf Eure Gedanken, nicht auf Eure aktuelle Realität. Wenn Ihr die Gedanken verändert, dann muss Eure Realität ihnen folgen. Wenn die Dinge für Euch gut laufen, dann wird die Konzentration auf das, was im Augenblick geschieht, das Wohlergehen weiter gewährleisten; laufen die Dinge im Jetzt aber nicht zu Eurem Gefallen, dann müsst Ihr einen Weg finden, Eure Aufmerksamkeit von diesen unerwünschten Dingen abzuziehen.

Ihr habt die Fähigkeit, Eure Gedankenmuster schnell zu verändern und darauf folgend schliesslich auch Eure Lebenserfahrung. Nehmt Euch täglich nur 15 Minuten Zeit, während der Ihr angenehme Gedanken über Euren Körper denkt, wobei Eure einzige Absicht die sein sollte, Euch Eures Körpers, seiner Stärke und Ausdauer und Beweglichkeit und Schönheit zu erfreuen. Wenn Ihr Euch das aus der reinen Freude am Visualisieren vorstellt statt mit der Absicht, einen Mangel zu korrigieren, so werden Eure Gedanken reiner und daher auch machtvoller. Wenn Ihr visualisiert, um etwas zu überwinden, was nicht in Ordnung ist, dann werden Eure Gedanken geschwächt durch die Mangelseite dieser Gleichung. Über die Zeit hinweg wird sich Eure körperliche Verfassung Euren vorherrschenden Gedanken anpassen.




The Law of Attraction is responding to your thought, not to your current reality. When you change the thought, your reality must follow suit. If things are going well for you, then focusing upon what is happening now will cause the well-being to continue, but if there are things happening now that are not pleasing, you must find a way of taking your attention away from those unwanted things.

You have the ability to quickly change your patterns of thought, and eventually… your life experience.

Take 15 minutes daily, thinking of pleasant scenarios regarding your body, with the sole intent of enjoying your body and appreciating its strength and stamina and flexibility and beauty. When you visualize for the joy of visualizing rather than with the intention of correcting some deficiency, your thoughts are more pure and, therefore, more powerful. When you visualize to overcome something that is wrong, your thoughts are diluted with the "lackful" side of the equation. In time, your physical condition will acquiesce to your dominant thoughts.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #301



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Okt 2017, 10:14




Das Thema Geld besteht in Wirklichkeit aus zwei Themen: 1. Geld, viel Geld und 2. die Abwesenheit von Geld, nicht annähernd genug Geld. Oft nehmen die Menschen an, dass sie in positiver Art und Weise über Geld sprechen wenn sie sagen "ich möchte mehr Geld haben". Wenn Ihr Furcht oder Unbehagen fühlt, wenn Ihr das sagt, dann sprecht Ihr nicht über das Thema Geld, sondern das Thema nicht genug Geld. Der Unterschied ist höchst wichtig, da die erste Aussage Geld bringen wird, die zweite das Geld aber fort hält.



The subject of money is really two subjects: (1) money, plenty of money, and (2) absence of money, not nearly enough money. Often people assume that because they are speaking the words "I want more money," they are speaking positively about money. When you are feeling fear or discomfort as you speak, you are not speaking of the subject of money, you are speaking of the subject of not enough money. And the difference is very important, because the first statement brings money and the second holds it away.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #302



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Okt 2017, 09:06




Es wird immer Menschen geben, denen es ausgesprochen gut geht, während viele andere durch Krankheit sterben. Und es wird immer welche geben, denen es wirtschaftlich ausgezeichnet geht, während wirtschaftliche Krisen an der Tagesordnung zu sein scheinen. Und es gibt immer klar denkende Menschen inmitten einer Umgebung der Verwirrung. Es ist nicht notwendig, dass alle oder irgendjemand mit Eurem Wunsch übereinstimmen - nur Ihr selbst müsst mit Euren Wünschen im Einklang sein.




There are always those who thrive when masses are dying of sickness. There are always those who thrive economically when economic decline seems to be the order of your nation. There are always those who are clear-minded, in environments of confusion. You do not need everyone or anyone else to align with your desire—only you need to align with your desire.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, March 8th, 2003 #303



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 31. Okt 2017, 07:54




Wenn Ihr beschliesst, jemanden zu Eurem Feind zu machen und wenn Ihr sehr stark gegen ihn seid, dann beeinflusst das ihn in keinster Weise, aber Ihr trennt Euch dadurch vom Fluss ab. Wenn Euch jemand betrügt, so kann er Eure Erfahrung nicht kleiner machen. Er vermindert nur die eigene Erfahrung. Ihr könnt nicht erniedrigt werden dadurch, dass Euch jemand betrügt, es sei denn, Ihr regt Euch darüber auf und stellt Euch gegen sie und nehmt das Erlebnis als Entschuldigung, Euch von der Quelle abzutrennen.



If you decide to make someone the enemy and you're pushing very hard against them, you don't affect them at all, but you disconnect yourself from the Stream. If someone cheats you, they cannot diminish your experience. They only diminish their experience. You cannot be diminished by someone cheating you unless you get all upset about being cheated and push against them and use that as your excuse to disconnect from the Stream.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, July 25th, 1998 #304



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 1. Nov 2017, 08:47




Jemand fragte uns kürzlich: "Gibt es Grenzen der Fähigkeiten unserer Körper, sich zu heilen?" und wir antworteten: "Keine anderen als die Glaubenssätze, die Ihr dazu habt." Er sagte: "Warum lassen die Leute dann keine neuen Gliedmassen nachwachsen?" und wir antworteten: "Weil niemand glaubt, dass er dazu in der Lage ist."



Someone asked us recently, "Is there any limitation to the body's ability to heal?" And we said, "None other than the belief that you hold." And he said, "Then why aren't people growing new limbs?" And we said, "Because no one believes that they can."

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, February 27th, 1999 #305



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 2. Nov 2017, 09:24




Fixiert Euch so sehr auf das, was Ihr wünscht, dass Ihr jegliche Schwingung oder Resonanz ausklammert, die irgend etwas mit dem zu tun hat, was Ihr nicht wünscht.




Get so fixated on what you want, that you drown out any vibration or reverberation that has anything to do with what you do not want.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Saturday, October 2nd, 2004 #305



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 3. Nov 2017, 09:12




Sind wir für die Ehe? Ja. Sind wir für Scheidung? Ja. Sind wir für die Monogamie? Ja. Ihr alle habt verschiedene Wege, Eure Wünsche zu befriedigen, und alles ist angemessen oder nicht. Nur jeder Einzelne von Euch weiss, ob etwas ganz speziell für Euch in jedem gegebenen Moment angebracht oder nicht angebracht ist.




Are we for marriage? Yes. Are we for divorce? Yes. Are we for monogamy? Yes. All of you have different ways of satisfying your desires, and all of it is appropriate or not. And only you, individually, know if it is appropriate or inappropriate unto you in this moment.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, July 24th, 1999 #306




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 4. Nov 2017, 11:48




Begeistert es Euch nicht zu wissen, dass in Euch Milliarden von intelligenten Zellen wohnen? Zellen, die alle wissen, was für sie das Beste ist? Und wenn sie herausfinden, was das Beste für sie ist, so ist das schliesslich auch das, was für Euch das Beste ist - es sei denn, Ihr fokussiert auf etwas Unerwünschtes und nehmt das als Entschuldigung, um den Fluss zu behindern.

Sie bitten und das Nicht-Physische antwortet. Steht Ihr dem im Weg oder lasst Ihr das Fliessen zu? Das ist das, was manche „loslassen und es Gott übergeben“ nennen. Es geht darum, sich zu entspannen und aufzuhören, die Kommunikation zwischen den einzelnen Fragern zu behindern. Jede Partikel entscheidet individuell. Und jede Partikel bittet und es wird dem entsprochen – und das Ganze gedeiht weiterhin.



Aren't you just thrilled that there are billions of beings of intelligence within you? Cells that each know what's best for them? And as they find what's best for them, it is ultimately what's best for you—unless you're focused upon something unwanted and using that as your excuse to block the flow.

They are asking, Non-Physical is answering. Are you in the way or are you letting it flow? That's what this "Letting go and letting God" is all about. It's about relaxing and no longer hindering the communication between the individual askers. Every particle gets to individually decide. And as every particle asks, it is answered—and the Whole continues to thrive.

Abraham - Excerpted from: Sedona, AZ on August 05, 2000 #307



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 5. Nov 2017, 09:15




Ich habe vollkommene Kontrolle über meine eigenen Gedanken. Ihr könnt Euch in einer Endlosschleife befinden und die Erklärung finden, dass Ihr negative Gefühle habt wegen des negativen Verhaltens von jemand anderem. Wenn Ihr aber stattdessen die Kontrolle über Eure eigenen Emotionen übernehmt und dann angenehmere Gedanken denkt, weil es sich ganz einfach besser anfühlt, dann werdet Ihr feststellen, dass Ihr die negative Stimmung verwandeln könnt, und zwar ganz egal, aus welchem Grund sie entstanden ist. Ihr habt keine echte Kontrolle darüber, was andere Menschen mit ihrer Schwingung tun (ebenfalls nicht über ihre Handlungen), aber Ihr habt die vollkommene Kontrolle über Eure eigenen Gedanken, Schwingung, Emotionen und Euren Anziehungspunkt.




I Have Complete Control Over My Own Thoughts... You can find yourself in an endless loop where you explain that you feel negative because of the negative behavior of someone else. But if, instead, you take control of your own emotions and you think an improved thought because it feels better to do so, you will discover that no matter how the negative trend got started, you can turn it around. You have no real control of what anyone else is doing with their Vibration (or with their actions, for that matter), but you have complete control over your own thoughts, Vibrations, emotions, and point of attraction.

Abraham - Excerpted from the book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships #308



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 7. Nov 2017, 08:08




Diese physischen Lebensumstände sind Euer Spielplatz der Ausdehnung, und ohne sie könnte das Universum sich nicht so ausweiten, wie das der Fall ist.




This physical environment is your playground of expansion and, without it, the Universe could not expand in the way that it does.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Sunday, February 2nd, 1997 #309



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 7. Nov 2017, 15:51




Wenn es wahr ist - und das ist es - dass ich oder jeder andere Bewusstseinspunkt wünschen können und der Wunsch wird gewährt, könnt Ihr dann nicht die Perfektion des selbstsüchtigen Egos erkennen? Jede Perspektive wünscht, und jeder Perspektive wird entsprochen. Wenn also jeder individuell wählen kann und die Quelle antwortet - könnte es dann eine ausgewogenere Welt geben?




If it is true - and it is - that when I, meaning, any point of Consciousness, asks, it is given, then can you not feel the perfection of the selfish ego? Every vantage point gets to ask, and every vantage point is answered. And when everyone is individually choosing and Source is answering--then what could be a more balanced world?

Abraham - Excerpted from the workshop in Sedona, AZ on Saturday, August 31st, 2002 #310



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Nov 2017, 10:34




Ich kann immer meinen Vortex der Schöpfungs-Schwingungsenergie betreten ... Der Schlüssel, in Deinen Schwingungsmäs-Vortex der Schöpfungsenergie zu gelangen und die Abwesenheit von Widerstand zu erfahren und vollkommene Übereinstimmung mit all dem zu erreichen, das Du bereits bist und allem, was Du Dir erwünschst und all das, was Du Dir wünschst auch in Deine physische Erfahrung zu bringen, ist der Zustand der Wertschätzung - und es gibt kein wichtigeres Objekt der Aufmerksamkeit, dem Du Deine Wertschätzung zufliessen lassen musst, als Dein Selbst.



I Can Always Enter My Vibrational Vortex of Creation ... The key to getting inside your Vibrational Vortex of Creation; of experiencing the absolute absence of resistance; of achieving complete alignment with all that you have become and all that you desire, and of bringing to your physical experience everything that you desire - is being in the state of appreciation - and there is no more important object of attention to which you must flow your appreciation than that of self.

Abraham - Excerpted from Abraham's newest book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships #311




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Nov 2017, 11:52




Diejenigen Menschen, die etwas am meisten fürchten, haben es auch am stärksten in ihrer Schwingung aktiviert. Daher ist es vollkommen logisch, dass es in ihrem Erleben vorhanden ist.




The one who fears something the most is the one who has it most activated in their vibration. And so, it is logical that they would experience it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 10th, 2003 #312



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 10. Nov 2017, 08:40




Die meisten Menschen beanspruchen selten ihre wahre Macht, da es für sie nicht einleuchtend ist, dass Macht liegen soll in Entspannung, im Loslassen oder in Liebe oder Glückseligkeit. Die meisten verstehen nicht, dass ihre wahre Macht darin liegt, Widerstand loszulassen, denn er ist das einzige Hindernis zu ihrer wahren Macht.

Die meisten Menschen erwarten auch nicht, dass ihr Weg zu grossem Reichtum Leichtigkeit und Freude sein kann. Sie haben gelernt, dass Kampf und Schwierigkeiten und Aufopferung notwendig sind und zuerst einmal überwunden werden müssen, bevor die Belohnung grossen Reichtums erreicht werden kann. Und sie verstehen nicht, dass genau der Kampf, in den sie sich auf ihrer Suche nach Erfolg und Annehmlichkeiten freiwillig hinein begeben, in Wirklichkeit gegen sie arbeitet.

Man hat Euch beigebracht, so viele Dinge zu glauben, die den machtvollen Gesetzen des Universums entgegenlaufen, dass es für Euch schwer ist, den gedanklichen Weg dort heraus zu finden. Und das ist der Grund, warum wir diesen Weg von viel weniger Widerstand präsentieren.

Wir hätten gerne, dass Ihr atmet statt zu versuchen, dass Ihr entspannt statt Anstrengung zu unternehmen, dass Ihr lächelt statt zu kämpfen und dass Ihr seid statt zu tun. Eure wahre Macht nämlich könnt Ihr nur im Inneren des Vortex erfahren.





Most rarely align with their true power, because it seems illogical to them that there is power in relaxation, in letting go, or in love or joy or bliss. Most people do not understand that their true power lies in releasing resistance—which is the only obstacle to their true power.

Most people do not expect their path to great abundance to be one of ease and of joy. They have been taught that struggle and hardship and sacrifice are requirements that must be met before the reward of great abundance can be realized. Most do not understand that the very struggle they deliberately involve themselves in, in their quest for success and advantage, actually works against them.

There are so many things that you have been taught to believe that are counter to the powerful Laws of the Universe that it is difficult for you to think your way out. And that is the reason that we present this path of much less resistance.

We want you to breathe rather than try, to relax rather than offer effort, to smile rather than struggle, to be rather than do. For your true power is experienced only from inside the Vortex.

Abraham - Excerpted from the "Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide" #313





*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 11. Nov 2017, 07:57




Ein glückliches Leben ist ganz einfach eine Aneinanderreihung glücklicher Momente. Die meisten Menschen lassen aber diese glücklichen Momente nicht zu, da sie so mit dem Versuch beschäftigt sind, ein glückliches Leben zu leben.



A happy life is just a string of happy moments. But most people don't allow the happy moment, because they're so busy trying to get a happy life.

Abraham - Excerpted from the workshop in Sacramento, CA on Saturday, March 15th, 2003 #314



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lawofattraction und 2 Gäste

web tracker