Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Aug 2017, 06:56




Die Gedanken, die ich denke, bestimmen, welche Beziehung ich anziehe. Ihr seid die denkenden, schwingenden Attraktoren Eurer Erfahrung, und die Gedanken, die Ihr denkt, bestimmen, wie Ihr Euer ganzes Leben lebt. Wenn Ihr Eure Aufmerksamkeit auf die positiven Aspekte der Persönlichkeiten und des Verhaltens anderer Menschen richtet, mit denen Ihr diesen Planeten teilt, dann werdet Ihr Euren Anziehungspunkt nur in die Richtung dessen trainieren, was Ihr wünscht. Nicht nur bestimmt die Macht Eurer Gedanken, welche Menschen den Weg in Euer Leben finden, sondern die Macht Eurer Gedanken bestimmt auch, wie sich sich benehmen, nachdem sie in Eurem Leben sind.




The Thoughts I Think Determine the Relationship I Attract... You are the thinking, Vibrating attractor of your experience; and the thoughts you think determine everything about the life that you live. As you turn your attention toward the positive aspects of the personalities and behaviors of others with whom you share your planet, you will train your point of attraction in the direction of only what you desire. Not only does the power of your thought determine which people make their way into your life, but the power of your thought determines how they behave once they get there.

Abraham - Excerpted from the book, The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships #340



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Aug 2017, 08:21




Wenn es hier draussen an der Leading Edge nichts mehr gibt, das etwas zu sich ruft, was bereits vor ihm da war, dann wird das schliesslich das Ende bedeuten.




If there is not something out here on the leading edge summoning what has come before it to it, then eventually there must be endedness.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, March 1st, 1997 #341



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 31. Aug 2017, 08:32




Der Tod ist Teil eines nicht abwendbaren Zyklus. Krankheit vor dem Tod allerdings ist ein Symptom von Widerstand. Die meisten Menschen denken, dass sie krank werden müssen, um zu sterben. Ihr könnt es aber wie die Katze machen, die die Entscheidung trifft, überfahren zu werden. Oder Ihr könnt Euch einfach eines Abends glücklich, zufrieden und ohne Gedanken in Euer Bett legen, ohne weitere Wünsche in dieser physischen Welt zu haben und wieder zurückkehren in die Reine Positive Energie. Ihr könnt es auf jede gewünschte Art und Weise handhaben.



Death is an inevitable cycle. But sickness before death is a symptom of resistance. Most people think they've got to get sick to die. But, you could be like the cat who chooses to get run over. Or, you could just lie down in your bed happily one night, so content and thoughtless, wanting nothing in this physical world; and just reemerge into Pure Positive Energy... You can play it out any way you choose.

Abraham - Excerpted from the workshop in Sedona, AZ on Saturday, August 27th, 2005 #342



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 1. Sep 2017, 10:29





Der Sinn Eurer Lebenserfahrung ist die freudvolle Ausdehnung durch die neuen Ideen, die in Euch geboren werden. Dieses Prinzip der Ausdehnung ist unvermeidbar. Die Freude ist abhängig davon, wie gut Ihr mit der Ausdehnung Schritt halten könnt.




The purpose of your life experience is the joyful expansion that comes from the new ideas that are born within you. The expansion part of that is inevitable. The joyous part is about how well you are keeping up with the expansion.

Abraham - Excerpted from San Francisco, CA - March 8th, 2014 #343



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 2. Sep 2017, 07:42




Wir empfehlen Euch folgendes zu tun, wenn Ihr Euch inmitten einer Contrast-Situation befindet: Macht Euch klar, dass nichts daran falsch ist, dass Ihr Euch in dieser Contrast-Situation wiederfindet. "Ich bin in Evolution befindlich. Ich bin im Begriff, Dinge zu verfeinern. Ich schaue etwas noch detaillierter an. Ich stehe nicht an einem falschen Punkt, sondern befinde mich genau an der richtigen Stelle."




When you are exploring contrast, we want you to remind yourself: I am not doing something wrong standing in this contrasting place. I am doing something leading edge. I am doing something more refining. I am doing something more specific. I am not standing in a wrong place. I am standing in a right place.

Abraham - Excerpted from Orlando, FL - January 11th, 2014 #344



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 3. Sep 2017, 07:17




Wären wir an Eurer Stelle, so würden wir nicht einfach nur beobachten, was andere tun und das als Grundlage für unsere eigene Anziehung benutzen. Wir würden uns bewusst auf Dinge konzentrieren, die wir in unserer Erfahrung erleben möchten. Und dann würden wir in der ersten Reihe unserer Schöpfungen sitzen und die Ergebnisse des Klimas, das wir bewusst bereitet haben, betrachten.




If we were standing in your physical shoes we would not merely observe what others are doing and use that as a basis for our own attraction. We would focus deliberately on things that we want to attract into our experience. And then, we would sit on the front row of our own creation, witnessing the results of the climate that we have deliberately prepared.

Abraham - Excerpted from: North Los Angeles, CA on February 22, 2014 #345



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 4. Sep 2017, 08:16




Wenn Ihr nach einem sich besser anfühlenden Weg sucht, um Euch dem zu nähern, was in Eurem Aufmerksamkeitsradius liegt, und wenn Ihr Euch immer wieder von Eurem sich ständig verändernden Standpunkt fragt "Was ist es, was ich möchte?", dann werdet Ihr Euch schlussendlich an einem sehr angenehmen Ort befinden. Ihr könnt Euch nämlich nicht ständig fragen, was Ihr Euch wünscht, ohne dass Eure Aufmerksamkeit beginnt, sich in diese Richtung zu begeben. Der Prozess wird allmählich verlaufen, aber seine konsequente Anwendung wird in nur wenigen Tagen wunderbare Ergebnisse bringen.




As you look for a better-feeling way to approach whatever you are giving your attention to; as you continue to ask yourself from your ever-changing vantage point, "What is it that I do want?"... Eventually you will be standing in a very pleasing place—for you cannot continually ask yourself what it is that you do want without your point of attraction beginning to pivot in that direction. The process will be gradual, but your continued application of the process will yield wonderful results in only a few days.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction" #346

*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 5. Sep 2017, 08:09




Ihr schreibt das Drehbuch Eures Lebens durch Eure Schwingung, und alle anderen im Universum spielen die Rollen, die Ihr ihnen zugedacht habt.



You are the vibrational writers of the script of your life, and everyone else in the Universe is playing the part that you have assigned to them.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Sunday, March 2nd, 1997 #347



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 6. Sep 2017, 07:41




Ihr seid alle perfekt und in ständiger Ausdehnung befindlich, Ihr seid alle innig geliebt und wertvoll, Ihr alle hier seid Erfahrungen ausgesetzt und tut das Beste, das Euch von Eurem momentanen Standpunkt aus möglich ist.

Ihr seid nicht hierher gesandt worden für einen Test oder ein Experiment, Ihr seid hier als Schöpfer und als Teil des sich ausdehnenden Universums. Beides zugleich ist nicht möglich. Ihr könnt nicht in Eurem Kern Wohlergehen leben und zur gleichen Zeit, während der Kern Wohlergehen erfährt, die Fähigkeit haben Euch als schlecht zu bezeichnen. Das ist schwingungsmässig unmöglich. Der verurteilende, rachsüchtige Gott ist aus einem Zustand tiefster menschlicher Verzweiflung heraus erfunden worden.



You are all perfect and expanding; you are all adored and worthy; you are all here having your exposure to experiences and doing the best that you can from where you are.

You have not been sent here in a test or trial; you're here as creators as part of an expanding Universe. You can't have it both ways. You can't have, at the root of that which you are, Well-Being, and then have that same root of Well-Being have the capacity to pronounce you evil. It is vibrationally impossible. That judging, vengeful God is manufactured from humans' place of deepest despair.

Abraham -Excerpted from the workshop in Fort Collins, CO on Saturday, June 19th, 2004 #348



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Sep 2017, 06:44




Die Gedanken, die Ihr denkt über Geld, Beziehungen, Zuhause, Geschäft oder jedes andere Thema schaffen ein Schwingungsumfeld, das Euch die Menschen und Umstände bringen, die Euch umgeben. Alles, was zu Euch kommt, ist aufgrund der Schwingung vorhanden, die Ihr Euer eigen nennt - und die Art der Schwingung kommt meist zustande aufgrund dessen, was Ihr beobachtet. Das muss aber nicht so sein.



The thoughts you think relative to money; relationships, home; business or every subject, cause a vibrational environment that brings to you the people and circumstances that surround you. Everything that comes to you is about what you've got going on vibrationally, and, what you've got going on vibrationally is usually because of what you are observing. But it does not have to be.

Abraham - Excerpted from San Diego, CA - February 8th, 2014 #349



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Sep 2017, 16:05




Die Energie der Quelle antwortet immer und auf alle Zeiten ganz genau auf Eure Anliegen, egal, als wie gross oder klein sie von Euch oder jemand anderem, der sie anschaut, erachtet werden. Es gibt nichts, was so gross ist, dass die Energie der Quelle sich nicht damit befassen kann oder so klein, dass sie sich nicht damit befassen will.




Source Energy is intimately, infinitely, always responding to your requests, no matter how great or small they may be deemed by you or anyone else who is observing them. There is nothing so big that Source Energy can't get its thoughts around it -- and there is nothing so small that Source Energy isn't willing to get its thoughts around it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, August 4th, 2001 #350



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Sep 2017, 09:22




Wenn Ihr Euch auf Euren Wunsch nach Geld konzentriert und dann feststellt, dass es nicht vorhanden ist, so vereitelt Ihr schwingungsmässig Eure eigene Absicht.

Wenn Ihr also zulasst, dass auf dem Gesetz basierende Worte unserer Meditation sanft im Hintergrund Eures Denkens laufen, so wird Euer Widerstand zum Wohlergehen sich vermindern und Ihr lasst zu, dass es sich stattdessen erweitert. Erinnert Euch nur daran, dass zuerst einmal der Beweis Eures verbesserten Zustandes des Zulassens in Form von sich gut anfühlenden Emotionen erscheint, nicht in Form von Dingen. Aber schliesslich werden das Geld und neue Sachen auch zu Euch kommen.



You see, when you are focused upon the desire for the money, and taking score of the absence of the money, you are Vibrationally defeating your own purpose.

And so, as you allow the Law-based words of our meditation recording to play gently in the background of your mind, your resistance to Well-Being will become less, while your allowing of Well-Being will become more. You have only to remember that, at first, the evidence of your improved state of allowing comes in the form of good-feeling emotions, not in the form of stuff. But eventually the money and the new stuff will come, too.

Abraham - Excerpted from the Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide #252





*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 10. Sep 2017, 11:58




Wir hätten gerne, dass Ihr die Wörter "erreichen" und "verdienen" komplett aus Eurem Vokabular und Eurem Verständnis entlasst und sie stattdessen mit dem Wort "zulassen" ersetzt. Ihr möchtet Euer Wohlergehen zulassen, nicht erreichen. Es ist nichts, was Ihr verdienen müsst. Ihr müsst Euch nur entscheiden, was Ihr in Eurer Erfahrung erleben möchtet und es dann zulassen, um es zu erreichen. Es ist nichts, um das Ihr kämpfen oder Euch bemühen müsst. Ihr seid alle würdige Wesen. Ihr verdient dieses Wohlergehen.



We would like you to release the word "achieve" or "earn" from your vocabulary and from your understanding, altogether, and we would like you to replace those words with the word "allow". You're wanting to allow your Well-being, not achieve it. It's not something that you need to earn. All you have to do is decide what it is you would like to experience, and then allow it in order to achieve it. It isn't something you have to struggle for or try for. You are all worthy beings. You are deserving of this Well-being.

Abraham - Excerpted from the workshop in Detroit, MI on Saturday, July 8th, 2000 #253



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 11. Sep 2017, 09:29




Es sind Eure Regeln, die gesetzwidrige Menschen schaffen. Ihr würdet miteinander so viel besser auskommen, wenn jeder darauf vertrauen würde, dass Ihr Euch gegenseitig angemessen behandelt, aber das tut Ihr nicht. Also schafft Ihr immer mehr Gesetze - bis Ihr schliesslich aus allen Menschen Kriminelle gemacht habt.



It is your rules that make unlawful beings. You would get along better if you would just trust each other to treat each other appropriately, but you don't. So you keep making laws -- until you make criminals of everyone.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, April 25th, 1999 #254



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 12. Sep 2017, 08:50




Körperliche Schmerzen sind einfach nur der Ausdruck von Emotionen. Es ist das Gleiche. Es gibt zwei Arten von Emotion - eine fühlt sich gut an und die andere schlecht. Das bedeutet, Ihr seid entweder mit Eurem Energiefluss verbunden oder Ihr lasst den Energiefluss nicht zu.




Physical pain is just an extension of emotion. It's all the same thing. There are two emotions. One feels good and one feels bad. Which means, you're connected to your Energy Stream or you're not allowing your Energy Stream.

Abraham - Excerpted from the workshop in Phoenix, AZ on Sunday, April 5th, 1998 #255



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 13. Sep 2017, 06:37





Statt an der Vergangenheit festzuhalten zu wollen, um dadurch die Dinge zu verlangsamen und den Alterungsprozess anzuhalten, solltet Ihr die Macht des Jetzt zelebrieren! Ihr könnt die Zeit nicht anhalten, und Ihr werdet auch nicht den Erneuerungsprozess anhalten, der auf diesem Planeten stattfindet - was auch gar nicht in Eurer Absicht liegt. Aber Ihr müsst nicht darunter leiden, dass die Zeit vergeht. Jeder Moment kann wunderbarer sein als der vorhergehende.




Rather than wanting to hold to the past longer and slow things down and stop the aging process — just revel in the power of now! You can't stop time, and you won't stop the recycling process that is taking place upon this planet, nor would you want to — but you do not have to suffer the moving through time. Every moment can be more wonderful than the moment before.

Abraham - Excerpted from the workshop in Houston, TX on Saturday, January 5th, 2002 #256



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 14. Sep 2017, 08:16




Es ist Euch bestimmt, Erfolg zu haben - und Misserfolg sollte sich für Euch schlecht anfühlen. Das Leben soll für Euch gut verlaufen, und wenn das nicht der Fall ist, ist etwas nicht in Ordnung. Das, was nicht in Ordnung ist, ist aber nichts ausserhalb Eurer selbst, über das Ihr keine Kontrolle habt. Das, was falsch läuft, kommt aus Euch selbst, und Ihr habt darüber die Kontrolle. Die Übernahme der Kontrolle ist nicht schwer, wenn Ihr die Grundlage derer, die Ihr seid, verstanden habt und die Grundlage des Gesetzes der Anziehung und den Wert Eures persönlichen Emotionalen Leit-Systems.




You are meant to succeed, and failure should feel bad to you. Life is supposed to go well for you—and when it does not, there is something wrong. But what is wrong is not something that is outside of you over which you have no control. What is wrong is within you—and you do have control. And taking control is not difficult to do once you understand the basis of who-you-are and the basics of the Law of Attraction and the value of your personal Emotional Guidance System.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #257



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 15. Sep 2017, 06:30




Fangt an, Freude zu haben an Eurer inneren Realität. Die meisten Menschen rollen das von der anderen Seite auf. Die meisten sagen "Okay, ich möchte dies, und ich werde mich nicht eher erfüllt fühlen, bis ich die Manifestation erhalte". Der Grund für das Versprechen der bereits vorhandenen Manifestation ist der, dass es Euch erst einmal einen Grund gibt, das Spiel der inneren Realität zu spielen. Es ist Eure Imagination, es ist das Gefühl von Energie, die durch Euch fliesst, die das Leben ausmacht.




Start taking pleasure from your inner reality. Most people are approaching this backwards. Most people are saying, "Okay, I want that, and I am not fulfilled until I get that manifestation." The reason for that promise of manifestation out there, to begin with, is that it gives you the reason to play the game in the inner reality. It is your imagination, it is the feeling of Energy flowing through you that is life.

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, KS on Sunday, September 27th, 1998 #258



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 16. Sep 2017, 10:28




Wir möchten nicht unsensibel sein in Bezug auf das, was so viele von Euch fühlen, aber wir möchten sehr gerne, dass Ihr diese Tod-Angelegenheit aus der richtigen Perspektive sehen könnt: Ihr werdet alle sterben. Allerdings gibt es keinen Tod. Ihr macht viel zu viel Aufhebens um Euren Übergang ins Nicht-Physische. Es ist an der Zeit, dass Ihr aufhört, diesen Übergang in das Nicht-Physische als ein Thema zu empfinden, das Euch unangenehm ist und beginnt anzuerkennen, dass es etwas ist, das jeder von Euch erfahren wird.

Diese Sache mit dem Tod ist so falsch verstanden, dass Ihr sie sogar benutzt, um Euch endlos und vollkommen unnötig zu quälen. Es gibt Menschen, die ihr Leben so sehr als erfüllt anschauen und eine solch enge Verbindung zur Quellenenergie haben, dass sie verstehen, dass es keine Trennung gibt zwischen dem Physischen und Nicht-Physischen und dass es nicht das geringste Erlöschen des Bewusstseins gibt. Sie verstehen, dass der "Tod" nicht mehr ist, als die Augen in dieser Dimension zu schliessen und sprichwörtlich in der anderen Dimension wieder zu öffnen. Und das ist wirklich, was der Tod ist, ganz egal, wie es bis jetzt aussehen mag. Das Wieder-Eintauchen in die Energie der Quelle ist immer etwas ganz Wunderbares.




We're not wanting to be insensitive to what so many of you are feeling, but we are very much wanting you to put this death thing in the proper perspective: You are all going to die! Except there is no death. You're all going to make your transition into Non-Physical. It is time to stop making your transition into Non-Physical sound like a subject that is uncomfortable, and begin acknowledging that it is something that happens to everyone.

This death thing is so misunderstood that you use it to torture yourself never-endingly and just absolutely unnecessarily. There are those who feel such fulfillment of life and such Connection to Source Energy, who understand that there is no separation between what is physical and Non-Physical; who understand that there is not even a lapse in consciousness, that "death" is a matter of closing one's eyes in this dimension and literally opening one's eyes in the other dimension. And that, truly, is how all death is, no matter how it looks, up to that point.. The re-emergence into Source Energy is always a delightful thing.

Abraham - Excerpted from the workshop in Buffalo, NY on Tuesday, September 25th, 2001 #259



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 17. Sep 2017, 10:53




Ihr werdet niemals einen Punkt erreichen, an dem Ihr nicht gewissenhaft sein müsst mit der Wahl Eurer Gedanken. Ihr lebt nämlich in einer Welt, die entschlossen ist, immer auf das Negative hinzuweisen. Also müsst Ihr sorgfältig wählen. Es wird aber immer leichter, das zu tun.

Jetzt mag es Euch noch so vorkommen, als seien diese Momente der Verbindung selten. Es wird aber die Zeit kommen, wenn sich diese Zeiten der Anbindung so normal anfühlen, dass es Euch regelrecht schockiert, wenn Ihr in den Zustand der Nicht-Anbindung kommt.




You will never reach the place where you will not need to be diligent about your choice of thought. Because you live in a world that is determined to show you every pocket of despair. So you must diligently choose. But it gets easier and easier and easier to do so.

Right now, it may feel to you like those moments of Connection are the rare ones. There will be a time when those moments of Connection will feel so normal that it will shock you when you get into a place of disconnection.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Antonio, TX on Saturday, November 24th, 2001 #260



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 18. Sep 2017, 08:46




Habt Ihr schon einmal den Ausdruck gehört "Entweder wir wachsen daran oder wir sterben"? (Im Deutschen "Was uns nicht umbringt, macht uns stark" - d.Ü.) Was das sagen will ist "Ihr könnt nicht still stehen". Wir richten unsere Aufmerksamkeit entweder in die Richtung, in die wir gehen oder dorthin, wo wir gewesen sind oder wo wir gerade stehen; in jedem Fall ist unsere Schwingung genau dort, wo wir unsere Aufmerksamkeit hin lenken - und das Universum bringt uns das Entsprechende.



Have you heard the expression, "We're either growing or we're dying."? Well, what they're saying is, "You can't stand still." We are either giving our attention to where we're going or we're giving attention to where we've been or we're giving our attention to where we are, but in any case, wherever we're giving our attention is our vibration, and the Universe is matching it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Tuesday, October 13th, 1998 #261



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Sep 2017, 10:06




Jeder Moment Eures Erlebens ist der Gipfel der Lebenserfahrung. Und genau das ist Euer machtvolles Jetzt. Er ist der Moment, in dem der Wunsch aus Euch hinaus strömt und von Euch zugelassen wird.




Every moment of your experience is the peak of life experience. This is where your powerful now is. This is where the desire is radiating from you and is being allowed by you.

Abraham - Excerpted from the workshop in Houston, TX on Saturday, January 5th, 2002 #262



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 20. Sep 2017, 06:33




Ihr erschafft Eure eigene Realität dadurch, dass die Gedanken, die Ihr denkt, Euch veranlassen eine Schwingung auszusenden, auf die das Gesetz der Anziehung ständig antwortet. Daher ist es so, dass Ihr in jedem Moment, in dem Ihr wach seid, Euren eigenen Anziehungspunkt erschafft. Alles das, was Euch widerfährt, kommt deshalb zu Euch, weil Ihr eine Schwingung aussendet und das LoA auf diese Schwingung antwortet. Es ist genau so, als stündet Ihr auf einem sich drehenden Schwingungs-Rad, auf dem sich nur gleiche Schwingung hinzu gesellen kann. Eure Schwingungs-Räder ändern sich, je nachdem, welche Gedanken Ihr denkt und welche Emotionen Ihr fühlt.



You create your own reality and you do so because the thoughts that you are thinking cause you to emanate a vibrational frequency that the Law of Attraction is constantly responding to. And so, in all waking moments, you are creating your own point of attraction and everything that you experience is coming to you because of your vibrational emanation and the response of Law of Attraction to that vibration. It is as if you are standing on a sort of spinning vibrational disc and only things of the same vibration can join you on your disc. Your disc changes depending upon the thoughts that you are thinking and the emotions that you are feeling.

Abraham - Excerpted from the book: Co-creating at Its Best on November 13, 2013 #263



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Sep 2017, 10:31




Worum geht es eigentlich? Darum, Dinge zu erledigen? Nein! Denn Ihr tut sie, verwerft sie wieder und dann tut Ihr wieder etwas und verändert es wieder, und Ihr tut etwas und macht es wieder rückgängig ... Und warum das alles? Es ist die Begeisterung auf dem Weg. Der Verstand der physischen Menschen denkt immer "wir müssen auf irgendein Ziel hin steuern". Und Ihr tötet gegenseitig Millionen von Euch, weil Ihr versucht zu entscheiden, welches der angemessene Ausgang einer Angelegenheit ist, auf den Ihr alle hin arbeitet.

Daher sagen wir "nun, genau da ist Euer Denken falsch. Es gibt kein Ende, auf das Ihr hinsteuert. Wir sind alle eingebunden in einen ewigen Zyklus freudvollen Werdens. Wir werden es niemals zu Ende bringen, nie, nie, nie, nie."



What is it all about? To get things done? No! Because you do them, and you undo them, and you do them, and you undo them, and you do them, and you undo them... What is the point in all of it? It is the thrill of the process along the way. Physical human minds keeps thinking, "We have to be going towards some end." And you kill each other by the millions trying to decide what is the appropriate end that you are all going toward.

And we say: well, there's your flawed premise. Because there is no end that you're going toward. We are all on a perpetual cycle of joyous becoming. We will never get it done, ever, ever, ever, ever.

Abraham - Excerpted from the workshop in Spokane, WA on Tuesday, May 30th, 2000 #264



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Sep 2017, 07:49





Alles geschieht im Jetzt. Wenn Ihr also eine Schwingung in Eurem Jetzt anbietet, bekommt Ihr das Resultat dieser Schwingung. Wenn Ihr ins Nicht-Physische hinübergeht, kehrt Ihr zurück in reine positive Energie und lasst allen Widerstand hinter Euch. Jeder, der diesen Übergang macht, erntet die Herrlichkeit reiner positiver Energie. Das ist wirklich ärgerlich für jene, die die bösen Menschen bestraft sehen wollen. Das geschieht aber nicht. Bestrafung ist eine Erfindung der Menschen aus Gedanken der Nicht-Verbundenheit heraus.




Everything is happening in the moment. So as you are offering a vibration in your now, you are receiving the result of that vibration. When you make your transition into the Non-physical, you re-emerge into Pure Positive Energy, and you leave all resistance behind. Everyone who makes their transition reaps the glory of Pure Positive Energy. That is really upsetting to those who want the bad ones to be punished. But it does not happen. Punishment is a concoction of man's disconnected mind.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Sunday, October 10th, 1999 #265




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8947
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker