Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 6. Okt 2016, 10:24




Das Beste, das Ihr tun könnt für jemanden, den Ihr liebt, ist glücklich zu sein. Und das Schlimmste, das Ihr jemandem zufügen könnt, den Ihr liebt, ist unglücklich zu sein und sie dann aufzufordern, das zu ändern - wenn doch kein anderer Mensch irgend etwas tun kann, um Euch glücklich zu machen. Wenn es Eure vorherrschende Absicht ist, Euch selbst in schwingungsmässiger Übereinstimmung mit Eurem wahren Selbst zu halten, dann könntet Ihr niemals irgend etwas tun, was einen anderen Menschen veranlasst, unglücklich zu sein
.



The best thing you could do for anyone that you love, is be happy! And the very worst thing that you could do for anyone that you love, is be unhappy, and then ask them to to try to change it, when there is nothing that anybody else can do that will make you happy. If it is your dominant intent to hold yourself in vibrational harmony with who you really are, you could never offer any action that would cause anybody else to be unhappy.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, April 25th, 1999 #274



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 7. Okt 2016, 08:36




Würden die Menschen wirklich verstehen, dass das, was sie erschaffen nichts zu tun hat mit dem, was die anderen erschaffen, dann hätten sie nicht so viel Angst vor dem, was andere tun.




If man understood that "what I create has nothing to do with what anybody else is creating" then he wouldn't be so afraid of what others are doing.

Abraham - Excerpted from the workshop in El Paso, TX on Saturday, November 14th, 1998 #275



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Okt 2016, 10:52




Wenn Ihr Euch auf einen Mangel konzentriert und Euch darüber beschwert, dann schafft Ihr dadurch einen Schwingungs-Anziehungspunkt, der nur dazu führt, dass Ihr Euch in Euren Gedanken noch mehr mit dem Beschweren beschäftigt. Eure bewusste Anstrengung, diese Geschichte neu zu erzählen, wird ein neues Gedankenmuster festlegen und Euch aus Eurer Gegenwart heraus einen neuen Anziehungspunkt über Eure Vergangenheit in Eure Zukunft hinein bereitstellen. Die einfache Übung, Ausschau zu halten nach den positiven Aspekten wird einen neuen Schwingungs-Ton setzen, der unverzüglich Gedanken, Menschen, Umstände und Dinge, die Euch gefallen, anziehen wird.





When you focus upon lack in an attitude of complaining, you establish a vibrational point of attraction that then gives you access only to more thoughts of complaint. Your deliberate effort to tell a new story will establish a new pattern of thought, providing you with a new point of attraction from your present, about your past, and into your future. The simple effort of looking for positive aspects will set a new vibrational tone that will begin the immediate attraction of thoughts, people, circumstances, and things that are pleasing to you.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #276



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Okt 2016, 12:21




Macht Listen der positiven Aspekte. Macht Listen der Dinge, die Ihr liebt und beschwert Euch über nichts. Und wenn Ihr diese Dinge, die Euch strahlen lassen und Euch Wohlgefühl geben, als Euren Vorwand benutzt, Eure Aufmerksamkeit auszurichten und die zu sein, die Ihr wirklich seid, dann werdet Ihr Euch einstimmen auf die, die Ihr wirklich seid, und die ganze Welt wird anfangen, sich vor Euren Augen zu verwandeln. Es ist nicht Eure Aufgabe, die Welt für andere zu verändern, wohl aber, sie für Euch umzuwandeln. Der Zustand der Wertschätzung ist die unverfälschte Verbindung mit der Quelle, die keine Wahrnehmung von Mangel hat.




Make lists of positive aspects. Make lists of things you love—and never complain about anything. And as you use those things that shine bright and make you feel good as your excuse to give your attention and be who-you-are, you will tune to who-you-are, and the whole world will begin to transform before your eyes. It is not your job to transform the world for others—but it is your job to transform it for you. A state of appreciation is pure Connection to Source where there is no perception of lack.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #277



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 10. Okt 2016, 07:12




Wenn Ihr etwas erkennt, dann bringt Ihr einen Gedanken hervor, und dieser Gedanken denkt nun. Und nachdem er nun existiert, nachdem er herauf beschworen wurde, nachdem er fokussiert wurde, hat er eine Schwingung. Und dann werden durch das Gesetz der Anziehung andere Gedanken zu ihm kommen, die in ihrer Schwingung mit ihm übereinstimmen. Seine Ausdehnung fängt also unmittelbar an.



As you perceive something, you give birth to a thought, and this thought now thinks. Now that it exists, now that it has been conjured, now that it has been focused, now it vibrates. Now, by Law of Attraction, other thoughts that are vibrationally same will come to it. So it begins its expansion immediately.

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Thursday, October 15th, 1998 #278



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 11. Okt 2016, 07:36




Abraham sind kein Einzelbewusstsein, so wie Ihr Euch in Euren einzelnen Körpern erlebt. Abraham sind kollektives Bewusstsein. Es gibt einen Strom oder Fluss von Bewusstsein. Wenn einer von Euch eine Frage stellt, so gibt es viele, viele Teile von Bewusstsein, die sich kanalisieren in dem, was sich wie eine einzelne Perspektive anfühlt, da in diesem Fall ein einzelner Mensch, Esther, das interpretiert oder artikuliert und es Euch daher als Einzahl vorkommt. Wir sind multi-dimensional und viel-facettenreich, und sicherlich Multi-Bewusstsein.




Abraham is not a singular consciousness as you feel that you are in your singular bodies. Abraham is collective consciousness. There is a stream or river of consciousness. As one of you asks a question, there are many, many points of consciousness that are funneling through what feels to be one perspective, (because there is, in this case, one human, Esther, who is interpreting or articulating it) so it appears singular to you. We are multidimensional and multi-faceted, and certainly multi-consciousness.

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, MO on Sunday, August 29th, 1999 #279



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 12. Okt 2016, 09:12




Die Heuchelei in Bezug auf das Thema Sexualität ist immens. Schon am Anfang Eures Lebens gab es Menschen, die viel mehr Interesse daran hatten, dass Ihr das zufriedenstellen solltet, wodurch sie sich gut fühlten, statt Euch das zukommen zu lassen, was Euch Wohlgefühl verschaffte. Es gab so viele Dinge, die Euch diesen Weg haben gehen lassen, die Euch gezwungen haben, diesen Weg zu gehen, so dass Ihr schon sehr früh die bewusste Entscheidung getroffen habt, dass etwas, wenn es sich gut anfühlt, falsch ist. Und wenn es sich falsch anfühlte, dann musste es wohl richtig sein.




The hypocrisy around the subject of sexuality is huge. Early on, there were others who were a lot more interested in you satisfying what made them feel good than in satisfying what made you feel good. There were so many things that you felt inclined to go this way, that you were forced to go that way, that at an early age, you made a conscious decision that if it felt good, it was wrong. And if it felt wrong, it was probably right.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, February 21st, 2004 #280



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 14. Okt 2016, 08:53




Wenn es wahr ist - und das ist es - dass ich oder jeder andere Bewusstseinspunkt wünschen können und der Wunsch wird gewährt, könnt Ihr dann nicht die Perfektion des selbstsüchtigen Egos erkennen? Jede Perspektive wünscht, und jeder Perspektive wird entsprochen. Wenn also jeder individuell wählen kann und die Quelle antwortet - könnte es dann eine ausgewogenere Welt geben?




If it is true - and it is - that when I, meaning, any point of Consciousness, asks, it is given, then can you not feel the perfection of the selfish ego? Every vantage point gets to ask, and every vantage point is answered. And when everyone is individually choosing and Source is answering--then what could be a more balanced world?

Abraham - Excerpted from the workshop in Sedona, AZ on Saturday, August 31st, 2002 #281



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 14. Okt 2016, 16:29




Alle Ressourcen, die Ihr jemals haben möchtet oder braucht, stehen für Euch allzeit bereit. Das Einzige, was Ihr tun müsst, ist Euch klar zu werden, was Ihr damit tun möchtet und zu üben, Euch genau so zu fühlen, wie das der Fall ist, wenn es geschieht. Es gibt nichts, was Ihr nicht sein, tun oder haben könnt. Ihr seid gesegnete Wesen, Ihr seid in diese physische Lebenswelt gekommen, um zu erschaffen. Nichts hält Euch zurück ausser Eure eigenen widersprüchlichen Gedanken. Und Eure Emotionen sagen Euch Bescheid, wenn das der Fall ist.

Das Leben soll Spass machen, es soll sich gut anfühlen. Ihr seid machtvolle Schöpfer und genau am richtigen Platz. Geniesst mehr und repariert weniger. Lacht mehr, weint weniger. Erwartet mehr Positives und weniger Negatives. Nichts ist wichtiger, als dass Ihr Euch wohl fühlt. Übt das einfach und seht, was dann passiert. Wir lieben Euch unermesslich. Wir sind vollständig.




All the resources you will ever want or need are at your fingertips. All you have to do is identify what you want to do with it, and then practice the feeling-place of what it will feel like when that happens. There is nothing you cannot be or do or have. You are blessed Beings; you have come forth into this physical environment to create. There is nothing holding you back, other than your own contradictory thought. And your emotion tells you you're doing that.

Life is supposed to be fun—it is supposed to feel good! You are powerful Creators and right on schedule. Savor more; fix less. Laugh more; cry less. Anticipate positively more; anticipate negatively less. Nothing is more important than that you feel good. Just practice that and watch what happens. There is great love here for you. We are complete.

Abraham - Excerpted from the workshop in North Los Angeles, CA on Saturday, March 22nd, 2003 #282



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 15. Okt 2016, 11:07




Die meisten Menschen haben alles, was mit Geldverdienen zu tun hat, in die Kategorie der "Dinge, die ich tun muss" getan. Und daher ist es oft so schwer, Geld zu bekommen.

Wenn Ihr weise genug seid, dem Pfad der sich gut anfühlenden Gedanken dadurch zu folgen, dass Ihr ganz bewusst nach positiven Aspekten auf diesem Weg Ausschau haltet, werdet Ihr in schwingungsmässige Übereinstimmung kommen mit denen, die Ihr wirklich seid und mit den Dingen, die Ihr wirklich wollt; und wenn Ihr das tut, wird das Universum Euch gangbare Wege aufzeigen, um Eure Wünsche zu erreichen.



Most people have put anything that earns money in the category of the things that I have to do. And that is why the money often comes so hard.

If you are wise enough to follow the trail of good-feeling thoughts by deliberately looking for positive aspects along your way, you will come into vibrational alignment with who-you-really-are and with the things you really want, and once you do that, the Universe must deliver to you a viable means to achieve your desires.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #284



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 16. Okt 2016, 11:28




Ihr werdet niemals an einem endgültigen Punkt ankommen. Daher möchten wir Euch daran erinnern, Euch zu entspannen und anzufangen, auf dem Weg Spass zu haben.



You're never going to get to any final place. And so, we want to remind you to relax and start having fun on the way.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Thursday, October 17th, 1996 #285



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 17. Okt 2016, 09:23




Tiere, so wie auch Ihr alle, wählen zuallererst Freiheit. Und wenn die physischen Bedingungen weniger als freudig werden, dann wird das Tier - wenn sich selbst überlassen - wählen, ins Nicht-Physische überzugehen.




The beast, like all of you, chooses freedom first. And if ever the physical condition becomes less than joyful, the beast -- if left to himself -- will re-emerge into Nonphysical.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 #286



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 18. Okt 2016, 09:37




Ich sehe mich selbst in perfekter Gesundheit. Ich sehe mich in absolutem Wohlstand. Ich sehe mich voller Lebenskraft und immer wieder diese physische Lebenserfahrung wertschätzend, die ich so gerne erfahren wollte, als ich mich entschied, ein physisches Wesen zu werden. Es ist wunderbar hier zu sein, als physisches Wesen, und Entscheidungen zu treffen mit meinem physischen Verstand und Zugang zu haben zu der Macht des Universums durch die Kraft des Gesetzes der Anziehung.




I see myself in perfect health. I see myself in absolute prosperity. I see myself invigorated with life, appreciating, again, this physical life experience which I wanted so very much as I decided to be a physical Being. It is glorious to be here, a physical Being, making decisions with my physical brain but accessing the power of the Universe through the power of the Law of Attraction.

Abraham - Excerpted from "The Law of Attraction, The Basics of the Teachings of Abraham" #287



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Okt 2016, 08:24




Hier ist eine Daumenregel, die Euch helfen wird: Wenn Ihr glaubt, dass etwas gut ist und Ihr tut es, dann wird es zu Eurem Vorteil sein. Glaubt Ihr, dass etwas schlecht ist und tut es, dann ist das eine für Euch sehr nachteilige Erfahrung.




Here's a rule of thumb that will help you: If you believe that something is good, and you do it, it benefits you. If you believe that something is bad, and you do it, it is a very detrimental experience.

Abraham - Excerpted from the workshop in Ft. Collins, CO on Sunday, June 14th, 1998 #288



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 20. Okt 2016, 08:02




Worte lehren überhaupt nicht. Es ist die Lebenserfahrung, die Euch Euer Wissen bringt. Wenn Ihr aber Worte hört, die eine schwingungsmässige Entsprechung sind zu dem, was Ihr bereits an Wissen angesammelt habt, dann ist es manchmal einfacher für Euch, das alles auszusortieren.




Words do not teach at all. It is life experience that brings you your knowing. But when you hear words that are a vibrational match to the knowing that you have accumulated, then sometimes it's easier for you to sort it all out.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, November 2nd, 1997 #289



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Okt 2016, 10:48




Ihr werdet nie an ein Ende kommen und Ihr könnt nie etwas falsch machen. Das Leben soll Spass machen: Ihr seid Schöpfer, Ihr seid ein Mechanismus, der fokussieren kann und Ihr seid hier in einer Umgebung, die dafür sehr geeignet ist. Wenn Ihr eine Idee habt, spielt mit ihr - rein für den Spass, der Euch das macht. Wenn Ihr es nämlich aus irgendeinem anderen Grund tut, dann seid Ihr nicht verbunden mit der Energie der Quelle.




You never get it done, and you cannot get it wrong. Life is supposed to be fun: you are creator, you are a focusing mechanism, and you are here in an environment that is very conducive to that. When you get hold of an idea, play it out for the pleasure in it. If you are doing it for any other reason, then you are not connecting to your Source Energy.

Abraham -E xcerpted from the workshop in Silver Springs, MD on Sunday, April 11th, 1999 #290



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 22. Okt 2016, 09:09




Anerkennung und Liebe und Ausrichtung mit der Quelle, das ist die grösste "Rückzahlung" an die Quelle, um es einmal so auszudrücken, denn durch Leid und Anstrengung habt Ihr nichts zurückzugeben. Was Ihr lebt, ist immer die exakte Kopie der Schwingungs-Muster Eurer Gedanken.

Nichts könnte also gerechter sein, als das Leben, so wie Ihr es lebt, denn Euer Denken entspricht Eurer Schwingung, und diese Schwingung übt Anziehung aus. Daher bekommt Ihr immer die Essenz dessen zurück, was Ihr gebt.




Appreciation and love, and alignment to that which is Source, is the ultimate "giving back," so to speak, for in your pain or struggle, you have nothing to give back. What you are living is always an exact replication of your vibrational patterns of thought.

Nothing could be more fair than life as you are living it, for as you are thinking, you are vibrating, and as you are vibrating, you are attracting—and so you are always getting back the essence of what you are giving.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #291



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Okt 2016, 10:02




Ist es die "Chance" eines guten Jobs oder Unfreiheit? Weil das, was Ihr wirklich wollt, Freiheit ist, setzen viele von Euch die Beschäftigung für andere Menschen mit Unfreiheit gleich. Wenn Ihr Euch aber vorstellt, dass die Firma als Entität nicht viel anders ist als Individuen, so kann es für Euch leichter machen, die Entscheidungen Eures Arbeitgeber zu verstehen. Lange bevor die Gebäude gebaut wurden oder die Arbeiter kamen, hatte der Visionär der Firma eine Idee davon, die anfing, Energie hervorzubringen. Und Jahre später werdet Ihr vielleicht als Teil des Teams eingestellt; und ohne dass es Euch klar ist, kommt Ihr nun in den Genuss dieser immer weiter strömenden Energie.

Wenn Ihr also eine solche Arbeit annehmt, dann strömt Lebenskraft durch Euch aufgrund der Vision des Firmengründers - es sei denn, Ihr blockiert ihren Strom. Die Meisten begeben sich in diesen schnell fliessenden Strom und paddeln dann gegen die Fliessrichtung. Dann beschweren sie sich darüber, wie anstrengend es ist, obwohl sie doch in ihr Kanu klettern könnten und ohne Anstrengung mit dem schnell fliessenden Strom paddeln könnten.

Ihr könnt erfolgreich sein und Höhen erreichen, solange Ihr nicht Dinge anschaut, die Ihr als den Grund nehmt, gegen den Strom zu paddeln. Also macht es wirklich keinen Unterschied, was andere entscheiden. Die Frage ist lediglich "Wähle ich hier zu stehen und es als einen Weg zu akzeptieren, der mir Geld bringt im Austausch für die Arbeit, die ich anbiete? Lasse ich die Energie vorwiegend durch mich fliessen oder nicht? Lasse ich zu?"



Is it an employment "opportunity" or bondage? Because what you really want is freedom, many of you equate working for other people as bondage, but if you would realize that the corporation, as an entity, is not so different from the individual, it might be easier to understand the employer's decisions. Long before the buildings or the workers, the visionary of the corporation had an idea for something that began summoning Energy. So years later maybe you are hired as a part of that team, and without realizing it you are now the beneficiary of that continuing flowing Energy.

When you step into one of those employment positions, Life Force is summoned through you because of the vision of the founder--unless you're bucking the current. Most get into that fast moving stream and paddle against the current--and then complain about it being a hard ride--where they could get into their canoe and easily paddle with the fast moving current.

You can soar and thrive in any environment as long as you are not seeing things that you are using as your reason to paddle against the current. And so, it doesn't really matter what others are deciding. The questions is: "As I am choosing to stand here, it's a way for dollars to flow through me in exchange for the effort I am offering. Am I predominantly letting the Energy flow through me, or not? Am I letting it in?

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Tuesday, August 1st, 2000 #292



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 24. Okt 2016, 08:41




Ihr müsst nicht zurückgehen zu den Ereignissen Eurer Kindheit und Euch damit beschäftigen, da diese Begebenheiten eine Schwingung in Euch erzeugen, die Ihr aufrecht erhaltet und die die heutigen Angelegenheiten hervorbringt.

Ihr könnt Eure Schwingung viel einfacher verändern, wenn Ihr Euch auf die Angelegenheiten von heute konzentriert statt zu versuchen, die Kindheitsdinge zu bereinigen. Es ist die gleiche Schwingung. Die Schwingung, die die Dinge in der Kindheit hervorgebracht hat, erschafft nun die heutigen Angelegenheiten. Konzentriert Euch auf das Jetzt. "Welcher Gedanke fühlt sich besser an? Welcher Gedanke fühlt sich besser an? Welcher Gedanke fühlt sich besser an?"




You don't have to go back and deal with childhood issues, because those childhood issues produced a vibration within you that you are still offering -- which is producing today issues.

You can shift your vibration a whole lot easier when you're dealing with today issues, than trying to deal with childhood issues. It's the same vibration. That vibration that was creating childhood issues, now it's creating today issues. Deal with it in your now. "Which thought feels better? Which thought feels better? Which thought feels better?"

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, July 31st, 1999 #293



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 25. Okt 2016, 07:17




Das, was heute ist, könnte nicht sein, wenn es das Vorher nicht gegeben hätte.




Everything that is today could not be if it were not for that which was before.

Abraham - Excerpted from the workshop in El Paso, TX on Saturday, November 14th, 1998 #294



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 26. Okt 2016, 07:40




Angst kann nur dann bestehen, wenn Ihr nicht begreift, dass Ihr die Macht habt, Gedanken auszusenden, auf die das Universum antwortet.




Fear only exists when you do not understand that you have the power to project thought and that the Universe will respond.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boca Raton, FL on Saturday, January 11th, 1997 #295



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 27. Okt 2016, 07:42




Jedes Gesetz, das Ihr heute irgendwo geschrieben findet, sei es ein religiöses oder weltliches Gesetz, wurde erschaffen, weil Ihr versucht, jemand anderen zu überzeugen etwas Bestimmtes zu tun, damit Ihr Euch besser fühlen könnt.




Every law that you have on your books today, whether it's a religious or a secular law, has come about because you're trying to get somebody else to do something that will make you feel better.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Sunday, February 2nd, 1997 #296



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 28. Okt 2016, 09:43




Erinnert Euch immer wieder: es gibt nicht nur einen Preis (im Sinne von Gewinn, Treffer). Sagt Euch also selbst so etwas wie dies: "Du gefällst mir auf vielfältige Art und Weise, und ich werde die Essenz davon zu mir holen. Ich werde meine Visualisation von Dir dazu benützen, meine Energie in Ausrichtung zu bringen. Und dann werde ich dem Gesetz der Anziehung vertrauen, dass es mir eine genaue Kopie (der Essenz) dessen bringt, von dem ich denke, dass Du so bist.



Keep remembering: there is not only one prize. And so, say to yourself things such as, "You appeal to me in all of these ways, and I am going to draw the essence of you to me. I will use my visualization of you to align my Energy, and then I will trust that Law of Attraction will bring me an exact replica of (the essence of) that which I believe you are."

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, February 7th, 2004 #297



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Okt 2016, 07:00




Vor dem Contrast und vor dem Wunsch und bevor die Quellenenergie darauf geantwortet hat, war das Universum weniger. Statt in Begriffen von Zeit zu denken, denkt im Begriff von Ausdehnung, und dann werdet Ihr Zeit so verstehen, wie wir das tun. Wir denken niemals darüber nach, wie lange etwas dauert. Wir erfreuen uns nur an der Ausdehnung. Daher ist unser Jetzt auch immer machtvoll in der Vorfreude dessen, was sein wird.




Before the contrast and before the summoning, and before the answering of Source Energy, the Universe was less. So rather than thinking in terms of time, think in terms of expansion, and then you will understand time in the way we understand it. We never think about how long anything takes. We are just enjoying the expansion. And so, our now is always powerful in our anticipation of what is becoming.

Abraham - Excerpted from the workshop in Asheville, NC on Saturday, October 27th, 2001 #298



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Okt 2016, 10:14




Genie. Es handelt sich nur um die Konzentration auf etwas Bestimmtes. Nichts anderes. Das Gesetz der Anziehung macht es geschehen; jeder, der irgendeinem Gebiet für eine bestimmte Zeit seine Aufmerksamkeit schenkt, wird sich in die Richtung des Verständnis dieses Themas entwickeln.




Genius. It is just attention to something specific. That's all it is. Law of Attraction makes it happen, and so anyone who gives attention to any subject for a period of time will evolve in the direction of that understanding.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, February 7th, 1998 #299



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker