Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 17. Aug 2016, 08:32




Es ist so viel mehr zufriedenstellend, in einen Zustand des Glücklichseins zu kommen, glückliche Personen anzuziehen und von da an glücklich zu leben, als in einem negativen Zustand zu sein, einen negativen Partner anzuziehen und dann zu versuchen, aus diesem negativen Zustand heraus glücklich zu sein.




It's ever so much more satisfying to get into a blissful place and attract a blissful person and live blissfully hereafter than to be in a negative place and attract a negative partner and then try to get happy from that negative place.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Sunday, February 2nd, 1997 #226



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 18. Aug 2016, 10:37




Das Erlangen von allem, was Ihr Euch wünscht, muss als Erfolg angesehen werden, egal, ob es sich um eine Trophäe, Geld oder Beziehungen oder Dinge handelt. Wenn Ihr Euren Anspruch an Erfolg aber das Erreichen von Freude sein lasst, dann wird alles andere sich ohne Anstrengung ergeben. Wenn Ihr Freude findet, dann findet Ihr die schwingungsmässige Übereinstimmung mit den Ressourcen des Universums.




The achievement of anything that you desire must be considered success, whether it is a trophy or money or relationships, or things. But if you will let your standard of success be your achievement of joy, everything else will fall easily into place. For in the finding of joy, you are finding vibrational alignment with the resources of the Universe.

Abraham - Excerpted from "The Law of Attraction, The Basics of the Teachings of Abraham" #227



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Aug 2016, 11:00




Jede Religion auf dem Planeten - und es gibt so viel mehr Religionen, als Ihr überhaupt wisst - hat das Potenzial voll zu gedeihen. Wenn Ihr aber denkt, Ihr müsst beweisen, dass Ihr die einzig richtige habt und wenn Ihr Eure Verurteilung dazu benutzt, gegen andere anzugehen, so trennt Euch diese Verurteilung von Eurer eigenen Verbindung, die Ihr durch Eure eigene Religion vor Verurteilung gefunden hattet.



Every religion on the planet, and there are so many more than you are even aware of, has the potential of absolute thriving. But when you think that you must prove that you have the only one that is right — and you use your condemnation to push against the others — your condemnation separates you from your own Connection that, before your condemnation, you were finding in your own religion.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Saturday, October 2nd, 2004 #228



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 20. Aug 2016, 09:35




Physische Erfahrung ist die Konsequenz evolutionären Denkens. Die weitestgehende Ausdehnung dieser Gedanken. Ihr steht nicht am Anfang. Ihr seid hier an der Leading Edge und lebt die Manifestation von Gedanken. Und wenn Ihr Euch innerhalb der Manifestation dem Contrast aussetzt, dann erschafft Ihr neue Wünsche, die Lebenskraft herauf beschwören.





Physical experience is the leading edge of thought. The furtherest extension of that thought. You are not at the beginning. You are here on the leading edge, living the manifestation of thought. And as you expose yourself to the contrast within the manifestation, you don new desires which then summon the Life Force.

Abraham - Excerpted from the workshop in Syracuse, NY on Tuesday, October 14th, 1997 #229



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Aug 2016, 07:40




Es gibt Gedanken und es gibt Gedankenformen und es gibt Manifestation. Eine Manifestation liegt immer im Auge des Betrachters. Diese Zeit-Raum-Realität, die jeder erfährt, ist also nichts anderes als eine Interpretation von Schwingung.

Die Gedankenform dessen, was den Menschen ausmacht, wurde von der 'Umfassenden Perspektive' als Absicht definiert und hat sich seitdem durch das Erleben derer, die hier auf dem Planten Erfahrungen machen, weiter entwickelt. Was Ihr also wirklich als menschliche Spezies oder menschliche Wesen seht, ist eine Interpretation von Schwingung.

Nun, stammt der Mensch vom Affen ab? Nein, der Mensch ist ein anderes Konzept. Wie also findet die Idee der Evolution statt? Dazu können wir sagen, dass diese Idee jeder einzelnen Spezies sich nach der ursprünglich geäusserten Absicht immer weiter ausdehnt hat durch die gelebten Erfahrungen der jeweiligen Spezies. Ausdehnung erfolgt immer aus dem weitest entwickelten evolutionären Standpunkt und wird unterstützt von der Quellen-Energie, die in ihrem Fluss immer dieser Idee folgt.




There is thought and there is Thought Form, and there is Manifestation. Manifestation is always in the eye of the beholder. So this time-space-reality that everyone is perceiving is nothing more than vibrational interpretation.

So the Thought Form of that which is man was set forth from Broader Perspective, and has continued to evolve by the experience of those who were having the experience here on the planet. And what you actually see as man or human is vibrational interpretation.

Now, did man come from ape? No, man was a different idea. So how does the idea of evolution occur? And we say, because the idea of each species was set forth, and as the experience of the species is lived, the idea expands. So the expansion is happening from the Leading Edge place, and is supported from the Source Energy that flows everywhere the idea goes.

Abraham - Excerpted from the workshop in Billings, MT on Saturday, June 21st, 2003 #230



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 22. Aug 2016, 08:36




Es dreht sich nicht um Jahre. Und es geht nicht um das Alter. Auch nicht um Jugend. Es geht um den Verfall. Verfall ist eine Sache der vorhandenen oder abwesenden gedanklichen Ausrichtung. Verfall hat zu tun damit, für welchen Weg ich mich in diesem Moment an der Gabelung entscheide. Für welche Richtung entscheide ich mich in diesem Augenblick? Genau darum geht es.




It's not about years. It's not about age. It's not about youth. It's about decline. And decline is about alignment, or not. Decline is about, in this moment, which way am I forking? In this moment, which way am I forking? In this moment, which way am I forking? That's all it's about.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Saturday, August 13th, 2005 #231



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Aug 2016, 08:47




Wenn Ihr erbauliche Gedanken denkt oder Gedanken des Reichtums oder des Wohlergehens, so erfüllt Euch das mit dem Gefühl positiver Emotion. Ihr dürft Euch auf Eure Gefühle als Anzeiger verlassen, auf welcher Seite einer Angelegenheit (die in Wirklichkeit immer zwei Angelegenheiten sind) Ihr Euch befindet. Ob es das Thema Geld oder sein Fehlen ist, Gesundheit oder ihr Nicht-Vorhandensein oder eine Beziehung oder ihr Nicht-Vorhandensein - wann immer Ihr Euch wohl fühlt, zieht Ihr genau das in Euer Leben, was Ihr wünscht.



When you think a thought of upliftment or abundance or Well-Being you are filled with a feeling of positive emotion. You may trust the way that you feel as the indicator as to which side of this subject (that is really two subjects) you are on. Whether it is the subject of money or lack of it, or health or lack of it, or a relationship or the lack of one — always, when you feel good, you are in the place of attracting that which you are wanting.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #232



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 24. Aug 2016, 09:10




Was ist denn eigentlich eine schlechte Sache? Eine schlechte Sache ist etwas, was anders ist als das, was ich möchte. Wer trifft die Entscheidung, was schlecht ist? Jerry und Esther schauten zu, wie die Vogelmutter ihre Eier in das Nest legte und die Katze der Nachbarn dann das kleine Vögelchen frass. Esther sagte "böse Katze" und die Katze sagte "guter Vogel".



What is a bad thing anyway? A bad thing is something that is different than what I want. Who gets to decide what the bad thing is? Jerry and Esther watched the mother bird lay her eggs in the nest, and then the neighbor's cat ate the baby bird. Esther said "bad cat!" And the cat said, "good bird!"

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, July 24th, 1999 #233



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 25. Aug 2016, 11:22




Wenn Ihr seht, dass jemand etwas Schreckliches erlebt, dann schiesst Ihr eine Wunschrakete für eine Lösung ab. Und wenn Ihr Euch auf diese Lösung konzentriert, fühlt Ihr Euch sofort besser. Und nun seid Ihr Teil des Stroms, der Teil der Lösung ist.




When you see someone living something awful, a rocket of desire for their resolution shoots out of you. And then, if you start focusing upon their resolution, you'll start feeling better right away. And now, you're part of the current that is part of the solution.

Abraham - Excerpted from the workshop in Asheville, NC on Sunday, October 24th, 2004 #234



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 26. Aug 2016, 06:41




Manche Menschen sagen, dass man etwas Unangenehmes nur lange genug tun muss, damit es angenehm wird. Wir möchten dazu aber nicht ermutigen. Wir ermutigen Euch, in Ausrichtung zu kommen und dann zur Tat zu schreiten. Wir ermutigen, dass Ihr Euch von Eurer Angst befreit, und wir würden nie wollen, dass Ihr etwas tut, was Euch Angst macht. Der Weg des geringsten Widerstandes ist vielleicht nicht, sich auf dieses Pferd zu setzen. Vielleicht ist es der Weg des geringsten Widerstandes, sich auf ein anderes Pferd zu setzen - auf jeden Fall würden wir nie auch nur einen Schritt in Angst tun.



There are those that say, if you do the uncomfortable thing long enough, it will become comfortable. But we are really not encouragers of that. We are encouragers of coming into alignment, and then taking the action. We are encouragers always of getting rid of the fear; we would never want you to keep doing things that you feel fearful about. And maybe the path of least resistance is just not get on the horse. Maybe the path of least resistance is to get on a different horse — but we would never move forward in fear.

Abraham - Excerpted from the workshop in Billings, MT on Saturday, June 21st, 2003 #235



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 27. Aug 2016, 07:08




Ihr braucht nicht daran zu arbeiten, in eine hohe Schwingung zu kommen, da hohe Schwingung für Euch natürlich ist. Aber Ihr müsst aufhören, die Gedanken zu denken, die Eure Schwingung herabsetzen. Es handelt sich darum, den Dingen keine Aufmerksamkeit mehr zu geben, die Eurem Korken nicht das Schwimmen erlauben oder nicht zulassen, dass Ihr harmonisch als die schwingt, die Ihr wirklich seid.




You don't have to work at being in the high vibration that is natural to you, because it is natural to you. But you do have to stop holding the thoughts that cause you to lower your vibration. It's a matter of no longer giving your attention to things that don't allow your cork to float or don't allow you to vibrate in harmony with who you really are.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #236



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 28. Aug 2016, 11:01




Ihr braucht nicht daran zu arbeiten, in eine hohe Schwingung zu kommen, da hohe Schwingung für Euch natürlich ist. Aber Ihr müsst aufhören, die Gedanken zu denken, die Eure Schwingung herabsetzen. Es handelt sich darum, den Dingen keine Aufmerksamkeit mehr zu geben, die Eurem Korken nicht das Schwimmen erlauben oder nicht zulassen, dass Ihr harmonisch als die schwingt, die Ihr wirklich seid.




You don't have to work at being in the high vibration that is natural to you, because it is natural to you. But you do have to stop holding the thoughts that cause you to lower your vibration. It's a matter of no longer giving your attention to things that don't allow your cork to float or don't allow you to vibrate in harmony with who you really are.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #237



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Aug 2016, 07:37




Ihr werdet es nie schaffen, ihnen beizubringen, wie sie schwingen sollen und Ihr würdet auch nicht wollen, dass sie alle auf die gleiche Schwingungsebene wie Ihr selbst überwechselt. Es ist nicht Eure Aufgabe, etwas an ihnen zu reparieren, sie sind nicht defekt. Eure Aufgabe ist es vielmehr, von all dem, was sich für Euch am besten anfühlt, zu wählen und Euch darauf so lange zu konzentrieren, wie es Euch Vergnügen macht und Freude bringt. Wenn Ihr das tut, so seid Ihr in Übereinstimmung mit der Energie der Quelle, und Ihr werdet wunderbare Erfahrungen machen. Macht einfach Eure Freude nicht davon abhängig, was alle anderen leben, denn das wird Euch jedes Mal beeinträchtigen.




You're not ever going to teach them how to vibrate, nor would you want to change them all to a place of vibrating just like you. Your work is not to fix them; they are not broken. Your work is to choose from among all of that which feels best to you, and fixate on it as long as it gives you pleasure and joy. And in doing so, you will align with the Energy of your Source, and you will live a magnificent experience. You just have to not let your joy depend upon what anybody else is living, because that'll get you every time.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 8th, 2004 #238



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Aug 2016, 07:39




Wenn Ihr Euch überwältigt fühlt, dann ist der Grund der, dass Ihr nicht im Einklang seid mit den Dingen, von denen Ihr dem Universum gesagt habt, dass Ihr sie haben möchtet. Das Universum gibt Euch immer. Ihr seid dann nur gerade jetzt nicht bereit, es zu empfangen.




Overwhelment is about you not being up to speed with what you told the Universe that you want. The Universe is yielding to you. You're just not ready to receive it right now.

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Monday, May 13th, 2002 #239



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 1. Sep 2016, 07:46




Die Energie der Quelle antwortet immer und auf alle Zeiten ganz genau auf Eure Anliegen, egal, als wie gross oder klein sie von Euch oder jemand anderem, der sie anschaut, erachtet werden. Es gibt nichts, was so gross ist, dass die Energie der Quelle sich nicht damit befassen kann oder so klein, dass sie sich nicht damit befassen will.




Source Energy is intimately, infinitely, always responding to your requests, no matter how great or small they may be deemed by you or anyone else who is observing them. There is nothing so big that Source Energy can't get its thoughts around it -- and there is nothing so small that Source Energy isn't willing to get its thoughts around it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Los Angeles, CA on Saturday, August 4th, 2001 #240



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 2. Sep 2016, 06:35




Da andere Menschen nicht in Eurer Erfahrung schwingen können, können sie auch nicht das Auskommen Eurer Erfahrungen beeinflussen. Sie können ihre Meinungen haben, solange aber diese Meinungen nicht Eure eigene Meinung beeinflussen, ist ihre Meinung bedeutungslos.

Eine Million Menschen könnten gegen Euch sein und es würde Euch nicht negativ beeinflussen, solange Ihr nicht selbst gegen sie andrückt. Diese Million Menschen, die gegen Euch drücken, beeinflussen dadurch ihre eigene Million Schwingungen, sie beeinflussen das, was in ihrer eigenen Erfahrung geschieht. Sie beeinflussen ihren Anziehungspunkt, aber es wird Euch nie beeinflussen, solange Ihr nicht zurück drückt.



Because others cannot vibrate in your experience, they cannot affect the outcome of your experience. They can hold their opinions, but unless their opinion affects your opinion, their opinion matters not at all.

A million people could be pushing against you and it would not negatively affect you unless you push back. That million people pushing against you are affecting their millions of vibrations. They are affecting what happens in their experience. They are affecting their point of attraction, but it does not affect you unless you push against them.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, February 21st, 1998 #242



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 2. Sep 2016, 18:55




Jeder glaubt, Recht zu haben. Daher ist die Frage nicht, wer Recht hat oder Unrecht. Die Frage ist, wer ist am meisten in Ausrichtung mit seiner Quelle? Und wer lässt am ehesten zu? Und wessen Leben läuft die meiste Zeit am besten?




Everyone thinks they're right. So, the question isn't who's right or who's wrong. The question is, who is most in alignment with their Source? And who is the most allowing? And whose life is really going the best, most of the time?

Abraham - Excerpted from the workshop in North Los Angeles on Sunday, August 7th, 2005 #243



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 3. Sep 2016, 11:19




Viele Leute protestieren, wenn wir Ihnen erklären, welche Macht darin liegt, die Geschichte ihrer Finanzen so zu erzählen, wie sie sie gerne erleben möchten statt genauso, wie sie ist. Sie meinen, sie müssten die Fakten dessen wiedergeben, was im Moment geschieht. Wenn Ihr aber immer weiter das von Mangel bestimmte Was-Ist anschaut und über das Was-Ist sprecht, dann werdet Ihr nicht die erwünschte Verbesserung erfahren. Wenn Ihr in Eurem Leben wesentliche Änderungen erleben möchtet, dann müsst Ihr Gedanken denken, die sich anders anfühlen.



Many people protest when we explain to them the power of telling the story of their finances as they want it to be rather than as it is, because they believe that they should be factual about what is happening. But if you continue to look at lackful what-is and speak of what-is, you will not find the improvement that you desire. If you want to effect substantial change in your life experience, you must think thoughts that feel different as you think them.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #244



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 4. Sep 2016, 12:52




Der Grund, warum die nachfolgende Generation von den von Euch abgeschickten Wunschraketen einen Nutzen hat, ist die Tatsache, dass sie ohne Widerstand geboren werden in Bezug auf die Wunschraketen, die Ihr losgeschickt habt. Habt Ihr diese Kleinen am Computer gesehen? Sie haben damit kein Problem. Sie wurden in ein Leben mit Computer hinein geboren, sie wurden "Kabel-anschlussfertig" geboren. Sie sind bereits vollkommen vertraut mit dem, was Ihr in die Schwingungs-Zukunft abgeschickt habt. Und einer der Gründe, warum es so schön ist, dass die Alten abnippeln und die Jungen hereinkommen, ist der, dass das den Widerstands-Faktor hier auf der Erde verringern wird.



The reason the grandchildren will benefit by the launched rockets that you've set forth; is because they're born with no resistance to the rockets of desires that you've launched forth... You've seen those little ones on computers? They have no problem with that. They were born with computers in their life; they're born cable-ready. They're already up to speed with what you've launched into the vibrational future. And that's one of the reasons that it's nice when the old ones croak and the new ones come in, because it sort of dilutes the resistance factor that's going on on this planet.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 14th, 2005 #245



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 5. Sep 2016, 06:57




Ihr habt Wünsche, da es die Idee oder das Ziel oder die Schöpfung sind, die verantwortlich sind für einen ziemlich grossen Anteil an Lebenskraft, die durch Euch fliesst. Die Hauptsache ist die Lebenskraft, die Euch durchströmt, nicht die Manifestation. Und wenn Ihr uns auch heute nicht glauben mögt, wartet, bis die Manifestation sich gezeigt hat und werdet feststellen, dass ihre Kraft, die das Leben durch Euch strömen lässt, nun stark vermindert ist. Darum wünscht Ihr Euch auch immer wieder ein neues Ziel und ein neues Ziel und ein neues Ziel ....




You want the desire because it is the idea or the goal or the Creation that is responsible for a good amount of Life Force to flow through you. The main event is the Life Force that is flowing through you, not the manifestation. And if you don't believe us now, wait until that manifestation has popped, and realize that its power to draw life through you will be greatly diminished. That's why you keep wanting another goal and another goal and another goal...

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, KS on Sunday, September 27th, 1998 #246



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 6. Sep 2016, 09:28




Ihr seid Wesen, deren Absicht es war, geboren zu werden und sich immer weiter auszudehnen, zu wachsen und zu verändern. Welches ist das perfekte Alter? "Nun, das ist das Alter, an dem ich schliesslich meine Freiheit verstehe und endlich weiss, dass ich frei bin zu erschaffen, und das ist das Alter, wenn ich meine grösste Schönheit erfahre."

Wir aber fragen: Wer setzt denn den Standard? Anders gesagt, wer entscheidet über das perfekte Alter? Wir sagen, statt festzulegen, welches das perfekte Alter ist, warum nicht bestimmen, welches der perfekte Seins-Zustand ist - um dann zu entdecken, dass Ihr den perfekten Seins-Zustand in jedem Alter finden könnt.




You are Beings who intend to come forth and to continue to expand and grow and change. What is the perfect age? "Well, it's the age where I finally understand my freedom, and I finally understand that I am free to create, and it's the age that I am at my most beautiful."

And we say, by whose standards? In other words, who gets to decide the perfect age? And we say, rather than determining what the perfect age is, why not decide what the perfect state of being is — and then discover that you can find the perfect state of being at any age.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 10th, 2003 #247



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 7. Sep 2016, 09:37




Eltern möchten verhindern, dass ihre Kinder falsche Entscheidungen treffen, also lassen sie nicht zu, dass sie eine Entscheidung treffen. Dann wird das Kind abhängig, und die Eltern sind darüber ungehalten und es entwickelt sich bereits früh eine Situation von Schuldzuweisung.

Wenn Ihr Eure Kinder ermutigt, alles zu tun, was ihnen möglich ist und wenn Ihr nicht den natürlichen Eifer erstickt, den sie haben, so können sie glänzen und erfolgreich sein und Euch und sich selbst zeigen, wie gut sie sich anpassen an physische Erfahrungen - und dann hat jeder einen Gewinn.




Parents don't want their children to make the wrong decisions, so they don't allow them to make the decision. And then the child becomes dependent, and then the parent resents that, and it gets off into a blameful thing early on.

If you are encouraging children to do all that they can do -- and not squelching the natural eagerness that is within them, so that they can shine and thrive and show you and themselves how good they are at adapting to physical experience -- then everyone wins.

Abraham - Excerpted from the workshop in Dallas, TX on Saturday, March 13th, 1999 #248



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Sep 2016, 09:55




Die Überzeugung, die so viele Menschen haben, ist die, dass Gutes nicht selbstverständlich ist, dass Gutes gefordert oder manipuliert oder organisiert werden muss. Dazu sagen wir, Gutes IST natürlich. Es muss erwünscht sein und es muss erwartet werden, aber Gutes ist der einzige Strom, der fliesst.




The premise that so many people come from is that good isn't natural; good must be demanded or manipulated or orchestrated. And we say, good IS natural! It must be asked for, and it must be expected — but Good is the only Stream that flows.

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 15th, 1999 #249



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Sep 2016, 07:03




Der Same Eures Wunsches enthält alles Notwendige, um zur Erfüllung aufzublühen. Und das Gesetz der Anziehung ist die Maschine, die das vollbringt. Eure Arbeit ist es nur, ihm einen fruchtbaren Standort zu geben, damit er sich entwickeln kann.



Within the seed of your desire is everything necessary for it to blossom to fulfillment. And Law of Attraction is the engine that does the work. Your work is just to give it a fertile growing place in order to expand.

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Sunday, May 9th, 1999 #250



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 10. Sep 2016, 07:54




Verliert Euch nicht in den Diagnosen, in der Medizin oder den Statistiken darüber, was andere Menschen in einer solchen Situation getan haben. Wenn Ihr Euch nicht wohl fühlt, dann deshalb, weil Ihr nicht auf eine Art und Weise denkt, die Eurer Energie das Fliessen erlaubt.

Wenn Ihr richtig wütend werdet über jemanden, den Ihr liebt und jeden Muskel in Eurem Körper anspannt, dann könnt Ihr Euch fragen "warum fühlt sich mein Körper so an?". Wir antworten Euch: "weil Ihr ein Schwingungs-Tauziehen veranstaltet". Hört auf, irgendwo anders als in Eurem mentalen oder emotionalen Zustand die Antwort zu suchen auf die Frage "warum fühle ich mich so in meinem Körper?". Alles ist Schwingung, ohne Ausnahme. Wenn Ihr das verstanden habt, dann ist es egal, welche Diagnose Ihr bekommen habt. Es ist vollkommen egal, sie ist nur vorübergehend.




Don't get lost in the diagnosis, the medicine, or in the statistics about what somebody else did about it. If you don't feel good, it's because you're not thinking in a way that allows the Energy to flow.

You could just get really, really mad at someone you love and make every muscle in your body stiff. And you would ask, "why does my body feel this way?" And we say, because you've had a Vibrational tug-of-war going on. Stop looking for anything other than your mental and emotional state of being as answers to why you feel how you feel in your body. It is all Vibrational - no exception! And when you get that, then it doesn't matter what diagnosis has been given to you - it doesn't matter - it's temporary.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Friday, December 20th, 2002 #248



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker