Workshop Nr. 57

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Workshop Nr. 57

Beitragvon Malea » 13. Jan 2011, 09:37

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich gerade nach und nach mit einem Workshop nach dem Anderen und bin begeistert :danke:

Nr. 57 hätte ich allerdings besser nicht lesen sollen...
Ist mir ja etwas peinlich, aber ich habe seit ich ein kleines Kind bin Angst vor Geistern :oops:
Mal mehr und mal weniger.
Hatte mich eigentlich damit versöhnt, seit ich mich mit Abraham beschäftige, da ich dann einfach davon ausging, ich muss sie sehen wollen, ansonsten sehe ich sie auch nicht.
An sich finde ich es ja toll, dass so etwas existiert, nur sehen will ichs eben nicht, davor habe ich Angst und grusel mich oft nachts.

Hat jemand Tipps, wie ich diese Angst verlieren kann?
Malea
 
Beiträge: 178
Registriert: 08.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Workshop Nr. 57

Beitragvon Kia » 13. Jan 2011, 09:57

"Der beste Weg für Euch zu unterscheiden zwischen der Energie der Quelle und Gedankenform ist die Intensität und die Reinheit und die Köstlichkeit. Anders ausgedrückt, wenn die Quelle beteiligt ist in dem Moment, in dem Du daran teilhast, dann fühlt es sich immer wunderbar an." Workshop 57

Liebe Malea,

Du übst ja, wenn Du Abraham praktizierst, sowieso die Verbindung zur Quelle, also kannst Du das auch geistig jetzt sofort so durchgeben, nur zu "sehen", was mit der Quelle verbunden ist. Sonst nichts. Du bist die Schöpferin Deiner Realität, absolut in jedem Moment. Triff die Entscheidung und die Angst hat keine Chance.

Und erlaube Dir keinen weiteren Gedanken an andere Gedankenformen.

Lieben Gruss

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop Nr. 57

Beitragvon Kia » 13. Jan 2011, 10:01

Schau mal noch das Tageszitat von heute, es ist die Bestätigung dessen, was ich oben sagte.
Der Weg bewussten Erschaffens ist, sich der eigenen Gedanken und Gefühle gewahr zu sein.
Und sie zu lenken in Bewusstheit.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop Nr. 57

Beitragvon lawofattraction » 13. Jan 2011, 10:10




Hallo Malea,

für Dich kommt ja zu Deinem Thema das heutige Zitat wie gerufen:

Ich habe vollkommene Kontrolle über meine eigenen Gedanken. Ihr könnt Euch in einer Endlosschleife befinden und die Erklärung finden, dass Ihr negative Gefühle habt wegen des negativen Verhaltens von jemand anderem***. Wenn Ihr aber stattdessen die Kontrolle über Eure eigenen Emotionen übernehmt und dann angenehmere Gedanken denkt, weil es sich ganz einfach besser anfühlt, dann werdet Ihr feststellen, dass Ihr die negative Stimmung verwandeln könnt, und zwar ganz egal, aus welchem Grund sie entstanden ist.

*** oder was immer einen beschäftigen mag.

Du bist Deinen Gedanken nicht hilflos ausgeliefert. Du kannst in jedem Moment etwas anderes aussuschen, was Du lieber denken möchtest.

Malea hat geschrieben:Ist mir ja etwas peinlich, aber ich habe seit ich ein kleines Kind bin Angst vor Geistern :oops:


Das braucht Dir doch nicht peinlich zu sein, ich finde es gut, dass Du darüber sprichst und Dir klar wirst, dass Du das nicht mehr haben willst. Aber ich würde es als Anlass nehmen einmal darüber nachzudenken, dass Du heute erwachsen bist und es vielleicht an der Zeit ist, diesbezüglich andere als Kinder-Gedanken zu denken. Wir schleppen so viele konditionierte Verhaltensweisen mit uns rum und attribuieren ihnen Konstanz im Leben, ohne jemals darüber nachzudenken, dass man die genauso wie Sandkastenspiele irgendwann hinter sich lassen kann. Und dann hat man so ein "Gedanken-Gespenst" bzw. - gespinst im Leben und meint, es beherrsche einen.

Du beherrschst Deine Gedanken, nicht Deine Gedanken Dich.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop Nr. 57

Beitragvon lawofattraction » 13. Jan 2011, 10:12



Liebe Kia :five: Ich habe mit meinem Post etwas getrödelt und sehe nun den gleichen Gedanken. :loveshower:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop Nr. 57

Beitragvon Kia » 13. Jan 2011, 11:33

Och, wie herzig, doppelt hält besser :ros:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker