The Vortex

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 28. Feb 2010, 14:59

I love it :danke: :lieb:

:loveshower:

Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon ZaWo » 5. Mär 2010, 11:40

Dieser Thread ging ja mal ursprünglich um das Buch "The Vortex". Ich habe die nachfolgende Frage und Diskussion jetzt in einen Extrathread verpackt.

Erfolgreich im Vortex und dann Rückschläge

@Crissi
Den Threadtitel habe ich auf die Schnelle geschrieben. Wenn du einen anderen haben möchtest, dann gib mir kurz Bescheid. Ich ändere ihn dann entsprechend.
ZaWo
 

Re: The Vortex

Beitragvon ZaWo » 5. Mär 2010, 12:11

Hab gerade auch noch weitere Diskussionen hier rausgehäkelt.

Warum der Weg über negative Erfahrungen?

Die Rolle von Innerem Wesen und Unterbewusstsein
ZaWo
 

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 16. Mär 2010, 21:08

Heute habe ich zum ersten Mal so richtig erfahren, welch ein Spaß Contrast ist. Ich meine damit, wirklich Spaß. Und nicht, dass ich mich lustig gemacht hatte. Ich sah einfach, dass es gar nichts mit mir zu tun hat. Ich kam in mehrere Situationen. Der Mechanismus. Ich staunte, kurzes "huch", neben dem Vortex und zack - wieder im Vortex. Bei mir. Das wäre vor dem Lesen dieses Werkes für mich unmöglich gewesen. Ich lasse los im Ferrari-Tempo. Da kommt ein Schwung auf, na, dass wissen die, die vor mir den Weg geflogen sind. :loveshower:

ALOHA :vortex:

Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon auja » 17. Mär 2010, 09:13

Super, liebe LillyB. Du bist ja eine regelrechte Turbovortexerin! Mach weiter so! :stimmt:
Freudige Grüße auja :loveshower:
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 8. Apr 2010, 21:18

Diesen Thread möchte ich gern nochmals wieder aufleben lassen. Ich bin sicher, Abraham werden uns bald wieder mit Neuigkeiten hierüber inspirieren. Ich lese derzeit "The Vortex" auf Deutsch nochmals. Es bleibt das Gleiche. In allen Themen. Die wichtigste Beziehung ist die Beziehung zwischen dir und DIR. Es wiederholt sich durch alle Kapitel. Das nächst wichtigste Thema ist: Handel dann, inspiriert. Stoppe alles, wenn Du nicht in Deiner Balance bist. :ros: Und vergiß niemals, dass absolut jeder, seine eigene Quelle und den Zugang dorthin bereits inne hat.

Es lehrt mich, mit der Kunst des Erlaubens umzugehen, und das Stopp als wohltuend zu empfinden.

ALOHA und gute Nacht
Lilly :loveshower:
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Kia » 9. Apr 2010, 08:12

Danke Dir für das Aufleben lassen, Lilly,
und Guten Morgen Ihr Lieben alle,

habe gerade nochmals als Einstieg in den Tag die wundervolle CD, die dem Buch "The Vortex" beiliegt, gehört. Und ich möchte gerne noch die Beschreibung des Im-Vortex-Seins von Esther/Abraham hier einschreiben, da ja nicht alle das englische Buch (und somit nicht die CD) haben:

"It is just the vibrational advanced announcement of who you have become and all the cooperative parts of the Universe have alreay been gathered there,...waiting for you. Isn`t that lovely knowing that?....

Und dann wird so schön beschrieben, was das EINZIGE ist, das uns abhält im Vortex zu sein:

"So what`s the hold up?"
"I don`t like this and I don`t like this and I don`t like this...."

Während des Lesens des Buches habe ich immer wieder tagtäglich mehrfach bestätigt gefunden, dass dieses wegstossen, weghaben wollen von Personen oder Dingen, genau die ungeliebten Dinge herzieht, und es ist mir tagtäglich besser gelungen, einfach mit dieser Weg-Stoss-Bewegung aufzuhören. Es ist gar nicht so schwer. Es braucht nur: Aufhören mit der Ablehnung und den Fokus richten auf das Gewünschte.
Es macht unwahrscheinlich Spass, das zu beobachten, so ein fantastisches Geschenk, das ich gerne mit Euch teilen möchte.. :gvibes: .

Schönen Tag, wünsche ich Euch
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 9. Apr 2010, 08:17

:danke: Kia Du wundervolle Realitätsgestalterin, 1000DANK! Der Widerstand. Das Nicht-Da-Haben-Wollen, oh wie toll ausgesucht und erklärt. Es ist die absolute Erleichterung (das meinte ich mit Stopp), meine Erfahrung durchweg. :loveshower: Es ist die

Ent-Spannung :gvibes: und dann fluppts und fluppts und fluppts.

Wunderbaren Tag für alle und testet mal aus :vortex:

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Winner » 9. Apr 2010, 12:20

Danke wunderbare Lilly B, dass du den Thread wieder aufleben lässt :gvibes:

Habe das Buch nämlich jetzt auch in Englisch zu Ende gelesen! Und muss sagen, dass es mir dabei einfach nur über-super-gut ging :genau: Und auch immernoch geht, denn das was mir am meisten die Augen geöffnet hat, ist das wir anhand des Contrast wissen was genau es ist, das wir in unser Leben ziehen wollen!
Seitdem schaue ich eben nicht mehr so sehr auf das, was in mir dieses unwohle Gefühl weckt, sondern auf das, was mir stattdessen eben gefallen würde! Eine Erfahrung, die mich traurig oder wütend macht, ist demnach nicht Schlechtes mehr für mich! Denn ich weiss dadurch immer besser, was es ist, was ich will :!: Und stelle es mir viel genauer vor! :loveshower:

Alles Liebste für euch
Eure Winner
~It's not about the creat-ion, it's about creat-ing!~ Abe
Benutzeravatar
Winner
 
Beiträge: 322
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 9. Apr 2010, 12:45

Huiii liebe Winner :hug: das ist ja superschön, ich liebe diese Praxisanschauungen, Erlebnisse und wie jeder für sich damit umgeht absolut und ohne Ende :loveshower:

Dazu passt ja auch der Workshop von heute, den die liebe Loa wieder sowas von gigantisch übersetzt hat :ros: . Da sind ja wieder die Schwingungen, bin total begeistert! :heartsmiel:

Mir passierts jedoch ähnlich wie Esther, z.B. scheinbare Ungerechtigkeiten. Meine Güte (liegt am Sternzeichen haha :kgrhl: sag ich immer als Ausrede), das sind für mich auch so Stolperfallen. Da ist noch richtig Üben angesagt. We never get it done. How wonderful :lieb:

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon anmato » 14. Apr 2010, 20:07

Zum Thema Vortex musste ich gerade an etwas denken:

Ich finde ja das Video von Esther über den Vortex unglaublich toll:
I´m in the Vortex
und ich habe gemerkt, wenn ich das für mich als Übung mache (also mir selbst sagen, wie ich mich fühle und wie ich bin, wenn ich im Vortex bin), dann ist das der direkte Fahrstuhl in den Vortex hinein. :genau:
Und ich habe gemerkt, dass ich mir mittlerweile schon bei einem flüchtigen Blick in den Spiegel ansehe, ob ich grade im Vortex bin oder nicht. Ich nehme mich dann sowohl anders wahr und strahle gleichzeitig auch etwas ganz anderes aus, wenn ich im Vortex bin.
Und so übe ich fleißig im Vortex zu sein und zu bleiben, weil das für mich der beste Zustand ist, den ich kenne :loveshower:

Liebste Grüße!
anna
Benutzeravatar
anmato
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.2010
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 14. Apr 2010, 20:10

Liebe Anna,

dafür könnte ich Dich knutschen :kuss:

ALOHA was für eine Freude
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Kia » 14. Apr 2010, 23:11

Stimmt absolut, liebe Anna, ich sehe das auch bei mir und langsam auch bei den anderen :bussi: :lieb: :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Kia » 20. Apr 2010, 07:03

„So, when you feel elation, it means you expanded; and in this moment of thought, you went with the expansion. When you feel love, it means you’ve expanded; and, in this moment of thought, you have gone with the thought of love. When you feel interest; when you feel excited; when you feel passion...that means you expanded and you are not...keeping you from going and being with who-you-really-are.

But if, in any moment, you feel frustration or anger or fear, if you feel powerless, if you feel those negative emotions, that feel so awful to you,....you’ve got something going on in your mind...where you are not anywhere near the vicinity of who-you-really-are. And the negative emotion that you feel is your indication of separation... When you feel negative emotion, it simply means you’re not keeping up with You.”

“Wenn Du Dich angehoben, aufgeheitert fühlst, heisst das, Du hast Dich ausgedehnt; und in eben diesem Moment des Gedankens bist Du mitgegangen mit der Ausdehnung. Wenn Du Liebe fühlst, so heisst das, dass Du Dich ausgedehnt hast, und in dem Moment des Gedankens, bist Du mitgegangen mit dem Gedanken der Liebe. Wenn Du Interesse empfindest, wenn Du Dich angeregt fühlst, wenn Du dich begeistert fühlst, dann heisst das, dass Du Dich ausgedehnt hast und Du hältst Dich nicht davon ab, da mitzugehen und das zu SEIN, was Du bist in dieser Ausdehnung.

Wenn Du aber, das gilt für jeden Moment, Frustration oder Ärger oder Angst fühlst, wenn Du Dich machtlos, ohnmächtig fühlst, wenn Du all diese schmerzlichen Gefühle fühlst, die sich für Dich so schrecklich anfühlen, immer dann geht Dir was im Kopf herum...bei dem Du noch nicht mal in der Nähe bist, von dem Was-Du-Wirklich-Bist. Und die negative Emotion, die Du fühlst, ist das Anzeichen, der Indikator, für diese Trennung...(zwischen dir und DIR). Wenn du eine negative Emotion fühlst, dann heisst das, dass du nicht Schritt hältst mit Deinem Ausdehnungsaspekt. (Mit dem, was Du gerade geworden bist)”.

The Vortex, p. 208

Ihr Lieben,

mir ist heute morgen gerade aufgefallen, dass ich dieses Gefühl von Liebe, Heiterkeit, Weite im Prinzip fühle, BEVOR irgendetwas erscheint, ist, geschieht, BEVOR auch nur irgend ein Mensch, Situation auftaucht. Vorher. Und wenn die Personen, Dinge, Situationen dann auftauchen – später – dann werden die sozusagen angesteckt, angezündet, beeinflusst, wie immer ihr das nennen wollt, von diesem Liebes-Begeisterungsgefühl.
Ich warte nicht, bis sie auftauchen, ich stelle das Gefühl vorher bereits her. Weil, wenn ich das nicht mache, mein Mind seine eigenen Reaktionen von "schön finden" oder "schrecklich finden" installiert und darauf möchte ich es nicht ankommen lassen. So ist es einfacher für mich. Und die Contrasts sind natürlich noch da, aber nur ganz fein spürbar, durch mehr Energie oder eben weniger Energie. Und ich laufe in die Richtung von mehr Energie. Ganz klar.

Schönen Tag Euch
Herzlich
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Winner » 20. Apr 2010, 09:21

:shock: Den gleichen Gedanken hatte ich gestern Nacht bzw heute Morgen auch, liebste Kia :gvibes:

Ich spüre schon Liebe und Freude in mir drin-einfach so; ich lasse die Energie in mir "einfach" besser fliessen! Es braucht keinen äusseren Grund! Ich habe festgestellt, dass wenn ich es an einem anderen Menschen oder an einem Luxusgegenstand oder sonstwas festmache, dieses dann weg ist, diese Liebe dann meist Schmerz hervorruft. Aber wenn es wirklich Liebe ist, schmerzt es eben nicht...denn die wirkliche Liebe wird schon vorher frei gesetzt!

Danke, dass du deinen Gedanken geteilt hast, liebe Kia :kuss:
~It's not about the creat-ion, it's about creat-ing!~ Abe
Benutzeravatar
Winner
 
Beiträge: 322
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Thriver » 20. Apr 2010, 11:08

Hi,

ich will mir jetzt auch "The Vortex" zulegen. Gibt es da zwei unterschiedliche Versionen (englisch)? :102:
Eine mit blau/violetten Cover und "Energiestrudel" und eine pinke mit vielen Männlein/Weiblein-Symbolen?

Und in welcher ist die CD? :nachdenk:


Lieben Gruß
Thriver
You are loved. All is well. Abraham
Thriver
 
Beiträge: 155
Registriert: 02.2010
Geschlecht: männlich

Re: The Vortex

Beitragvon lawofattraction » 20. Apr 2010, 12:10



Meines hat den blauen Strudel und die CD http://www.amazon.de/Vortex-Attraction- ... 596&sr=1-1 .


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Thriver » 20. Apr 2010, 12:48

Danke, da gefällt mir auch das Cover besser - so schön mystisch! 8-)
You are loved. All is well. Abraham
Thriver
 
Beiträge: 155
Registriert: 02.2010
Geschlecht: männlich

Re: The Vortex

Beitragvon Kia » 20. Apr 2010, 13:59

Liebe Winner,

das freut mich, dass wir da mal wieder in Resonanzschwingung sind. Das passiert mir immer öfter, dass jemand von Euch was mitteilt und bei mir spielt innerlich diegleiche Musik :huhu2: Liebeszauber.

Und ich denke, das ist auch der Grund, warum wir so gut spielen zusammen hier im Forum und irgendwie zauberhaft weiterkommen und Freude haben, das ist eben Teil des Geheimnisses, dass - wenn Liebe da ist unter den Menschen - und seien es noch so wenige (wenige sind wir ja grad nicht mehr :clown: ), dass sich dann die Energien der Einzelnen statt nur zu summieren, potenzieren ( das heisst viel viel mehr Kraft da ist) Wie wundervoll, dass es Euch gibt. Ich liebe Potenzierungen dieser Art :loveshower: :hregen:

Mit potenzieren meine ich nicht nur 204 hoch 204. Es ver-1000-facht sich. Abraham wissen absolut, was sie da in den Raum rufen in dem Workshop 31 "Ich werde in Resonanz sein mit Liebe". Sie beschreiben es ja immer wieder. Nur, manchmal können wir es nicht sofort glauben. Bisschen später glauben wir es dann doch, weil : es sich bereits vor unserer eigenen Nase tummelt.... Ich hab's dir ja gesagt, sagt das LoA. Und ich strahle wie Sonne, Mond, Sterne gleichzeitig und zusammen. Und nächstes Mal glaube ichs natürlich früher, und dann noch früher.

Und zum Schluss, das gab es schon recht oft sogar: es tummelt sich vor meiner Nase, bevor ich es bewusst wünschte. Hatte wahrscheinlich einen Energieknoten, von dem ich nichts wusste, machte irgendeine Übung, der Knoten löste sich und zack (wie Lilly immer so schön sagt :huhu2: ) sind zwei, drei kleine Köstlichkeiten, Leckerbissen da, hatte gar nicht sofort damit gerechnet.
Ich gehe jetzt zu einer der kleinen Pralinen-Jobs: Post versenden (Papierpost).
Herzlich
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon anmato » 20. Apr 2010, 15:34

Ich möchte auch noch von einem Vortex-Erlebnis berichten:

Am Sonntag sind wir alle gemeinsam auf dem Spielplatz gewesen und mein Mann und mein Sohn haben allerliebst zusammen im Sand gespielt und ich habe auf einer Bank in der Sonne gesessen und vor mich hin "gevortext" und bin ganz in Resonanz mit der universellen Liebe gewesen.

Niedlich ist gewesen, dass die beiden anderen kleinen Mädels, die mit zum Spielen dort gewesen sind, das richtig gemerkt haben, was ich da mache bzw. dass ich da was mache. Sie sind nämlich alle beide einfach so nacheinander zu mir gekommen, eine hat sich direkt neben mich auf die Bank gesetzt und ist sichtlich zufrieden eine Weile bei mir sitzen geblieben, die andere ist etwas später gucken gekommen und hat sich eine ganze Weile mit dem vor meinen Füßen stehenden Sandspielzeugbeutel beschäftigt.
Sowas ist mir noch nie passiert, aber es ist so süß gewesen! :loveshower:
Benutzeravatar
anmato
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.2010
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 20. Apr 2010, 19:47

Das ist ja toll :ros: Ich habe heute nachmittag hier gelesen und mich so über die Berichte gefreut. Ihr seid einfach ganz ganz wunderbar :kl: Es ist die Sicht, die Sicht ist völlig anders. So habe ich heute auch arbeitstechnisch eine fantastisch gute Idee (in Teamwork) gefunden. Aus dem Nichts heraus. Zack.........! Super Vortexisch :vortex:

AlOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 21. Apr 2010, 20:29

Heute morgen, wie immer im Vortex, hatte ich eine seltsame Vision. Wie ein Roman, allerdings habe ich das schon einmal "fast" erlebt, als ich sah, dass ich von einem Planeten stamme, der durch reine Gedankenenergie lebt.

Also: Es wird eingeladen zum Schloss LOA zum Sommerfest. Es ist die Residenz von Loa und ihrem geliebten Seelengefährten. Alle machen sich auf den Weg dahin. Sie freuen sich, denn es wird wieder große Überraschungen geben, sie wissen es, denn sie kennen sich alle seit langem. Haben sie sich auf vielen Pfaden begleitet.

Das Schloss ist an einem sehr schönem See mit vielen Seerosen gelegen. Überall Blütenlandschaft darum. Grüne schimmernde Landschaft. Das Gebäude ist von außen vollkommen durchsichtig, für jeden, der es sehen kann. Ich selbst werde mich beamen wie das so ist. Mein Freund Einstein ist sich nicht so sicher, er nimmt lieber ein Raumschiff und koordiniert die Daten. Alles ist vorbereitet. Das Schloss hat für alle genügend Räume und genau die Farben und gewünschten Annehmlichkeiten. Wer für sich sein möchte, schaltet die innerlichen Schalosien herunter, wer tanzen will geht in den Garten. Jeder kann mit jedem vieles besprechen. Dafür liegen Decken, Holzbänke und Schaukeln bereit und köstliche Bewirtung.

Daisy und Naike schaffen es - wie immer nicht pünktlich. Sie sind zu abgelenkt. Naike ist unterwegs in einer Diskussion mit Realitätsgestaltern von anderen Planeten verwickelt und schiebt ihre Ankunft immer wieder auf. Daisy muss ihr Indianderprojekt auf den neuesten Stand bringen, bzw. hat eben die Regie für einen neuen Film übernommen.

Kia überholt mich beim Beamen und lässt noch einen großen Blumenschauer auf mich herunterfallen. Wir lachen. Ich nehme meinen Fernbeamer und sehe wie Loa die Neuankömmlinge in ihrem Spiegelsaal und den Scheinwerfern vertraut macht. Ich bewundere ihre Geduld, die sie dabei zutage bringt. Und wie sie lehrt, die Spiegel so zu drehen, dass die Scheinwerfer auf sich selbst geworfen werden und ihnen immer wieder persönlich zugeschnittenen Traum zeigt. Sie ist sehr beschäftigt. Sie hat Spiegelsäle für Anfänger, für Fortschrittene und alle dazwischen. Sie macht das praktisch mit "Snip" :loveshower:

Alle anderen bereiten ein großes Buffet vor. Sie legen dort in perfekter Weise ihre größten Köstlichkeiten zum Genuss für alle bereit. Es ist eine solche Vielfalt, die jeglicher Vorstellungswelt nicht nahe kommen kann. Sanaei übt Tanzschritte und bereitet einen eigenen Saal vor, um das Popowackeln ohne Anzuecken zu lehren. Einige suchen die richtige Musik dazu aus.

Ich fliege herein in diesen Sternensaal (das Portal) und "schnipp" zaubere meine Blumenkränze herbei und alle sind willkommen.

Loa lächelt, der Wind fährt durch ihre langen blonden Haare. Und dann erscheint das Zauberwort :uns:

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Kia » 21. Apr 2010, 20:56

Wie wunderschön, ich bin so gerührt,

:kl: :bheart: :kl: :bheart: :kl: :bheart: :kl: :bheart: :herzen: :hregen: :herzen: :hregen: :herzen: :loveshower: :loveshower: :loveshower: :gvibes: :ros: :gvibes: :ros: :gvibes: :ros: :herzen: :lieb:


das hat mir heute abend wirklich gefehlt, jedes Detail ist so schön beschrieben und vor allem Loa's Spiegel-Ermächtigung zum selbst anschauen ist grandios... ich gehe jetzt mal zum Tanzen zu Sanaei, ich habe am Wochenende Tanzworkshop und brauche bisschen Aufwärmen.

So long.... und danke fürs ins Schloss tragen Lilly ... der Blumenregen kam von Einstein ich war heute bisschen müde und Dein kraftvoller Seelen-Aspekt KÖNIGIN DES LIEBREIZ trug mich ungehindert durch einen Seiteneingang.
Vorne hat mein Seelen-Aspekt LIEBLICHE KÖNIGIN DES LACHENS Dich sehr wohl angestrahlt....ich hatte allen Grund :gvibes: dazu :lieb: :oops: :lieb: :oops:

Ich freue mich so sehr auf alle, die noch kommen, das wird wieder mal ein wunderbares Fest :loveshower:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon Shiva » 21. Apr 2010, 20:59

Hallo Ihr Lieben,

Ihr habt das alle wunderbar geschrieben. Liebe LillyB das Zauberwort mag ich auch sehr:

Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort,
und die Welt hebt an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort.

Joseph von Eichendorff

Ich hoffe, ich darf das hier schreiben..

Liebe Kia, das mit dem Wohlfühlen.. der guten Stimmung kenne ich. Gerade heute habe ich das gespührt. Manchmal habe ich ohne Grund das :loveshower: Gefühl.. und bum.. ein tolles Gespräch, egal mit netten Kunden oder Geschäftspartner, oder wem auch immer.

Ich habe mir angewöhnt, dass, wenn ich nicht "in Schwingung" bin, nicht telefoniere oder wichtige Gespräche führe. Normal kann man sich das nicht leisten, Aber ich weiß, dass es oft besser so ist.

Ich halte es dann wie Anmanto (Danke, für die schöne Geschichte :ros: ) ich mach was schönes, genieße die Natur, lege mich einfach mal hin oder wie auch immer. Dann kann es passieren, dass ich grinsend und brubbelnd durch die Weltgeschichte laufe.

Liebe Grüße shiva, die wohl in Ermangelung von Englsich-Kenntnissen, The Vortex bei Euch lernt :hug:
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Benutzeravatar
Shiva
 
Beiträge: 540
Registriert: 09.2009
Wohnort: mitten drin ;-))
Geschlecht: weiblich

Re: The Vortex

Beitragvon LillyB » 22. Apr 2010, 05:51

Hallo Shiva,

Danke fürs Aufschreiben der schönen Zeilen von Eichendorff. Zauberwort ist ja = ZaWo :gvibes: Hast Du denn nicht "The Vortex in Deutsch"? Ich lese das eben zum 2. Mal in Deutsch.

Diese Werke bringen sehr interessante Dinge ans Tageslicht. Schön wie Du genießen kannst, diese Kunst konnte ich auch durch Abrahams Lehren ganz besonders vertiefen :hug:

ALOHA und einen schönen Tag
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker