Instinkte

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Instinkte

Beitragvon Optimistin » 13. Jun 2011, 11:06

Hallo Ihr Lieben,

ich würde gerne Eure Meinung über "Instinkte" wissen.
Meine Freundin, über die ich zu Abraham gefunden habe, hat mir letzte Woche geschrieben, das ihr Instinkt etwas bestimmtes sagt und das er sie noch nie getäuscht hat.....
Für mich gibt es seit ich Abraham kenne, diesen "Instinkt" in der Art wie ich ihn "von früher" kenne nicht mehr, denn wenn "es" dann so eintrifft, habe ich es doch selbst erschaffen/angezogen, oder :?:

ich freue ich sehr über Eure Ansichten dazu

liebre Grüße
Optimistin
Optimistin
 

Re: Instinkte

Beitragvon ZaWo » 13. Jun 2011, 11:12

Ist sie im Vortex, wenn ihr Instinkt ihr etwas eingibt oder ist sie außerhalb des Vortex? Und wie ist es bei dir? Bist du im Vortex, wenn du dir ihren Instinkt manifestierst oder außerhalb?
ZaWo
 

Re: Instinkte

Beitragvon Optimistin » 13. Jun 2011, 11:25

sie ist nicht im Vortex, etwas hat sie rausgeschmissen und dann kommen die "Instinkte" und ich bin bei den Gedanken darüber auch rausgeflogen :rleye:
Optimistin
 

Re: Instinkte

Beitragvon lawofattraction » 13. Jun 2011, 11:52




Hallo Optimistin,

für mich ist Intuition - mir gefällt das Wort besser als Instinkt - die innere Stimme, die ich höre, wenn ich im Vortex bin. Mein Inner Being, das zu mir spricht. Und dann fliege ich auch nicht aus dem Vortex, weil es die Stimme der Wahrheit ist, die nie an an irgend etwas Fehl finden kann.

Alles andere sind Reaktionen auf Ängste und kommt aus ooV-Zuständen, das Inner Being - Intuition - gibt keine Warnungen und auch keine Information, die aus dem Vortex schmeisst.

ZaWo sagts - mit etwas weniger Worten. :clown:

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Instinkte

Beitragvon Optimistin » 13. Jun 2011, 12:05

danke Loa :ros:
manchmal brauche ich wohl etwas mehr Worte!

Du hast es ganz genau getroffen, genau so habe ich das gefühlt, aber nicht in Worte bekommen.... warum ist klar :pfeif:

danke! umgekehrt fliegen mir immer mal wieder "Eingebungen/Intuitionen" zu, wenn ich mich gut fühle und dann weiß ich genau, das es so ist und kann mich wenn ich wenn ich mal otv bin, daran erinnern :gvibes:

lg Optimistin
Optimistin
 

Re: Instinkte

Beitragvon ZaWo » 13. Jun 2011, 12:36

Wunderbar. :herzhpf:
ZaWo
 

Re: Instinkte

Beitragvon Peak » 13. Jun 2011, 18:00

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie steh ich hier jetzt ein wenig „auf dem Schlauch“ – sorry.

Beispiel:
Ich bin im Vortex, fühle mich sehr wohl, auch mit „Gegenübern“.
Eine bestimmte Sache ist geplant und abgesprochen, ich bin in freudiger Vorausschau. Kurz vor dem geplanten Ereignis wird „abgesagt“ mit Begründungen … Ich werde bei solchen Situationen sehr still und hier schaltet sich eine Intuition/Inner Being/Bauchgefühl ein, die mir „Unehrliches“ an Aussagen fühlen lässt, was sich späterhin als richtige Intuition beweist. :hä:

Ich versichere, nach Abraham zu fühlen, wertzuschätzen und ehrlich zu sein, mich gut zu fühlen. Es gibt Intuitionen ... schöne, die so kommen, wie gefühlt....
ICH fühle mich im Vortex, im Gespräch mit dem Gegenüber bemerke ich, der andere ist es nicht …. Und hieraus entwickeln sich Intuitionen, die sich durch den Umgang mit dem Entsprechenden ergeben, z. B. das "Fühlen von gewisser Unehrlichkeit" ...
Ich bin offen und ehrlich!

Wie LOA schreibt, die Intuitionen „mein Inneres spricht zu mir“ …

Ist auch hier die Lösung, meine innere Stimme zu übergehen und Workshop 104 und 105 immer und immer wieder anzuwenden und schnellstens was anderes zu fühlen? :roll:

Liebste Grüße von Pe….(tra)
Peak
 

Re: Instinkte

Beitragvon bliss » 13. Jun 2011, 19:17

Hallo Petra,

ich finde, es macht keinen Unterschied, ob ich eine offensichtliche oder versteckte (nur durch die Intuition wahrnehmbare) unerwünschte Realität betrachte... schenke ich dem Aufmerksamkeit, werde ich mehr davon bekommen.

Lieben Gruß
Bliss
bliss
 

Re: Instinkte

Beitragvon lawofattraction » 14. Jun 2011, 06:18

Peak hat geschrieben:Eine bestimmte Sache ist geplant und abgesprochen, ich bin in freudiger Vorausschau. Kurz vor dem geplanten Ereignis wird „abgesagt“ mit Begründungen … Ich werde bei solchen Situationen sehr still und hier schaltet sich eine Intuition/Inner Being/Bauchgefühl ein, die mir „Unehrliches“ an Aussagen fühlen lässt, was sich späterhin als richtige Intuition beweist. :hä:


Hallo Peak,

hier würde ich aber ein wenig näher hinschauen. Wenn wir uns darauf einigen, dass nichts in unserem Leben vorhanden ist, was nicht unserer eigenen Schwingung entspricht, dann musst Du auch akzeptieren, dass die Unehrlichkeit, die von aussen an Dich herangetragen wird, ebenfalls mit Dir und Deinen Gedanken zu tun hat.

Unser Inner Being sieht niemals etwas anderes als Perfektion, daher kann es wohl nicht Dein Inner Being sein, das Dir Nachrichten über Unehrlichkeit gibt oder über irgend etwas, was ausserhalb des Vortex geschieht. Wohl aber vielleicht Dein Unterbewusstes, das wegen der Schwingungsgleichheit - aufgrund der vorher gedachten Gedanken - "weiss", dass Du damit auf irgendeine Art und Weise kompatibel bist. Ohne Schwingungsgleichheit würdest Du das gar nicht empfinden können bzw. kämst damit erst gar nicht in Kontakt.

Peak hat geschrieben:ICH fühle mich im Vortex, im Gespräch mit dem Gegenüber bemerke ich, der andere ist es nicht …. Und hieraus entwickeln sich Intuitionen, die sich durch den Umgang mit dem Entsprechenden ergeben, z. B. das "Fühlen von gewisser Unehrlichkeit" ...


Sowie Du das bemerkst, bist Du auch nicht mehr im Vortex. Erkennen können wir nur das, zu dem wir ein schwingungsmässiges Match sind.

Ich weiss, diese Erkenntnis, dass wir zu 100% die Verantwortung übernehmen müssen für alles, was uns begegnet tut manchmal weh, auch und vor allem, wenn man von aussen drauf hingewiesen wird. Aber glaube mir, ohne schonungslose Ehrlichkeit sich selbst gegenüber legt man sich selbst Steine in den Weg und klebt einen Sticker da drauf, wo man besser einmal hinschauen sollte.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Instinkte

Beitragvon Peak » 14. Jun 2011, 14:44

Liebe LOA,

ich danke Dir. Ich habe darüber schon nachgedacht, an welcher Stelle ich mich vielleicht selber belüge. Es ist mir (noch) nicht bewusst, werde darüber meditieren und hoffentlich zu einer Lösung kommen. Da ich solche Intuitionen auch für schöne/wohlfühlende Dinge habe ... weiß ich (eigentlich), wie es geht 8-) .

Liebe Grüße Pe-(tra)
Peak
 


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker