Frage zum Zitat vom 9.6.

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Frage zum Zitat vom 9.6.

Beitragvon pippilotta » 9. Jun 2013, 21:38

Hallo ihr Lieben,

Aber es erfordert den Entschluss, dass Ihr Eure Aufmerksamkeit auf etwas lenkt, das Euch Wohlgefühl verschafft. Daher machen wir nun eine sehr gewagte Aussage: Jede Krankheit könnte innerhalb einiger Tage geheilt werden - jede einzelne - wenn die Aufmerksamkeit von ihr abgezogen wird und eine andere Schwingung dominieren kann; der Ausdruck Genesungszeit spricht lediglich davon, wieviel Verwirrung zum Thema besteht.

Das verstehe ich nicht so ganz. Krankheiten kommen doch von zuviel Widerstandsgedanken. Aber wenn ich eine Krankheit habe, die aber nicht als Krankheit für mich definiere, nur weil ein Arzt das mal gesagt hat, warum habe ich dann trotzdem Symtome? Ich dachte, weil ich halt ein extreeemes Widerstandsthema habe. Mein Fokus liegt nämlich überhaupt nicht auf der "Krankheit". Ich dachte, wenn ich die Widerstandsgedanken zu meinem Fred nicht mehr habe, dann bin ich auch komplett geheilt. Die Krankheit ansich ist überhaupt kein Thema in meinem Leben.
Im Zitat heißt es aber, jede Krankheit könnte geheilt werden, wenn man die Aufmerksamkeit abzieht. :?: :?:

Schönen Restsonntagabend allen, Pippilotta
pippilotta
 

Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker