Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 21. Aug 2010, 19:47

Die Gehirnforschung hat bereits schon bestätigt, daß wir unsere reale Welt nur im Kopf sehen,
und doch sind die nach außen projizierten Bilder so stark, daß wir sie als absolute Wahrheit
anerkennen und deshalb alles sehen, fühlen, riechen und schmecken können.

Eigentlich sehen wir noch nicht einmal alle das Gleiche, jedoch sind im Massenbewusstsein viele
Ähnlichkeiten vorhanden, daß wir es trotzdem als absolute Wahrheit annehmen.

Gedanken sind Energien, die sich im Gehirn abspielen und durch die Bekräftigung des Massen-
bewußtsein werden sie zur Realität, das vermute ich einfach mal so.

Genauso könnte man die virtuelle Realität in die absolute Realität herunterziehen, in dem ich
das Haus schon sehe, drin herumlaufe, die Möbel anfasse, den Geruch von Farbe der geweißelten
Wände rieche, auf der Terasse sitze und den Sonnenuntergang geniesse und dabei die salzige
Meeresbrise schmecke. Also wenn ich alle meine Sinne dabei einsetze.
So müßte es doch viel schneller umsetzbar sein?
Was meint ihr dazu?
Das kam mir heute einfach mal so in den Sinn.

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Der Beweis das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon lawofattraction » 21. Aug 2010, 20:00

Rainbow-child hat geschrieben:Genauso könnte man die virtuelle Realität in die absolute Realität herunterziehen, in dem ich das Haus schon sehe, drin herumlaufe, die Möbel anfasse, den Geruch von Farbe der geweißelten
Wände rieche, auf der Terasse sitze und den Sonnenuntergang geniesse und dabei die salzige Meeresbrise schmecke. Also wenn ich alle meine Sinne dabei einsetze.
So müßte es doch viel schneller umsetzbar sein?
Was meint ihr dazu?
Das kam mir heute einfach mal so in den Sinn.


Hallo Rainbowchild,

nun, das ist doch genau das, wovon Abraham immer wieder sprechen, darum dreht sich doch ihre ganze Lehre. Das steht in so gut wie jedem der Workshops, ist die Grundlage fast aller Methoden.

Lies mal den Workshop Nr. 62 - dort wird ausführlich erklärt, wie wichtig es sogar ist, die Betrachtung der physischen Realität weitgehendst aufzugeben zugunsten der imaginierten Realität.

Lieben Gruss und viel Spass beim Lesen
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 21. Aug 2010, 20:09

Hihi genau :genau: genau. So ist es Rainbow. Ich sehe mir ja nur noch die aktuellen (2010) WS und Filme an. In einem kurzen sagen ABE: "Wir wünschten, Ihr währet alle Filmemacher. Es gibt nichts Besseres um das in Euer Leben zu ziehen, was Ihr wünscht. Schreibt die Rolle in allen Einzelheiten, wählt den Charakter, wählt das Aussehen, gibt ihm die Sprache, legt ihm die Worte in den Mund etc, fühlt Euch ein, seht Euch wie Ihr wollt". Genauso funktioniert das Gesetz der Anziehung.

:pfeil: ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 21. Aug 2010, 20:10

Liebe Loa,
lach, den Workshop hab ich schon 2x gelesen, doch irgendwie anders verstanden.
Ich hatte heute diese Eingebung beim Spazierengehen und dachte ich hab den
absoluten Beweis gefunden, wie die virtuelle Realität am schnellsten umsetzbar ist.

Ja, dort steht, daß ich die physische Realität weitgehendst aufgeben soll, doch ich
finde nirgendwo, daß ich in meiner virtuellen Realität schon so leben soll, als
wäre sie schon vorhanden, eben mit allen Sinnen.

Sollte ich was überlesen haben, dann tut es mir leid, daß ich alles wiederhole.

Sorry :cry:

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 21. Aug 2010, 20:13

Rainbow,

geh in den Vortex und imaginiere von dort aus :gvibes:

ALOHA
Lilly ---da ist es dann schon da--- das war bestimmt auch die Inspiration, Deinen Text zu schreiben :five:
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 21. Aug 2010, 20:24

Liebe Lilly,

ich hab mich heute so wohl gefühlt und hab mir mein Leben bis ins kleinste Detail vorgestellt
und dann kam noch die Idee dazu alles zu sehen, fühlen, riechen und schmecken. Ich war
so davon begeistert, daß das alles so wunderbar funktionierte, denn meine Umwelt verblaßte
und ich lebte schon in meiner kreierten Welt. :gvibes:
Dann fiel mir auch noch ein, daß ich einen Artikel über Gehirnforschung gelesen habe und ich
war so euphorisch, es als die Erkenntnis des Jahres zu sehen, lach

Ich hoffe ihr versteht mich und freut euch mit mir.

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon lawofattraction » 21. Aug 2010, 20:26




Hallo Rainbowchild,

das macht doch nichts - brauchst Dich doch nicht zu entschuldigen. :hug:

Imaginieren bedeutet ja, sich mit allen physischen Sinnen plus den Gefühlen etwas vorzustellen im Gegensatz zum Visualisieren, das den Sinn des Sehens benützt und sich darauf beschränkt. Schau mal in der Suchfunktion, wir haben darüber vor kurzem etwas geschrieben.

Lieben Gruss
Loa


EDIT: ist hier post15541.html?hilit=imaginieren#p15541 und auch in dem Klima-Thread



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 21. Aug 2010, 20:41

Liebe Loa,
danke schön für den link.
Nun, jetzt hab ich es kapiert, vielleicht bewirkt das Lesen weniger viel, denn
ich hab so vieles überlesen, merke ich jetzt.
hi, am wirkungsvollsten sind die eigenen Erfahrung, die man mit dieser Lehre
macht, es lädt richtig dazu ein.
Ich fühl mich einfach so super glücklich und weiß mein wunderschönes Haus
ist ganz schnell manifestiert, denn ich bleib so lange dran bis es sichtbar ist.
Ich seh es ja schon bis ins kleinste Detail. Juppie.
Danke schön nochmals für das Verständnis

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 21. Aug 2010, 20:52

Liebe Rainbow,

ich freue mich total mit Dir :hug: Und dieser Thread ist wieder eine unglaubliche Unterstützung und Erinnerung für alle, die an dem gleichen Punkt, Kreuzung stehen, um die Richtung also den Wegweiser zu finden.

:danke: und ALOHA :ros: für Dein wunderschönes Haus
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 21. Aug 2010, 21:55

Liebe Lilly,

erst jetzt versteh ich, daß du nur noch in der eigenen virtuellen Welt lebst
und all den News die Bedeutung nimmst, die sind ja so unwichtig, wenn
man weiß, man kann sich alles, wirklich alles selbst kreieren und sich die
Welt so erschaffen, wie man sie selbst gerne hätte.
Einfach wunderbar.
Ich mach es jetzt genauso, denn ich hab es jetzt kapiert.

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 27. Aug 2010, 14:30

Hallo Ihr Lieben,

ich merke gerade, ich steh mir dabei selbst im Weg, weil ich alles kontrollieren will.
Das hält mich ab, daß es zum Fließen kommt, weil ein kleines Teufelchen in mir
alles selber machen will. So spür ich es im Moment.
Ich frag mich, ist das Kontrollieren ein Mangel an Vertrauen, Vertrauen an das
Alignment, an die Quelle?
So empfinde ich es im Moment.

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 27. Aug 2010, 16:11

Hallo liebe Rainbow,

jaja :tja: so gehts mit der Kontrolle. Ich schaute mir eben das Video an:

Abraham "On the stream"

Das ist: Paddel loslassen. Go withe flow :clown: ich finde das passt ganz gut. Ist ganz einfaches english.

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 27. Aug 2010, 17:29

Liebe Lilly, :ros:
tausend Dank für dieses aufschlußreiches Video. :hug: Obwohl ich leider nicht alles verstanden habe,
ich werde es mir noch übersetzen lassen, daß ich alles 100 % verstehe, ist es genau das, was
ich im Moment erkannt hatte.
Was jetzt ansteht ,noch mehr Vertrauen in das Alignment zu haben um endlich ganz und gar das Paddel
loslassen zu können. Ein ganz wichtiger Schritt. :gvibes:
Also nochmals vielen Dank für den wertvollen Hinweis.

Bitte entschuldigt, wenn ich alles wiederhole, doch während der Praxis tauchen bei mir immer wieder
Erkenntnisse auf, die wiederum viele Fragen beinhalten. :lieb:
Vielen Dank an alle für das Verständnis.

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 27. Aug 2010, 18:38

Hallo, Ihr Lieben,

Go with the flow, wäre einfach, wenn ich die Kontrolle endlich aufgeben könnte.
Stelle gerade fest mein ganzen Leben hab ich mich selber kontrolliert, wie kann
ich das jetzt loslassen?
Gibt es dafür auch einen Trick?

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 27. Aug 2010, 19:39

Hallo Rainbow,

darauf wurden wir konditioniert, fast alle. Indem Du die Sache aufgedeckt hast, ist fast alles getan.

Make peace with where you are. Es ist alles in Ordnung. Du musst gar nichts tun :loveshower: Der Trick ist, dass es dann von allein verschwindet.

ALOHA
Lilly

Du bist doch voll drin, es wird Dir doch eben alles aufgedeckt *freuu
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 27. Aug 2010, 19:44

Hallo Rainbow,

darauf wurden wir konditioniert, fast alle. Indem Du die Sache aufgedeckt hast, ist fast alles getan.

Make peace with where you are. Es ist alles in Ordnung. Du musst gar nichts tun :loveshower: Der Trick ist, dass es dann von allein verschwindet. Die Kontrolle geschieht durch Beobachtung. Schau mal die Signatur von Loa, falls sie sie noch hat, mein Lieblingssatz:

"Du kannst kein aufmerksamer Beobachter und gleichzeitig ein machtvoller Schöpfer sein." Fokus auf Dich, bei Dir bleiben, so weit Du kannst. Selbstwertschätzung.

ALOHA
Lilly

Du bist doch voll drin, es wird Dir doch eben alles aufgedeckt *freu
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 28. Aug 2010, 11:19

Danke schön für deine Antwort, liebe Lilly, :ros: :ros:

super, die Kontrolle löst sich auf nach dem man sie erkannt hat.
Oh, wie wunderschön einfach doch die Lehre von Abraham ist, ich liebe sie. :gvibes:

Hier hab ich einige Videos in deutscher Übersetzung gefunden, für alle die Englisch nicht so gut beherrschen.

http://www.youtube.com/watch?v=Fj2OO64yukU

:herzen:

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Kia » 28. Aug 2010, 13:31

Liebe Lilly, liebe Loa,

ich finde es immer wieder so berührend wie liebevoll Ihr beiden Rainbowchild und andere Menschen hier begleitet und Eurer Wissen und Weisheit auf einfache und freudige Art herein bringt und teilt. :uns:

Und ich schätze es sehr mit Euch zu gehen und es ist unvergleichlich bereichernd auch für mich immer wieder.

Blumen für die Begleiterinnen :ros: :ros: und die Fragenden :ros: :ros:

Herzlich

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 28. Aug 2010, 19:54

Blumen für Dich liebste Freundin :ros: :ros: :ros:

Deine Beiträge sind sehr erhellend. Unersätzlich, ich kenne niemanden, der jedes Thema so unverwechselbar in dieser schönen lebendigen Schwingung darlegt. Und seit neuestem bin ich noch mehr begeistert von Dir :bheart:

ALOHA
Lilly

P.S.: Der Tipp mit dem Video heute war ja auch genial. Das Schnellsprechen im Vortex. WOW. Ich mache das manchmal absichtlich, z.B. beim Gedankengetöse (Karussel).
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 28. Aug 2010, 20:09

Hallo Ihr Lieben, :ros: :ros: :ros:

ja, ich fühle mich auch so wunderschön von euch allen auf meinem Weg begleitet.
Dafür bedanke ich mich recht herzlich bei allen Foris.
Und besonders Lilly danke ich sehr :lieb: :lieb: , die immer genau den Punkt trifft,
wo ich wieder mal fest hake und inspiriert mich wieder zu noch mehr Leichtigkeit.
Es ist herrlich diesen Weg zur eigenen Schöpferkraft auf so eine wundervolle Weise
mit euch allen zu teilen. :gvibes:
Danke liebe Loa für diese harmonievolle Gemeinschaft, die sich gegenseitig mit viel Liebe und
Einfühlungsvermögen fördert, ist doch ein ganz fantastisches Geschenk vom Kosmos.
Ja, ich freue mich sehr über dieses tolle Forum und all den lieben Foris hier. :loveshower:



Herzliche Grüße
Rainbow-child
:herzen: :fee: Loa inspiriert uns alle, damit wir gemeinsam strahlen in allen
Farben, wie der schönste Regenbogen.
Zuletzt geändert von Rainbow-child am 28. Aug 2010, 20:28, insgesamt 3-mal geändert.
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 28. Aug 2010, 20:16

Ja und jetzt :ros: :ros: :ros:

wie wundervoll ist das denn liebe Rainbow? Wollte ich noch einen Text an Dich verfassen und da schreibst Du alles selbst, was ich schreiben wollte.

Ich liebe Deine Hartnäckigkeit. Ich liebe es, dass Du nicht nachlässt mit Fragen. Und ich liebe Deine Ausstrahlung. Ich liebe Deine Großzügigkeit und ich liebe Dein Nachhaken. Das ist sowas von Klasse :hug:

Ich und andere hier nehmen Dich immer ein Stück mit und dann Du uns auch :loveshower:

ALOHA *hier ist jede Erfahrung so wertvoll wie ein Diamant. :danke:

Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 28. Aug 2010, 20:46

Liebe Lilly, :ros:

du hast mir eine ganz große Freude bereitet, denn mit meiner Hartnäckigkeit bin ich überall immer angeeckt,
deshalb freut mich dieses Lob so besonders. :bussi:
Jetzt kann ich auch diese Eigenschaft annehmen und sie lieben.

Was nutzt mir, wenn ich die Lehre zwar verstehe, doch im Umsetzen noch auf Hindernisse stosse, die für mich
allein unüberwindbar sind?
Ich wünsch mir so sehr, all das umzusetzen, was Abraham lehrt.
Die Lehre ist so ein großes Geschenk für uns alle.
Deshalb liebe ich euch so, denn ihr helft mir dabei, daß ich meine Steine mit Leichtigkeit wegräumen kann.

Ich danke nochmals ganz herzlich für eure Inspiration, :fee: die mich so wundervoll auf meinen Weg
begleitet.

Herzliche Grüße
Rainbow-child

eine :ros: für alle :herzen:
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon lawofattraction » 29. Aug 2010, 06:54

Rainbow-child hat geschrieben:denn mit meiner Hartnäckigkeit bin ich überall immer angeeckt, deshalb freut mich dieses Lob so besonders. :bussi:


Liebe Rainbowchild,

ich nenne Hartnäckigkeit Beharrlichkeit, Entschlossenheit, Wissbegierigkeit, Zielstrebigkeit - sicher deshalb, weil ich selbst so bin :clown: . Auch ich gebe ihr wie Du inzwischen nur eine positive Bedeutung und habe im Leben schon manches Geschenk erfahren, weil ich eben nicht zu früh aufgegeben habe, immer weiter zu bohren und zu fragen und zu suchen. Und das ist vor allem dann wichtig, wenn es ums Verständnis der Dinge geht, von denen wir intuitiv wissen, dass sie für unser Leben eine grosse Bedeutung haben. Wer nicht wissen will, der wird auch nicht erfahren. Daher frage, solange Du Fragen hast.

Wobei die Fragen nicht weniger wichtig sind als die Antworten. Lilly sagt es


LillyB hat geschrieben:Ich und andere hier nehmen Dich immer ein Stück mit und dann Du uns auch :loveshower:


und Abraham sagen uns immer wieder, dass nur durch unser beharrliches Fragen eine Ausdehnung des Universums gegeben ist. Ohne Fragen gibt es auch keine Antworten. Und wie sehr die Fragen sich oft ausdehnen können, kann man auch hier im Forum vielerorts nachlesen und sehen, wie sich aus einer "einfachen" Frage eine wunderbare Diskussion entwickelt.

Daher ein liebes Dankeschön an Dich und alle anderen Frager und Antworter. :lieb:
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Liebeszauber » 29. Aug 2010, 11:36

Ihr Lieben, besonders rainbow-child und Loa,

wenn ich da etwas hinzufügen darf..

Schon heute in der Früh ( habe bereits auf dem Pferd gesessen, JUCHUHHHH :vortex: ) dachte ich an dich, rainbow-child und dein letztes posting.
Mir fielen die Kinder ein, die in der Schule nach und nach das Fragen immer mehr einstellen, je weiter es geht :roll: . Und wie sehr ihr mir Auftrieb gebt durch dieses kleine Gespräch hier (und ABRAHAMs Worte dazu, wie du ja ergänzt hast, Loa), sie i m m e r (jetzt noch mehr :genau: ) dazu zu ermuntern, Fragen zu stellen. Gerade aus dem Grund, der hier (auch durch dich, liebe LillyB) herausgestellt wurde- - - let`s ask, und alle haben etwas davon :loveshower: . Toll! ( Am schönsten war immer, wenn sie sich gegenseitig ihre Fragen beantworten. Ich halte mich dann raus, und ihre Antworten sind oft great! Sie wissen bereits so viel, und bringen dieses Wissen in ihrer Sprache auf den Punkt, so dass es von jedem verstanden werden kann. Öfter bemerkte ich, wie man selbst manchmal ziemlich über die Köpfe von Kindern hinweg "doziert", weil eben Erwachsenensprache. Ich liebe es, Kindern zuzuhören, wenn sie sich gegenseitig helfen.)

Und nun denke ich, auch ich habe als Kind Löcher in den Bauch gefragt, wo immer ich war. Schön, Loa, dass du genau dieses Verhalten so postiv benennst, denn eben dies bringt es zum Ausdruck: Wissbegierigkeit, Neugier, ja, Leidenschaft für die Dinge, ihnen auf den Grund zu gehen. Das ist so spannend!

I love it...
Liebeszauber-in :itsmagic:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Kia » 29. Aug 2010, 12:12

Ihr seid alle zauberhafte Wesen hier - und es gelingt Euch immer wieder auf neue frische Art, mein Herz zu berühren und dafür zu sorgen, dass es sich weitet, ausdehnt. Das ist herrlich zu beobachten.
In meinem Alltag kommen auch schon immer mehr Menschen "auf Eure Art" so herzerwärmend herein spaziert - ich erwarte gar nichts anderes mehr ausser liebende, wohlwollende, freundliche Menschen, denen daran gelegen ist, dass es ihnen und denen uns sie herum gut geht :bheart: :kl: :hregen: :herzen: :hregen: :herzen:

Ich denke, dass auf lange Sicht (und sogar auf kurze Sicht :clown: ) dieses Forum - also wir alle - viel mehr Freude und Liebe in die Welt bringen, wie ich mir in meinen kühnsten Träumen zu erhofften wagte.
Und das ist das Beste, was geschehen kann.

Herzliche Sonntagsgrüsse
alle Euch alle.

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker