Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 29. Aug 2010, 17:56

Kia: also wir alle - viel mehr Freude und Liebe in die Welt bringen, wie ich mir in meinen kühnsten Träumen zu erhofften wagte.
Und das ist das Beste, was geschehen kann.

Liebe Kia, :ros:
ja das finde ich auch. :five:
Ich selber bin noch recht vorsichtig meine neue Denk- und Sichtweise in die Öffentlichkeit zu bringen.
Denn das Pflänzchen ist noch so zart und könnte noch zertrampelt werden.
Aus diesem Grund hab ich mich jetzt auch ein bißchen zurückgezogen, weil ich spüre, ich muß dem
zarten Pflänzchen Zeit geben, um zu wachsen, kräftig zu werden und so biegsam, daß eine Sturmböe
das Pflänzchen unbeschadet übersteht. Wenn es kräftig genug ist, dann trage ich gerne meine
Freude über diese Weisheiten von Abraham in die Welt und laß andere daran teilhaben. :gvibes:

Bis es so weit ist, teile ich meine Erfahrungen viel lieber nur mit euch, denn da fühlt sich mein Pflänz-
chen behütet und beschützt an. :bussi:
Hi, Abraham hat doch wirklich mit allem Recht, er sprach ja vom Rückzug, jetzt fühle ich irgendwie
den Sinn dahinter.

Herzliche Grüße
an Euch alle :herzen:
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Kia » 29. Aug 2010, 19:05

Du hast ganz recht, liebe Rainbow-Child, das alles in Deinem eigenen Rhythmus anzugehen und Dir diesen Schutzraum zu schenken!

:hug: Herzlich
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 29. Aug 2010, 20:15

Hallo liebe Rainbow,

ich weiß wovon Du sprichst. Da steht ja auf einigen der Wegweiser in Richtung Vortex, besonders bei verführerischen Abkürzungen, wo die kleinen Pflänzchen am Wegrand zu finden sind, die völlig übergossen wieder eingegangen, zertrampelt oder vertrocknet sind. Manchmal findet sich noch eine Blüte oder ein Ableger, den es sich lohnt groß zu ziehen. Sofern gewünscht.

:ros: ALOHA *Schön Deine Erkenntnis
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 29. Aug 2010, 21:24

Hallo ihr Lieben, :ros:

kennt Ihr den Zenspruch:
Still sitzen - nichts tun - der Frühling kommt - das Gras wächst.

In der Stille spüre ich, daß da was Neues gebiert und ich es einfach geschehen lassen kann.
Ein Geschehenlassen ohne Beobachtung des Vorgangs, einfach nur aus dem Wohlfühlen heraus
geschehen lassen. Schön fühlt sich das an. :gvibes:
Es geht auch um das Zurücknehmen meines Ichs, das immer alles Kontrollieren will.

Ja, liebe Lilly, das ist genau das, was ich fühle.

Herzliche Grüße
Rainbow-Child
Zuletzt geändert von Rainbow-child am 29. Aug 2010, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon LillyB » 29. Aug 2010, 21:33

Wunderschön, heißt auch Wu-Wei - Handeln im Nichthandeln. Oder es genügt ein einfacher Blick auf Deinen Avatar :loveshower:
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 29. Aug 2010, 21:45

Liebe Lilly, :ros:

mein Avatar, lach, als wenn ich es von Anfang an gewußt hätte, wo mich mein Weg hinführt.
Ich liebe das Meer, ist mein Lebenselexier. Im Wasser fällt alles ab, da spür ich nur noch die Leichtigkeit
und ich fühl mich wohl und bin voll Freude. :gvibes:

Hi, vielleicht hat mir deshalb das Bild so gut gefallen, zeigt es mir doch die Leichtigkeit des Seins.
Ich bin jetzt dabei es mehr und mehr zu leben, Dank euerer Hilfe. :hug:

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 30. Aug 2010, 01:37

Hallo Ihr Lieben,
arbeite seit ungefähr 3-4 Wochen mit meinem kleinem Ich, denn ich vermutete, ich muß das große Ich
mit dem kleinen Ich in Balance bringen.
Ein lustiger Monolog entstand beim Versuch das kleinen Ich von der Lehre Abrahams zu überzeugen:
Frage an mein kleines Ich: Du vertraust der Lehre von Joseph Murphy, richtig?
Ja, Murphy war ein Pfarrer und die Lehre ist gut, bekam ich als Antwort. :kgrhl:
Weil er ein Pfarer war? Ja. :kgrhl:
Aha, die Lehre von AB ist doch so ähnlich? Ja, ist sie.
Kannst du auch die AB Lehre annehmen? Nein. :shock:
Murphy ist bereits tot, wenn er noch leben würde, hätte er sich auch in die Richtung von AB weiterentwickeln
können?
Ja, könnte sein.
Mit der Kirche hat die Lehre von Murphy auch nichts zu tun, oder? Nein.
Okey, könnte es sein, das Murphy auch von einer Wesenheit wie Abraham beeinflußt wurde? Ja.
Können wir jetzt die Lehre von AB annehmen? Ja.
So hab ich versucht das kleine Ich auszurichten, das mach ich jetzt auch bei meinen Wünschen.
Ein Buch über die Kahuna-Lehre ließ mich diesen Weg einschlagen, ansonsten hätte ich mich selber für verrückt
gehalten, lach.

Dieses Video ab 5:40 Min. bestätigt meine Vorgehensweise, ich bin fast vom Stuhl gefallen als ich dies hörte.

http://www.youtube.com/watch?v=vBa3x3ALb-I

1. das kleine Ich sendet die Wünsche aus.
2. das große Ich stellt die eintsprechende Frequenz sofort zur Verfügung.
3. das kleine Ich muß sich auf die neue Frequenz ausrichten.
Wenn ein Wunsch nicht in Erfüllung geht, dann ist das kleine Ich nicht in Überstimmung mit der Frequenz
des großen Ichs.

Jupiiee das ist der Schlüssel.

Liebe Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon ZaWo » 30. Aug 2010, 11:44

:bheart: Wunderbar! :bheart:
ZaWo
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Kia » 30. Aug 2010, 15:51

Das hast Du wirklich herrlich schön hingekriegt rainbow-child und RAINBOW-CHILD :ros: :ros: :ros:

:hregen: :kl: :hregen: :kl: :hregen: :kl:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 30. Aug 2010, 16:26

Hallo Ihr Lieben, :ros: :ros: :ros:

das war ja bis gestern mein Geheimnis, sonst hätte man mich noch für verrückt gehalten.
Doch als ich gestern Abend das Video durch "Zufall" fand, entschied ich mich dies mit
Euch zu teilen.
Hi, es bestätigt genau meine Vorgehensweise, daran arbeite ich schon seit ca. 4 Wochen.

Ich hab den Kosmos um Bestätigung gebeten und sie kam in Form von diesem Video.
Der Weg scheint gut zu sein, wenn ich schon grünes Licht vom Kosmos erhalte.

Bittet so wird euch gegeben.

Ach wie schön das ist.

Liebe Grüße
Rainbow-child
:herzen:

PS. Habt Ihr Euch das Video angesehen, das ist doch von Esther und Jerry Hicks, oder????
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon ZaWo » 30. Aug 2010, 19:31

Das Video ist von Belvitalis. Schreibt sie ja auch im Vorspann plus ihren Realnamen dazu. Das was du oben geschrieben hast, entspricht aber der Lehre von Abraham-Hicks. Soweit ich weiß, orientiert sich Belvitalis auch an der Lehre von Abraham.

Außerdem, wenn es sich gut anfühlt, dann ist es immer (auch nach Abe :mrgreen: ) genau gerade richtig für dich. :huhu:
ZaWo
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon lawofattraction » 30. Aug 2010, 20:50

Rainbow-child hat geschrieben:Jupiiee das ist der Schlüssel.

Rainbow-child hat geschrieben:Ich hab den Kosmos um Bestätigung gebeten und sie kam in Form von diesem Video.


Liebes Rainbowchild,

es handelt sich um die drei Schritte des Schöpfungsprozess :gvibes: , das kannst Du auch nochmals hier nachlesen unter Creation Process – Schöpfungsprozess .

Gut, dass so viele Wege nach Rom führen und auch aus Rom heraus. 8-)



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar ist

Beitragvon Rainbow-child » 31. Aug 2010, 22:42

Hallo ihr Lieben,

wenn ich mit dem kleinen Ich arbeite und all die alten, verstaubten Glaubenssätze rauswerfe,
wird es immer leichter in mir und viel heller. Da ist dann viel Platz für Neues.
Und diese Arbeit macht mir viel Spaß, ist auch sehr lustig, an was es sich alles geklammert hat. :rleye:
Im Moment fühle ich mich wohl dabei und fühle das es so noch schneller voran geht.
Ich bin gespannt.

Herzliche Grüße
RAINBOW-CILD
Rainbow-child
 

Re: Ein kleiner Beweis, das die virtuelle Realität umsetzbar

Beitragvon Salome » 12. Jun 2011, 21:37

Hallo Ihr Lieben, :uns:

ich empfinde diesen Thread als eine Köstlichkeit, so voller Liebe, Wärme und Freude. Er beschreibt das wunderbare Zusammenspiel von Frage und Antwort. Ein freudiges Geben und Nehmen, sich dabei gegenseitig zu befruchten, zu wachsen und zu gedeihen. :vortex:

Schöne Pfingsten Euch Allen

Salome :herzen:
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker