die sache mit dem tod und der eule

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon Katze » 27. Jul 2011, 11:33

huhu,
ich hoffe, der beitrag ist hier richtig!
ich kenne überwiegend die sarah-bücher und wurde gestern von jemanden in einem anderen forum auf dieses forum aufmerksam gemacht.
eigentlich wollte ich mich ja erst in ruhe einlesen..aber - die sache mit dem tod.
sorry, ich komm damit nicht klar.
ich hab hier einen kleinen mauersegler, der schon drei nächte überlebt hat. ich dachte, der schafft nicht mal die erste nacht. gestern abend war der so gut drauf, so dass ich schon dachte, der kann spätestens morgen los.
und jetzt siehts grad ganz mies aus.

ich hoffe mal, einige von euch kennen sarah und die eule ;)
ich hab geheult, als salamon gestorben ist, rotz und wasser.
ich schaffs nicht, den tod anders als traurig und gruselig zu sehen.
wenn der kleine piepmatz jetzt stirbt und ich andere mauersegler am himmel sehe denke ich immer nur:
da könnte er jetzt bei sein, der arme :(

ich krieg keine andere denke hin.
wie geschrieben, ich habe es jetzt total versäumt, mich hier einzulesen oder mich vorzustellen.
aber vielleicht kriege ich ja doch ein paar antworten. sichtweisen oder sowas.
:102:
Benutzeravatar
Katze
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon LICHT » 27. Jul 2011, 12:00

hallo liebe katze,

ich bins.- herzlich willkommen hier im forum.

die sache mit dem tod - ich habe das buch nicht gelesen. macht aber nichts.

abraham sagen einiges über den tod und auch die rasche inkarnation von tieren. wenn es dein kleiner mauersegler nicht schafft, dann ist das seine entscheidung. wir hatten jetzt unlängst eine diskussion darüber, leider fällt mir auf anhieb nicht der thread ein, aber ladybird oder ein anderer wird dir behilflich sein.

mir fällt es dank abraham leichter mit dem tod umzugehen, zumindest nach einer weile, wenn der erste schock und die erste trauer überwunden ist.

wir hatten vor 2 wochen einen unerwarteten todesfall im weiteren familienkreis, und ich konnte klar erkennen, daß, obwohl es wie ein sehr tragischer unfall aussah, der verstorbene sich diesen weg für sich gewählt hatte, sein derzeitiges erdensein zu beenden.

und ich habe schneller wieder zu mir finden können, anstelle mich in tiefer trauer zu verlieren. was keinem genutzt hätte, weder mir noch allen anderen.

in liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon katgirl » 27. Jul 2011, 12:13

Hier ist der Link .

Bestimmt helfen Dir auch diese Workshops:
48. Inner Being, Seelen, Reinkarnation
59. Tod und Selbstmord
93. Ihre Tiere sind die Herausforderung für ihr Wohlergehen

LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon Liona » 27. Jul 2011, 12:52

Hi liebe Katze und auch von mir herzlich willkommen!

Auch ich kenne das Buch nicht, doch ich kann verstehen, wie leid es dir tut, wenn dein Mauersegler stirbt, ob er sich nun dazu entschieden hat oder nicht. In jedem Fall bleibt es ein Abschied und ich bin auch immer traurig, wenn ich mich verabschieden muss. Selbst wenn es sich nur um einen Besuch handelt, den ich für einige Zeit nicht mehr sehen werde. Du hattest die Chance zu dieser Begegnung und sie hat dir gefallen. Du wünschst dir für deinen kleinen Freund, so wie die anderen frei am Himmel zu fliegen. Ist das nicht wunderbar, solche Gefühle empfinden zu können! Wenn sich dein kleiner Patient nun doch entschließt, zu gehen, ist es auch okay, traurig zu sein. Der nächste Schritt wäre dann vielleicht, sich vorzustellen, was er wohl als nächstes für sich geplant haben könnte? Vielleicht kommt er ja wieder?

Liebe Grüße, Liona :nachdenk:
Benutzeravatar
Liona
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.2010
Geschlecht: weiblich

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon Flower1973 » 27. Jul 2011, 13:40

Liebe Katze,

ja ich habe die Bücher von Sarah gelesen, alle 3. Und ich finde sie super süß.

Habe auch geweint, als Solomon starb. Aber ich wußte auch, dass er weiterlebte und in der Geschichte ist das Schöne, dass er trotzdem zu Sarah spricht und nachher auch wieder einen Körper bekommt.

Salomon war immer da, auch ohne seinem Körper. Bei uns wir können auch mit den Verstorbenen sprechen, aber wir erhalten halt nicht so gut die Antworten wie Sarah - in den meisten Fällen ;-). In der Geschichte will uns Solomon sagen, dass es für ihm keine Rolle spielt ob er körperlich da ist, oder nicht, er ist in jedem Fall bei ihr. Seine Seele ist da und er lässt Sarah nicht alleine.

Eine wirklich sehr liebe und schöne Geschichte. Ich hoffe, dass du durch meine Vorredner und durch Abraham ein Verständnis für Leben und Tod bekommt und wünsche dir vom Herzen alles Liebe
Flower
Flower1973
 

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon Birdie » 27. Jul 2011, 13:46

Hi Katze!
Hast ne PN von mir....wenn dre Kleine noch lebt - vllt kann ich helfen!
Ladybird
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon Katze » 27. Jul 2011, 15:38

der kleine ist leider gestorben, noch während ich den beitrag oben geschrieben habe.
und ich dachte, er hätte es geschafft, weil er gestern abend so fit und aktiv war.
mache mir ein bisschen sorgen, dass ich was falsch gemacht habe und er an futter oder wasser erstickt ist :102: aber ich glaubs eigentlich nicht. schade, ich hätte es ihm so gewünscht.
alles andere später oder morgen :)
Benutzeravatar
Katze
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: die sache mit dem tod und der eule

Beitragvon LICHT » 27. Jul 2011, 22:17

hallo liebe katze,

er sah so fidel aus auf dem foto, ich dachte auch, er wäre über dem berg. bei meinen rettungsversuchen habe ich auch nicht immer glück. manche wollen ganz einfach nicht gerettet werden. er kommt wieder, und dann wird er bei dir vorbeischauen.

alles liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker