Die Anziehungskraft Deines schöpferischen Denkens

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Die Anziehungskraft Deines schöpferischen Denkens

Beitragvon Flower1973 » 10. Jun 2011, 11:58

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ich habe den richtigen Platz gewählt um das hier zu posten?!

Ich möchte euch ein kurzes Kapitel aus Absicht und Erfolg hier hineinschreiben, weil ich es so schön finde und so beruhigend, das immer wieder zu lesen:

S. 57

Auch wenn du dir deiner energetischen Natur vielleicht nicht voll bewusst bist, so bist du dennoch ein energetisches, ein Schwingungs-Wesen, das in einem Schwinguns-Universum lebt. Tatsächlich ist alles, was existiert Schwingung!

Wenn du deine Aufmerksamkeit auf etwas richtest: auf eine Idee, auf eine Erinnerung, eine Situation, die du beobachtest, auf einem Traum oder auf eine Phantasie, die du viualisierst ... aktivierst du jedes Mal eine Schwingung. Und da diese Aktivierung durch deine Aufmerksamkeit erfolgt, wird dieser Schwingungs-Inhalt dadurch zu einem Punkt der Anziehung.

Jedes Mal, wenn du über eine Sache nachdenkst, machst du damit deren Schwingung zu einem AKTIVEN Bestandteil deiner Schwingungsessenz - und der Gegenstand der Aufmerksamkeit bewegst sich auf DICH ZU.

Die meisten Leute sind sich nicht bewusst, dass sie, wenn sie über etwas nachdenken die Essenz dieses "Etwas" in ihren Erfahrungsbereich einladen.

Natürlich wusstest du damals, als du beschlossen hattest, in diesem Körper geboren zu werden, um die energetische Natur deiner Welt und dieses Universums, und du warst darüber sehr begeistert, denn du glaubtest an deine Fähigkeit der bewussten Konzentration.

Das Wissen um die Schwingungs-Natur deines Universums ist zugleich tröstlich und erfrischend: tröstlich im Sinne, dass es nichts gibt, wovor du dich fürchten musst, denn es kann nichts zu dir kommen, das du nicht eingeladen hast; und erfrischend in dem Sinne, dass du alles was du möchtest, in deinem Erfahrungsbereich hereinziehen kannst, um dich daran zu erfreuen.

Wenn du erkennst, das du selbst alle Dinge, die zu dir kommen, in dein Leben holst, und die Kontrolle darüber hast, was zu dir kommt, eröffnen sich dir neue Horizonte ..... Es gibt dann keinen Grund, deine Erlebnismöglichkeiten durch übertriebene Vorsicht zu beschränken, denn nichts Unerwünschtes kann mehr in dein Leben eindringen. Du, und das gilt ausnahmslos für jeden, bist der Schöpfer oder die Schöpferin all deiner Erfahrungen, und niemand sonst hat die Macht über deine Erfahrungen.


Ich finde das so wunschschön zu lesen und so unglaublich greifbar nahe, dass ich es mit euch teilen möchte :uns:

Alles Liebe Flower
Flower1973
 

Re: Die Anziehungskraft Deines schöpferischen Denkens

Beitragvon Liebeszauber » 10. Jun 2011, 17:11

Danke, liebes Blümchen :lieb: , das ist wirklich eine schöne, kräftige Erinnerung.

Liebeszauber
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Anziehungskraft Deines schöpferischen Denkens

Beitragvon Salome » 10. Jun 2011, 17:41

Liebe Flower,

danke für´s teilen. Eine kleine Aufrischung ist so angenehm erfrischend. :five:

Salome :lieb:
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: Die Anziehungskraft Deines schöpferischen Denkens

Beitragvon Flower1973 » 10. Jun 2011, 20:05

Dankeschön :loveshower:
Flower1973
 


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker