Das beste aller möglichen Leben?

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Das beste aller möglichen Leben?

Beitragvon Lumina » 9. Jan 2010, 19:37

Hallo ihr Lieben, :gvibes:

mir ist vor ein paar Tagen eine Frage gekommen, die ich nicht so recht in Worte fassen konnte, doch ich glaube jetzt kann ich es einigermaßen! :mrgreen: Hier kommt sie:


Leben wir das für uns beste aller möglichen Leben, das wir im Rahmen unserer Überzeugungen und Glaubenssätze leben können?


Soll heißen: Uns fließt ja ständig Wohlbefinden zu; Glaubenssätze und Überzeugungen (=Widerstände) hindern uns daran, nur Erwünschtes in unser Leben zu ziehen, aber wir bekommen nur in den Bereichen unseres Lebens Unerwünschtes, in denen wir Überzeugungen hegen, die gegen unsere Wünsche stehen.

Ich glaube, ein Beispiel wäre angebracht... :nachdenk:

Nehmen wir an, eine Frau hegt die Überzeugung, dass Arbeit etwas ganz Furchtbares ist. Wenn sie an Arbeit denkt, hat sie sofort einen unbarmherzigen Chef und Stress von morgens bis abends vor Augen. Jetzt hat sie vielleicht außerdem die Überzeugung, dass die einzig gesellschaftlich anerkannte "Ausrede" fürs zuhause bleiben eine Krankheit ist. Unbewusst denkt sie: "Arbeit ist das Allerschlimmste, schlimmer als eine leichte Krankheit" Und dann wird sie wirklich krank und darf zuhause bleiben. Von außen betrachtet ist es nicht sehr erfüllend, den ganzen Tag krank zuhause zu bleiben, aber aus ihrer Sicht und im Rahmen ihrer Überzeugungen ist es immernoch das beste, was ihr passsieren konnte.

Naja, vielleicht nicht das beste Beispiel 8-) , aber vielleicht reicht es aus, mein Anliegen zu erklären. :nachdenk:

Und jetzt will ich eure Antworten auf meine Frage, los geht's! :mrgreen:


LG,
Lumina
You are loved. All is well.


Schaut bei meinem neuen Youtubekanal "EvergrowingLove" vorbei.
Benutzeravatar
Lumina
 
Beiträge: 144
Registriert: 11.2009
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: weiblich

Re: Das beste aller möglichen Leben?

Beitragvon lawofattraction » 9. Jan 2010, 20:26




Hallo Lumina,

das ist eine interessante Frage. Ich denke, ich kann Deine Frage mit Ja beantworten, wenn ich noch einen Zusatz hinzufüge "ja, das im Augenblick nach unserem Vermögen beste Leben". Wäre uns etwas "Besseres" möglich, so würden wir schon längst so leben. Wir modifizieren ja ständig unseren Standpunkt, indem wir durch unsere Erlebnisse immer neue Wünsche ins Universum senden. Also verändern wir auch unser Befinden ständig, je nachdem, wie sehr wir in der Lage sind, unsere Gedanken und Gefühle auszurichten.

Ich denke, selbst eine als negativ angesehene Situation ist das Beste in jedem Moment Erlebbare. Wie in Deinem Beispiel. Da "Unglück" oder Gegenwind zu keinem Zeitpunkt willentlich herbeigeführt wird, scheint es also immer noch das Optimale nach dem eigenen Vermögen zu diesem gegebenen Zeitpunkt zu sein. Selbst dann, wenn wir wettern und weinen, dass es nicht so ist.

Ich denke da mal ein wenig weiter drüber nach. :nachdenk:

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das beste aller möglichen Leben?

Beitragvon LillyB » 9. Jan 2010, 21:15

Hallo Lumina,

meine Antwort ist eindeutig JA. Denn erstens ist die Frage nicht im WIR zu beantworten, da es ja gerade der Sinn ist, den eigenen Ausdruck der Quelle zu leben und wie soll ich wissen, was für einen anderen gut ist (außer in einer akuten Hilfesituation, bzw. wo es einfach um spontanen oder sowieso Co-Kreationen geht).

Ansonsten ist mein Blick immer in einer Beurteilung der anderen Person. Das geht gar nicht. Ich müßte einen Maßstab ansetzen und der zöge weitere Vergleiche nach sich, die alle von meiner Warte aus nicht stimmen können.

Oder die Frage müßte anders formuliert sein. Abraham sagen Worte können nicht lehren, nur das eigene Beispiel.

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker