Astralreisen in den Sara Büchern

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Astralreisen in den Sara Büchern

Beitragvon Mik » 2. Dez 2015, 09:50

Liebe Fories,
wer die Sara Bücher gelesen hat, erinnert sich vielleicht an die außerkörperlichen Reisen die Sara zusammen mit der Eule und ihrem Freund unternommen hat. Gibt es an irgendeiner anderen Stelle eine Aussage von Abraham über die Möglichkeiten und Methoden dieser Reisen? oder habt ihr sogar persönliche Erfahrung mit diesem out of body Erlebnis?
einen schönen Tag wünscht euch miK
Wundervoll ! Der Weg zur Gesundheit ist mit guten Gefühlen gepflastert
Mik
 
Beiträge: 143
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Astralreisen in den Sara Büchern

Beitragvon Rosenstern » 2. Dez 2015, 22:22

Hallo...

es gibt immer mal so Momente, wo ich über das Thema Astralreisen :nachdenk: Aber leider weiß ich nicht, wie ich das auch mal bewusst erleben kann? Denn so Träume, wo die Seele fliegt, hatte ich hin und wieder mal.

Liebe Grüße

Songül
Der Schmerz, den wir uns heute zu fühlen geweigert haben, wird sich morgen bei einem anderen Anlass wieder melden.
(Safi Nidiaye)
Benutzeravatar
Rosenstern
 
Beiträge: 84
Registriert: 05.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Astralreisen in den Sara Büchern

Beitragvon lawofattraction » 3. Dez 2015, 08:17




Hallo Mik und Songül,

ich habe Abraham zu induzierten Astralreisen schon des öfteren sagen hören, dass Menschen nicht so versessen darauf wären, out-of-body-Erfahrungen zu machen, wenn sie wüssten, wir begierig sie waren, in diesen physischen Körper zu kommen und durch genau den Körper physische Erfahrungen zu machen.

Auf der anderen Seite denke ich, dass es mit dem Wunsch nach Astralreisen ist wie mit jedem anderen Wunsch. Wenn Du Dich damit in Ausrichtung bringst, wirst Du es auch erleben. „There is nothing that you can´t be, do or have“. Ich würde mich allerdings zuerst einmal fragen, was ich erfahren möchte und warum.

Und ich würde eine induzierte Astralreise nicht so mal zwischen Spätnachrichten und Einschlafen unternehmen. Es bedarf einiger mentaler und physischer Vorbereitungen, damit es eine bereichernde Erfahrung sein kann. Wenn Du eine Astralreise unternehmen möchtest, würde ich mich an Deiner Stelle zuerst einmal eingehend bei seriösen Quellen informieren. Denn je nachdem, wie „bereit“ Du bist, kann das eine ziemlich beängstigende Erfahrung sein, wenn Du mit einem Mal merkst, wie Du Dich aus Deinem Körper hinaus bewegst.

Welche Erfahrungen Du oob machst, hängt natürlich auch von Deiner Schwingung ab. Es gibt ja Menschen, die das ganz spontan ohne irgendwelche Vorbereitungen tun, und auch hier ist die Art der Erfahrung auf dem „Trip“ immer an die jeweilige Schwingung gebunden.

Grundsätzlich sollten wir nicht vergessen, dass wir nicht nur physisch fokussiert sind, sondern auch einen viel grösseren nicht-physischen Teil haben. Uns ist daher ein Reichtum von Information zugänglich, wenn wir uns dort einklinken, und zwar selbst dann, während wir nicht oob sind.

Lieben Gruss
Loa




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Astralreisen in den Sara Büchern

Beitragvon Mik » 4. Dez 2015, 05:14

Guten morgenihrLieben u Danke f die Antworten,die mich inspirieren zu überlegen, warum ich auf die Idee komme.
Wæhrend meines Zukunftsworksshops, den ich kontinuierlich ergänze,was mir sehr viel Spaß macht,kamich auf das Thema fliegen.Wie gerne ich fliegeu das ich in Zukunft mit allen mõglichen Fluggeræten dieses wunderbare Erlebnis haben mõchte.von da kam ich sehr schnell zu dem Wunsch, einfach so mit dem kõrper zu fliegen u zu schweben. In Träumen tat ich das schon u auch in Imaginationsreisen. Ich merke aber, das ich nicht daran glauben kann, das ich dies real in diesem Leben verwirklichen kõnnte.Keine halbe Stunde später, ich lese gerade Richard Bachs autobiographisches Buch, Brücken über der Zeit,kommt eine Stelle ,in der er u seine Frau aus ihren Körpern heraustreten u sich außerhalbbegegnen. Da machte es klick u aha bei mir u mir fielen die SaraBücher ein u ich war ganz aufgeregt. So kam es zu dem Thema.Neben der Freude u Aufregung d Fliegens hat die außerkörperliche Erfahrung aber noch eine 2.wirkung. jetzt glaube ich, dass ich mehr bin als mein körper, dann erfahre ich es ganz konkret. Dann weiss ich.
Liebe Grüße
Mik
Wundervoll ! Der Weg zur Gesundheit ist mit guten Gefühlen gepflastert
Mik
 
Beiträge: 143
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker