Abraham Meditations-CD

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 23. Nov 2010, 11:03




Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr schon die Meditations-CD? Ich würde hier gerne einen Erfahrungs-Thread dazu eröffnen, da die vorgeschlagene Atem-Übung etwas anders ist als unsere normale Atmung .

Abraham schlagen vor, auf 1-2-3 einzuatmen und einen vollen kräftigen Atemzug zu tun und dann langsam auf 4-5-6-7-8 auszuatmen. Ziel ist, pro Minute 6 mal zu atmen.Ganz schön wenig. :rleye: Ich habe natürlich am Anfang reingehört, ohne das Buch gelesen zu haben :oops: , fand die Hintergrundmusik und Esthers Stimme sehr angenehm und auch ihr "breathe in" und "breathe out" störten mich nicht, auch nicht, wenn ich ganz anders atmete. :clown:

Dann habe ich erst einmal das Buch gelesen und festgestellt, dass genau die vorgeschlagene Art der Atmung für die Effizienz dieser Meditationen wichtig ist. Also habe ich nochmal angefangen mit der "richtigen Atmung". Anfangs habe ich mich weiter auf die Worte konzentriert und bin mit meiner Atmung vollkommen aus dem Rhythmus gekommen. Dies vor allem, da das Ausatmen mir extrem lange vorkam und für meine eigene Art komfortabel zu atmen 6 Atemzüge pro Minute wenig sind. Mit Konzentration habe ich dann Esthers "Einsatz" mehr oder weniger getroffen, aber nicht immer. D.h. zwischen jeder Anweisung von ihr macht man einen bis drei Atemzüge ohne, dass man ihr "breathe in" hört. Durch das Aufpassen und Zählen traten die Worte vollkommen in den Hintergrund, und ich war nur damit beschäftigt, den Rhythmus einzuhalten. Das Ganze war etwas anstrengend, und ich weiss jetzt auch, warum sie empfehlen, dass diese Meditation nicht länger als 15 Minuten täglich dauern sollte. :lol:

Ziel ist, so rhythmisch zu atmen, dass man genau dann auch wieder einatmet, wenn Esther dazu auffordert. Diese Art der Atmung ist von ausgesprochener Wichtigkeit für die Effektivität der Affirmationen und gesprochenen Worte, und mit etwas Übung, sagen Abraham, wird der Körper diesen neuen Atemrhythmus übernehmen.

Aus dem Begleitbuch: Mit der Zeit, wenn Ihr Euch ein paar Tage lang auf diese Weise erfrischt habt, wird sich Euer Körper an diesen neu gefundenen Rhythmus erinnern, das Gewahrsein Eures Atmens wird ganz langsam unbewusst und Euer physischer Körper erfreut sich an dieser körperlichen Erfahrung und der freudigen Entspannung. Und wenn Ihr dann in diesem subtilen unbewussten Seinszustand seid, werden die Worte, die bisher im Hintergrund waren, in einer ganz neuen und machtvollen Weise in Euer Bewusstsein treten. Und in Eurem ruhigen Zustand des Nicht-Widerstandes werdet Ihr die schwingungsmässige Resonanz fühlen mit dem Verständnis, das die Basis dieser Worte ist.

Ich berichte Euch weiter über meine Ergebnisse und würde mich sehr freuen, wenn Ihr, die Ihr auch diese Meditations-CD benutzt, über Eure eigenen Erfahrungen damit berichten würdet.

Liebe Grüsse
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon auja » 23. Nov 2010, 12:12

Liebe loa,

ich habe die CD bereits bestellt. Es dauert aber noch ca. 2 Wochen bis sie hier ist. Wenn Sie da ist, freue ich mich auf einen regen Erfahrungsaustausch.

Da ich ja noch nicht in die CD reingehört habe, kann ich mit dem von Dir aufgelisteten Rhythmen nichts anfangen. Aber vielleicht ist es hilfreich, erstmal einfach Deinen eigenen Rhythmus zu atmen und die CD möglichst nur im Hintergrund wahrzunehmen. Durch die Anstrengung, die Du empfindest, ist die Meditation ja irgendwie kontraproduktiv. Wenn Du den Druck rausnimmst, kann ich mir vorstellen, dass der Körper sich mit ein bisschen Übung an den von Abraham vorgegebenen Rhythmus anpassen.

Viel Spaß weiterhin. Ich kann es kaum erwarten, dass Buch und CD bei mir eintreffen. Oh sweet anticipation! :loveshower:

Liebe Grüße auja
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 23. Nov 2010, 12:52




Liebe Auja,

ich freue mich auf andere Erfahrungen. Ich schaute eben in das amerikanische Forum, da ist eine ähnliche Diskussion im Gange.

auja hat geschrieben:Aber vielleicht ist es hilfreich, erstmal einfach Deinen eigenen Rhythmus zu atmen und die CD möglichst nur im Hintergrund wahrzunehmen. Durch die Anstrengung, die Du empfindest, ist die Meditation ja irgendwie kontraproduktiv.


No, man soll es ja genau umgekehrt machen. Erst den Atemrhythmus lernen, dann die Meditation aufnehmen. Die tritt am Anfang erstmal in den Hintergrund. Kontraproduktiv, denke ich, kann die nie werden, wohl aber wirkungslos oder abgeschwächt in der Wirkung.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon auja » 23. Nov 2010, 12:54

Oh, vielen Dank für die Aufklärung. :five: So rum soll es also sein. Na da bin ich ja mal gespannt.
Liebe Grüße auja
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Kia » 23. Nov 2010, 13:32

Liebe Loa,

Amazone.de hat heute geschrieben, sie hätten die CD abgeschickt, sie sei ungefähr am 1. Dezember da. Na, ich finde es schön, dass ich dann am Austausch hier mitmachen kann. Und ich schätze es natürlich, dass Du uns oben die Übung schon mal aufschreibst, ich probiere das am Abend mal aus, danke.

Also mein Atemwochenende hat auch gute Erfahrungen mit sich gebracht, im Sinne von Widerstand loslassen. Geht bei mir scheinbar nur über Tränen, doch sehr angenehm diese Art des Loslassens.

Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Kai-Ra-San » 23. Nov 2010, 13:39

Bild

Der Rythmus und die sich leicht verschiebende Tonlage der Hintergrundmusik (welche ich als sehr passend gewählt/kreiert und angenehm empfinde) ist eine gute Unterstützung beim Einhalten dieses Anfangs etwas ungewohnten 8er-Atem-Rythmus (3 Takte lang Einatmen - 5 Takte lang Ausatmen).

Ich habe in den letzten drei Tagen jeweils alle vier Meditationen hintereinander laufen gehabt und es zeigt sich, dass nach zwei Mal 15 Minuten, das Atmen in den letzten beiden Meditationen jeweils schon merklich automatisiert abläuft. Das wird wohl nach einigen weiteren Tagen immer früher geschehen. Und ja, ich erwische mich bereits zu anderen Gelegenheiten während des Tages, diesen 8er Atem-Rythmus zu praktizieren...(Der Mensch ist ein Gewohnheitstier..)Bild

Ich meditiere ja schon sehr lange nicht mehr im 'üblichen' Sinne. Damals praktizierte ich Yogananda's Kriya Yoga und die darin eingebaute Hong-Sau Atemtechnik und ich bin schon etwas gespannt, in wie weit sich die Auswirkung der Abe'schen Technik davon unterscheidet -wobei sich das wohl kaum vergleichen lässt, denn damals waren die Voraussetzungen für mich bewusstseinsmässig schon noch ganz anders (mehr Widerstände).

Danke Loa, für die Hinweise aus dem Begleittext zur CD.

Bild
Bild
Benutzeravatar
Kai-Ra-San
 
Beiträge: 982
Registriert: 03.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon LillyB » 23. Nov 2010, 13:55

Huhu,

ich bekomme sie auch in etwa 10 Tagen bzw. 2 Wochen spätestens *freu :gvibes: Den Athemrhythmus habe ich wie Kai-Ran-San auch so verstanden: 1-2-3 IN + 4-5-6-7-8 OUT. Stand so im amerikanischen Forum. Es ist Übungssache. Ich kenne ansonsten das Pranayama (sogar im 3x3er Rhythmus in & out). Das automatisiert sich. Genau wie beim Pilates, wo man nur in den oberen Brustkorb/ Schultern ein- und ausatmet.

Bin sehr gespannt. Danke für den Thread liebe Loa.

:loveshower: ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 23. Nov 2010, 14:09




Kai-Ra-San hat geschrieben:Und ja, ich erwische mich bereits zu anderen Gelegenheiten während des Tages, diesen 8er Atem-Rythmus zu praktizieren...(Der Mensch ist ein Gewohnheitstier..)Bild


Geht mir auch so, ich mache die Med seit Donnerstag, und heute morgen hatte ich auch Zugang zum Text - trotz des Zählens. Und ich atme schon viel tiefer und gehe auch automatisch mal in diese Atmung während des Tages rein. Ziel ist ja nach Abraham, diese Atmung als Konstante anzunehmen, da sie ausgesprochen förderlich ist.

Kai-Ra-San hat geschrieben:Ich meditiere ja schon sehr lange nicht mehr im 'üblichen' Sinne.


Geht mir auch so - stundenlanges Sitzen ist bei mir schon lange out, out, out. :mrgreen: Ich liebe Spaziergangs-Meditation, See- und Meer-Schauen-, Wolkenschauen und Achtsamskeit-Meditation - letztere bezogen auf die ganz alltäglichen Dinge. :gvibes:

Erst hatte ich einen Vorbehalt, als ich von dieser Med hörte, aber dann siegte meine Neugierde. :oops:

Kai-Ra-San hat geschrieben:(3 Takte lang Einatmen - 5 Takte lang Ausatmen)


Ja, ist natürlich so 1-2-3 Ein und 4-5-6-7-8 Aus :five: - da sind mir ein paar Zahlen zuviel reingesprungen. Ich habs geändert, damit ich niemanden in Verwirrung stürze. :nachdenk:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon ZaWo » 23. Nov 2010, 14:34

Meine Cd wurde heute von A.... verschickt. :gvibes:
ZaWo
 

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Rainbow-child » 23. Nov 2010, 14:54

Hallo ihr Lieben, :lieb:

ich hab schon alle möglichen Atemtechniken ausprobiert, deshalb fällt es mir recht leicht diese
Atemtechnik zu vollziehen.
Nur eine Frage hab ich diesbezüglich noch:
Macht man eine Pause zwischen dem Einatmen und dem Ausatmen?
Also ich meine es so;
Einatmen 1,2, 3 Pause, 4, 5,6,7, 8 Ausatmen, Pause, oder macht man es ohne Pause? :nachdenk:
Ja, und wie beginnt man? Mit einem langen Ausatmen und dann mit dem 1. Einatmen?

Wie ist es so richtig und wie langsam macht man diese Atemtechnik?

Ach wie schön wäre es, wenn man diese Atemtechnik ins Forum stellen könnte!

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 23. Nov 2010, 15:02



Hallo Rainbow,


gute Atemtechniken gibt es viele, die aber nicht diesen besprochenen Effekt haben. Um das so zu machen, wie das von Abraham vorgesehen ist, wirst Du wohl die CD brauchen. Esther gibt ja eine Art "Taktangabe" fürs Ein- und Ausatmen. Du kannst Dir natürlich auch ausrechnen, wie schnell Du atmen musst, um in einer Minute sechs dieser Atemzyklen zu tun.

Ich vermute, dass die Atmung alleine sicher förderlich ist, aber die Idee ist ja, durch den Rahmen der Musik, die Atmung und die gesprochenen Affirmationen eine Einheit zu haben, die hilft zu den einzelnen Themen Widerstand abzubauen.

Alles andere scheint mir in diesem speziellen Fall wie Rudern ohne Riemen. :lol:

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Rainbow-child » 23. Nov 2010, 15:07

Liebe Loa,
wirklich schade, so muß ich warten bis es diese CD in Deutsch gibt, denn mit meinem Englisch verstehe
ich sonst nur die Hälfte. :oops:

Naja dann muß ich wohl warten. :cry:

Vielen Dank für die Antwort

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 23. Nov 2010, 15:22




Hallo Rainbow,

Esther spricht sehr langsam und verständlich und Du hast ein Buch mit dem ganzen gesprochenen Text, kannst also vorher lesen, fragen, wenn Du was nicht verstehst, etc. Ich persönlich finde nämlich, dass die Schwingung von Esther und ihrer Stimme unentzweibar mit der Schwingung von Abraham verbunden ist und alles andere - auch was ich bisher an deutsch gesprochenen Übersetzungen gehört habe - nur Worte transportiert, nicht aber Abraham.

Ich schau mal, ich setze später mal einen kleinen Ausschnitt des Textes rein und versuche, einen Teil einer Med zu konvertieren, um sie hier reinstellen zu können. Dann kannst Du lesen und hören und entscheiden, ob sie was für Dich ist oder nicht.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Rainbow-child » 23. Nov 2010, 16:39

Liebe Loa, :ros:

oh, herzlichsten Dank, das sehr lieb von dir, darüber freue ich mich sehr. :loveshower:

Herzliche Grüße
Rainbow-child

PS: Gehört Buch und CD zusammen?
Rainbow-child
 

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 23. Nov 2010, 16:56




Hallo Rainbow,

So, hier mal eine "Portion" Text aus der Meditation "General Well-Being". Mit dem Audio-Teil muss ich mich erst versierter Hilfe versichern. Runterladen kann ich ihn hier nicht, da er zu gross ist. Und für eine Mail muss er erst auch "abgespeckt" werden. Du kannst mir schon mal Deine Mailadresse per PN mitteilen, dann schicke ich Dir den Audioteil per Email.

There is nothing about your physical awareness that connects you more to the Non-Physical aspect of your Being than that of your breathing.

Many assume that the process of breathing is only about your physical nature, but that is not the case. The process of breathing is much more than an essential function of your physical body. Indeed, it is the flowing of Spirit to you, and through you. That is the reason that when the focusing of Spirit through your physical body ceases, your breathing ceases, also.

When you are in a state of complete alignment and no resistance is present within you, the absence of any negative emotion is your indication of your complete alignment with Source.

This listening experience will induce a convergence of beneficial aspects for you, for as you relax into the natural rhythm of perfect breathing while hearing these spoken words, the Vibration of your physical being will gently surrender to the Vibrational frequency of your Source, and you will become one with your Source, inside the Vortex.

Over time, by focusing upon your breathing while hearing the perspective of Source in the background, the resistant thoughts you have picked up along your physical trail will be released, and your natural alignment  with the Source within you will return. Through the hearing of these words in your relaxed state of allowing, you will allow the gentle turning of your Vibrational Frequency to match the frequency of your Source.

This will not be an exercise of effort or trying, but instead an exercise of releasing and allowing . . . gently allowing yourself to be who-you-really-are.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Rainbow-child » 23. Nov 2010, 21:35

Liebe Loa, :ros:

herzlichsten Dank dafür, freu mich sehr darüber. :loveshower:

Einen wunderschönen Abend wünsch ich dir.

Herzliche Grüße
Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 24. Nov 2010, 10:14




Guten Morgen Ihr Lieben,

liebe Rainbow, ich habe Dir die Allgemeine Meditation per Mail geschickt.

Ich habe seit gestern einige Durchläufe gemacht und muss sagen, es pendelt sich immer besser ein. Nachdem ich den Krampf aufgegeben habe, war es mit einem Mal ganz leicht. Ich erinnerte mich an die Tanzstunde, wenn man versucht, sich auf die Schritte zu konzentrieren und dadurch ziemlich hölzern hin- und herstapft. In dem Moment, wo man sich der Musik hingibt, fängt es an zu fliessen und Harmonie kehrt ein.

Die CD ist gut durchdacht, die Einsätze der Sprache, die Sequenzen der Stille und die Musik stimmen immer mit dem vorgeschlagenen Atemrhythmus überein.

Es macht mir viel Spass, ich bin sehr angetan. :gvibes:

Liebe Grüsse
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Kia » 24. Nov 2010, 10:32

Liebe Rainbow-child,

ich habe mit den deutschen CDs die gleiche Erfahrung gemacht wie Loa, es macht nicht viel Sinn, da die Botschaft von Esther/Abraham auch besonders durch ihre Stimme, die Schwingung, das Sein übermittelt wird.
Kauf sie in Englisch, Esther spricht ganz langsam und die Worte kennst Du schon hier aus dem Forum gut genug. Und vertraue, dass Du genug verstehen wirst. Ich schreibe Dir noch PN zu den Details, die Du gestern abend gefragt hast.

Jetzt kann ich hier mit Euch doch schon üben, ein Freund hat mir die Teachings gestern abend geschenkt.
Also es macht riesig Freude einfach zu atmen und zuzuhören. Die langsame Atmung ist fast identisch mit meiner eigenen, allerdings ist es für mich wichtig, den Unterkiefer loszulassen und beim Ausatmen geht dann die Luft teilweise auch aus dem Mund, weiss nicht ob das richtig ist. Es fühlt sich gut an.

Ich fühle, dass jeder Widerstand loslässt und es ist einfach sehr wohltuend, ich liebe auch die Musik, einfach genial gemacht. Ich denke wie Kai-Ra-San, die Atmung wird sich in kürzester Zeit umstellen und wird zur Gewohnheitsatmung. Es ist sehr angenehm so zu atmen.

Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Kai-Ra-San » 24. Nov 2010, 13:26

Ich habe mich gleich vom ersten Mal Anhören der Meditationen gewundert, dass der Rythmus der Musik praktisch identisch ist mit meiner (Ruhe-)Herzfrequenz. Gestern musste ich dann doch mal schauen, wie der Takt in der Musik gewählt worden ist.
So konnte ich feststellen, dass bei der Erstellung der CD so Einiges bedacht worden sein muss. Will heissen, meine 48 Herzschläge pro Minute sind auch in der Hintergrundmusik genau enthalten, 6 x 8 = 48 Takte auf eine Minute verteilt. Passt jedenfalls wie angegossen für mich.Bild

Öhm..., ich musste wieder mal eine vor vielen Jahren gemachte Ansage (Mich nie mehr mit Meditationstechniken 'aufzuhalten') relativieren und werde Abe's Guided Meditations weiterhin 'the benefit of the doubt' geben..., da ist irgend etwas daran, das mich gerade zu faszinieren mag, hmm... Bild
Bild
Benutzeravatar
Kai-Ra-San
 
Beiträge: 982
Registriert: 03.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 24. Nov 2010, 13:29




There seems to be more to it than the obvious .... :gvibes:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Kia » 24. Nov 2010, 14:03

As I say, the energy of loving kindness is the essence of Abraham, this is why it is so easy to trust Abraham :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Thriver » 24. Nov 2010, 14:32

Hi Ihr Lieben,

hat jemand schon die CD vom deutschen amazon?

Ich bin da bei meiner Vorbestellung geblieben, da die Amis doch ne relativ lange Lieferzeit nach Deutschland angegeben haben. Müsste doch so langsam mal verschickt werden... :hä:


HABEN WILL! :lol:


Lieben Gruß
Thriver
You are loved. All is well. Abraham
Thriver
 
Beiträge: 155
Registriert: 02.2010
Geschlecht: männlich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon Rainbow-child » 24. Nov 2010, 14:50

Liebe Loa, :ros: :ros:

herzlichsten Dank für deine Mühe. Hab es mir gerade angehört. Hab mich sehr darüber gefreut, daß ich
schon mal reinhören kann.
Eine Frage hab ich noch: Esther zählt beim Einatmen und Ausatmen nicht mit.
So, jetzt weiß ich zwar wie lange ich einatmen muß, nur nicht wie lange ich ausatmen soll, denn sie redet
zwischen Einatmen und Ausatmen und nach ihrer Rede folgt wieder die Aufforderung: Einatmen.
Ist es wirklich so, daß man so lange ausatmen soll?
Da komm ich total in Atemnot.
Wie geht es Euch dabei?
Obwohl ich ja einige Atemtechniken gewöhnt bin, ist das lange Ausatmen recht schwierig für mich.
Weiß nur nicht, ob man wirklich so lange ausatmen muß. :nachdenk:

Entschuldigt bitte meine Fragen, nur das ist mir noch so unklar.
Vielen Dank für euere Antworten.

Ich grüße alle recht herzlichst und nochmals vielen, vielen Dank an Loa. :lieb: :lieb: :lieb:

Rainbow-child
Rainbow-child
 

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon lawofattraction » 24. Nov 2010, 15:38



Hallo Rainbow,

sehr gerne geschehen. :five:

Also, Du atmest 1-2-3 ein und dann 4-5-6-7-8 aus. Das ist eigentlich ein guter Rhythmus, und ich würde mich anfangs einfach mal auf das Zählen konzentrieren. Dann wirst Du nach einer Weile bemerken, dass das Einatmen mit dem "breathe in" von Esther zusammenfällt. Wenn Du das eine Zeitlang beobachtest, stellst Du fest, dass Du einatmest

- wenn Esther "Breathe in" sagt
- wenn sie eine Pause macht und
- wenn sie nach dieser Pause mit dem Text fortfährt

Und hör mal in die Musik rein. Sie spiegelt ganz eindeutig diesen Rhythmus wieder. Ansteigend, wenn Einatmen angesagt ist, absteigend beim Ausatmen. Ganz konstant.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8974
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Abraham Meditations-CD

Beitragvon ZaWo » 24. Nov 2010, 16:40

Hallo Thriver,

hat jemand schon die CD vom deutschen amazon?



die CD vom deutschen Amazon habe ich eben ausgepackt. Ich hatte sie vor ca. 4 Wochen vorbestellt.

Lieber Gruß
ZaWo
ZaWo
 

Nächste

Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker